Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch legte nieder

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
trockenlegen
legte trocken(hat) trockengelegt
assécher
asséché(e)
Verb
zeitlich festlegen
legte zeitlich fest(hat) zeitlich festgelegt
Konjugieren terminer
terminaitterminé(e)
Verb
hin-, niedersetzen
setzte hin / nieder(hat) hin-, niedergesetzt
asseoirVerb
sich nieder-, herabbeugen se pencher
niedermachen
machte nieder(hat) niedergemacht

piétiner {Verb} {fig.}: I. {fig.} zertrampeln, zerstampfen; II. {fig.} niedermachen;
Konjugieren piétiner
piétinaitpiétiné(e)
figVerb
Er legte am Grab des unbekannten Soldaten einen Kranz nieder. Il déposa une couronne sur la tombe du soldat inconnu.
auf die Seite legen
legte auf die Seite(hat) auf die Seite gelegt
mettre de côtéVerb
sein Veto einlegen gegen
sein Veto einlegenlegte sein Veto ein(hat) sein Veto eingelegt
opposer son veto à
opposer son vetoopposait son vetoopposé(e) son veto
Verb
jmdn. etw. ungerechtfertigt zur Last legen
... zur Last legenlegte ... zur Last(hat) ... zur Last gelegt
imputer qc à qn
imputait qc à qnimputé(e) qc à qn
Verb
Konjugieren legen
legte(hat) gelegt

rabbatre {Verb}: I. {siège, couvercle} herunterklappen; {manches} umschlagen, umlegen; {pli} legen; {gibier} treiben; II. {fig.: se rabattre sur} zurückgreifen auf (Akk.), vorliebnehmen mit;
rabattre
rabattaitrabattu(e)
Verb
eine Gewohnheit ablegen
legte eine Gewohnheit ab(hat) eine Gewohnheit abgelegt

Verhalten, Gewohnheiten
rompre avec une habitude
rompu avec une habitude
Verb
beilegen
legte bei(hat) beigelegt

inclure {Verb}: I. beilegen; II. einschließen, einbeziehen; enthalten;
inclure
inclu(e)
Verb
die Hände in den Schoß legen
legte die Hände in den Schoß(hat) die Hände in den Schoß gelegt
(se) croiser les bras
se croiser les brasse croisait les brasse croisé(e) les bras
fig, übertr.Verb
nahelegen
legte nah(hat) nahegelegt

suggérer {Verb}: I. (etwa, jmdm.) nahelegen; suggerieren, beeinflussen;
suggérer
suggéré(e)
Verb
Er legte Hut und Mantel ab.
Kleidung / (ablegen)
Il a enlevé son chapeau et son manteau.
niederlegen
legte nieder(hat) niedergelegt

résigner {Verb}: I. {kath. Kirche}, {JUR}, {Verwaltungssprache} {ursprünglich} resignieren / (die {Plur.} / das {Sing.}) Siegel brechen, entsiegeln; ungültig machen, (verzichten); sich widerspruchslos fügen, sich in eine Lage schicken; II. resignieren / niederlegen;
Konjugieren résigner
résignaitrésigné(e)
Verb
auflegen
legte auf(hat) aufgelegt

raccrocher {Verb}: I. wieder aufhängen; II. {téléphone} auflegen; III. {se raccrocher à} sich (an-)klammern an;
Konjugieren raccrocher téléphone
raccrocherraccrochaitraccroché(e)
Verb
auflegen
legte auf(hat) aufgelegt

raccrocher {Verb}: I. wieder aufhängen; II. {téléphone} auflegen; III. {se raccrocher à} sich (an-)klammern an
Konjugieren raccrocher
raccrochaitraccroché(e)
Verb
hereinlegen düpieren
hereinlegenlegte herein(hat) hereingelegt

attraper {Verb}: I. attrappieren / erwischen, ertappen, fangen; II. {duper} hereinlegen; III. {maladie} bekommen, {ugs.} erwischen;
attraper duper
attraperattrapaitattrapé(e)
Verb
anlegen
legte an(hat) angelegt

construire {Verb}: I. konstruieren / gestalten; entwickeln; herstellen; bauen; II. konstruieren / aufbauen, bilden, anlegen;
construire
construisaitconstruit(e)
Verb
sich (zum Schlafen) hinlegen
sich hinlegenlegte sich hin(hat) sich hingelegt

se coucher {Verb}: I. zu Bett gehen; II. {s'étendre} sich hinlegen; III. {soleil, lune} untergehen;
Konjugieren se coucher
se couchaitse couché(e)
Verb
aneinanderlegen
legte aneinander(hat) aneinandergelegt

joindre {Verb}: I. aneinanderreihen, aneinanderlegen, aneinanderfügen; zusammenfügen; II. hinzufügen; III. {Personen} erreichen, treffen; IV. {Hände} falten;
joindre
joingnaitjoint(e)
Verb
sich niederlassen reflexiv
ließ sich nieder(hat) sich niedergelassen

implanter {Verb}: I. implantieren / einpflanzen; {übertragen} ansiedeln; II. {Medizin} implantieren / eine Implantation vornehmen, einpflanzen; III. {s' implanter, Verb refl.} sich niederlassen, sich ansiedeln;
s' implanter
s' implanters' implantaits' implanté(e)
Verb
einen Eid auferlegen
legte einen Eid auf(hat) einen Eid auferlegt

déférer {Verb trans.}: I. deferieren / jmdn. einen Eid vor einem Richter auferlegen; II. deferieren / einem Antrag stattgeben {irreg.};
déférer
déféré(e)
Verb
umlegen
legte um(hat) umgelegt

rabbatre {Verb}: I. {siège, couvercle} herunterklappen; {manches} umschlagen, umlegen; {pli} legen; {gibier} treiben; II. {fig.: se rabattre sur} zurückgreifen auf (Akk.), vorliebnehmen mit;
rabattre
rabattaitrabattu(e)
Verb
niederlassen
ließ nieder(hat) niedergelassen

abaisser {Verb transitiv}: I. abaissieren / senken, herunterlassen, herabsetzen, herunterdrücken; II. abaissieren / niederlassen, niedriger stellen; III. erniedrigen, herabsetzen; IV. auswalzen, ausrollen;
abaisser
abaissaitabaissé(e)
Verb
ablegen
legte ab(hat) abgelegt

rompre {Verb}: I. {allg.}, {fig.} brechen, abbrechen; stören (Gleichgewicht); II. {ugs.} Schluss machen; III. aufgeben, ablegen; IV. {fiançailles} lösen; V. {se rompre} {branche} brechen, {ficelle} reißen;
rompre
rompu(e)
Verb
zur Last legen
legte zur Last(hat) zur Last gelegt

imputer {Verb}: I. {alt} imputieren / ungerechtfertigt beschuldigen; (ungerechtfertigt) anlasten; ungerechtfertigtes zuschreiben; II. {allg.}, ankreiden / anrechnen; {Handel} anrechnen, aufrechnen, belasten;
imputer
imputaitimputé(e)
Verb
sich legen / setzen / geben
legte / setzte / gab sich(hat) sich gelegt / gesetzt / gegeben

tasser {Verb}: I. feststampfen; II. {se tasser} sich senken; III. {se tasser} {fig.} {fam.} {problème} sich legen, sich setzen, sich geben, wieder in Ordnung kommen;
se tasser
se tassaitse tassé(e)
fig, umgspVerb
ab-, niederreißen irreg.
ab-, niedergerissenriss ab, riss nieder(hat) abgerissen, niedergerissen

démolir {Verb}: I. demolieren / gewaltsam, mutwillig zerstören; kaputtmachen II. {österr.} demolieren / abreißen; III. demolieren / ab-, niederreißen; IV. {Doktrin} zunichte machen; V. {Person} diffamieren;
démolir
démolissaitdémoli(e)
Verb
ab-, niederreißen
riss ab, riss nieder(hat) abgerissen, niedergerissen

démolir {Verb}: I. demolieren / gewaltsam, mutwillig zerstören; kaputtmachen II. {österr.} demolieren / abreißen; III. demolieren / ab-, niederreißen; IV. {Doktrin} zunichte machen; V. {Person} diffamieren;
démolir
démolissaitdémoli(e)
Verb
jmdn. reinlegen
jmdn. reinlegenlegte jmdn. rein(hat) jmdn. reingelegt

rouler {Verb}: I. {rouler verbe intransitif} rollen; {voiture} fahren; {bateau} schlingern; sich um etwas drehen / rouler sur qc; II. {ugs.} reinlegen; III. {rouler verbe transitif} {cigarette} drehen; IV. {se rouler} {par terre} sich wälzen; {en boule} sich zusammenrollen
Konjugieren rouler qn
roulerroulaitroulé(e)
umgspVerb
anlegen
legte an(hat) angelegt

revêtir {Verb} (selten im Gebrauch meist nur noch im P.P. revêtu): I. {vêtement} anziehen, anlegen, überziehen; {forme, caractère} annehmen; II. verleihen; III. {Technik} verkleiden, versehen;
revêtir
revêtu(e)
Verb
niederlegen transitiv
legte nieder(hat) niedergelegt

déposer {Verb}: . {alt} depossedieren / entrechten, entthronen; II. {JUR} {Recht} depossedieren / enteignen; III. {engl.} to depose s.o., {deutsch} depossedieren / jmdn. absetzen; IV. abstellen, abladen, niederlegen; V. {Personen} absetzen, ausladen, abladen; VI. (an)schwemmen, heranschwemmen, herantragen, (an)spülen; VII. abgeben, hinterlegen, verwahren lassen, in Verwahrung geben; einreichen; VIII. anmelden, anbringen, einreichen; IX. abmontieren, ausbauen; X. niederlegen, zurücktreten, abtreten, abdanken; XI. {Verb intransitiv} déposer / aussagen (déposer comme témoin à charge / als Belastungszeuge aussagen); sich setzen; XII. {Verb reflexiv} se déposer / sich absetzen;
déposer
déposaitdéposé(e)
Verb
sich selbst respektieren
respektierte sich selbst(hat) sich selbst respektiert

se respecter {Verb}: I. {neuzeitlich umgekehrt} sich selbst achten (in der heutigen Zeit etw. gutes die Acht, sich achten, ist Einst genau das Gegenteil sich nieder machen, so ist es Einst gewesen), sowie Selbstachtung haben, sich selbst respektieren;
se respecter
se respectaitse respecté(e)
neuzeitl.Verb
niederlegen transitiv
legte nieder(hat) niedergelegt

déposer {Verb}: . {alt} depossedieren / entrechten, entthronen; II. {JUR} {Recht} depossedieren / enteignen; III. {engl.} to depose s.o., {deutsch} depossedieren / jmdn. absetzen; IV. deponieren, abstellen, abladen, niederlegen; V. {Personen} absetzen, ausladen, abladen; VI. (an)schwemmen, heranschwemmen, herantragen, (an)spülen; VII. abgeben, hinterlegen, verwahren lassen, in Verwahrung geben; einreichen; VIII. anmelden, anbringen, einreichen; IX. abmontieren, ausbauen; X. niederlegen, zurücktreten, abtreten, abdanken; XI. {Verb intransitiv} déposer / aussagen (déposer comme témoin à charge / als Belastungszeuge aussagen); sich setzen; XII. {Verb reflexiv} se déposer / sich absetzen;
déposer
déposaitdéposé(e)
Verb
Harald Bärtschi, Professor an der Universität Zürich, setzte sich in seinem Referat mit den im Mietrecht anwendbaren Empfangstheorien bei Mitteilungen mit Rechtsfolgen auseinander und legte die damit verbundenen Schwierigkeiten dar.www.admin.ch Harald Bärtschi, professeur à l'Université de Zurich, a exposé les théories de la réception en matière de droit du bail pour les communications ayant une portée juridique et présenté les difficultés rencontrées à cet égard.www.admin.ch
abtrocknen, trocken legen
trocknete ab, legte trocken(hat) abgetrocknet, trocken gelegt

écher {Verb transitiv}: I. trocknen, {peau, rivière} austrocknen; trocken legen, abtrocknen; {fruits} dörren; sécher sur pied / Redewendung, die anzeigt, dass das Wohlbefinden nicht im Einklang stand; wie eine Primel eingehen, auf allen vieren krauchen, in die Beine sacken; sécher {Verb intransitiv}: I. trocknen; {sol, lac} austrocknen; {fruits} verdorren;
sécher
séché(e)
Verb
niederschlagen irreg.
niederschlagenschlug nieder(hat) niedergeschlagen

aboler {Verb transitiv}, abolere {lat.}: I. abolieren / vernichten, zerstören, {übertragen} beseitigen; II. abolieren / abschaffen, aufheben, beseitigen ; III. {JUR} a) abolieren / begnadigen, für ungültig erklären; b) niederschlagen eines Strafverfahrens vor seinem rechtskräftigen Abschluss; IV. erlöschen / erloschen sein [ist erloschen / abolitus est {lat.} / abolité(e) est {franz.}]; V. {übertragen} annullieren;
aboler
abolaitabolé(e)
jurVerb
beilegen
legte bei(hat) beigelegt

distraire {Verb} {franz.}, distrahere {Verb} {lat}: I. distrahieren / auseinanderziehen, trennen, auseinanderbringen, teilen; II. distrahieren / auflösen, aufheben, zerreißen, trennen, entfremden; III. distrahieren / sich entzweien, zerfallen; IV. {Streit} distrahieren / schlichten, beilegen; V. distrahieren / in verschiedene Richtungen (hin)ziehen, schwanken, sich verlieren; VI. distrahieren / los-, entreißen, gewaltsam trennen, entfernen; VII. distrahieren / einzeln verkaufen, durch Verkauf zersplittern, versteigern; VIII. distrahieren / vergeuden, verschleudern, {ugs.} verpulvern; IX. aufwühlen, erregen; X. rasend machen; XI. zerstreuen;
distraire
distrayaitdistrait(e)
Verb
abstellen, niederstellen, hinstellen
stellte ab / nieder / hin(hat) ab-, nieder-, hingestellt

déposer {Verb}: . {alt} depossedieren / entrechten, entthronen; II. {JUR} {Recht} depossedieren / enteignen; III. {engl.} to depose s.o., {deutsch} depossedieren / jmdn. absetzen; IV. deponieren, abstellen, abladen, niederlegen; V. {Personen} absetzen, ausladen, abladen; VI. (an)schwemmen, heranschwemmen, herantragen, (an)spülen; VII. abgeben, hinterlegen, verwahren lassen, in Verwahrung geben; einreichen; VIII. anmelden, anbringen, einreichen; IX. abmontieren, ausbauen; X. niederlegen, zurücktreten, abtreten, abdanken; XI. {Verb intransitiv} déposer / aussagen (déposer comme témoin à charge / als Belastungszeuge aussagen); sich setzen; XII. {Verb reflexiv} se déposer / sich absetzen;
déposer
déposaitdéposé(e)
Verb
Dekl. Vorüberlegung, das Vorüberlegen -en f
préméditation {f}: I. Vorausdenken {n} , Vorausschauen {n}, Vorüberlegen {n} (man legte etwas vorüber, fig. an die / zur Seite, hierbei heißt es nicht, dass es so wird, ist, die Juristerei hat hierzu es ins Gegenteil für sich umgekehrt und drückt hierbei aus, das es Absicht, gewollt, und im Vorfeld durchgespielt wurde gedanklich, Gedanken sind reine Fiktionen, die Handlung ist entscheidend und denken (Fiktionen) kann immer vieles sein, ob es so ist, ist etwas ganz anderes, doch so sind Diktaturen durch einen einzelnen, Masse oder ein paar wenigen, diese geben zum Nachteil vor und sind dennoch im Menschsein ganz unten) Vorüberlegung {f}; II. {Philosophie} Prämeditation {f} / Vorüberlegung {f}, das Vorausdenken {n}; III. {JUR, abwertend} Prämeditation {f} / Vorsatz {m};
préméditation fphilo, allgSubstantiv
setzen, stellen, legen
setzte, stellte, legte(hat) gesetzt, gestellt, gelegt

placer {Verb}: I. platzieren, (alt) platzieren, setzen, legen, stellen; II. platzieren, (alt) platzieren, unterbringen; III. {Motor}, {Historie} anbringen; IV. {fig.} einordnen; V. {Geld} anlegen; VI. {Handel} absetzen; VII. {se placer} Platz nehmen, sich platzieren, (alt) sich plazieren;
Konjugieren placer
placé(e)
Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 28.01.2021 0:42:59
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken