Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Irisch Deutsch {fig.} reißen - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschIrischKategorieTyp
fig. jemanden in Stücke reißen intransitiv
{fig.} reißen
an anam a bhaint as duine
baint {VN}
Verb
die Nase voll haben Fam.
die Nase voll haben hatte die Nase voll(hat) die Nase voll gehabt
imeartha le rud Fam.
imeartha le rud
Verb
das Bessere n fearrde Adj.
fearrde [fʹa:rdə]
Substantiv
schwächlich, fig. kümmerlich dearóileAdjektiv
nt. wehe, ach mairg
mairg [mɑrʹigʹ]
Adjektiv
unsichtbar, fiktiv fig.
Beispiel:
dofheicthe, dofheicse
ICS: dofheicse [do-ikʃi];
Beispiel:
Adjektiv
altnordisch, altnorwegisch histor. lochlannach
lochlannach [loxlənəx], Comp./Superl.: lochlannaí [loxləni:]
Adjektiv
schlecht
Begleiter des Substantives Hinweis, wird dem Substantiv im Irischen vorangestellt, Bedeutung: schlecht, miss-, oder un- vor dem jeweiligen Substantiv!
Komp. do-duAdjektiv
grasbedeckt, grasig, Gras...; grün (Pflanzen), grünend, fig. unreif, grün féarmhar
féarmhar [fʹiarvər], Comp./Superl.: féarmhaire [fʹiarvirʹi];
Adjektiv
fig. reich, vermögend [ausreichend] saibhir [Comp. saibhre]
saibhir [sevʹirʹ], Comp. saibhre [sev'ir'i];
Adjektiv
fig. einzigartig sainiúilAdjektiv
Konjugieren reisen
reisteist gereist

ich reise / taistealaím; taistil [Stamm]
Verbalnomen: taisteal; taistealaí
taistealaím
taisteal {VN}
Verb
heiter, fröhlich; iron. quietsch vergnügt
engl. cheerful
aoibheachiron.Adjektiv
verwest, verfault, fig. verderbt, armselig bréan
bréan [brʹian]; Comp.: bréine [brʹe:nʹi];
Adjektiv
basisch, phls. substanziell, wesentlich bunúsach
bunúsach [bu'nu:səx]; Comp./Superl.: bunúsaí [bu'nu:si:];
Adjektiv
fig. Geist sprühend, geistreich iro. spréacharnach
spréacharnach [sprʹiaxərnəx], Comp.: spréacharnaí [sprʹiaxərni:]
Adjektiv
Dad m, Vati m, Paps m Fam. m
Anrede aus dem engl. entlehnt im Irischen;
Beispiel:
daid m
daid [dɑdʹ]; Plural: daideanna [dɑdʹənə]
Beispiel:
Substantiv
abgelagert, ausgereift, abgehärtet, gewöhnt; milit. fronterfahren
Partizip I / Adj.
eng.: seasoned, toughened
stálaithe
stálaithe [stɑ:lihi]
Adjektiv
reißen
rissist gerissen

ich riss /stróicim [Stamm im Irischen: stróic, Verb der 1. Konjugation wie tuig, Verbaladjektiv: stróicthe; Verbalnomen: stróiceadh]
stróicim
stróiceadh {VN}stróic [mé,tú,sé/sí,stróiceamar,sibh,siad]stróicthe

Präsens: autonom: stróictear; Präteritum: autonom: stróiceadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: stróictí; Futur: autonom: stróicfear; Konditional: autonom: stróicfí; Imperativ: autonom: stróictear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go stróictear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá stróictí; Verbaladjektiv: stróicthe; Verbalnomen: stróiceadh;
Verb
undurchsichtig, opak; fig. dunkel, unklar teimhneach
teimhneach;
Adjektiv
reißen intransitiv
rissgerissen

ich reiße = stollaim [Stamm im Irischen: stoll, Verbalnomen: stolladh, Verbaladjektiv: stollta, Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut]
stollaim
stolladh {VN}stoll [mé,tú,sé/sí,stollamar,sibh siad]stollta

stollaim [stolimʹ], stolladh [stolə], stollta [stoltə]; Präsens: autonom: stolltar; Präteritum: autonom: stolladh; Imperfekt-Präteritum: autonom: stolltaí; Futur: autonom: stollfar; Konditional: autonom: stollfaí; Imperativ: autonom: stolltar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go stolltar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá stolltaí; Verbalnomen: stolladh; Verbaladjektiv: stollta;
Verb
genau, fig. rund, akkurat [lat. für ordentlich, sorgfältig] cruinn [kriŋʹ]
cruinn [kriŋʹ]; Superl./Comp.: cruinne [kriŋʹi];
Adjektiv
ziehen [irreg. Verb], reißen [irreg. Verb], zerren
ziehen, reißen, zerrenzog, riss, zerrtehat gezogen, gerissen, gezerrt

ich ziehe, reiße, zerre = cnapaim [Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut;]
engl.: {v} to pull
Konjugieren cnap
chnap [mé,tú,sé/sí,chapamar,sibh,siad]

cnap [krap] Präsens: autonom: cnaptar; Präteritum: autonom: cnapadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: chnaptaí; Futur: autonom: cnapfar; Konditional: autonom: chnapfaí; Imperativ: autonom: cnaptar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go gcnaptar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá gcnaptaí;
Verb
verwelkt, ausgetrocknet, verdorben, verkümmert, verblüht [Partizip II], fig. verhutzelt feochta
feochta [fʹo:xtə];
Adjektiv
Deklinieren Leichtheit, Leichtigkeit f fig. f
Die 3. Deklination im Irischen;
Beispiel:
Synonym:
Deklinieren éadromacht [Sing. Nom.: an éadromacht, Gen.: na héadromachta, Dat.: leis an éadromacht / don éadromacht] f
An Tríú Díochlaonadh; éadromacht [iadərəməxt], Sing. Gen.: éadromachta;
Beispiel:
Synonym:
Substantiv
bescheiden, demütig, gehorsam, ergeben; fig. gering umhal
umhal [u:l], Comp./Superl.: umhaile [u:l'i]; Sing. {m}: Nom.: umhal; Gen.: umhail; Dat.: umhal; Vok.: umhail; Plural: Nom.: umhla; Gen.: umhla; Dat.: umhla; Vok.: umhla;
Adjektiv
reiten
ritt geritten

ich reite = marcaím [Stamm im Irischen: marcaigh; Verb der 2.Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: marcaíocht; Verbaladjektiv: marcaithe]
marcaím
marcaíocht {VN}mharcaigh [mé,tú,sé/sí,marcaíomar,sibh,siad]marcaithe

marcaím [mɑr'ki:mʹ], marcaíocht [mɑr'ki:xt]; Präsens: autonom: marcaítear; Präteritum: autonom: marcaíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: mharcaítí; Futur: autonom: marcófar; Konditional: autonom: mharcófaí; Imperativ: autonom: marcaítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go marcaítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá marcaíodh; Verbalnomen: marcaíocht; Verbaladjektiv: marcaithe;
Verb
fröhlich, heiter, lustig, lebhaft, fig. bunt meidhreach
meidhreach [mʹəirʹəx], Comp./Superl.: meidhrí [mʹəi'rʹi:];
Adjektiv
schlecht, schlimm, übel, arg, fig. arm meas
meas [mʹas]; Comp.: measa [mʹasə]
Adjektiv
mst. fig. golden; glänzend, herrlich, prächtig, großartig órga
órga [o:rgə];
Adjektiv
gesprächig
Synonym:
cainteach [ka:nʹi'ax]
cainteach [ka:nʹi'ax]
Synonym:
Adjektiv
wirklich gut
Beispiel:
dianmhaith
dianmhaith [dʹiən-vɑh]
Beispiel:
Adjektiv
mittler..., Mittel...
Beispiel:
meán
meán [mʹa:n];
Beispiel:
Adjektiv
bitter
Beispiel:
searbh
searbh [ʃarəv], Comp.: seirbhe [ʃerʹivʹi];
Beispiel:
Adjektiv
vorsichtig, aufmerksam, achtsam
Beispiel:
aireach [i'rʹɑx]
aireach [i'rʹɑx]; Comp./Superl.: airí [a'rʹi:]
Beispiel:
Adjektiv
nur, bloß, ein(en), einzig, alleinig
eins
amháin
amháin [ə'vɑ:nʹ]; amháin {num.}
Adjektiv
Deklinieren Ende n
Beispiel:
deo f
deo [dʹo:]
Beispiel:
Substantiv
da, dort, drüben
Beispiel:
ansúd
ansúd [ən'su:d];
Beispiel:
Synonym:
Adverb
Deklinieren Starr-, Steifheit, Unbiegsamkeit, Unbeweglichkeit f
Die 4. Deklination im Irischen;
Beispiel:
Deklinieren dúire [Sing. Nom.: an dhúire, Gen.: na dúire, Dat.: leis an ndúire / don dhúire] -- f
An Ceathrú Díochlaonadh; dúire [du:rʹi], Sing. Gen. dúire;
Beispiel:
Substantiv
Deklinieren Kurzatmigkeit -en f
Die 4. Deklination im Irischen;
Synonym:
Deklinieren easpa análach
An Ceathrú Díochlaonadh; easpa análach [ɑspə_ə'nɑ:ləx];
Synonym:
Substantiv
Stück -e n
Die 1. Deklination im Irischen;
smut smuit {Nom.+Dat.}, smut {Gen.} m
An Chéad Díochlaonadh; Sing.: Nom.: smut [smut], Gen.: smuit [smitʹ]; Plural: Nom.: smuit [smitʹ], Gen.: smut, Dativ: smuit;
Substantiv
gütig, gutherzig, barmherzig dea-chroíoch
Sing. Gen. {mask.}: dea-chroíoch [dʹa-xri:x], Plural: Nom./Dat.: dea chroíche [dʹa-xri:hi]; Comp.: dea-chroíche [dʹa-xri:hi];
Adjektiv
neb(e)lig, dunstig; fig. nebelhaft, schleierhaft
Beispiel:
braonach
braonach [bre:nəx], braonaigh; Comp.: braonaí [bre:'ni:]
Beispiel:
Adjektiv
unschmackhaft, fade, schal; fig geschmacklos, geistlos, abgeschmackt
auch impotent; unschmackhaft, fade, schal, im weitesten Sinn auch: eklig, ekelhaft, widerlich; {fig.} geschmacklos, geistlos, abgeschmackt / abgegrabbelt (ugs)
leamh
leamh [lʹãv]; Comp.: leimhe [lʹevʹi];
figAdjektiv
eins num, Eins, einer, Eine m,
Die 1. Deklination im Irischen; eins {num.} = a haon einzig beim (Auf)Zählen; sonst heißt es (irgend)ein; wird es aon als Substantiv verwendet: dann wäre es z. B. Eins, einer, Eine {m}, ein Individuum, etc.
Deklinieren aon aoin m
An Chéad Díochlaonadh; aon [e:n], Sing. Gen.: aoin [e:nʹ]; Plural: Nom./Dat.: aoin, Gen.: aon;
Substantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 18.06.2019 23:54:25
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen (GA) Häufigkeit



Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken

Amazon