pauker.at

Kurdisch Deutsch lixweda(me,yî,-,n,n,n)

Übersetze
FilternSeite < >
DeutschKurdischKategorieTyp
schwächen transitiv Konjugieren eciz kirin Verb
Dekl. Marter -n
f
tahdeSubstantiv
Dekl. Flanke -n
f
pal [Sing. Gen.-Akk.:-ê; Pl. Gen.-Akk.: -an] -
f
Substantiv
Dekl. Ebbe -n
f

Gezeitenform
nizmav
(Soranî): nzmau ausgesprochen
Substantiv
gönnen (intransitiv Perfektbildung mit ist im Kurdischen gekennzeichnet durch "în") intransitiv
Präteritumstamm im Kurdischen: bexşî vokalauslautend in dem Fall langes i also "î" die jeweiligen Personalendungen werden angehangen bzw. hinzugefügt, Besonderheit, die Personalpronominaendungen, die mit einem Vokal anfangen, werden zwar auch hinzugefügt aber den ersten Vokal der Endungen werden weggelassen. (Beispiel: normale Personalendungen 1.Pers.Ez. im wird nur zu "m", da der Präteritumstamm bereits vokalauslautend ist, so wird nur das m hinzugefügt, 2.Pers. Ez. lautet auf "î" hier wird nichts hinzugefügt, es bleibt so unverändert stehen, 3.Pers.Ez. lautet ebenfalls auf "î" hier wird nicht das "î" weggelassen auch dieses bleibt unverändert stehen, 1.-3.Person Mz. wird ebenfalls nur das "n" an den Präsensstamm angehangen) Wie kann man dann die 2.Pers. von der 3. Person unterscheiden, allein im Satzbau kann man dieses unterscheiden, im Sprachgebrach wird gerne auch mit Partikeln so wie yê [bzw. je nach Person eigener zugehöriger Partikel] gearbeitet oder anhand des Objektes kann man den Unterschied erkennen. Im Sprachgebrauch könnte man die 3.Pers. vlt. auch unterscheiden, weil man das "î" oftmals bei der Verbendung auch als "e" ausspricht. Dann gibt es aber leider auch wieder andere regionale Aussprachen, so wie bei uns (wohl die Leute die faul beim Sprechen sind und sich nicht solch Mühe geben, da lautet vieles auf "e", da hätte man dann leider auch Schwierigkeiten zu unterscheiden um welche Person handelt es sich 2. Pers.Ez/3.Pers.Ez hört man aber dann aus dem Gespräch heraus, um wen es sich so handelt wie als erstes beschrieben) Merke: irreg. Verb lautet hier in diesem Fall vokalauslautend, das heißt aber nicht das diese Regelung für alle anderen Verben, die im Infinitiv auf "în" enden so übernommen werden kann. Auch hierbei gibt es leider Regelungen für andere Verben. Denn nicht jedes Verb hat tatsächlich einen "reinen" Präsensstamm, bei diesen Verben, die überhaupt keinen Präsensstamm besitzen gilt die Regelung, das Verb aus dem Präteritum -Infinitiv wird so übernommen und die jeweiligen Personalendungen werden aus dem Präsens angefügt plus die Präsensvorsilbe di wird als erstes diesem Verbgebilde vorangestellt. (sieht dann unendlich lang aus ist aber trotzdem richtig).
bexşîn
Präsensstamm: bexş Präsensvorsilbe: di ez dibexşim tu dibexşî ew dibexşî em dibexşin hûn dibexşin ew dibexşin
Verb
Dekl. Seite -n
f

~ (f), Körperseite (f), Flanke (f)
tenişt [Sing. Gen.-Akk.: -ê; Pl. Gen.-Akk.: -an] -
f
Substantiv
heizen transitiv
germkiri (me,yî,ye,ne,ne,ne)(mit Objekt)
germkirin [trans.] Verb
garantieren transitiv
dabînkiri(me,yî,ye,ne,ne,ne) (mit Objekt)
dabînkirin [trans.] Verb
eingestehen transitiv lixwedan [trans.] Verb
Dekl. Frage -n
f

~, Anfrage (f/sing) (pl.-n)
pirsiyar (Soranî):prsiar ausgesprochen
(Soranî)
Substantiv
beugen -n intransitiv xarbûn [intrans.] Verb
erstatten [von erlauben] transitiv berdan [trans.] Verb
ernennen transitiv
Synonym:ernennen, Namen geben, titulieren
navdan [trans.]
Synonym:navdan {Vtr}
Verb
dozieren [dozieren: an einer Hochschule lehren] transitiv dersdan [trans.] Verb
sich knubbeln [landschaftlich] reflexiv hedan Verb
aufblühen intransitiv gulînbûn Verb
aufgehen, sich öffnen, aufblühen intransitiv reflexiv vebûn Verb
elektrifizieren [auf elektrischen Betrieb umstellen] transitiv
Supin: kehrebedan
kehrebedan [trans.] elektVerb
sich wuzeln [süddt./österr.] reflexiv
he[d]dan
hedan Verb
versprechen; (jmd. sein) Versprechen geben (wortwörtlich) transitiv sozdan Verb
stinken transitiv bîndan Verb
fristen transitiv mawedan Verb
Zeichen geben,anzeigen şandan Verb
(sich) entscheiden transitiv reflexiv biryardan Verb
beendet sein, befreit sein, gerettet sein intransitiv
Präsens: xilas + di + b + Personalendungen
xilasbûn Verb
begnadigen transitiv berdan Verb
begegnen intransitiv leqayîbûn Verb
Durchfall haben vîrîkîbûn Verb
(sich) entschließen transitiv reflexiv
sie entschloss sich
biryardan Verb
schockieren intransitiv
sich schockieren (reflexiv; Perfektbildung mit hat);
matbûn Verb
hinfallen intransitiv têwerbûn Verb
taub sein intransitiv kerbûn Verb
zweifelhaft sein intransitiv gumanbarbûn Verb
verstädtet sein intransitiv bajarîbûn Verb
auf Besuch sein intransitiv serlêdan Verb
fortlaufen intransitiv
irreg. Verb
dûrçûn Verb
schmücken transitiv kildan Verb
sich gewöhnen hînbûn [refl.] Verb
beschließen transitiv qirardan [trans.] Verb
bedürfen intransitiv gerekpêbûn Verb
verstädten intransitiv bajarîbûn Verb
fernbleiben intransitiv
kurz- Wort im Kurdischen auch dûrman (Infinitiv), der Präteritum-Stamm: vokalauslautend dûrma(m,yî,-,n,n,n)
dûrmanîn [intrans.] Verb
schimpfen intransitiv
Er ist am schimpfen (ugs)
pevçûn [intrans.] Verb
Antwort geben transitiv walamdan (Soranî) Verb
durchgehen intransitiv navdeçûn [intrans.] Verb
durchgehen intransitiv
irreg. Verb; im Kurdischen: Verb der Bewegung
têreçûn [intrans.] Verb
einreisen intransitiv têbazbûn [intrans.] Verb
aufstehen intransitiv rabûn [vitr] Verb
sich wundern reflexiv metel mayîn Verb
sich bewegen reflexiv tevdan [vrefl] Verb
bedauerlich sein intransitiv puşmambûn [intrans.] Verb
einzahlen transitiv pêdan [trans.] Verb
aufeinander hetzen transitiv beradan Verb
widerhallen transitiv olan dan [vtr] Verb
funken (im Sinn von Funken sprühen) transitiv
1. Wellen senden in Form von Funken (Funk geben); 2´. Funken von sich geben (Funken sprühen; blinken, schimmern, blitzen, aufleuchten); 3. (ugs.) im Deutschen: funktionieren (Beispiel: das Gerät funkt nicht; der Laden funkt)
îşkdan Verb
demonstrieren [nachweisen] transitiv pêşandan [trans.] Verb
kollidieren [nicht vereinbaren sein] intransitiv biryar nebûn Verb
in Turbolenzen geraten intransitiv ferqizîn [intrans.] Verb
rostig sein intransitiv zingarbûn [intrans.] Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 22.02.2024 1:59:06
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä
  <-- Eingabehilfe einblenden - klicken