Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch gab - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
sein Leben hingeben irreg. für transitiv
sein Leben hingeben fürgab sein Leben hin für(hat) sein Leben hingegeben für
verser son sang
versait son sangversé(e) son sang
übertr.Verb
sich sportlich geben irreg. reflexiv
sich sportlich gebengab sich sportlich(hat) sich sportlich gegeben
être sportifVerb
klein beigeben
gab klein bei(hat) klein beigegeben
filer doux
filait douxfilé(e) doux
Verb
endlich nachgeben irreg.
endlich nachgebengab endlich nach(hat) endlich nachgegeben
mettre les pouces
mettre les pouces mettait les poucesmis les pouces
Verb
Es gab einige Todesfälle Il y a eu plusieurs cas de décès
Acht geben irreg.
Acht gebengab Acht(hat) Acht gegeben

Vorsicht
prendre garde
pris(e)
Verb
jmdn. den Vorzug geben
gab jmdn. den Vorzug(hat) jmdn. den Vorzug gegeben
donner la préférence à qn
donnait la préférence à qndonné(e) la préférence à qn
Verb
Darüber gab es lange Diskussionen Il y a eu de longues discussions
sich die Hand geben irreg.
sich die Hand gebengab sich die Hand(hat) sich die Hand gegeben
se serrer la main
se serré(e) la main
Verb
seinen Senf dazugeben irreg.
seinen Senf dazugebengab seinen Senf dazu(hat) seinen Senf dazugeben

Meinung, Diskussion
mettre (/ mêler fam ) son grain de selVerb
zurückgeben irreg.
zurückgebengab zurück(hat) zurückgegeben

décroître {Verb}: I. abnehmen, zurückgeben, schwinden;
décroître
décroisaitdécrû, décrue
Verb
aufgeben intransitiv
gab auf(hat) aufgegeben

renoncer {Verb}: I. renoncieren / verzichten, zurücktreten; {übertragen} aufgeben;
renoncer
renonçaitrenoncé(e)
Verb
sich einem Gefühl überlassen / hingeben irreg.
sich einem Gefühl überlassen / hingebenüberließ / gab sich ... hin(hat) sich ... überlassen / hingegeben
s'abandonner à un sentiment
s'abandonner à un sentiments'abandonnait à un sentiments'abandonné(e) à un sentiment
Verb
Je mehr er verdiente, desto mehr gab er aus. Plus il gagnait, plus il dépensait.
(wieder) zurückgeben irreg.
(wieder) zurückgebengab (wieder) zurück(hat) (wieder) zurückgegeben

redonner {Verb}: I. (wieder) zurückgeben; II. {fig.}, {übertragen} (wieder) verfallen;
Konjugieren redonner
redonnaitredonné(e)
Verb
einer Sache den Vorzug geben
gab einer Sache den Vorzug(hat) einer Sache den Vorzug gegeben
donner la préférence à qc
donnait la préférence à qcdonné(e) la préférence à qc
Verb
Es gab keine besonderen Vorkommnisse.
Ergebnis, Ereignis
Il n'y avait quelque chose à signaler.
ein Versprechen machen / geben irreg.
ein Versprechen machen / gebenmachte / gab ein Versprechen(hat) ein Versprechen gemacht / gegeben
faire une promesseVerb
Bei der Rückfahrt gab es einen Verkehrsunfall.
Unfall, Ereignis
Il y avait un accident de la route sur le chemin du retour.
vorgeben irreg.
vorgebengab vor(hat) vorgegeben

objecter {Verb}: I. entgegenwerfen II. einwenden, entgegenhalten; III. vorgeben;
objecter
objectaitobjecté(e)
Verb
Der Arzt gab ihm/ihr eine Spritze.
Arztbesuch, Behandlung
Le médecin lui a fait une piqûre.
bekannt geben irreg.
bekannt gebengab bekannt(hat) bekannt gegeben

promulguer {Verb}: I. promulgieren / bekannt geben, öffentlich machen; {übertragen} veröffentlichen verkünden, verbreiten;
promulguer
promulguaitpromulgué(e)
Verb
sich Mühe geben irreg.
sich Mühe gebengab sich Mühe(hat) sich Mühe gegeben

se remuer {Verb}: I. sich bewegen; II. {ugs.} sich einsetzen, sich Mühe geben;
se remuer
se remuaitse remué(e)
figVerb
aufgeben irreg.
aufgebengab auf(hat) aufgegeben

délaisser {Verb}: I. im Stich lassen; II. {Arbeit, Beschäftigung} aufgeben; III. {Beziehungen} vernachlässigen;
délaisser
délaissé(e)
Verb
Dagegen gab es beim Wein eine mengen- und qualitätsmässig hervorragende Ernte.www.admin.ch D’un autre côté, dans les vignes, la récolte a été excellente, autant en termes de quantité que de qualité.www.admin.ch
Das gab dann einen gewaltigen Tumult: man schrie, man beschimpfte sich, man schlug sich.
Konflikt
Ce fut un beau tumulte: on criait, on s'injurait, on se battait.
träufeln, Tröpfen Tropfen für Tröpfen Tropfen hinzugeben irreg. / hinzutun irreg. transitiv
träufeln, ... hinzu/geben/tunträufelte, gab/ tat ... hinzu(hat) geträufelt, ...hinzu/gegeben/getan
verser goutte à goutte
versait goutte à goutteversé(e) goutte à goutte
Verb
Bedenken gab es insbesondere aufgrund der Linienführung des 'Eigerexpress' am Fuss der Eigernordwand.www.admin.ch C’est surtout le tracé de l’« Eigerexpress » au pied de la face nord de l’Eiger qui a suscité des craintes.www.admin.ch
angeben irreg. transitiv
angebengab an(hat) angegeben

renommer {Verb} transitiv: I. renommieren / umtaufen, umbenennen II. renommieren / angeben, prahlen, groß tun;
renommer
renommaitrenommé(e)
Verb
sich zufrieden geben mit
sich zufrieden geben /stellen mitgab / stellte sich zufrieden mit(hat) sich ... gestellt / gegeben

se contenter de {Verb}: I. sich begnügen mit, sich zufrieden stellen oder geben mit;
se contenter de qc
se contenter dese contentait dese contenté(e) de
Verb
Sie gab den Kindern ihr Abendbrot und brachte sie ins Bett.
Erziehung, Tagesablauf
Elle a fait souper les enfants et les a couchés.
wieder Struktur geben irreg. transitiv
wieder Struktur gebengab wieder Struktur(hat) wieder Struktur gegeben

restructurer {Verb} transitiv: I. restrukturieren / neugestalten, umgestalten, umschichten, neu ordnen, neu strukturieren, wieder Struktur geben;
restructurer
restructuraitrestructuré(e)
Verb
einem Antrag stattgeben irreg.
einem Antrag stattgebengab einem Antrag statt(hat) einem Antrag stattgegeben

déférer {Verb trans.}: I. deferieren / jmdn. einen Eid vor einem Richter auferlegen; II. deferieren / einem Antrag stattgeben {irreg.};
déférer
déféré(e)
Verb
wiedergeben irreg. transitiv
wiedergebengab wieder(hat) wiedergegeben

restituer {Verb}: I. restituieren / wiedergeben II. restituieren / wiederherstellen, restaurieren, erneuern, ausbessern, rekonstruieren III. restituieren / zurückerstatten, zurückgeben IV. restituieren / ersetzen;
restituer
restiuaitrestitué(e)
Verb
aufgeben irreg.
aufgebengab auf(hat) aufgegeben

insérer {Verb}: I. einfügen, einsetzen; aufgeben; II. inserieren / a) ein Inserat aufgeben; b) durch in Inserat anbieten, suchen, vermitteln;
insérer
insèraitinséré(e)
Verb
aufgeben irreg.
aufgebengab auf(hat) aufgegeben

expédier {Verb}: I. expedieren / (ab)schicken, (ver)schicken, (ver)senden, (ab)senden, aufgeben, verschiffen, abfertigen, befördern II. expedieren, abfertigen, schicken; III. rasch erledigen, {umgangssprachlich}, {Familie} hinschludern; hinunterschlingen;
expédier
expédiaitexpédié(e)
Verb
stattgeben irreg.
stattgebengab statt(hat) (ist) stattgegeben

accéder: I. akzedieren / beitreten, beistimmen, bewilligen II. akzedieren / gelangen (zu etwas gelangen, an etwas gelangen) III. akzedieren / führen (zu etwas führen) IV. {übertragen} akzedieren / erfüllen, stattgeben, bewilligen;
accéder
accédaitaccédé(e)
Verb
auf jmdn. achtgeben
gab auf jmdn. acht(hat) auf jmdn. achtgegeben

veiller {Verb}: I. wachen; II. , wach sein, aufbleiben; III. (dafür à ce que'; darauf / ~ à); achten, sorgen; IV. achtgeben (auf jmdn. / ~ sur qn)
veiller sur qn
veillerveillé(e)
Verb
Dekl. Knechtschaft -en f
servitude {f}: I. Knechtschaft; II. {fig.} Zwang {m}; III. {Religion}, {römisch-katholische Kirche}, {JUR}, {Rechtswort}, {alt; damals gab es schon Enteignungen, eingeführtes Satanistenbrauchtum, es wurde alles gedreht / verdreht, umgekehrt zu ihrem Nutzen bzw. Vorteil} Servitut {n} / dingliches (Nutzungs-)Recht an fremdem Eigentum;
servitude frelig, jur, Rechtsw., pol. i. übertr. S., Verbrechersynd.SubstantivEN
Dekl. Zwang Zwänge m
servitude {f}: I. Knechtschaft; II. {fig.} Zwang {m}; III. {Religion}, {römisch-katholische Kirche}, {JUR}, {Rechtswort}, {alt; damals gab es schon Enteignungen, eingeführtes Satanistenbrauchtum, es wurde alles gedreht / verdreht, umgekehrt zu ihrem Nutzen bzw. Vorteil} Servitut {n} / dingliches (Nutzungs-)Recht an fremdem Eigentum;
servitude -s ffigSubstantiv
Dekl. Servitut -en n
servitude {f}: I. Knechtschaft; II. {fig.} Zwang {m}; III. {Religion}, {römisch-katholische Kirche}, {JUR}, {Rechtswort}, {alt; damals gab es schon Enteignungen, eingeführtes Satanistenbrauchtum, es wurde alles gedreht / verdreht, umgekehrt zu ihrem Nutzen bzw. Vorteil} Servitut {n} / dingliches (Nutzungs-)Recht an fremdem Eigentum;
servitude frelig, jur, Rechtsw., Verbrechersynd., NGOSubstantiv
Schwerkranke aufgeben
aufgebengab auf(hat) aufgegeben

condamner {Verb}: I. aburteilen, verurteilen, missbilligen, verdammen, tadeln; II. {JUR} verurteilen, auch figürlich: verdammen; III. {JUR} als verfallen erklären, beschlagnahmen; {auch} enteignen; IV. verwerfen; für gebrauchsunfähig oder gesundheitsschädlich oder unbewohnbar oder seeuntüchtig erklären; Schwerkranke aufgeben;
malades graves condamner
condmnercondamnaitcondamné(e)
Verb
kundgeben transitiv
gab kund(hat) kundgegeben

manifester {Verb} transitiv: I. manifestieren / offenbaren; II. manifestieren / kundgeben, bekunden III. manifester {Verb} intransitiv: manifestieren / sichtbar werden, sich manifestieren IV. {Rechtswort} manifestieren / den Offenbarungseid leisten; V. se manifester {Verb} reflexiv: sich äußern, sich vorstellen, auftreten, erscheinen; VI. manifester qc {Verb}: etwas zum Ausdruck bringen; VII. manifester contre qc / gegen etwas demonstrieren;
manifester
manifestaitmanifesté
Verb
wiedergeben irreg.
wiedergebengab wieder(hat) wiedergegeben

projeter {Verb}: I. projektieren / a) schleudern, werfen; b) (ent-)werfen, planen, vorhaben; II. {Mathematik} projizieren / ein geometrisches Gebilde auf einer Fläche gesetzmäßig mithilfe von Strahlen darstellen; III. {Optik} projizieren / Bilder mit einem Projektor auf einer hellen Fläche vergrößert wiedergeben; IV. {fig.} projizieren / a) etwas auf etwas übertragen; b) Gedanken, Vorstellungen, usw. auf einem anderen Menschen übertragen, in diesen hineinsehen;
projeter
projeté(e)
Verb
Hypergalaktie f
hypergalactie {f}: I. Hypergalaktie {f} / übermäßige bzw. sehr gute Milchabsonderung bei stillenden Frauen; (übermäßig gab es damals nicht, das was die eine zu wenig hatte wurde von diesen Frauen dann an andere Babys weitergereicht nebst Rundumschutz für Säuglinge, was die Pharmazie nicht kann und auch nie vorhatte oder Babynahrungshersteller, dieses stellt lediglich eine Ergänzung da oder wäre ein Mittel in der Not);
hypergalactie fmedizSubstantiv
Dekl. Aufbewahrungsregierung -- f
gouvernement de dépôt: I. Aufbewahrungsregierung {auch} als Verwahrungsregierung bekannt (begrifflich auch unter USA bekannt, woran sich sämtliche Vertreter von allen Flächen flächenweit erinnern sollten); Anmerkung Plural entfällt, da es nur eine Regierung in dieser Form gibt und die es nur geben kann, sonst kommt es zum Aufbewahrungschaos; Amt welches auch nicht übertragen werden kann, da man sich so ungern an andere gewöhnt, gab es noch nie, wird es auch nicht geben den Umgewöhnungsprozess)
gouvernement de dépôt -- fpol. i. übertr. S.Substantiv
Dekl. durchtriebener, gewissenloser Mensch neuzeitlich m
roué(e) {mf}, roué (homo): I. Roué {m} {veraltet} / vornehmer Lebemann {m} II. {neuzeitlich} durchtriebener, gewissenloser Mensch {m}; lebe, leben, Leben wurde irgendwann von welchen Subjekten abgesprochen und von da an wurde lebe, Leben, leben in alles Unnatürliche, umgekehrt und um 180 Grad figürlich gedreht u. a. vom männlichen Geschlecht für andere Männer erdacht für das weibliche Geschlecht wohl auch, früher gab es nur die männliche Form, irgendwann wurde die weibliche Form hinzugenommen;
roué(e) mf neuzeitlich abwertend mSubstantiv
abgeben irreg. transitiv
abgebengab ab(hat) abgegeben

déposer {Verb}: . {alt} depossedieren / entrechten, entthronen; II. {JUR} {Recht} depossedieren / enteignen; III. {engl.} to depose s.o., {deutsch} depossedieren / jmdn. absetzen; IV. deponieren, abstellen, abladen, niederlegen; V. {Personen} absetzen, ausladen, abladen; VI. (an)schwemmen, heranschwemmen, herantragen, (an)spülen; VII. abgeben, hinterlegen, verwahren lassen, in Verwahrung geben; einreichen; VIII. anmelden, anbringen, einreichen; IX. abmontieren, ausbauen; X. niederlegen, zurücktreten, abtreten, abdanken; XI. {Verb intransitiv} déposer / aussagen (déposer comme témoin à charge / als Belastungszeuge aussagen); sich setzen; XII. {Verb reflexiv} se déposer / sich absetzen;
déposer
déposaitdéposé(e)
Verb
Traktat m als auch n m
tractage {m}: I. Traktat {m} als auch {n} für Abhandlung {f} / tractage {m}, traité {m} {franz.}; II. Traktat {m} als auch {n} für religiöse Flugschrift {f} {Religion}, Traktat {m} {Politik} Flugblatt {n}, Flugschrift {f} {franz.} tractage {m}; III. Traktat {m} als auch {n} Vertrag, {neuzeitlich} eher für Staatsvertrag {welches aber nie veraltet gewesen sein kann, denn neuzeitlich wäre immer ab dem Zeitpunkt bis heute seit dem Monarchen, Kaiser in präsidialer Funktion, Monarchien durch Terroristen abgesetzt wurden, früher gab es keine Staaten nur Kaiserreiche, Länder, etc. und wie solche an Reiche gekommen sind, weiß auch keiner in Wahrheit /Wirklichkeit wahrscheinlich auch nur mit Terror wie Terror-Päpste von Terror- Flagschiffen Terror I und Terror II die jeweiligen Flotten};
tractage mpolit, relig, allgSubstantiv
existieren, geben
existierte, (es) gabexistiert, (es) (hat) gegeben
Konjugieren exister
existaitexisté(e)
Verb
Anzeige erstatten, aufgeben irreg.
Anzeige erstatten, aufgebenerstattete, gab Anzeige auf(hat) Anzeige erstattet, aufgegeben

Polizei
porter plainte
porter portait porté(e)
Verb
Dekl. Plutonium -- n
plutonium {m}: I. Plutonium {n} / radioaktives, metallisches, durch Kernumwandlung hergesteltes Transuran; Zeichen Pu; (oft steht geschrieben, das Plutonium wurde nach dem Planeten Pluto bezeichnet, dieses lässt sich negieren, da es hierzu eine Pluto-Agenda von NGO's, Walt Disney Pluto [Mickey Mouse] erst in Szene gesetzt werden musste, da gab es jedoch durch Militär / Wirtschaft allerdings gab es schon Tests mit Plutonium und der Planet Pluto wurde uns durch die Presse / Medien, Filmindustrie (Rotschild und Co.) erst später bekannt gegeben, um dann wiederum kund zu tun, dass der Pluto wohl doch kein Planet ist, Plutonium allerdings gab es wohl schon immer, wahrscheinlich gibt es dieses wohl auch nicht, dann weiß man nicht was diese in diesen Labors treiben, das wissen wohl wiederum nur die, die eh über Unkönnen, Unwissen fügen und zu dem in eingeschworenen Lügner-Kreisen als Angestellte in Wissenschaft, Militär, NGO's, Politik, Medien, Film, etc. sich hauptsächlich aufgrund von Unkönnen und als Berufslügner oder Honorarlügner und Betrüger sich öffentlich rühmen uns werden diese meist als Ex-Perten vorgestellt in den Medien;
plutonium mSubstantiv
Konjugieren geben
gab(hat) gegeben
Konjugieren donner
donnaitdonné(e)
Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 25.10.2020 1:31:25
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit



Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken