Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Kurdisch Deutsch Frage - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschKurdischKategorieTyp
Deklinieren Frage f pirs mSubstantiv
Deklinieren Frage -n f pirsiyarSubstantiv
Deklinieren Frage -n f سوال -Substantiv
Deklinieren Frage -n f suwal mSubstantiv
Deklinieren Frage -n f behs [Sing. Nom.: behs, Gen.-Akk.: behsê; Pl. Nom.: behs, Gen.-Akk.: behsan] behsan fSubstantiv
Deklinieren Fragestellung -en f
Synonym:Frage {f}, Thema {n}
Deklinieren behskirin Sup. behskirin f
Synonym:behs {f}
Substantiv
Deklinieren Frage -n f
~, Anfrage (f/sing) (pl.-n)
pirsiyar (Soranî):prsiar ausgesprochen
(Soranî)
Substantiv
Deklinieren Beantwortung -en f
Synonym:Entgegnung {f} [Entgegnung auf die Frage]
Deklinieren bersivandin Sup. f
Synonym:bersivandin [Sup.]
Substantiv
Deklinieren Thema Themen auch griech. Themata n
Synonym:Frage
Deklinieren behs -behs f
Synonym:behs {f}
Substantiv
Deklinieren fig Besprechung -en f
[Sinn: das Thema/die Frage betreffend, hierzu Besprechung]
behs [Sing. Nom.: behs, Gen.-Dat.: behsê; Pl. Nom.: behs, Gen.-Dat.: behsan] behs ffigSubstantiv
fraglos [ohne Frage] bêpirsAdverb
Frage, scheue dich nicht! Bipirse-netirse!Redewendung
Deklinieren Angelegenheit -en f
Angelegenheit; Türkçe: mesele
Synonym:Angelegenheit: ~ (f), Erzählung (f) fig, Fall (m), Frage (f), Geschichte (f) fig, Problem (n), Vorfall (m)
mesele f
mesele; Tîrkî: mesele
Synonym:mesele
SubstantivZ0
fraglich
von pirs (Frage /Substantiv und dem Verb girtin)
pirsgirAdjektiv
Konjugieren fragen transitiv
fragtegefragt

Wortwörtlich: Frage machen, Frage stellen (ugs. schlechtes Deutsch, daher fragen) aber auch befragen; jmd. befragen, sich fragen (refl.) Ez xwe dipirsim / Ich frage mich
pirs kirin
pirs kir(im,î,-,in,in,in)pirs kirî
Verb
sich reflexiv-pron
Xwe wird generell benutzt um das direkte Substantiv zu ersetzen; in den ersten bis hin zur dritten Person und die Genera ist dieses praktizierbar Beispiel Ich frage mich. Ez xwe dipirsim.
Beispiel:Ich frage mich.
Ich frage dich.
Du siehst mich.
Du siehst dich.
Wir sprechen mit deinen Freunden.
Wir sprechen mit unseren Freunden.
xwe reflexiv-pron
Beispiel:Ez xwe dipirsim.
Ez ji te dipirsim.
Tu min dibînî.
Tu xwe dibînî.
Em bi hevalên "te" re dipeyivin
Em bi hevalên "xwe" re dipeyivin.
doch
doch: 1. gibt einer Frage, Aussage, Aufforderung oder einem Wunsch eine gewisse Nachdrücklichkeit 2. drückt in Ausrufesätzen Entrüstung, Unmut oder Verwunderung aus 3. drückt in Fragesätzen die Hoffnung des Sprechers auf eine Zustimmung aus 4. drückt in Fragesätzen aus, dass der Sprecher nach etwas Bekanntem fragt, was ihm im Moment nicht einfällt; noch
belêPartikel
hundertst
~ (Frage: zu wieviel?), hunderten (Frage: zu wievielen?)
sedemînAdjektiv
du pron
Wir haben im Kurdischen ZWEI- Personalpronomen zum einen "tu" 2. Person-Singular und zum anderen "te". Die Frage wäre wann benutzt man eigentlich tu oder te? "Tu" wird gebraucht generell bei intransitiven Verben in einem Satz. Intransitive Verben sind Verben im Normalfall der Bewegung sowie gehen, sitzen, kommen, sein. Im Kurdischen also çûn, bûn, hatin, mayîn, ketin, axaftin, etc. Hierbei wird dann z. B. gesagt Ich gehe. Ez çim. Bei allen transitiven Verben, wird das Personalpronomina umgewandelt Merke: tu wird zu "te" z.B. Du hast gemacht. Te kiriye. Was sind transitive Verben. All die Verben die ein Akkusativobjekt verlangen. Frage wäre was ist ein Akkusativobjekt? Eine Satzbeschreibung z. B. Ich (Subjekt) lese (Verb) eine Geschichte (Akkusativ). Das Verb und das Personalpronomen werden angeglichen, aus "tu" wird "te". Ich habe die Geschichte gelesen. Min ew çîrok xwendiye. Das wäre ein Beispiel für die Umwandlung von em zu min (1. Person Singular --> ich). Du hast die Geschichte gelesen. Te ew çîrok xwendime. (ew---> bezieht sich auf sie = die Geschichte; te bezieht sich auf du; xwend--> Verb + Personalendung 2. Person Singular ime = xwendime). Somit wurde jetzt alles umgeändert und angeglichen auf das transitive Verb + Akkusativobjekt (die Geschichte) abgestimmt.
te pron
çûn, bûn, hatin, mayîn, etc.alle Verben auf bûn sind intransitiv und die Verben der Bewegung, die kein Akkusativobjekt verlangen und alleine stehen können die anderen Verben sind transitiv.
Deklinieren Maus Mäuse f
Persisch: mūš (mûsh; sprich musch ausgesprochen); laut bestimmten Gelehrten kann mişk nicht aus dem Persischen abstammen, da im Kurdischen das Wort auf k auslautend und vielmehr der Vokal i anstelle des û vorhanden wäre; ich behaupte das stammt aus dem Persischen, oder von Awesta ab; da für den ganzen Osten damals was galt? Je weiter man in den Norden kam, so hätten sich ganz viele Vokale von Region zu Region verschoben, was dem einen das u, wäre des anderen o, was dem einen das i, ist des anderen ü, usw. Eine Erklärung für den Wegfall des Buchstaben k, hätte ich auch, höre einem Kurden zu wie er das Wort mişk ausspricht, die Betonung liegt nicht auf dem k, bei dem einen kann man es hören bei dem anderen nicht. Bei den anderen, die ein k tatsächlich aussprechen, als auch ein bisschen mehr Betonung auf dem k im Auslaut haben, hätte ich auch eine Erklärung: Und zwar anhand des Türkischen erklärt, viel Wörter im Türkischen lauten auf r aus, der jenige, der nicht die Hochsprache spricht lässt diesen Auslaut gerne weichauslauten auf sch... Schon mal diesen Schnalzton im Anatolischen in der Stimme entdeckt, dann hört sich das k wie ein Knackton nur noch an (wenn man hinten mit der Zunge an den Gaumen stößt, entsteht dieser Laut, wie will man diesen Laut schreiben? Ich würde diesen mit einem k schreiben, wäre ein Schnalzton oder Schnalzlaut, der zu der Sprache dazugehört je nach Region von der Betonung bzw. Aussprache [für mich wäre das Sonnenklar] (Steht hier extra so geschrieben auch wenn es nicht wissenschaftlich wäre aber Herr Prof, Dr. Klausen, Gippert, Bläsing und wie sie alle so heißen, hätten dazu Frage gehabt Einst, vielleicht gibt es auch andere Möglichkeit oder Lösung, ich würde nur behaupten: Manches ist gar nicht immer so wissenschaftlich, sondern liegt auf dem ersten direkten Weg)
mişkSubstantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 20.09.2019 7:31:36
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit



Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken

Amazon