Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Irisch Deutsch stellte zur Verfügung

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschIrischKategorieTyp
Dekl. Abwehrhilfe, Schützenhilfe (Hilfe zur Verteidigung) f cúnamh cosanta m
cúnamh cosanta [kũ:nəv_kosəntə], Sing. Gen.: cúnta cosanta [kũ:ntə_kosəntə];
Substantiv
Dekl. Genüge -- f
Genüge, die: Genüge tun, leisten; zur Genüge
Dekl. dóthain [Sing.: Nom.: an dóthain, Gen.: an dhóthana, Dat.: don dhóthain / leis ndóthain] m
dóthain [do:hinʹ], Sing. Gen.: dóthana [do:hənʹə]
Substantiv
Dekl. Zucht f
Die 3. Deklination im Irischen;
Beispiel:Zuchtvollblutpferd (Vollblutpferd zur Zucht)
Dekl. folaíocht [Sing. Nom.: an fholaíocht, Gen.: na folaíochta, Dat.: don fholaíocht / leis an bhfolaíocht; Plural: Nom.: na folaíochtaí, Gen.: na bhfolaíochtaí, Dat.: leis na folaíochtaí] f
An Tríú Díochlaonadh; folaíocht [fo'li:xt], Sing. Gen.: folaíochta
Beispiel:capall folaíochta
Substantiv
Dekl. Ankündigung, gerichtliche Verfügung (Bescheid Erteilung), Warnung, Warnen n, Hinweisung f (auf) -en f
Die 1. Deklination im Irischen;
Beispiel:jmdn etwas ankündigen / jmdn. über etwas Bescheid geben
Dekl. foláramh [Sing. Nom.: an foláramh, Gen.: an fholáraimh, Dat.: don fholáramh / leis an bhfoláramh; Plural: Nom.: na foláraimh, Gen.: na bhfoláramh, Dat.: leis na foláraimh] foláraimh [Nom./Dat.], foláramh [Gen.], a fholáramha [Vok.] m
An Chéad Díochlaonadh; foláramh [flɑ:rəv], foláraimh [flɑ:rivʹ];
Beispiel:Foláramh a thabhairt do dhuine fé rud
Substantiv
Dekl. Mitternacht f
Die 1. Deklination im Irischen;
Beispiel:um die Mitternachtsstunde / zur Mitternachtsstunde
Dekl. meán oíche [Sing. Nom.: an meán oíche, Gen.: an mheáin oíche, Dat.: don mheán oíche / leis an meán oíche; Plural: Nom.: na meáin oíche, Gen.: na meán oíche, Dat.: leis na meáin oíche] m
An Chéad Díochlaonadh; meán oíche [], Sing. Gen.: meáin oíche []; Plural: Nom./Dat.: meáin oíche, Gen.: meán oíche, Vok.: a mheána oíche;
Beispiel:ar uair an mheán oíche
Substantiv
konzentriert, zur Sache, zum Punkt cruinnithe
cruinnithe [kriŋʹihi];
Adjektiv
Ich bin unterwegs zur Kneipe. ag dul sios go dtí an phub.Redewendung
zur Stelle, auf der Stelle, sofort ar an spotaAdjektiv
zur Verfügung stellen transitiv
stellte zur Verfügunghat zur Verfügung gestellt

ich stelle zur Verfügung / soláthraím [im Irischen: Stamm: soláthair, Verb der 2. Konjugation auf breitem Auslaut, in den bestimmten Zeitformen bereits synk., Verbalnomen: soláthar, Verbaldadjektiv: soláthairthe]
Verbalnomen: soláthar
soláthraím
soláthar {VN}sholáthair [mé,tú,sé/sí,sholáthraíomar,sibh,siad]soláthairthe

soláthraím [slɑ:r'hi:mʹ], soláthar [slɑ:hər]; Präsens: autonom: soláthraítear; Präteritum: autonom: soláthraíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: sholáthraítí; Futur: autonom: soláthrófar; Konditional: autonom: sholáthrófaí; Konjunktiv-Präsens: autonom: go soláthraítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá soláthraítí; Verbaladjektiv: soláthairthe; Verbalnomen: soláthar;
Verb
zur rechten Hand Gottes / zur rechten Hand von Gott ar deasláimh religRedewendung
Er ist momentan/zur Zeit nicht erreichbar. Níl ar fáil faoi láthair.Redewendung
Sie ist momentan/zur Zeit nicht erreichbar. Níl ar fáil faoi láthair.
er nahm ihn zur Hand, er nahm ihn bei der Hand do rug greim ar láimh ormRedewendung
feststellen transitiv
feststellen stellte festhat festgestellt

ich stelle fest(, dass) = áitím (gur)
áitím
áiteamh {VN}d'áitimh [mé,tú,sé/sí,d'áitíomar,sibh,siad]áitithe

áitím [ɑ:'tʹi:mʹ], áiteamh [ɑ:tʹəv]; Präsens: autonom: áitítear; Präteritum: autonom: áitíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: d'áitítí; Futur: autonom: áiteofar; Konditional: autonom: d'áiteofaí; Imperativ: autonom: áitítear (2. Pers.Sing.: áitimh) Konjunktiv-Präsens: autonom: go n-áitítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá n-áitítí; Verbalnomen: áiteamh [Sing. Gen.: áitimh]; Verbaladjektiv: áitithe;
Verb
Wie komme ich zu/zur/nach ... ? oder Wie gelange ich nach/zu/zur ...? Cén chaoi an féidir liom dul go dtí.Redewendung
zur Linken (Seite/Hand) [zur ... (der Seite / Hand von einem selbst) Linken] ar do chlíRedewendung
Dekl. Weinkelter f, Weinpresse f -n f
Die 3. Deklination im Irischen; Presse zur Gewinnung von Saft aus Weintrauben;
Dekl. fáscadóir fáscadóirí m
An Tríú Díochlaonadh; fáscadóir [fɑ:skədo:rʹ], Sing. Gen.: fáscadóra, Plural: fáscadóirí [fɑ:skədo:rʹi:];
Substantiv
etwas zur falschen Zeit machen / tun transitiv
machte / tat etwas zur falschen Zeithat etwas zur falschen Zeit gemacht / ge
rud a dhéanamh in antráth
rud a dhéanamh in antráth {VN}
Verb
Dekl. Alibi -s n
Die 4. Deklination im Irischen; a. (Rechtssprache) [Nachweis der] Abwesenheit vom Tatort zur Tatzeit
alibi lat. anderswo
Dekl. ailibí [Sing. Nom.: an t-ailibí, Gen.: an ailibí; Pl. Nom.: na hailibithe, Gen.: na n-ailibithe] [h]ailibithe m
An Ceathrú Díochlaonadh; ailibí, Plural: ailibithe;
rechtSubstantiv
jmdn. zum Gegenstand des Gelächters machen / jmdn. zur Zielscheibe des Spottes machen stáicín áiféis a dhéanamh de dhuineRedewendung
Dekl. Ratte, Überläufer m - f
Die 1. Deklination im Irischen;
Synonym:Ratte {zool.} (zur besseren Bezeichnung des Tieres)
Ratte {zool.}
Dekl. francach francaigh [Nom./Dat.], francach [Gen.], a fhrancacha [Vok.] m
An Chéad Díochlaonadh; francach [frauŋkəx], francaigh [frauŋkig'];
Synonym:luch francach
francach
Substantiv
Dekl. Anlass zum Reflektieren, Grund zum Reflektieren Anlässe, Gründe zum Reflektieren m
Anlass zur Reflektion, Grund zur Reflektion; Die 1. Deklination im Irischen;
abhar machnaimh abhair machnaimh [Nom./Dat.], abhar machnaimh [Gen.], a abhara machnaimh [Vok.] m
An Chéad Díochlaonadh; abhar machnaimh, Sing. Gen.: abhair machnaimh;
Substantiv
Dekl. Kompass -e m
Die 1. Deklination im Irischen; compás {m}: I. {Schifffahrt} Kompass {m} / Gerät zur Feststellung der Himmelsrichtung; II. {Mathematik} Zirkel {m};
Dekl. compás compáis [Nom./Dat.], compás [Gen.] m
An Chéad Díochlaonadh; compás, Sing. Gen.: compáis; Plural: Nom./Dat.: compáis, Gen.: compás, Vok.: a chompása;
navigSubstantivFR
Mögen wir im nächsten Jahr zur gleichen Zeit am Leben sein! Go mbeirimíd beo ar an am so arís!Redewendung
Ich habe kein(en) Grund zur Klage (Beschwerde, Beanstandung) [über Akk.] gearánta dhom [air].
Dekl. Grund zur Sorge, Anlass zur Sorge Gründe zur Sorge, Anlässe zur Sorge m
Grund zum Sorgen, Anlass zum Sorgen; Die 1. Deklination im Irischen;
abhar buartha abhair buartha [Nom./Dat.], abhar buartha [Gen.], a abhara buartha [Vok.] m
An Chéad Díochlaonadh; abhar buartha; Sing. Gen.: abhair buartha;
Substantiv
nicht
im Irischen: in Abhängigkeit zur Negation des Verbs táim ( ich bin nicht = nílim)
nílAdverb
Dekl. Stille f, Ruhe f f
engl.: {s} silence
Beispiel:1. Ich bin still /ruhig.
2. Sei (endlich) still! Sei (endlich) ruhig!
3. Ich bringe ihn zum Schweigen / zur Ruhe. {Fam.: Ich stopfe ihm den Mund}
Dekl. tost tostanna m
tost, Sing. Gen.: tosta, Plural: tostanna
Beispiel:1. Táim im thost.
2. Bí id thost!
3. Cuirim ina thost é.
Substantiv
zur Ruhe kommen
kam zur Ruheist zur Ruhe gekommen

zur Ruhe kommen = luím [Stamm im Irischen: luigh; Verb der 1. Konjugation
luím
luí {VN}luigh [mé,tú,sé/sí,luíomar,sibh,siad]luite

luím [li:mʹ], luí [li:]; Präsens: autonom: luitear; Präteritum: autonom: luíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: luití; Futur: autonom: luífear; Konditional: autonom: luífí; Imperativ: autonom: luitear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go luitear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá luití; Verbalnomen: luí; Verbaladjektiv: luite;
Verb
Amen n
das Amen in der Kirche zur Bekräftigung des Abschlusses beim Gebet, Predigt, Schriftlesung, Segen;
mittelhochdeutsch: āmen, lateinisch: amen, griechisch: amḗn, hebräisch: ạmen = wahrlich; es geschehe!
aménreligSubstantivEO LA PT SP SW
Dekl. See [die offene See, das offene Meer] -n f
Die 4. Deklination im Irischen;
Beispiel:ich geh/fahr zur See
der Atlantik
über der See / über den Meeren
Dekl. farraige [Sing. Nom.: an fharraige, Gen.: na farraige, Dat.: don fharraige / leis an bhfarraige; Pl. Nom.: na farraigí, Gen.: na bhfarraigí, Dat.: leis na farraígí] farraigí f
An Ceathrú Díochlaonadh; farraige [fɑrigʹi], farraigí [fɑri'gʹi:];
Beispiel:téim ar farraige
an Fharraige Mhór
thar farraige
Substantiv
Dekl. Farbe -n f
starker Plural im Irischen; Farbe (als auch zur Beschreibung der Gesichtsfarbe / des Teints als auch des Aussehens und des Charakters)
Beispiel:1. Ihr Gesicht war totenbleich / totenblass.
Dekl. dath dathanna m
dath [dah], dathanna [dahənə];
Beispiel:1. Agus aghaidh bhán uirthi ar dhath an bháis.
SubstantivGD
feststellen, konstatieren
feststellen / konstatierenstellte fest / konstatiertehat festgestellt / konstatiert

ich stelle fest / ich konstatiere = maím [Stamm im Irischen: maímh; Verbalnomen: maíomh, Verbaladjektiv: maíte]
maím
maíomh {VN}mhaímh [mé,tú,sé/sí,mhaíomar,sibh, siad]maíte

maím [mi:mʹ], maíomh [mi:v]; Präsens: autonom: maítear; Präteritum: autonom: maíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: mhaítí; Futur: autonom: maífear; Konditional: autonom: mhaífí; Imperativ: autonom: maítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go maítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá maítí; Verbalnomen: maíomh; Verbaladjektiv: maíte;
Verb
einstellen
stellte einhat eingestellt

ich stelle ein / cóirim [Verb der 1. Konjugation auf schlanken Auslaut; Stamm im Irischen: cóir; Verbalnomen: cóir]
Verbalnomen: cóir
cóirim
cóir {VN}, cóiriú {VN}chóir [mé,tú,sé/sí,chóireamar,sibh,siad]

cóir [kɔːr'] cóir [kɔːr]; Präsens: autonom: cóirtear; Präteritum: autonom: cóireadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: chóirtí; Futur: autonom: cóirfear; Konditional: autonom: chóirfí; Imperativ: autonom: cóirtear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go gcóirtear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá gcóirtí;
Verb
feststellen transitiv
stellte festhat festgestellt

ich stelle fest = féachaim [Stamm im Irischen: féach; Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: féach
féachaim
féachaint {VN}d'fhéach [mé,tú,sé/sí,fhéachamar,sibh,siad]féachta

féachaim [fʹiaximʹ], féachaint [fʹiaxintʹ]; Präsens: autonom: féachtar; Präteritum: autonom: féachadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: d'fhéachtaí; Futur: autonom: féachfar; Konditional: autonom: d'fhéachfaí; Imperativ: autonom: féachtar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go bhféachtar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá bhféachtaí; Verbalnomen: féachaint; Verbaladjektiv: féachta;
Verb
Dekl. Juni lat. -s m
Die 1. Deklination im Irischen; Juni (der sechste Monat des Jahres, Brachet, Brachmonat)
Dekl. Meitheamh Meithimh [Nom./Dat.], Meitheamh [Gen.], a Mheitheamha [Vok.] m
An Chéad Díochlaonadh; meitheamh [mʹihəv];
lat.Substantiv
wiederherstellen
stellte wieder herhat wiederhergestellt

ich stelle wieder her = deisím [Stamm im Irischen: deisigh, Verbalnomen: deisiú, Verbaladjektiv: deisithe, Verb der 2. Konjugation]
deisím
deisiú {VN}dheisigh [mé,tú,sé/sí,dheisíomar,sibh,siad]deisithe

Präsens: autonom: deisítear; Präteritum: autonom: deisíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: dheisítí; Futur: autonom: deiseofar; Konditional: autonom: dheiseofaí; Imperativ: autonom: deisítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go ndeisítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá ndeisítí; Verbaladjektiv: deisithe; Verbalnomen: deisiú;
Verb
Reflexionen anstellen transitiv
stellte Reflexionen an hat Reflexionen angestellt

ich stelle Reflexionen an = meabhraím [Stamm im Irischen: meabhraigh; Verb der 2. Konjugation; Verbalnomen: meabhrú; Verbaladjektiv: meabhraithe]
meabhraím
meabhrú {VN}mheabhraigh [mé,tú,sé/sí,mheabhraíomar,sibh,siad]meabhraithe

meabhraím [mʹau'ri:mʹ], meabhrú [mʹau'ru:]; Präsens: autonom: meabhraítear; Präteritum: autonom: meabhraíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: mheabhraítí; Futur: autonom: meabhrófar; Konditional: autonom: mheabrófaí; Imperativ: autonom: meabhraítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go meabhraítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá meabhraítí; Verbalnomen: meabhrú; Verbaladjektiv: meabhraithe;
Verb
halbtot, fast aufgebraucht [zur Hälfte weg/zu Ende], zu Ende, fast abgelaufen [Lebensmittel; nicht mehr als die Hälfte, der angegebenen Mindesthaltbarkeit] leathmharb
leathmharb [lʹah-vɑrəv]
Adjektiv
Dekl. Messe -n f
Die 1. Deklination im Irischen;
engl.: mass² (s.); {alt}Irisch: oifrend [lat. offerenda]
Beispiel:1. (die) Messe lesen
2. Messbuch
3. die Hohe Messe / die Hochmesse
4. Messgewand
5. Versammlung bei der Messe (von der Kirchengemeinde)
6. Messgang (zur Messe gehen, die Messe hören)
Dekl. aifreann mf [Sing. Nom.: an t-aifreann, Gen.: an aifrinn, Dat.: don aifreann; Pl. Nom.: na haifreannaí, Gen.: na n-aifreannaí, Dat.: leis na haifreannaí ] m
An Chéad Díochlaonadh; aifreann [afʹirʹən], Sing. Gen.: aifrinn [afʹirʹin], Plural: aifreannaí [afʹirʹəni:];
Beispiel:1. Aifreann do rá
2. Leabhar Aifrinn
3. Aifreann Árd
4. Éide Aifrinn
5. Pobal Aifrinn
6. Aifreann d’éisteacht
Substantiv
richtig stellen
stellte richtighat richtig gestellt

ich stelle richtig = ceartaím [Stamm im Irischen: ceartaigh; Verb der 2. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: ceartú; Verbaladjektiv: ceartaithe]
ceartaím
ceartú {VN}cheartaigh [mé,tú,sé/sí,cheartaíomar,sibh,siad]ceartaithe

ceartaím [kʹar'ti:mʹ], ceartú [kʹar'tu:]; Präsens: autonom: ceartaítear; Präteritum: autonom: ceartaíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: cheartaítí; Futur: autonom: ceartófar; Konditional: autonom: cheartófaí; Imperativ: autonom: ceartaítear; Konjuntkiv-Präsens: autonom: go gceartaítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá gceartaítí; Verbalnomen: ceartú; Verbaladjektiv: ceartaithe;
Verb
Fragen stellen
stellte Fragen(hat) Fragen gestellt

ich stelle Fragen = ceistím [Stamm im Irischen: ceistigh; Verb der 2. Konjugation auf schlankem Auslaut; Verbalnomen: ceistiúchán; Verbaladjektiv: ceistithe;]
ceistím
ceistiúchán {VN}cheistigh [mé,tú,sé/sí,cheistíomar,sibh,siad]ceistithe

ceistím [kʹeʃ'tʹi:mʹ], ceistiúchán [kʹeʃ'tʹu:xɑ:n]; Präsens: autonom: ceistítear; Präteritum: autonom: ceistíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: cheistítí; Futur: autonom: ceisteofar; Konditional: autonom: cheisteofaí; Imperativ: autonom: ceistítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go gcesitítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá gceistítí; Verbalnomen: ceistiúchán; Verbaladjektiv: ceistithe;
Verb
wiederherstellen transitiv
stellte wieder herhat wiederhergestellt

ich stell(e) wieder her = athnuaim [Stamm im Irischen: athnuaigh, Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: athnuachaint, Verbaladjektiv: athnuaite]
athnuaim
athnuachaint {VN}d'athnuaigh [mé,tú,sé/sí,d'athnuamar,sibh,siad]athnuaite

athnuaim [ɑhənuəmʹ], athuachaint [ɑhənuəxint']; Präsens: autonom: athnuaitear; Präteritum: autonom: athnuadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: d'athnuaití; Futur: autonom: athnuafar; Konditional: autonom: d'athnuafaí; Imperativ: autonom: athnuaitear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go n-athnuaitear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá n-athnuaití; Verbalnomen: athnuachaint; Verbaladjektiv: athnuaite;
Verb
zur Verzweiflung bringen transitiv
brachte zur Verzweiflunghat zur Verzweiflung gebracht

ich bringe zur Verzweiflung = cráim [Stamm im Irischen: cráig, Verb der 1. Konjugation auf igh einsilbig wie dóigh, Verbaladjektiv: cráite, Verbalnomen: crá]
Konjugieren cráim
chráigh [mé,tú,sé/sí,chrámar,sibh,siad]cráite

cráim [kra:mʹ], crá [kra:]; Präsens: autonom: cráitear; Präteritum: autonom: crádh; Imperfekt-Präteritum: autonom: chráití; Futur: autonom: cráfar; Konditioanal: autonom: chráfaí; Imperativ: autonom: cráitear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go gcráitear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá cráití; Verbaladjektiv: cráite
Verb
sich als falsch herausstellen / erweisen transitiv
erwies /stellte sich als falsch heraus(hat) sich als falsch herausgestellt /er

[Stamm im Irischen: sáraigh, Verb der 2. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: sárú, Verbaladjektiv: sáraithe]
sáraím
sárúsháraigh [mé,tú,sé/sí,sháraíomar,sibh,siad]sáraithe

sáraím [sɑ:'ri:mʹ], sárú [sɑ:'ru:]; Präsens: autonom: sáraítear; Präteritum: autonom: sáraíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: sháraítí; Futur: autonom: sárófar, Konditional: autonom: shárófaí; Imperativ: autonom: sáraítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go sáraítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá sáraítí; Verbalnomen: sárú [Sing. Gen.: sáraithe]; Verbaladjektiv: sáraithe;
Verb
ohne Geld, mit keinem Geld
im Ruhrgebiet, stammt aber eigentlich aus dem norddt. Bereich ugs. Redewendung wortwörtlich: mit ohne Geld im Sprachgebrauch (Bedeutung: das man kein Geld hat zur Verwendung)
gan airgead
gan airgead [gɑn_arʹiʹgəd];
Redewendung
unter Beweis stellen, zeigen transitiv
unter Beweis stellen / zeigenstellte / zeigte unter Beweishat unter Beweis gestellt / gezeigt

ich stelle unter Beweis, ich zeige unter Beweis = deimhním [Stamm im Irischen: deimhnigh; Verb der 2. Konjugation auf schlankem Auslaut; deimhniú; Verbaladjektiv: deimhnithe]
deimhním
deimhniú {VN}dheimhnigh [mé,tú,sé/sí,dheimhníomar,sibh,siad]deimhnithe

deimhním [dʹəi'ŋʹi:mʹ], deimhniú [dʹəi'ŋʹu:]; Präsens: autonom: deimhnítear; Präteritum: autonom: deimhníodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: dheimhnítí; Futur: autonom: deimhneofar; Konditional: autonom: dheimhneofaí; Imperativ: autonom: deimhnítear [2. Pers.Sing.: deimhnigh]; Konjunktiv-Präsens: autonom: go ndeimhnítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá ndeimhnítí; Verbalnomen: deimhniú; Verbaladjektiv: deimhnithe;
rechtVerb
Frage stellen an
stellte Frage anhat Frage gestellt an

ich stelle eine Frage an = fiafraím [Stamm im Irischen: fiafraigh; Verb der 2. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: fiafraí; Verbaladjektiv: fiafraithe;]
fiafraím
fiafraí {VN}d'fhiafraigh [mé,tú,sé/sí,fhiafraíomar,sibh,siad]fiafraithe

fiafraím [fʹiər'hi:mʹ], fiafraí [fʹiər'hi:]; Präsens: autonom: fiafraítear; Präteritum: autonom: fiafraíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: d'fhiafraítí; Futur: autonom: fiafrófar; Konditional: autonom: d'fhiafrófaí; Imperativ: autonom: fiafraítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go bhfiafraítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá bhfiafraítí; Verbalnomen: fiafraí; Verbaladjektiv: fiafraithe;
Verb
Feuer einstellen Militär
Feuer einstellenstellte das Feuer einhat das Feuer eingestellt

Feuer einstellen = sos comhraic do bhriseadh [Stamm des Verb[e]s: bris; Verb der 1. Konjugation auf schlankem Auslaut; hier wurde das irische Verbalnomen briseadh verwendet]
Sos comhraic do bhriseadhVerb
Dekl. Genehmigung -en f
Die 1. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. Mir ist es gestattet das/es zu tun
2. die Genehmigung erhalten etwas zu tun
3. die Genehmigung zu bleiben (Aufenthalt/Bestimmungsrecht)
4. Worterteilung (die Genehmigung zur Anhörung)
5. Redefreiheit / die Freiheit, zu sagen was man möchte / mag
Dekl. cead [Sing. Nom.: an cead, Gen.: an cheada, Dat.: don chead / leis an gcead; Plural: Nom.: na ceadanna, Gen.: na gceadanna, Dat.: leis na ceadanna] ceadanna m
An Chéad Díochlaonadh; cead [kʹad], Sing. Gen.: ceada [kʹadə], Plural: ceadanna [kʹadənə];
Beispiel:1. Tá sé de chead agam é a dhéanamh
2. cead a dh’fháil chun ruda a dhéanamh
3. cead fanúint
4. cead cainte
5. cead béil
Substantiv
Schutz suchen, sich unterstellen intransitiv
suchte Schutz, stellte sich unterhat Schutz gesucht, hat sich untergestel

ich suche Schutz, ich stelle mich unter = díonaim [Stamm im Irischen: díon; Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: díon; Verbaladjektiv: díonta]
díonaim
díon {VN}dhíon [mé,tú,sé/sí,dhíonamar,sibh,siad]díonta

díonaim [dʹi:nimʹ], díon [dʹi:n]; Präsens: autonom: díontar; Präteritum: autonom: díonadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: díontaí; Futur: autonom: díonfar; Konditional: autonom: dhíonfaí; Imperativ: autonom: díontar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go ndíontar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá ndíontaí; Verbalnomen: díon; Verbaladjektiv: díonta;
Verb
behandeln
behandeltehat behandelt

ich behandel = oibrím [Stamm im Irischen: oibrigh, Verb der 2. Konjugation, Verbaladjektiv/P.P.: oibrithe, Verbalnomen: oibriú]
Beispiel:Die Axt [Beil] und die Lanze [Speer] gingen zur Arbeit.
oibrím
oibriú {VN}d'oibrigh [mé,tú,sé/sí,d'oibríomar,sibh,siad]oibrithe

oibrím [ebʹi'rʹi:mʹ], oibriú [ebʹi'rʹu:], oibrigh [ebʹi'r'ig]; Präsens: autonom: oibrítear; Präteritum: autonom: oibríodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: d'oibrítí; Futur: autonom: oibreofar; Konditional: autonom: d'oibreofaí; Imperativ: autonom: oibrítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go n-oibrítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá n-oibrítear; Verbaladjektiv: oibrithe; Verbalnomen: oibriú;
Beispiel:D'oibrighdar an tuagh agus an tsleagh.
Verb
(eine Sache z. B.) vorantreiben, beschleunigen transitiv
vorantreiben, beschleunigentrieb voran, beschleunigtehat vorangetrieben, beschleunigt

ich treibe (eine Sache z. B.) voran, ich beschleunige = brostaím [Stamm im Irischen: brostaigh; Verb der 2. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: brostú; Verbaladjektiv: brostaithe]
Beispiel:1. etwas zur Entscheidung /Entwicklung bringen
brostaím
brostú {VN}bhrostaigh [mé,tú,sé/sí,bhrostaíomar,sibh,siad]brostaithe

brostaím [bros'ti:mʹ], brostú [bros'tu:]; Präsens: autonom: brostaítear; Präteritum: autonom: brostaíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: bhrostaítí; Futur: autonom: brostófar; Konditional: autonom: bhrostófaí; Imperativ: autonom: brostaítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go mbrostaítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá mbrostaítí; Verbalnomen: brostú; Verbaladjektiv: brostaithe;
Beispiel:1. rud a bhrostú chun cinn
Verb
Dekl. Brett [Planke]; (u. a. Tischplatte) -er n
Die 1. Deklination im Irischen; aus Holz verarbeitetes Produkt, welches zur weiteren Verwendung dient, um etwas herzurichten/anzufertigen etc.;
engl.: {s} board
Dekl. clár cláracha m
An Chéad Díochlaonadh; clár [klɑ:r], cláracha [klɑ:rəxə]; Pl. {alt} cláran [klaːrən];
Substantiv
Dekl. Kaiserreich n, Empire n [lat.-franz.] Sing. Gen.-s -e n
Die 3.Deklination im Irischen; Empire [lat.-franz.] a) hist. französisches Kaiserreich unter Napoleon I. (Premier Empire, 1804-1815) u. unter Napoleon III. (Second Empire 1852-1870); b) Stilepoche zur Zeit Napoleons 1. und der folgenden Jahre (ca. 1809-1830)
Dekl. impireacht [Sing. Nom.: an impireacht, Gen.: na himpireachta, Dat.: leis an impireacht / don impireacht; Pl. Nom.: na himpireachtaí, Gen.: na n-impireachtaí, Dat.: leis na himpireachtaí] impireachtaí f
An Tríú Díochlaonadh; impireacht [i:mpʹirʹəxt], Sing. Gen.: impireachta [i:mpʹirʹəxti]; Plural: impireachtaí [i:mpʹirʹəxti:];
Substantiv
Er wird gleich eine Besprechung haben.
Er wird (gleich) zur Besprechung gehen. Das mit dem "gehen" schenken wir uns meist gebräuchlich. Chef hat keine Zeit, der muss raus, so drückt man sich dann nett aus und ob der Chef dahin fliegt, geht, kriecht hat das Gegenüber nicht zu interessieren.
ag dul chuig cruinniú.Redewendung
Dekl. Palmenzweig; Palme f (allg.) -e; -n; m
allg.: Palme; [Erklärung: steht für etwas Grünes von der Palme (Palmenzweig), kann aber auch symbolisch ein Zweig sein, der für die Palme stellvertretend steht (Bräuche in der Religion; oft werden Zweige vom Buchsbaum in Abstraktion zur Palme verwendet, manchmal verwendet man auch andere Zweige symbolisch; man nimmt ja keine ganze Palme mit in die Messe)
Beispiel:1. der Montag nach Palmsonntag
Dekl. failm [Sing. Nom.: an fhailm, Gen.: na failme, Dat.: don fhailm / leis an bhfailm; Plural: Nom.: na failmeacha, Gen.: na bhfailmeacha, Dat.: leis na failmeacha] failmeacha f
failm [falʹimʹ], Sing. Gen.: failme; Plural: failmeacha [falʹimʹəxə];
Beispiel:1. Luan na Failme
Substantiv
ersuchen
ersuchtehat ersucht

ich ersuche /flehe/ bitte (inständig) / achainím [im Irischen: Stamm: achainigh; Verbaladjektiv/Partizip II: achainithe; Verbalnomen: achainigh; Verb der 2. Konjugation] [achainím: axi'ni:mʹ, axi'nʹi:] so wird es ausgesprochen und wenn man es versucht, komm' ich zur Überzeugung, das es auf schlanken Auslaut endet, demnach 2. Konjugation Verben auf -igh (schlanken Auslaut); schreib ich hier rein, da man auch dieses Verb auf breiten Auslaut konjugiert vorgefunden hat; Verbtabelle; achainigh Konjugation vorgenommen laut Corkirish]
Synonym:ich flehe an [anflehen]
ich bitte (inständig) [inständig bitten]
achainím
achainí {VN}d'achainigh [mé,tú,sé,d'achainíomar,sibh,siad]achainithe

Präsens: autonom: achainítear; Präteritum: autonom: achainíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: d'achainítí; Futur: autonom: achaineofar; Konditional: autonom: d'achaineofaí; Imperativ: autonom: achainítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go n-achainítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá n-achainítí; Verbalnomen: achainigh; Verbaladjektiv /Partizip II: achainithe;
Synonym:achainím [achainigh]
achainím [achainigh]
Verb
Dekl. rechte Hand rechten Hände f
Die 2. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. zur rechten Hand Gottes / zur rechten Hand von Gott
Dekl. deaslámh [Sing. Nom.: an dheaslámh, Gen.: na deasláimhe, Dat.: leis an ndeasláimh / don dheasláimh] deaslámha f
An Dara Díochlaonadh; deaslámh [dʹas-lɑ:v], Sing. Gen.: deasláimhe, Sing. Dat.: deasláimh;
Beispiel:1. ar deasláimh Dé
Substantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 21.01.2021 9:26:45
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken