Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Lateinisch Deutsch fascinabat (3.Pers. Sing.) - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschLateinischKategorieTyp
beschreien irreg.
beschreienbeschrie (3.Pers. Sing.)(hat) beschrien (3.Pers. Sing.)
Konjugieren fascinare
fascinabat (3.Pers. Sing.)fascinavit (3.Pers. Sing.)
Verb
behexen
behexte (3.Pers. Sing.)(hat) behext (3.Pers. Sing.)
Konjugieren fascinare
fascinabat (3.Pers. Sing.)fascinavit (3.Pers. Sing.)
Verb
entsprechen
entsprach(hat) entsprochen

aequare: I. . {in etwas} gleichkommen, gleichmachen, {etwas / jemanden} entsprechen; 3. Pers. Sing.; adaequat: I. er, sie, es komme gleich Gegensatz zu Inadäquatheit
aequare
Grundform aequare3. Pers. Sing. aequabat3. Pers. Sing. aequavit
Verb
verhexen
verhexte(hat) verhext
Konjugieren fascinare
fascinabat (3.Pers. Sing.)fascinavit (3.Pers. Sing.)
Verb
(ein)gestehen
gestand (ein)(hat) (ein)gestanden

fatieren {veraltet} im Deutschen für 1. bekennen, angeben 2. Steuererklärung abgeben; fatieren in Österreich: 1. Steuererklärung abgeben; fateri: 1. bekennen, gestehen, eingestehen, angeben;
fateri
fatebat {3. Pers. Sing.}
Verb
fatieren veraltet
fatieren

fatieren {veraltet} im Deutschen für 1. bekennen, angeben 2. Steuererklärung abgeben; fatieren in Österreich: 1. Steuererklärung abgeben; fateri: 1. bekennen, gestehen, eingestehen, angeben;
fateri
fatebat {3. Pers. Sing.}
Verb
bekennen, angeben irreg.
bekennen, angebenbekannte, gab an(hat) bekannt, angegeben

fatieren {veraltet} im Deutschen für 1. bekennen, angeben 2. Steuererklärung abgeben; fatieren in Österreich: 1. Steuererklärung abgeben; fateri: 1. bekennen, gestehen, eingestehen, angeben;
fateri
fatebat {3. Pers. Sing.}
Verb
Deklinieren Exsudat -e n
Exsudat: {Medizin} entzündliche Ausschwitzung einer eiweißhaltigen Flüssigkeit, die bei Entzündungen aus den Gefäßen austritt. 2. {Biologie} Drüsenabonderung bei Insekten;
exsud
3. Pers. Sing. Präsens Indikativ
medizSubstantiv
ermüden
ermüdete(ist) ermüdet

I. {veraltet} fatigieren, b) ermüden, ermatten; langweilen;
Konjugieren fatigare
fatigabat {3. Pers. Sing.}fatigavit {3. Pers. Sing.}
Verb
erschöpfen
erschöpfte(ist) erschöft

I. {veraltet} fatigieren, b) ermüden, ermatten, erschöpfen; langweilen;
Konjugieren fatigare
fatigabat {3. Pers. Sing.}fatigavit {3. Pers. Sing.}
Verb
langweilen
(ist) gelangweilt

I. {veraltet} fatigieren, b) ermüden, ermatten, erschöpfen, müde machen; langweilen;
Konjugieren fatigare
fatigabat {3. Pers. Sing.}fatigavit {3. Pers. Sing.}
Verb
fatigieren veraltet
fatigierenfatigierte(ist) fatigiert

I. {veraltet} fatigieren, b) ermüden, ermatten; langweilen;
Konjugieren fatigare
fatigabat {3. Pers. Sing.}fatigavit {3. Pers. Sing.}
Verb
Deklinieren Verderben - n
1. Götterspruch {m}, Weissagung {f} 2. Schicksal {n}, Geschick {n}, 3. Verhängnis {n}, Verderben {n}
Deklinieren fatum m Substantiv
ich spreche zu
1. Pers. Sing.
adiudico
verzweifelt; übertragen hoffnungslos desperat
desperat {3. Pers. Sing. Präsens} / er, sie, es verzweifelt
Adjektiv
geschehen accido 3, accidiVerb
Deklinieren Weissagung -en f
1. Götterspruch {m}, Weissagung {f} 2. Schicksal {n}, Geschick {n}, 3. Verhängnis {n}, Verderben {n}
Deklinieren fatum m Substantiv
hinzufügen addo 3,-didi,-ditumVerb
hinführen; veranlassen adduco 3,-duxi,-ductum
herankommen accedo 3, accessi, -cessumVerb
gleichmachen
machte gleich(hat) gleichgemacht

I. {in etwas} gleichkommen, gleichmachen, {etwas / jemanden} entsprechen; 3. Pers. Sing.; adaequat: I. er, sie, es komme gleich Gegensatz zu Inadäquatheit
Konjugieren adequare
adequabatadequavit
Verb
er, sie, es komme gleich
3. Pers. Sing.; adaequat: I. er, sie, es komme gleich II. {einer Sache} angemessen, entsprechend, adäquat Gegensatz zu Inadäquatheit
adaequat
Deklinieren Verhängnis -se n
1. Götterspruch {m}, Weissagung {f} 2. Schicksal {n}, Geschick {n}, 3. Verhängnis {n}, Verderben {n}
Deklinieren fatum m Substantiv
Deklinieren Schicksal -e n
1. Götterspruch {m}, Weissagung {f} 2. Schicksal {n}, Geschick {n}, 3. Verhängnis {n}, Verderben {n}
Deklinieren fatum m Substantiv
Deklinieren Götterspruch Göttersprüche m
1. Götterspruch {m}, Weissagung {f} 2. Schicksal {n}, Geschick {n}, 3. Verhängnis {n}, Verderben {n}
Deklinieren fatum m Substantiv
ändere!
muta vom Verb mutare: I. muta / ändere! / verändere / wechsle / tausch um!, ändere um!, / ändere ab!, wandel!, wandel um!; II. muta {Musik} Anweisung für das Umstimmen bei den transponierenden Blasinstrumenten und Pauken;
muta! 2. Person Sing. Imperativ Präsens Aktiv
Deklinieren Geschick -e n
1. Götterspruch {m}, Weissagung {f} 2. Schicksal {n}, Geschick {n}, 3. Verhängnis {n}, Verderben {n}
Deklinieren fatum m Substantiv
sie reiften
3. Person Plural
maturant
ich setze, lege, stelle, ... pono
1. Pers. Singular Präsens
muta
muta vom Verb mutare: I. muta / ändere! / verändere / wechsle / tausch um!, ändere um!, / ändere ab!, wandel!, wandel um!; II. muta {Musik} Anweisung für das Umstimmen bei den transponierenden Blasinstrumenten und Pauken;
muta 2. Pers. Singular Imperativ Präsens AktivmusikRedewendungK3
sie werden gehorchen obsequent
Futur I (3. Person Plural)
ich zerspalte
confindo vom Verb confindere: I. teilen, spalten; hier ich zerspalten, teile {1. Pers. Sing.};
confindo
Deklinieren Abgeordnete -n m
mandator {m}, mandare {Verb}, mandator konjugiertes Verb im Futur Passiv [2. und 3. Pers. Sing.] : I. Mandatar {m} / Auftraggeber {m}, jemand, der im Auftrag kraft Vollmacht eines anderen handelt (wie es zum Beispiel Rechtsanwälte ausüben) II. {österr.} Mandatar {m} / Abgeordnete {m};
mandator mösterr, pol. i. übertr. S.SubstantivK3
Deklinieren Auftraggeber - m
mandator {m}, mandare {Verb}, mandator konjugiertes Verb im Futur Passiv [2. und 3. Pers. Sing.] : I. Mandatar {m} / Auftraggeber {m}, jemand, der im Auftrag kraft Vollmacht eines anderen handelt (wie es zum Beispiel Rechtsanwälte ausüben) II. {österr.} Mandatar {m} / Abgeordnete {m};
mandator mSubstantivK3
Deklinieren Schwiegersohn -söhne m
genero: I. Pers. Sing. Präsens, ich erzeuge, ich bringe hervor, ich zeuge; II. abstammen / genero {Passiv} III. dem Schwiegersohn {Nomen gener / Singular} {im Dativ: genero} {m} / mit dem Schwiegersohn {Nomen gener / Singular} {im Ablativ: genero}
Deklinieren gener generi m Substantiv
Deklinieren Mandatar -e m
mandator {m}, mandare {Verb}, mandator konjugiertes Verb im Futur Passiv [2. und 3. Pers. Sing.] : I. Mandatar {m} / Auftraggeber {m}, jemand, der im Auftrag kraft Vollmacht eines anderen handelt (wie es zum Beispiel Rechtsanwälte ausüben) II. {österr.} Mandatar {m} / Abgeordnete {m};
mandator mallg, Rechtsw., österr, pol. i. übertr. S.SubstantivK3
ich erzeuge, ich bringe hervor, ich zeuge
genero: I. Pers. Sing. Präsens, ich erzeuge, ich bringe hervor, ich zeuge; II. abstammen / genero {Passiv} III. dem Schwiegersohn {Nomen gener / Singular} {im Dativ: genero} {m} / mit dem Schwiegersohn {Nomen gener / Singular} {im Ablativ: genero}
genero
Deklinieren Vollversammlung -en f
plenum {n} {Adjektiv}, A-Deklination, Nominativ Singular Neutrum Positiv von plenus; Superlativ Singular Ablativ: plenissimo: I. {deutsch} Plenum {n} / Vollversammlung (einer Körperschaft, besonders der Mitglieder im Parlament);
Deklinieren plenum plena n Substantiv
sie beobachten, sie beachten, sie halten ein
observant {3. Pers. Plural im Präsens, Indikativ Aktiv} im Lateinischen: I. observant / sie beobachten, sie beachten, sie halten ein; II. Observant {m}, Angehöriger der strengeren Richtung eines Mönchsordens wie zum Beispiel bei den Franziskanern; III. observant {Adj.} sich streng an die Regeln haltend;
observant 3. Pers. Plural im Präsens, Indikativ AktivK3
Deklinieren Anrainer - m
ad|ia|cens / ad|jacens: I. Adjazent {m}, Anwohner {m}, Anrainer {m}, Grenznachbar {m}; ad|ia|cens / ad|jacens {n}: I. angrenzende / benachbarte: Gebiete{f}, Regionen {f}, Teile {Teil Sing.{m} / Plural} angrenzender / benachbarter Teil Sing.{m}, angrenzendes / benachbartes: Land {n};
Deklinieren adiacens / adjacens f m n Adj., n Nomen adiacentia / adjacentia n SubstantivK3
Deklinieren Adjazent -en m
ad|ia|cens / ad|jacens: I. Adjazent {m}, Anwohner {m}, Anrainer {m}, Grenznachbar {m}; ad|ia|cens / ad|jacens {n}: I. angrenzende / benachbarte: Gebiete{f}, Regionen {f}, Teile {Teil Sing.{m} / Plural} angrenzender / benachbarter Teil Sing.{m}, angrenzendes / benachbartes: Land {n};
Deklinieren adiacens / adjacens f m n Adj., n Nomen adiacentia / adjacentia n SubstantivK3
Deklinieren Grenznachbar -n m
ad|ia|cens / ad|jacens: I. Adjazent {m}, Anwohner {m}, Anrainer {m}, Grenznachbar {m}; ad|ia|cens / ad|jacens {n}: I. angrenzende / benachbarte: Gebiete{f}, Regionen {f}, Teile {Teil Sing.{m} / Plural} angrenzender / benachbarter Teil Sing.{m}, angrenzendes / benachbartes: Land {n};
Deklinieren adiacens / adjacens f m n Adj., n Nomen adiacentia / adjacentia n SubstantivK3
Deklinieren Anwohner - m
ad|ia|cens / ad|jacens: I. Adjazent {m}, Anwohner {m}, Anrainer {m}, Grenznachbar {m}; ad|ia|cens / ad|jacens {n}: I. angrenzende / benachbarte: Gebiete{f}, Regionen {f}, Teile {Teil Sing.{m} / Plural} angrenzender / benachbarter Teil Sing.{m}, angrenzendes / benachbartes: Land {n};
Deklinieren adiacens / adjacens f m n Adj., n Nomen adiacentia / adjacentia n SubstantivK3
ihr werdet sein wie Gott
1. Mose 3,5 [Worte der Schlange beim Sündenfall]
eritis sicut DeusRedewendung
Deklinieren angrenzende Region, benachbarte Region -en f
ad|ia|cens / ad|jacens: I. Adjazent {m}, Anwohner {m}, Anrainer {m}, Grenznachbar {m}; ad|ia|cens / ad|jacens {n}: I. angrenzende / benachbarte: Gebiete{f}, Regionen {f}, Teile {Teil Sing.{m} / Plural} angrenzender / benachbarter Teil Sing.{m}, angrenzendes / benachbartes: Land {n};
Deklinieren adiacens / adjacens f m n Adj., n Nomen adiacentia / adjacentia n Substantiv
Deklinieren angrenzende Teil, benachbarte Teil -e m
ad|ia|cens / ad|jacens: I. Adjazent {m}, Anwohner {m}, Anrainer {m}, Grenznachbar {m}; ad|ia|cens / ad|jacens {n}: I. angrenzende / benachbarte: Gebiete{f}, Regionen {f}, Teile {Teil Sing.{m} / Plural} angrenzender / benachbarter Teil Sing.{m}, angrenzendes / benachbartes: Land {n};
Deklinieren adiacens / adjacens f m n Adj., n Nomen adiacentia / adjacentia n Substantiv
Sei mir (ein starker Fels)
Eingangsvers des Gottesdienstes, Psalm 31,3 [letzter Sonntag vor der Passionszeit]
es tomihi
Deklinieren angrenzende Land, benachbarte Land Länder n
ad|ia|cens / ad|jacens: I. Adjazent {m}, Anwohner {m}, Anrainer {m}, Grenznachbar {m}; ad|ia|cens / ad|jacens {n}: I. angrenzende / benachbarte: Gebiete{f}, Regionen {f}, Teile {Teil Sing.{m} / Plural} angrenzender / benachbarter Teil Sing.{m}, angrenzendes / benachbartes: Land {n};
Deklinieren adiacens / adjacens f m n Adj., n Nomen adiacentia / adjacentia n Substantiv
Deklinieren benachbarte Gebiet, angrenzende Gebiet -e n
ad|ia|cens / ad|jacens: I. Adjazent {m}, Anwohner {m}, Anrainer {m}, Grenznachbar {m}; ad|ia|cens / ad|jacens {n}: I. angrenzende / benachbarte: Gebiete{f}, Regionen {f}, Teile {Teil Sing.{m} / Plural} angrenzender / benachbarter Teil Sing.{m}, angrenzendes / benachbartes: Land {n};
Deklinieren adiacens / adjacens f m n Adj., n Nomen adiacentia / adjacentia n Substantiv
Deklinieren Umkehr(ung) Umkehrungen f
Umkehr(ung) {f}, kein Plural bei Umkehr, Wendung {f} (neuzeitlich: 1. Unglück von großen Ausmaßen und schweren Folgen 2. entscheidende Wendung als Handlung im antiken Drama 3. entscheidende Wendung zum Schlimmen als Schlusshandlung im antiken Drama)
Deklinieren catastropha catastrophae f Substantiv
Deklinieren Wendung -en f
Umkehr(ung) {f}, kein Plural bei Umkehr, Wendung {f} (neuzeitlich: 1. Unglück von großen Ausmaßen und schweren Folgen 2. entscheidende Wendung als Handlung im antiken Drama 3. entscheidende Wendung zum Schlimmen als Schlusshandlung im antiken Drama)
Deklinieren catastropha catastrophae f Substantiv
Deklinieren Katastrophe -n f
Umkehr(ung) {f}, kein Plural bei Umkehr, Wendung {f} (neuzeitlich: 1. Unglück von großen Ausmaßen und schweren Folgen 2. entscheidende Wendung als Handlung im antiken Drama 3. entscheidende Wendung zum Schlimmen als Schlusshandlung im antiken Drama)
Deklinieren catastropha catastrophae f Substantiv
Deklinieren Honigwabe -(scheibe f, -kuchen m ) f
1. favus: Wachsscheibe im Bienenstock: auch Honigwabe, Honigscheibe, Honigkuchen 2. metonymisch: Honig {m} 3. {Medizin} Favus: a) ohne Plural: eine ansteckende Hautkrankheit (Erbgrind);
Deklinieren favus m Substantiv
Deklinieren Zusammenfassung von Glaubenssätzen -en f
Confessio / Confessio: I. Geständnis {n}, Beichte {f}, Bekenntnis {n}, Konfession {f}; II. Konfession: 1) christliche Glaubensgemeinschaft {f}; Gesamtheit der Menschen, die zu der gleichen Glaubensgemeinschaft gehören; 2) {literarische} Zusammenfassung {f} von Glaubenssätzen; 3) a) {Religion} christliches Glaubensbekenntnis {n} / confessio fidei, Bekenntnisschrift der Reformationszeit (z. B. Confessio Helvetica); b) {Religion} (Sünden)bekenntnis {n}, Geständnis {n}; 4. {Religion} Vorraum {m} eines Märtyrergrabes unter dem Altar in altchristlichen Kirchen;
Deklinieren confessio confessiones, confessionis f literSubstantiv
Deklinieren Beichte -n f
Confessio / Confessio: I. Geständnis {n}, Beichte {f}, Bekenntnis {n}, Konfession {f}; II. Konfession: 1) christliche Glaubensgemeinschaft {f}; Gesamtheit der Menschen, die zu der gleichen Glaubensgemeinschaft gehören; 2) {literarische} Zusammenfassung {f} von Glaubenssätzen; 3) a) {Religion} christliches Glaubensbekenntnis {n} / confessio fidei, Bekenntnisschrift der Reformationszeit (z. B. Confessio Helvetica); b) {Religion} (Sünden)bekenntnis {n}, Geständnis {n}; 4. {Religion} Vorraum {m} eines Märtyrergrabes unter dem Altar in altchristlichen Kirchen;
Deklinieren confessio confessiones, confessionis f SubstantivK3
Deklinieren Sünden-, Glaubensbekenntnis -se n
Confessio / Confessio: I. Geständnis {n}, Beichte {f}, Bekenntnis {n}, Konfession {f}; II. Konfession: 1) christliche Glaubensgemeinschaft {f}; Gesamtheit der Menschen, die zu der gleichen Glaubensgemeinschaft gehören; 2) {literarische} Zusammenfassung {f} von Glaubenssätzen; 3) a) {Religion} christliches Glaubensbekenntnis {n} / confessio fidei, Bekenntnisschrift {f} der Reformationszeit (z. B. Confessio Helvetica); b) {Religion} (Sünden)bekenntnis {n}, Geständnis {n}; 4. {Religion} Vorraum {m} eines Märtyrergrabes unter dem Altar in altchristlichen Kirchen;
Deklinieren confessio confessiones, confessionis f liter, religSubstantiv
Deklinieren Bekenntnis -se n
Confessio / Confessio: I. Geständnis {n}, Beichte {f}, Bekenntnis {n}, Konfession {f}; II. Konfession: 1) christliche Glaubensgemeinschaft {f}; Gesamtheit der Menschen, die zu der gleichen Glaubensgemeinschaft gehören; 2) {literarische} Zusammenfassung {f} von Glaubenssätzen; 3) a) {Religion} christliches Glaubensbekenntnis {n} / confessio fidei, Bekenntnisschrift der Reformationszeit (z. B. Confessio Helvetica); b) {Religion} (Sünden)bekenntnis {n}, Geständnis {n}; 4. {Religion} Vorraum {m} eines Märtyrergrabes unter dem Altar in altchristlichen Kirchen;
Deklinieren confessio confessiones, confessionis f SubstantivK3
Deklinieren Geständnis -se n
Confessio / Confessio: I. Geständnis {n}, Beichte {f}, Bekenntnis {n}, Konfession {f}; II. Konfession: 1) christliche Glaubensgemeinschaft {f}; Gesamtheit der Menschen, die zu der gleichen Glaubensgemeinschaft gehören; 2) {literarische} Zusammenfassung {f} von Glaubenssätzen; 3) a) {Religion} christliches Glaubensbekenntnis {n} / confessio fidei, Bekenntnisschrift {f} der Reformationszeit (z. B. Confessio Helvetica); b) {Religion} (Sünden)bekenntnis {n}, Geständnis {n}; 4. {Religion} Vorraum {m} eines Märtyrergrabes unter dem Altar in altchristlichen Kirchen;
Deklinieren confessio confessiones, confessionis f SubstantivK3
Deklinieren Vorraum eines Märtyrergrabes unter dem Altar in altchristlichen Kirchen -räume m
Confessio / Confessio: I. Geständnis {n}, Beichte {f}, Bekenntnis {n}, Konfession {f}; II. Konfession: 1) christliche Glaubensgemeinschaft {f}; Gesamtheit der Menschen, die zu der gleichen Glaubensgemeinschaft gehören; 2) {literarische} Zusammenfassung {f} von Glaubenssätzen; 3) a) {Religion} christliches Glaubensbekenntnis {n} / confessio fidei, Bekenntnisschrift der Reformationszeit (z. B. Confessio Helvetica); b) {Religion} (Sünden)bekenntnis {n}, Geständnis {n}; 4. {Religion} Vorraum {m} eines Märtyrergrabes unter dem Altar in altchristlichen Kirchen;
Deklinieren confessio confessiones, confessionis f religSubstantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 22.10.2019 15:26:05
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen (LA) Häufigkeit



Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken

Amazon