Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Irisch Deutsch lange Leben - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschIrischKategorieTyp
Dekl. Leben - n
altirisch: bidbethu ewiges Leben; engl. life
beatha
bidbethu
SubstantivGD
Dekl. Leben - n
Die 4. Deklination (im Irischen)
engl.: life {f}
Dekl. beatha beathaí f
An Ceathrú Díochlaonadh
SubstantivGD
Dekl. Entfernung [Länge] -en f
Die 4. Deklination im Irischen;
Dekl. faid [Sing. Nom.: an fhaid, Gen.: na faid, Dat.: don fhaid / leis an bhfaid; f
An Ceathrú Díochlaonadh; faid [fɑdʹ];
Substantiv
Mögest du lange leben! Ceann liath ort!Redewendung
Wie lange? fada?Redewendung
(lange) leidend
engl.: long-suffering
fadaraíonach
fadaraíonach [fɑdɑ'ri:nəx], Comp./ Superl.: fadaraíonaí [fɑdɑ'ri:ni:];
Adjektiv
Dekl. Leben n
1. Seele 2. Leben;
Beispiel:1. ein jämmerliches Leben, eine miserable Existenz
anam anamnacha [Nom./Dat.], anam [Gen.], a anamnacha [Vok.] f
anam [ɑnəm], Sing. Gen.: anama [ɑnəmə], Dat.: anam; Plural: Nom.: anamnacha [ɑnəmnəxə], Gen.: anam, Dat.: anamnacha, Vok.: a anamnacha;
Beispiel:1. an t-anam mífhoirtiúnach
Substantiv
Wie lange? An fada?Redewendung
Dekl. ein langes Leben n
Die 4. Deklination im Irischen;
Dekl. faid saoil f
An Ceathrú Díochlaonadh; faid saoil, Sing. Gen.: faid saoil;
Substantiv
lange her, lang her fadó
fadó [fɑ'do:];
Adverb
Wohnen, Leben n; Wohn... n cónaí
VN u. a. im Irischen: cónaí [ko:'ni:], Sing. Gen.: cónaithe;
Substantiv
Dekl. Länge f
Länge (als Maß, auch Stück);
Dekl. fad m
fad [fɑd], ICS. ----> faid {f}, Sing. Gen.: faid
Substantiv
lange Nase, lang-nasig fadshrónach
fadshrónach [fɑd-hro:nəx]; Comp./Superl.: fadshrónaí [fɑd-hro:ni:];
Adjektiv
nicht lange her, nicht lange vorüber beagán aimsire ó shinRedewendung
längs Adv., der Länge nach ar a fhaidAdjektiv, Adverb
eine lange, grade Nase srón fhada dhíreach
zusammen leben oder zusammen wohnen in aontíos
in aontíos ['n_e:n'tʹi:s];
Adjektiv
Dekl. Leben [das Leben, die Lebensweise] -Leben [Lebensweisen] n
Die 3. Deklination im Irischen;
Dekl. maireachtaint [Sing. Nom.: an mhaireachtaint, Gen.: na maireachtana, Dat.: leis an maireachtaint / don mhaireachtaint,] maireachtaintí f
An Tríú Díochlaonadh; maireachtaint [mə'rʹaxtintʹ];
Substantiv
kurz-lebig; kurz; nahe; eng, beengt
Beispiel:1. Du wirst nicht lange leben.
gairid
gairid [gɑrʹidʹ]; Comp.: gairide [gɑrʹidʹi];
Beispiel:1. Is gairid do shaol.
Adjektiv
Mögest du viele Leben haben! Rot-bia de bethu!Redewendung
die Zukunft (das Leben, das eintrifft) f an bheatha atá romhainn fSubstantiv
Dekl. Haar -e n
Die 2. Deklination im Irischen;
Beispiel:er hat lange graue Haare
Dekl. gruaig [Sing. Nom.: an ghruaig, Gen.: na gruaige, Dat.: don ghruaig /leis an ngruaig] f
An Dara Díochlaonadh; gruaig [gruəgʹ]
Beispiel:bhí gruaig fhada liath air
Substantiv
Er verbrachte sein ganzes Leben damit. Do chaill a raibh den tsaol aige leis.Redewendung
jmdn. am Leben (er)halten
hielt jmdn. am Lebenhat jmdn. am Leben gehalten
rud a choimeád ó bhásVerb
Spiel von Leben und Tod (Sterben) n cluiche bháis agus bheathaSubstantiv
Ich erinnere mich nicht wie lange. cuimhin liom anois i gceart cad é mhéid aimsire.Redewendung
Wie lange warst du in England? An fada a bhís i Sasana?Redewendung
Er hat (eine) lange Zeit gewartet. Is fada a bhí ag feitheamhRedewendung
geradlinig
Beispiel:1. eine lange gerade Nase
díreach
díreach [di:rax] / [di:rəx];c. díreacht [ʤi:r'aht] = straight [engl.]
Beispiel:1. srón fhada dhíreach
Adjektiv
Ich erinner(e) mich nicht wie lange ... cuimhin liom anois i gceart cad é mhéid aimsire ...Redewendung
Dekl. Lebensumgestaltung, Lebensneugestaltung [positiv] -en f
das Leben zum Besseren umgestalten, das Leben neu ordnen
Dekl. leasú beatha m
VN im Irischen: leasú beatha, Sing. Gen.: leasaithe beatha;
Substantiv
wer weiß wann, wer weiß wie lange / nicht wissen wie lange / nicht wissen wann fios cathainRedewendung
tot oder lebendig
(beo = am Leben sein, lebendig, marbh = tot)
beo marbhAdjektiv
Wie lange dauert es, um dorthin zu kommen/gelangen? Cén fhad sula srocheann an áit?Redewendung
Es ist lange (Zeit) her seit ich dich sah. Is fada feaca thú.Redewendung
Dekl. Arm -e m
Die 2. Deklination im Irischen (schwacher Plural; Gen. lámh);
Beispiel:Rose hat lange Arme.
Dekl. lámh [Sing. Nom.: an lámh, Gen.: na láimhe, Dat.: don láimh; Pl. Nom.: na lámha, Gen.: na lámh] lámha [Nom./Dat.], lámh [Gen.] f
An Dara Díochlaonadh; lámh [laːṽ], lámha [laːṽə];
Beispiel:Tá lámha fada ag Rose.
Substantiv
etwas beleben, Leben oder Schwung bringen in (Akk.) etwas
etwas beleben, Leben bringen in ...belebte, brachte Leben in ...hat belebt, hat Leben gebracht in ....
spionnadh a chur i rudVerb
etwas aufrechthalten, bei etwas dabei bleiben (für eine lange Zeit)
etwas aufrechthalten, bei etwas dabei blhielt etwas aufrecht, blieb bei etwas dabeietwas aufrechtgehalten, bei etwas dabei
rud do sheasamh i bhfad
seasamh {VN}sheasaimh [mé,tú,sé/sí,sheasaíomar,sibh,siad]seasta
Verb
Mögen wir im nächsten Jahr zur gleichen Zeit am Leben sein! Go mbeirimíd beo ar an am so arís!Redewendung
Dekl. Tod -e m
Die 1. Deklination im Irischen;
Beispiel:{fig} mitten in der Nacht
{fig} in der stillen Nacht
für das Leben und dem Tod
Dekl. marbh [Sing. Nom.: an marbh, Gen.: an mhairbh, Dat.: don mharbh / leis an marbh; Plural: Nom.: na mairbh, Gen.: na marbh, Dat.: leis na mairbh] mairbh [Nom./Dat.], marbh [Gen.], a mharbha [Vok.] m
An Chéad Díochlaonadh; marbh [mɑrəv], Sing. Gen.: mairbh [marʹivʹ]; Plural: Nom./Dat.: na mairbh, Gen.: marbh, Vok.: a mharbha;
Beispiel:in am mhairbh na hoíche
in am mhairbh na hoíche
ar son na mbeo agus na marbh
Substantiv
Dekl. Faden [Tiefenmaß: 1,83 m] Fäden, Faden m
Die 1. Deklination im Irischen; 1. Faden; 2. Ausdehnung {f}, Höhe {f}, Größe {f}, Länge {f}; 3. 2. fig. Umfang {m}, Ausmaß {n};
Dekl. feadh feadha m
An Chéad Díochlaonadh; feadh [fʹag], Sing. Gen.: feadha [fʹagə], Plural: Nom./Dat.: feadha, Gen.: feadh, Vok.: a fheadha;
Substantiv
Lange nicht gesehen! [Begrüßung/Überraschung beim Treffen]
Hab dich (ja) lange nicht gesehen! [wortwörtlich]
fhaca le fada an tú!
Dekl. (Körper-,Geistes-, Lebens)Kraft f, Vitalität f
Die 1. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. etwas beleben, Leben oder Schwung bringen in etwas
Dekl. spionnadh m
An Chéad Díochlaonadh;spionnadh [spʹunə], Sing. Gen.: spionnaidh;
Beispiel:1. spionnadh a chur i rud {VN}
Substantiv
erzeugt [fig. ins Leben gerufen, hervorgebracht, verursacht] gegründet [errichtet, eingerichtet]
Partizip der Vergangenheit
cruthaithe [kruhə'h]
cruthaithe [kruhə'h]
Adjektiv
Dekl. Existenz f, Leben n, Dasein n f
Beispiel:1. bestehen, existieren
2. Ich dachte nicht, dass jemand wie sie existieren könnte.
Dekl. bith m
bith [bʹih], Sing. Gen.: beatha [bʹahə];
Beispiel:1. ar bith
2. Níor mheasas gur bh’fhéidir a leithéid a bheith ar bith.
Substantiv
Dekl. Länge (Länge: Zeit, Entfernung) f
Die 4. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. die Weile, die Zeitspanne
2. solange, während
3. so lang wie ich lebe
4. wie weit, wie lange (fragend)
5. für längere Zeit
6. wie weit, wenn auch (noch so) weit / lang
7. längs, der Länge nach
8. ein langes Leben {n}
9. die Tage werden länger
Dekl. faid f
An Ceathrú Díochlaonadh; faid [fɑdʹ], Sing. Gen.: faid;
Beispiel:1. an fhaid
2. an fhaid
3. an fhaid a mhairfinn arís
4. cad é an fhaid
5. aon fhaid aimsire
6. dá fhaid
7. ar a fhaid
8. faid saoil {f}
9. tá na laethanta ag dul bhfaid
Substantiv
Konjugieren allg. leben intransitiv
lebenlebtehat gelebt

ich lebe = mairim [Stamm im Irischen: mair; Verb der 1. Konjugation auf schlankem Auslaut; Verbalnomen: maireachtaint, Verbaladjektiv: martha]
mairim
maireachtaint {VN}mhair [mé,tú,sé/sí,mhaireamar,sibh,siad]martha

mairim [mɑrʹimʹ], maireachtaint [mə'rʹaxtintʹ]; Präsens: autonom: mairtear; Präteritum: autonom: maireadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: mhairtí; Futur: autonom: mairfear; Konditional: autonom: mhairfí; Imperativ: autonom: mairtear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go mairtear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá mairtí; Verbalnomen: maireachtaint; Verbaladjektiv: martha;
Verb
Konjugieren leben
lebtehat gelebt

ich lebe (in) = cónaím [Stamm im Irischen: cónaigh; Verb der 2. Konjugation auf breitem Auslaut, Verbalnomen: cónaí, Verbaladjektiv: cónaithe]
cónaím
cónaí {VN}chónaigh [mé,tú,sé/sí,chónaíomar,sibh,siad]cónaithe

cónaím [ko:'ni:mʹ], cónaí [ko:'ni:]; Präsens: autonom: cónaítear; Präteritum: autonom: cónaíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: chónaítí; Futur: autonom: cónófar; Konditional: autonom: chónófaí; Imperativ: autonom: cónaítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go gcónaítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá gcónaítí; Verbaladjektiv: cónaithe; Verbalnomen: cónaí [Sing. Gen.: cónaithe];
Verb
erzeugen [ins Leben rufen, hervorbringen; hervorrufen, verursachen] transitiv
erzeugenerzeugtehat erzeugt

ich erzeuge = cruthaím [Stamm im Irischen: cruthaigh, Verbaladjektiv: cruthaithe, Verbalnomen: cruthú, Verb der 2. Konjugation]
engl. {v} create
cruthaím
cruthú {VN}chruthaigh [mé,tú,sé/sí,chruthaíomar,sibh,siad]cruthaithe

cruthaím [kru'hi:mʹ], cruthú [kru'hu:]; Präsens: autonom: cruthaítear; Präteritum: autonom: cruthaíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: chruthaítí; Futur: autonom: cruthófar; Konditional: autonom: chruthófaí; Imperativ: autonom: cruthaítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go gcruthaítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá gcruthaítí; Verbaladjektiv: cruthaithe; Verbalnomen: cruthú;
Verb
Gott fragen /ersuchen /bitten, um physische und geistige Kraft und langes Leben zu erhalten (zu schenken), um das eigene Schaffen vollenden zu können / zu vollenden.
Das Ersuchen an Gott, ...
’Ghá iaraidh ar Dhia neart cuirp agus neart aigne do bronnadh ort agus faid saoghail a, chun na h-oibre atá agat ’á dhéanamh do chríochnú’ go beacht.Redewendung
ersticken [Leben, Gefühl] transitiv
erstickenersticktehat erstickt

ich ersticke [das Leben, die Gefühle] = múchaim [Stamm im Irischen: múch; Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: múchadh; Verbalnomen: múchta]
múchaim
múchadh {VN}mhúch [mé,tú,sé/sí,mhúchamar,sibh,siad]múchta

múchaim [mu:ximʹ], múchadh [mu:xə]; Präsens: autonom: múchtar; Präteritum: autonom: múchadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: mhúchtaí; Futur: autonom: múchfar; Konditional: autonom: mhúchfaí; Imperativ: autonom: múchtar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go múchtar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá múchtaí; Verbalnomen: múchadh; Verbaladjektiv: múchta;
Verb
Ich habe lange und reichlich (viel) gelebt, ein cleverer Trick wurde mir auf meinem Weg zugespielt / zu Teil.
(anschaulicher hier: auf meinem Weg als auch in meiner Zeit)
Is fada ar an saoghal agus is ’mó bob glic do buaileadh orm le m’ ré.Redewendung
Dekl. Unglück n
Die 1. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. harte Zeiten, ein schlechtes Los im Leben
2. Es ist schrecklich (furchtbar) kalt.
3. ein Unglück ertragen, ein Unheil erleiden, Böses aushalten
4. Unheil anrichten (an jemanden)
Synonym:1. Unglück {n}, Unheil {n} (Schaden {m})
Dekl. donas m
An Chéad Díochlaonadh; donas [donəs], Sing. Gen.: donais;
Beispiel:1. donas cruaidh
2. Tá an donas air le fuaire.
3. donas a bheith ort
4. an donas a dhéanamh (ar dhuine)
Synonym:1. donas {m}
Substantiv
Dekl. Ausdehnung [Breite, Höhe, Länge, Weite] -en f
Die 1. Deklination im Irischen; 1. Faden [Tiefenmaß: 1,83 m], 2. Ausdehnung, Breite, Höhe, Länge, Weite; 3. fig. Ausmaß, Umfang;
Beispiel:1. überall in der ganzen Welt
2. Wir waren in England für 6 Monate.
3. für eine lange Zeit
4. während {Adv.}
Dekl. feadh feadha m
An Chéad Díochlaonadh; feadh [fʹag], Sing. Gen.: feadha [fʹagə], Plural: Nom./Dat.: feadha, Gen.: feadh, Vok.: a fheadha]
Beispiel:1. ar feadh críocha an domhain uile
2. Bhíomair i Sasana ar feadh sé mhí.
3. ar feadh i bhfad
4. ar feadh [erʹ_fʹag]
Substantiv
Dekl. Tod -e m
Die 1. Deklination im Irischen;
engl.: {s} death
Beispiel:1. plötzlicher Tod {m}
2. ich sterbe
3. Spiel von Leben und Tod / Spiel des Lebens und des Todes
4. wir sind am sterben / wir sind gerade dabei zu sterben
5. jmdn. wiederbeleben / jmdn. vom nahen Tod zurückholen (ins Leben)
6. jmdn. von den Toten erwecken
7. Kampf um Leben und Tod
Dekl. bás básanna m
An Chéad Díochlaonadh; bás [ba:s], básanna [ba:səne],
Beispiel:1. bás obann {m}
2. geibhim bás
3. cluiche bháis agus bheatha
4. tá an bás againn
5. duine a thabhairt thar n-ais ón mbás
6. duine a thógaint ón mbás
7. iarracht bháis agus bheatha
Substantiv
Dekl. Kriecher, Speichellecker, Nachaffer; vulg. Arschkriecher - m
Die 4. Deklination im Irischen; jmd. der die englische Lebensweise oder das englische Leben nachahmt und vorzieht ohne jemals von einem Engländer anerkannt zu werden [wäre eine historische Herleitung, neuzeitlich sollte man drüber stehen]
Dekl. seoinín seoiníní m
An Ceathrú Díochlaonadh; seoinín [ʃo:'nʹi:nʹ], seoiníní [ʃo:'nʹi:nʹi:];
Substantiv
unter Präp.
Beispiel:1. Ich würde lieber unter der königlichen Herrschaft Brians leben, als unter der königlichen Herrschaft der anderen vier.
2. unter deiner Kontrolle / in deiner Verantwortung
3. zweimal drei sind sechs (beim Multiplizieren; wortwörtlich zwei dreien sind sechs)
4. über, betreffend
5. haben(d), besitzen(d) (verschiedene Bedeutung)
6. Prozent (im Hundert)
7. über
8. unter der Sonne
9. an Ostern
10. als, wie
11. mehr oder weniger

fé [fʹe:];
Beispiel:1. b’ fhearr liom bheith fé Árdrígheacht Bhriain, ’ná fé Árdrígheacht aoinne de’n cheathrar.
2. fút féin
3. a dó fé thrí, sin a sé
4. fé
5. fé
6. fén gcéad [fén (fʹe:n)]
7. fé
8. fé luí na gréine
9. fé Cháisc
10. fé mar (a)
11. fé nó thairis
spielen transitiv
spieltehat gespielt

ich spiele /imrím [im Irischen: synkopiertes Verb auf ir;
kein Infinitiv im Irischen
Beispiel:1. ich spiele
2. ein Spiel spielen (mit jemanden)
3. jemanden einen Streich spielen
4. (aus)üben; anrichten oder verursachen (Chaos z.B), stiften (wie z. B. Unruhe) {Verben, im Irischen imirt + ar}
5. das Leben für etwas riskieren
6. das Leben für etwas einsetzen {fig.}, das Leben aufs Spiel setzen
7. tun was man will mit jemanden (Spielchen mit jemanden spielen, negativ hier)
8. Todeskampf {m}
9. Karten spielen
10. Rache an jemanden ausüben / sich bei jemanden revangieren (hier negativer Sinn)
imrím
imirt {VN}d'imir (mé,tú,sé,d'imríomar,sibh,siad)imeartha

imrím [imʹi'rʹi:mʹ], imirt [imʹirtʹ], Präsens: autonom: imrítear; Präteritum: autonom: imríodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: d'imrítí; Futur: autonom: imreofar; Konditional: autonom: d'imreofaí; Imperativ: autonom: imrítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go n-imrítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá n-imrítí; Verbalnomen: imirt; Verbaladjektiv: imeartha;
Beispiel:1. imrím
2. ag imirt chluiche (le duine)
3. cleas a dh’imirt ar dhuine
4. imirt ar
5. anam a dh’imirt le rud
6. anam a dh'imirt le rud
7. do thoil a dh’imirt ar dhuine
8. imirt anama
9. ag imirt chártaí/cártaí
10. díoltas a dh’imirt ar dhuine
Verb
Dekl. Straße -n f
Wenn ein fem. Nomen mit s beginnt und der darauf folgende Buchstabe r,n oder l wäre dann würde im Nominativ bei der Deklinierung das t vorangestellt werden; also an tsr... an tsn... an tsl...; das gilt aber nicht für die folgende Kombination sc, sp, st, sm!;
Beispiel:1. eine große lange Straße
2. die große lange Straße
3. manchmal hat das Wort sráid eine allgemeinere Bedeutung: die kleine Stadt (exakte durchnummerierte Straßen in einem Dorf z. B.)
4. schließlich verließ er die Stadt gänzlich, und ließ uns alleine zurück
Dekl. sráid sráideanna f
sráid [srɑ:dʹ], sráideanna [srɑ:dʹənə]; Sing. Nom.: an tsráid; Sing. Gen.: sráide, Dat.: sraid, Plural: sráideanna
Beispiel:1. sráid mhór fhada
2. an tsráid mhór fhada
3. an tsráid bheag
4. fé dheire d'imthigh sé as an sráid ar fad, agus d'fhág sé ansan sinn
Substantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 04.06.2020 14:22:44
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit





Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken