Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Irisch Deutsch láimh - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschIrischKategorieTyp
Hand in Hand lámh ar láimhRedewendung
in jemandes Händen i láimh duine
hand in hand lámh ar láimhRedewendung
links von mir, linker Hand von mir, zu meiner Linken (linken Hand / linken Seite) ar mo láimh chléRedewendung
Dekl. Hand Hände f
Die 2. Deklination im Irischen; Hand hier nur erwähnt mit dem Sinn zum Arm gehörend... aber wenn man nur von den Händen als solches spricht dann "glaca" bzw. Sing. Hand ghlac.
{alt} Irisch Sing.: Nom.: lám; Gen.: lámae; Dat.: láim; Akk.: láim; Vok.: lám; Pl.: Nom.: láma; Gen.: lám; Dat.: lámaib; Akk.: láma; Vok.: láma;
Dekl. lámh [Sing. Nom.: an lámh, Gen.: na láimhe, Dat.: don láimh; Pl. Nom.: na lámha, Gen.: na lámh] lámha f
An Dara Díochlaonadh; lámh [laːṽ]; lámha [laːṽə];
Substantiv
zu seiner Linken, links von ihm ar a láimh chléRedewendung
ein gezogenes Schwert in seiner Hand agus claíomh lomrachta ina láimhRedewendung
etwas im rechten Griff haben
im Irischen: etwas in der linken Hand festhalten, es handelt sich um eine Redewendung, es ist nicht die linke Hand gemeint;
greim ina láimh chlé ar rudRedewendung
er nahm ihn zur Hand, er nahm ihn bei der Hand do rug greim ar láimh ormRedewendung
Dekl. Arm -e m
Die 2. Deklination im Irischen (schwacher Plural; Gen. lámh);
Beispiel:Rose hat lange Arme.
Dekl. lámh [Sing. Nom.: an lámh, Gen.: na láimhe, Dat.: don láimh; Pl. Nom.: na lámha, Gen.: na lámh] lámha [Nom./Dat.], lámh [Gen.] f
An Dara Díochlaonadh; lámh [laːṽ], lámha [laːṽə];
Beispiel:Tá lámha fada ag Rose.
Substantiv
(die rechte Hand) südwärts, nach Süden, Richtung Süden deas
deas [dʹas], Sing. Dat. {fem}: deis [dʹeʃ], Comp.: deise [dʹeʃi];
Adverb
Dekl. Bischof Bischöfe m
Die 1. Deklination im Irischen; Bischof (kirchl. Würdenträger) im Irischen: nicht auf "h" auslautend;
Beispiel:1. Bischof [Anrede eines Bischofs; vlt. auch mit Hochwürden zu vergleichen]
2. Er ist ein Bischof.
3. konformiert sein [evangelisch] / firmiert sein [römisch-katholisch] [hier als Sakrament bei der Firmung oder Konfirmation]
4. jmdn. konformieren / jmdn. firmieren {Verb}
Dekl. easpag [Sing. Nom.: an t-easpag, Gen.: an easpaig, Dat.: don easpag /leis an easpag; Pl. Nom.: na heaspaig, Gen.: na n-easpag, Dat.: leis na heaspaig] [h]easpaig [Nom./Dat.], [n-]easpag [Gen.], a easpaga [Vok.] m
An Chéad Díochlaonadh; easpag [ɑspəg], Sing. Gen.: easpaig [ɑspigʹ]; Plural: Nom./Dat.: easpaig, Gen.: easpag, Vok.: a easpaga
Beispiel:1. A Thiarna Easpaig
2. Tá se ina easpag.
3. dul fé láimh easpaig
4. duine ar chur fé láim easpaig
religSubstantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 21.10.2020 13:08:43
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen (GA) Häufigkeit





Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken