pauker.at

Kurdisch Deutsch bêhna xwe berda(m,yî,-,n,n,n)

Übersetze
FilternSeite < >
DeutschKurdischKategorieTyp
Dekl. Marter -n
f
tahdeSubstantiv
Dekl. Flanke -n
f
pal [Sing. Gen.-Akk.:-ê; Pl. Gen.-Akk.: -an] -
f
Substantiv
Dekl. Ebbe -n
f

Gezeitenform
nizmav
(Soranî): nzmau ausgesprochen
Substantiv
zupfen intransitiv
Präsens ich zupfe / ez vediçirim; du zupfst / tu vediçirî; er,sie,es zupft / ew vediçire; wir zupfen / em vediçirin; ihr zupft / hûn vediçirin; sie zupfen / ew vediçirin;
Konjugieren veçirîn [intrans.] Verb
sich entspannen transitiv reflexiv
sich ~;
bêhna xwe berdan Verb
gönnen (intransitiv Perfektbildung mit ist im Kurdischen gekennzeichnet durch "în") intransitiv
Präteritumstamm im Kurdischen: bexşî vokalauslautend in dem Fall langes i also "î" die jeweiligen Personalendungen werden angehangen bzw. hinzugefügt, Besonderheit, die Personalpronominaendungen, die mit einem Vokal anfangen, werden zwar auch hinzugefügt aber den ersten Vokal der Endungen werden weggelassen. (Beispiel: normale Personalendungen 1.Pers.Ez. im wird nur zu "m", da der Präteritumstamm bereits vokalauslautend ist, so wird nur das m hinzugefügt, 2.Pers. Ez. lautet auf "î" hier wird nichts hinzugefügt, es bleibt so unverändert stehen, 3.Pers.Ez. lautet ebenfalls auf "î" hier wird nicht das "î" weggelassen auch dieses bleibt unverändert stehen, 1.-3.Person Mz. wird ebenfalls nur das "n" an den Präsensstamm angehangen) Wie kann man dann die 2.Pers. von der 3. Person unterscheiden, allein im Satzbau kann man dieses unterscheiden, im Sprachgebrach wird gerne auch mit Partikeln so wie yê [bzw. je nach Person eigener zugehöriger Partikel] gearbeitet oder anhand des Objektes kann man den Unterschied erkennen. Im Sprachgebrauch könnte man die 3.Pers. vlt. auch unterscheiden, weil man das "î" oftmals bei der Verbendung auch als "e" ausspricht. Dann gibt es aber leider auch wieder andere regionale Aussprachen, so wie bei uns (wohl die Leute die faul beim Sprechen sind und sich nicht solch Mühe geben, da lautet vieles auf "e", da hätte man dann leider auch Schwierigkeiten zu unterscheiden um welche Person handelt es sich 2. Pers.Ez/3.Pers.Ez hört man aber dann aus dem Gespräch heraus, um wen es sich so handelt wie als erstes beschrieben) Merke: irreg. Verb lautet hier in diesem Fall vokalauslautend, das heißt aber nicht das diese Regelung für alle anderen Verben, die im Infinitiv auf "în" enden so übernommen werden kann. Auch hierbei gibt es leider Regelungen für andere Verben. Denn nicht jedes Verb hat tatsächlich einen "reinen" Präsensstamm, bei diesen Verben, die überhaupt keinen Präsensstamm besitzen gilt die Regelung, das Verb aus dem Präteritum -Infinitiv wird so übernommen und die jeweiligen Personalendungen werden aus dem Präsens angefügt plus die Präsensvorsilbe di wird als erstes diesem Verbgebilde vorangestellt. (sieht dann unendlich lang aus ist aber trotzdem richtig).
bexşîn
Präsensstamm: bexş Präsensvorsilbe: di ez dibexşim tu dibexşî ew dibexşî em dibexşin hûn dibexşin ew dibexşin
Verb
auszupfen intransitiv Konjugieren veçirîn Verb
Dekl. Seite -n
f

~ (f), Körperseite (f), Flanke (f)
tenişt [Sing. Gen.-Akk.: -ê; Pl. Gen.-Akk.: -an] -
f
Substantiv
ausreißen intransitiv Konjugieren veçirîn [intrans.] Verb
(sich) scheiden lassen,(sich)scheiden reflexiv berdan Verb
beugen -n intransitiv xarbûn [intrans.] Verb
sich ernähren transitiv reflexiv xwe xwerinpêdan Verb
sich scheiden transitiv reflexiv jin berdan Verb
aufgeben transitiv derv berdan Verb
Feuer legen transitiv
Präsens Feuerlegen [Präsensvorsilbe di fällt weg]
agir berdan Verb
sich entsetzen reflexiv xwe samnakbûn Verb
sich aufgeben transitiv reflexiv xwe berdan Verb
Bart wachsen lassen transitiv rih berdan [trans.] Verb
(sich) anschauen transitiv reflexiv dîna xwe dan Verb
aufpassen auf transitiv bala xwe dan Verb
sich bücken intransitiv reflexiv xwe xwar bûn Verb
sich beugen intransitiv reflexiv xwe xwar bûn Verb
beobachten transitiv reflexiv bala xwe dan Verb
sich in Acht nehmen transitiv reflexiv bala xwe dan Verb
sich selbst loben transitiv reflexiv payê xwe dan Verb
beobachten transitiv reflexiv dîna xwe dan Verb
sich selbst loben transitiv reflexiv peşnê xwe dan Verb
Bart stehen lassen transitiv rih berdan [trans.] Verb
beeinflussen; vor sich hergehen lassen, vor sich hertreiben transitiv reflexiv
~, vor sich hergehen lassen, vor sich hertreiben, zielen auf, zum Ziel haben
dan ber xwe
dan ber xwe
Verb
aufhören mit transitiv dev ji ... berdan Verb
freilassen transitiv azad berdan [trans.] Verb
die Beziehung zu ... abbrechen transitiv rûyê xwe ... badan Verb
sich abwenden reflexiv
sich ~, die Beziehung zu (jmd.) abrechen
rûyê xwe ... bedan
kurmancî
Verb
mit sich zufrieden sein reflexiv
Perfektbildung mit ist
ji xwe razî bûn Verb
sich hüten reflexiv bala xwe dan [vrefl] Verb
sich selbst beobachten, sich reflektieren [in sich hineinschauen (den Blick ins Innere kehren)] reflexiv bala xwe dan [vrefl] Verb
sich neigen intransitiv reflexiv xwe xwar bûn [refl.] Verb
sich bewusst sein intransitiv şiyar xwe bûn [refl.] Verb
Dekl. Frage -n
f

~, Anfrage (f/sing) (pl.-n)
pirsiyar (Soranî):prsiar ausgesprochen
(Soranî)
Substantiv
sich freuen reflexiv şabûn Verb
blind sein, erblinden intransitiv
Präsens: ez kor im; tu kor î; ew kor e; em kor in; hûn kor in; ew kor in; Konjunktiv-Präsens (,dass ich blind sei / ku ez kor bim): ez kor bim; tu kor bî; ew kor be; em kor bin; hûn kor bin; ew kor bin;
korbûn Verb
abkürzen (abgekürzt sein); kurz sein, klein sein intransitiv kinbûn Verb
erweisen irreg. transitiv
[Sinn: bezeigen, etwas darlegen, etwas beweisen, etwas nachweisen, vorführen,]
pêşandan Verb
erfordern intransitiv pêwîstbûn Verb
abkühlen intransitiv hênikbûn Verb
ergrauen [hier: Haare gemeint] intransitiv
und auch nur bei Menschen nicht bei Tieren
sipîbûn Verb
zwirbeln transitiv badan Verb
morsen transitiv tîşkdan Verb
fruchten transitiv
hat nichts mit der Frucht zu tun (die Frucht eigentlich mêwe), fruchten verwendet man im Deutschen u. a. wenn man sagen möchte die Erziehung fruchtete nicht aber nicht unbedingt im Kurdischen (im Deutschen auch Ableitung zur Frucht, die Erziehung z. B. trug keine Früchte, so kann man das aber nicht im Kurdischen übersetzen)
berhemdan Verb
erlauben transitiv destûrdan Verb
aufblühen intransitiv
~, sich öffnen, sich entfalten, sich trennen
vebûn Verb
verloren gehen intransitiv windabûn Verb
entstehen intransitiv çêbûn Verb
unterrichten transitiv
in Form von Lehren, jmd. etwas beibringen, ein Fach unterrichten, Unterricht geben
dersdan Verb
abschließen transitiv dadan Verb
alt ennuyieren (veraltet für langweilen aber auch gehoben) reflexiv tengavbûn Verb
zuhören transitiv guhdan Verb
abfeuern transitiv beradan Verb
fummeln transitiv têwerdan Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 19.05.2024 22:03:19
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä
  <-- Eingabehilfe einblenden - klicken