Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Irisch Deutsch bhuail fúm, bhuail fút, bhuail fé, bhuail fúithe, bhuaileamar fúinn, bhuail fúib

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschIrischKategorieTyp
(sich) (ab)setzen, sich hinunter setzen, sich hinsetzen, (he)runter / hinunter setzen transitiv reflexiv
(sich) (ab)setzensetzte (sich) (ab)hat (sich) (ab)gesetzt

ich setze mich (hin), ich setze ab, ich setze mich ab = buailim fúm [Stamm im Irischen: buail ---> wird synk./entp. in bestimmten Formen; Verb der 1. Konjugation auf schlankem Auslaut; Verbalnomen: bualadh; Verbaladjektiv: buailte]
buailim fúm
bualadh fúthu {VN}bhuail fúm, bhuail fút, bhuail fé, bhuail fúithe, bhuaileamar fúinn, bhuail fúibbuailte

buailim fúm [buəlʹimʹ_fu:m], bualadh fúthu [buələ_fu:hə]; 1. Pers. Sing.: fúm [fu:m]; 2. Pers. Sing.: fút [fu:t]; 3. Pers. Sing. (er): fé [f'e:]; 3. Pers. Sing. (sie): fúithi [fu:hi]; 1.Pers. Plur.: fúinn [fu:ŋʹ]; 2. Pers. Plur.: fúibh [fu:vʹ]; 3. Pers. Plur.: fúthu [fu:hə]; Präsens: autonom: buailtear; Präteritum: autonom: bualadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: bhuaailtí; Futur: autonom: buailfear; Konditional: autonom: bhuailfí; Imperativ: autonom: buailtear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go mbuailtear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá mbuailtí; Verbalnomen: bualadh; Verbaladjektiv: buailte;
Verb
Dekl. Untergrundwasser [Wasser des Untergrund[e]s] n
Untergrundgewässer uisceacha-fé-thalamh
uisce-fé-thalamh mSubstantiv
unter Einfluss von chumasRedewendung
schließlich, zuletzt, zum (Ab)Schluss dheireadhAdverb
darunter, unterhalb, (weiter) unten bhunAdverb
unter anderem Namen ainm eileRedewendung
Was ist der Grund? Cad ndear?Redewendung
Dekl. Tiefes Wasser (hier Sinn: Intrige, Ränkespiel) n uisce-fé-thalamh mSubstantiv
im Namen des Königs ainm an Redewendung
sich selbst zum Affen /Clown / Esel machen [eigentlich Esel] ag magadh fút féinRedewendung
unter dem Mond (Mondlicht) bhun na gealaí
unter 10 Jahren (Alter) bhun deich mbliana d’aois
jemanden einen Gefallen schuldig sein bheith chomaoine ag duineRedewendung
Es war dein eigener Fehler. / Es war deine eigene Schuld. féin ndeár é.Redewendung
aus allen 4 Windrichtungen cheithe hardaibh an domhainRedewendung
die Sonne geht unter an ghrian ag dul Redewendung
Nimmst du mich auf den Arm? An ag séideadh fúm átá tú?Redewendung
Jetzt verulkst/foppst du mich? An ag magadh fúm átá tú?Redewendung
auf der (dieser) Erde bhun ar an dtalamh so
Dekl. Wolf m Dekl. faolchú [Sing. Nom.: an fhaolchú, Gen.: na faolchon, Dat.: don fhaolchoin / leis an bhfaolchoin; Pl. Nom.: na faolchoin, Gen.: na bhfaolchon, Dat.: leis na faolchoin] f
faolchú [fe:l-xu:], faolchoin [fe:l-xinʹ]
Substantiv
Er versuchte einen Tiefschlag gegen mich einzusetzen.
Tiefschlag
Do cheap droich iarracht do thabhairt fúm.Redewendung
Dekl. Schnecke -n f
Die 5. Deklination im Irischen [schwacher Plural];
Dekl. faocha [Sing. Nom.: an fhaocha, Gen. na faochan; Pl. Nom.: na faochana, Gen.: na bhfaochan] faochana f
An Cúigiú Díochlaonadh; faocha [fE:xa]; faochan [fE:xan], faochana [fE:xanə];
Substantiv
Dekl. Rand Ränder m
Die 1. Deklination im Irischen;
Dekl. faobhar [Sing. Nom.: an faobhar, Gen.: an fhaobhair, Dat.: don fhaobhar / leis an bhfaobhar; Pl. Nom.: na faobhair, Gen.: na bhfaobhar, Dat.: leis na faobhair] faobhair [Nom./Dat.], faobhar [Gen.], a fhaobhara [Vok.] m
An Chéad Díochlaonadh; faobhar [fe:r], Sing. Gen.: faobhair [fe:r']; Plural: Nom./Dat.: faobhair, Gen.: faobhar, Vok.: a fhaobhara;
Substantiv
Erzählst du mir mehr von dir? Kannst du mir mehr von dir erzählen? An féidir leat níos fút féin a liom?Redewendung
Dekl. Waffe [allgem.] -n f
Die 1. Deklination im Irischen; 1. Rand; 2. Waffe [allgem. u. Schwert, Säbel]
Dekl. faobhar [Sing. Nom.: an faobhar, Gen.: an fhaobhair, Dat.: don fhaobhar / leis an bhfaobhar; Pl. Nom.: na foabhair, Gen.: na bhfaobhar, Dat.: leis na faobhair] faobhair [Nom./Dat.], faobhar [Gen.], a fhaobhara [Vok.] m
An Chéad Díochlaonadh; faobhar [fe:r]; faobhair [fe:rʹ];
Substantiv
begeistert sein, inspiriert sein, ugs. angehaucht sein intransitiv
begeistert, inspiriert sein, angehaucht war begeistert, inspiriert, angehauchtist begeistert, inspiriert, angehaucht g

ich bin begeistert = séidim fé [Stamm im Irischen: séid; Verb der 1. Konjugation auf schlankem Auslaut; Verbalnomen: séideadh; Verbaladjektiv: séidte]
séidim
séideadh {VN}shéid [mé,tú,sé/sí,shéideamar,sibh,siad]séidte

séidim [ʃe:dʹimʹ], séideadh [ʃe:dʹə]; Präsens: autonom: séidtear; Präteritum: autonom: séideadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: shéidtí; Futur: autonom: séidfear; Konditional: autonom: shéidfí; Imperativ: autonom: séidtear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go séidtear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá séidtí; Verbalnomen: séideadh; Verbaladjektiv: séidte;
Verb
Dekl. Grund Gründe m
Beispiel:1. meine Mutter ist der Grund
2. Was ist der Grund?
dear, deara
Beispiel:1. mo mháthair fé ndear é
2. Cad fé ndear/ndeara é?
Substantiv
heimlich, geheimnistuerisch; unter Geheimhaltung cheiltAdjektiv
Dekl. Kontrolle, Disziplin f -n f
Beispiel:1. jmdn. unter Kontrolle bringen als auch jmdn. disziplinieren
2. etwas unter seine Kontrolle bringen
3. unter seiner Kontrolle
4. außer Kontrolle
Synonym:in bestimmten Zusammenhängen auch: Rüge {f}, scharfer Tadel {m}
Dekl. smacht smachta [Nom./Dat.], smacht [Gen.], a smachta m
(irreg.) smacht [smɑxt], Sing. Gen.: smachta [smɑxtə];
Beispiel:1. smacht a chur ar dhuine
2. rud a thabhairt féd smacht
3. fé smacht a láimhe
4. imithe ó smacht
Synonym:smacht
Substantiv
hungrig ocrasAdjektiv
Dekl. Faszination [Bann m ] -en f
Die 3. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. gebannt oder fasziniert
Dekl. draíocht [Sing. Nom.: an dhraíocht, Gen.: na draíochta, Dat.: don dhraíocht / leis an draíocht; Pl. Nom.: na draíochtaí, Gen.: na ndraíochtaí, Dat.: leis na draíochtaí] draíochtaí f
An Tríú Díochlaonadh; draíocht [dri:xt], Sing. Gen.: draíochta [dri:xti]; Plural: draíochtaí [dri:xti:]
Beispiel:1. fé dhraíocht
Substantiv
unter
Beispiel:1. unter der Sonne
2. wie, als (beim Vergleichen oder im Vergleich; Wertschätzen, Ranking)
3. mehr oder weniger

fé [fʹe:]
Beispiel:1. fé luí na gréine
2. fé mar (a)
3. fé nó thairis
Präposition
Dekl. Sprung Sprünge m
Die 4. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. auf jmdn. losstürzen / jmdn. attackieren / gegen jmdn. ausfallen [Fechten] / auf jmdn. losgehen
2. einen Ausfall[sprung/stoß] gegen jmdn. machen
3. jmdn. mit einem Sprung [Stoß, Satz vorwärts] attackieren
Synonym:Satz {m} vorwärts, Stoß {m}, Sturz {m}
Dekl. fogha [Sing. Nom.: an fogha, Gen.: an fhogha, Dat.: don fhogha / leis an bhfogha; Plural: Nom.: na foghanna, Gen.: na bhfoghanna, Dat.: leis na foghanna] foghanna m
An Ceathrú Díochlaonadh; fogha [fou], Plural: foghanna [founə];
Beispiel:1. fogha a thabhairt fé dhuine
2. fogha santach fé duine
3. fogha santach fé duine
Synonym:fogha {m}
Substantiv
Dekl. Fluch Flüche m
Die 4. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. mit einem Fluch etwas /jmdn. versehen; etwas / jmdn verfluchen
2. auf jmdn fluchen / schwören
3. jmdn mit Schande bedecken / verfluchen
Dekl. eascaine [Sing. Nom.: an eascaine, Gen.: na heascaine, Dat.: don eascaine /leis an eascaine; Pl. Nom.: na heascainí, Gen.: na n-eascainí, Dat.: leis na heascainí] eascainí f
An Ceathrú Díochlaonadh; eascaine [ɑskinʹi,], Plural: eascainí [ɑski'nʹi:];
Beispiel:1. eascaine a chur ar rud / dhuine;
2. eascaine a dhéanamh ar dhuine
3. duine ar chur fé eascaine
Substantiv
Dekl. Richtung -en f
Die 2. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. in allen 4 Richtungen
2. aus allen Richtungen
Dekl. aird [ɑ:rd'] [Sing. Nom.: an aird, Gen.: na hairde, Dat.: don aird / leis an aird; Pl. Nom.: na hairde, Gen.: na n-aird, Dat.: leis na hairde] airde [Nom./Dat.], aird [Gen.], a airde [Vok.] f
An Dara Díochlaonadh; aird [ɑ:rd'], Sing. Gen.: airde [ɑ:rdʹi];
Beispiel:1. fé cheithe hardaibh an domhain
2. as gach aird
Substantiv
Dekl. Sonne -n f
Die 2. Deklination im Irischen;
engl.: {s} sun
Beispiel:die Sonne geht unter
bei Sonnenaufgang
die Sonne ist am scheinen
Sonnenuntergang {m}
unter der Sonne
ein sonniger Tag
sonnig
Dekl. grian [Sing. Nom.: an ghrian, Gen.: na gréine, Dat.: don ghrian /leis an ngrian; Pl. Nom.: na grianta, Gen.: na ngrianta, Dat.: leis na grianta] grianta [Nom.-Dat.] f
An Dara Díochlaondh; grian [grian]
Beispiel:tá an ghrian ag dul fé
le héirí gréine
tá an ghrian ag taithneamh
luí na gréine
fé luí na gréine
lá gréine
grianach
Substantiv
Dekl. Kälte f
Beispiel:1. Draußen in der Kälte und der Nässe. / Draußen im Nass-Kalten.
2. Die Kälte fühlen / spüren
3. Frostbeule {f} auch fig.
Dekl. fuacht m
fuacht [fuəxt], Sing. Gen.: fuachta [fuəxtə];
Beispiel:1. Fé fhuacht agus fé fhliuchra.
2. Fuacht a bheith ort.
3. fuachtán {m}
Substantiv
Dekl. Bedauern -- n
VN im Irischen;
Beispiel:1. Ich bedau[e]re etwas
2. jemanden betrüben
Dekl. cathú [Sing. Nom.: an cathú, Gen.: an chathaithe, Dat.: don chathú / leis an gcathú] m
cathú [kɑ'hu:], Sing. Gen.: cathaithe;
Beispiel:1. Tá cathú orm fé rud
2. cathú a chur ar dhuine
Substantiv
unter Präp.
Beispiel:1. Ich würde lieber unter der königlichen Herrschaft Brians leben, als unter der königlichen Herrschaft der anderen vier.
2. unter deiner Kontrolle / in deiner Verantwortung
3. zweimal drei sind sechs (beim Multiplizieren; wortwörtlich zwei dreien sind sechs)
4. über, betreffend
5. haben(d), besitzen(d) (verschiedene Bedeutung)
6. Prozent (im Hundert)
7. über
8. unter der Sonne
9. an Ostern
10. als, wie
11. mehr oder weniger

fé [fʹe:];
Beispiel:1. b’ fhearr liom bheith fé Árdrígheacht Bhriain, ’ná fé Árdrígheacht aoinne de’n cheathrar.
2. fút féin
3. a dó fé thrí, sin a sé
4. fé
5. fé
6. fén gcéad [fén (fʹe:n)]
7. fé
8. fé luí na gréine
9. fé Cháisc
10. fé mar (a)
11. fé nó thairis
Dekl. Seite -n f
Die 2. Deklination (schwacher Plural; Dat. Sing. auf breitem Konsonanten also auslautend auf "eith")
Beispiel:{Prep.} auf (Akk.) ... zu, auf (Akk.) ... nach
getrennt (Seite für Seite)
separat (Seite für Seite)
ein separater Platz / eine separate Stelle
jede individuelle Person
jeder für sich / jeder getrennt für sich / jeder für sich separat
zu deiner Rechten [Richtung, Seite]
Komm hierhin! [jmdn. zu sich rufen/und zeigend oder platzanweisend]
{adverbial} hierher, hierhin
Dekl. leath [Sing. Nom.: an leath, Gen.: na leithe, Dat.: don leith / leis an leith; Pl. Nom.: na leatha, Gen.: na leath, Dat.: leis na leatha] leatha [Nom./Dat.], leat [Gen.], a leatha [Vok.] f
An Dara Díochlaonadh; leat [lʹah], leithe [lʹehi'], leith [lʹe], leatha [lʹahə];
Beispiel:{prep.} i leith
fé leith
fé leith
áit fé leith
gach duine fé leith
gach duine fé leith
i leith do láimhe deise
Tair i leith!
i leith
Substantiv
Es war jeden klar, dass mein Vater für derartiges (solches) keine Möglichkeit hat, die notwendigen Mittel aufzubringen / zu stellen. Ba léir do gach aoinne raibh i n-aon ghaor do'n ghustal riachtanach agam' athair chun tabhairt n-a leithéid d'obair.Redewendung
Dekl. Straße -n f
Wenn ein fem. Nomen mit s beginnt und der darauf folgende Buchstabe r,n oder l wäre dann würde im Nominativ bei der Deklinierung das t vorangestellt werden; also an tsr... an tsn... an tsl...; das gilt aber nicht für die folgende Kombination sc, sp, st, sm!;
Beispiel:1. eine große lange Straße
2. die große lange Straße
3. manchmal hat das Wort sráid eine allgemeinere Bedeutung: die kleine Stadt (exakte durchnummerierte Straßen in einem Dorf z. B.)
4. schließlich verließ er die Stadt gänzlich, und ließ uns alleine zurück
Dekl. sráid sráideanna f
sráid [srɑ:dʹ], sráideanna [srɑ:dʹənə]; Sing. Nom.: an tsráid; Sing. Gen.: sráide, Dat.: sraid, Plural: sráideanna
Beispiel:1. sráid mhór fhada
2. an tsráid mhór fhada
3. an tsráid bheag
4. fé dheire d'imthigh sé as an sráid ar fad, agus d'fhág sé ansan sinn
Substantiv
Dekl. Urteil -e n
Die 2. Deklination im Irischen; Gerichtsentscheidung, richterliches Urteil, gerichtliches Urteil
Beispiel:1. ein Urteil zugunsten von jemanden verkünden / erteilen (fällen ugs.)
2. bis zum jüngsten Tag (bis zum jüngsten Gericht)
3. figürlich: jemanden richten
4. jemanden beurteilen als auch verurteilen
5. beurteilt, verurteilt sein durch jemanden
Dekl. breith [Sing. Nom.: an bhreith, Gen.: na breithe, Dat.: leis an mbreith / don bhreith; Plural: Nom.: na breitheanna, Gen.: na mbreitheanna, Dat.: leis na breitheanna] breitheanna f
An Dara Díochlaonadh; breith [brʹeh], Sing. Gen.: breithe, Plural: breitheanna [brʹehənə];
Beispiel:1. an bhreith a thabhairt i bhfabhar do dhuine
2. go brách na breithe
3. breith a bhreith ar dhuine
4. breith a bhreith ar dhuine
5. fé bhreith dhuine
rechtSubstantiv
Dekl. Bischof Bischöfe m
Die 1. Deklination im Irischen; Bischof (kirchl. Würdenträger) im Irischen: nicht auf "h" auslautend;
Beispiel:1. Bischof [Anrede eines Bischofs; vlt. auch mit Hochwürden zu vergleichen]
2. Er ist ein Bischof.
3. konformiert sein [evangelisch] / firmiert sein [römisch-katholisch] [hier als Sakrament bei der Firmung oder Konfirmation]
4. jmdn. konformieren / jmdn. firmieren {Verb}
Dekl. easpag [Sing. Nom.: an t-easpag, Gen.: an easpaig, Dat.: don easpag /leis an easpag; Pl. Nom.: na heaspaig, Gen.: na n-easpag, Dat.: leis na heaspaig] [h]easpaig [Nom./Dat.], [n-]easpag [Gen.], a easpaga [Vok.] m
An Chéad Díochlaonadh; easpag [ɑspəg], Sing. Gen.: easpaig [ɑspigʹ]; Plural: Nom./Dat.: easpaig, Gen.: easpag, Vok.: a easpaga
Beispiel:1. A Thiarna Easpaig
2. Tá se ina easpag.
3. dul fé láimh easpaig
4. duine ar chur fé láim easpaig
religSubstantiv
Dekl. blinde Aktionismus, blinde Aktivität m
Die 1. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. Was hast du jetzt vor? Was machst du jetzt? [zwar eine Frage, auf die man keine Antwort erhalten möchte sondern eher seinen eigenen Augen gerade nicht traut, da sich das Gegenüber ein wenig über das Maß sich verhält/Ziel hinaus stößt]
2. Sie benahmen sich wie / Sie waren das reinste Bienenhaus
3. bollerndes Gehen {n}; bollerige/ bollernde Laufart/Gangart {f} / stampfend laufen
fuadar feadar m
An Chéad Díochlaonadh; fuadar ná feadar; Sing. Gen.: fuadair ná feadar;
Beispiel:1. Cad é an fuadar atá fút anois?
2. Do bhí fuadar den domhain fúthu.
3. fuadar coisíochta {m}
Substantiv
Dekl. Zauber - m
Die 3. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. gebannt (gebannt oder faziniert [sein])
Dekl. draíocht [Sing. Nom.: an dhraíocht, Gen.: na draíochta, Dat.: don dhraíocht / leis an draíocht] draíochtaí f
An Tríú Diochlaonadh; draíocht [dri:xt], Sing. Gen.: draíochta [dri:xti];
Beispiel:1. fé dhraíocht
Substantiv
Dekl. Gruppe, Klasse f -n f
Die 2. Deklination im Irischen; Plural im Irischen buíona = Truppe
Dekl. buíon buíona [Nom./Dat.], buíon [Gen.], a bhuíona [Vok.] f
An Dara Díochlaonadh: irreg.: buíon [bi:n], Sing. Gen.: buíne Dat.: buín; Plural: Nom./Dat.: buíona [bi:nə], Gen.: buíon;
Substantiv
angeregt sein intransitiv
war angeregtist angeregt gewesen

ich bin angeregt = séidim [Stamm im Irischen: séid; Verb der 1. Konjugation auf schlankem Auslaut; Verbalnomen: séideadh; Verbaladjektiv: séidte]
séidim
séideadh {VN}shéid [mé,tú,sé/sí,shéideamar,sibh,siad]séidte

séidim [ʃe:dʹimʹ], séideadh [ʃe:dʹə]; Präsens: autonom: séidtear; Präteritum: autonom: séideadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: shéidtí; Futur: autonom: séidfear; Konditional: autonom: shéidfí; Imperativ: autonom: séidtear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go séidtear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá séidtí; Verbalnomen: séideadh; Verbaladjektiv: séidte;
Verb
Dekl. Ankündigung, gerichtliche Verfügung (Bescheid Erteilung), Warnung, Warnen n, Hinweisung f (auf) -en f
Die 1. Deklination im Irischen;
Beispiel:jmdn etwas ankündigen / jmdn. über etwas Bescheid geben
Dekl. foláramh [Sing. Nom.: an foláramh, Gen.: an fholáraimh, Dat.: don fholáramh / leis an bhfoláramh; Plural: Nom.: na foláraimh, Gen.: na bhfoláramh, Dat.: leis na foláraimh] foláraimh [Nom./Dat.], foláramh [Gen.], a fholáramha [Vok.] m
An Chéad Díochlaonadh; foláramh [flɑ:rəv], foláraimh [flɑ:rivʹ];
Beispiel:Foláramh a thabhairt do dhuine fé rud
Substantiv
Dekl. Rat Räte m
Die 4. Deklination im Irischen;
engl.: {s} advise [Rat {m}, Empfehlung {f} or council [Rat {m}, Beratung {f}]
Beispiel:1. Rat annehmen
2. jemanden um Rat fragen / bitten
3. Entscheidungen treffen
4. jemanden einen Rat geben
5. unter jemandes Einfluss / unter Einfluss von jemanden
6. wegen etwas um Rat fragen bei jemanden
7. zurate ziehen {Verb}
8. Ratgeber {m}
9. durch jemandes Rat / durch jemandes Beratung
10. unter jemandes Rat
11. sich gegenseitig beraten {Verb}
Dekl. comhairle [kõ:rlʹi] [Sing. Nom.: an chomhairle, Gen.: na comhairle, Dat.: don chomhairle /leis an gcomhairle; Pl. Nom.: na comhairlí, Gen.: na gcomhairlí, Dat.: leis na comhairlí] comhairlí f
An Ceathrú Díochlaonadh; comhairle [kõ:rlʹi], comhairlí [kõ:r'lʹi:];
Beispiel:1. ag déanamh comhairle
2. comhaile a iarraidh ar dhuine / comhairle dhuine a dh’fháil
3. ag dul i gcomhairle
4. comhairle a thabhairt (uait) do dhuine
5. ar chomhairle dhuine
6. rud a chur i gcomhairle dhuine
7. comhairle a ghlacadh {VN/Verb}
8. lucht comhairle
9. trí chomhairle dhuine
10. fé chomhairle dhuine
11. i gcomhairle le chéile
Substantiv
Dekl. Ärger m
Die 2. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. ich bin ärgerlich
2. er wird ärgerlich
3. dies machte Seán ärgerlich
4. jmdn. ärgerlich machen, jmdn. wütend oder zornig machen
5. Kontrolliere dein Temperament! (ugs. Beherrsch Dich, Halte dich im Zaum!)
6. in Rage
7. mit jmdm. böse sein
8. Sei nicht böse mit mir! / Nicht böse sein mit mir!
9. Sie waren böse mit ihm
10. Wutanfall; wahnsinnig wütend (auf jmdn)
Dekl. fearg f
An Dara Díochlaonadh; fearg [fʹarəg], feirge [fʹerʹigʹi], feirg [fʹerʹigʹ];
Beispiel:1. tá fearg orm
2. tagann fearg air
3. chuir sé seo fearg ar Seán
4. fearg dhuine ar chur suas
5. Brúigh fút an fhearg!
6. i bhfeirg
7. i bhfeirg le duine
8. Ná bí i bhfeirg liom!
9. Bhí fearg acu chuige
10. buile feirge; buile feirge (ar dhuine)
Substantiv
Dekl. Atem(zug) -(züge) m
Die 5. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. es verschlug mir den Atem {fig.}
2. ich halte meinen Atem an / ich halte die Luft an
3. wieder Luft bekommen / Luft wieder finden / Atem zurückbekommen
4. sich verschnaufen
5. [im Irischen: Artikel -> an plus anál, im Sterben liegen, fig.) Der Priester blieb so lange bei ihm bis er den letzten Atemzug tat / machte.
6. ich hielt meinen Atem an (mein Atem stoppte)
7. alle atmeten richtig tief ein / alle atmeten tief und lange ein [jeder nahm einen richtig langen Atemzug]
8. {fig.} leblos (keine Atmung zu erkennen, wie tot, leblos)
9. Kurzatmigkeit {f}
10. leise, im Flüsterton
11. guter Einfluss / ugs. Fittiche
12. auf jemanden einwirken / Einfluss (aus)üben
13. Einfluss {m} / Einwirkung {f} (Einwirken {n}
Dekl. anál [Sing. Nom.: an anáil, Gen.: na hanálach, Dat.: don anáil / leis an anáil; Plural: Nom.: na hanálacha, Gen.: na n-análach, Dat.: leis na hanálacha] análacha [Nom./Dat.], análach [Gen.], a análacha [Vok.] f
An Cúigiú Díochlaonadh; anál [ə'nɑ:l], Sing. Gen.: análach [ə'nɑ:ləx], Sing. Dat.: anáil; Plural: Nom./Dat.: análacha [ə'nɑ:ləxə], Gen.: análach;
Beispiel:1. do bhain sé m'anál díom
2. coimeádaim m’anál
3. t’anál a dh’fháil
4. anál a tharrac
5. D’fhan sagart i n’ fhochair go dtí gur tharaing sé an anál.
6. stadann m’anál orm
7. do tharaing gach aoinne anál breagh fada
8. gan anam
9. easpa análach
10. féna n-anáil
11. anál fhónta
12. t’anál a dhul fé dhuine
13. anál {f}
Substantiv
Dekl. Jahr -e n
Die 3. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. das ganze Jahr lang
2. vierzig Jahre
3. die Events des Jahres
4. vier Jahre
5. bis zum Ende des Jahres
6. am Ende eines Jahres
7. hunderte Jahre vorher (früher)
8. über hunderte (von) Jahre(n)
9. unter 10 Jahre (Alter: geschätzt)
10. mehr als fünfzig Jahre her
11. in dem Jahr / im Jahr
12. Wie alt ist er? (Alter) [ugs. Wieviel Jahre hat er auf dem Puckel?]
13. im Jahr / in diesem Jahr [wenn man vom aktuellen Jahr spricht] (im Irischen mit dem alten Dativ gebildet)
14. in 2014
15. für viele Jahre
im Irischen wird bliana im Zusammenhang mit Zahlen (im Zahlenwert) oft verwendet, nicht bei Jahresangaben
Dekl. bliain blianta f
An Tríú Díochlaonadh; bliain [blʹiənʹ], Sing. Gen.: bliana, Plural: Nom.-Dat. blianta [blʹiəntə], Nom./Dat.: bliana, Gen.: blian, bliana wird meist im Zusammenhang mit Zahlen verwendet;
Beispiel:1. an bhliain ar fad
2. dachad blian
3. cúrsaí na mblianta
4. cheithre bliana
5. go ceann bliana
6. fé cheann bliana
7. na céadta blian roimis sin
8. ar feadh na gcéadta blian
9. fé bhun deich mbliana d’aois
10. breis agus deich mbliana a’s dachad ó shin
11. sa mbliain
12. An ’mó bliain é?
13. i mbliana
14. sa bhliain 2014
15. le fada (de) bhlianta
Substantiv
geben
geben gab hat gegeben

unterschiedliche Stämme im Irischen im Präsens, im Präteritum, Perfekt, im Futur, im Konditional, im Imperativ
Kein Infinitiv im Irischen, hier jedoch angegeben für die Konjugation, um einen Wert als Stamm zu erhalten im Format] ich gebe = tugaim
Beispiel:Gib's mir!
2. ich gebe dir alles was ich habe
3. ich gebe auf
4. jmdn. vor etwas bewahren / schützen / von etwas befreien
5. sich für Gott aufgeben / hergeben
6. ich gebe heraus / ich bringe heraus
7. etwas an jmdn. übergeben / überreichen / weitergeben
8. ich rücke etwas heraus / ich trenne mich von etwas
9. etwas herausbringen
10. ich überbringe
11. ich erfasse (mental)
12. ich nehme / gebe es weg
13. (abstrahiert) ich bemerke
Konjugieren tabhair
[irreg. Verb] Präsens 1. Pers. Sing. tugaim; 2. Pers. Sing. tugann tú; 3. Pers. Sing. tugann sé; 1. Pers. Pl. tugaimid; 2. Pers. Pl. tugann sibh; 3. Pers. Pl. tugann siad; Konjunktiv Präsens: 1. Pers. Sing. go dtuga mé; 2. Pers. Sing. go dtuga tú; 3. Pers. Sing. go dtuga sé; 1. Pers. Pl. go dtugimid 2. Pers. Pl. go dtuga sibh; 3. Pers. Pl. go dtuga siad; Präteritum: 1. Pers. Sing. thug mé; 2. Pers. Sing. thug tú; 3. Pers. Sing. thug sé; 1. Pers. Pl. thugamar; 2. Pers. Pl. thug sibh; 3. Pers. Pl. thug siad; Konjunktiv Präteritum: 1. Pers. Sing. dá tugainn; 2. Pers. Sing. dá dtugtá; 3. Pers. Sing. dá dtugadh sé; 1. Pers. Pl. dá dtugaimis; 2. Pers. Pl. dá dtugadh sibh; 3. Pers. Pl. dá dtugaidís; Perfekt: 1. Pers. Sing. thugainn; 2. Pers. Sing. thugtá; 3. Pers. Sing. thugadh sé; 1. Pers. Pl. thugaimis; 2. Pers. Pl. thugadh sibh; 3. Pers. Pl. thugaidís; Futur I: 1. Pers. Sing. tabharfaidh mé; 2. Pers. Sing. tabharfaidh tú; 3. Pers. Sing. tabharfaidh sé; 1. Pers. Pl. tabharfaimid; 2. Pers. Pl. tabharfaidh sibh; 3. Pers. Pl. tabharfaidh siad; Konditional I: 1. Pers. Sing. thabharfainn; 2. Pers. Sing. thabharfá; 3. Pers. Sing. thabharfadh sé; 1. Pers. Pl. thabharfaimis 2. Pers. Pl. thabharfadh sibh; 3. Pers. Pl. thabharfaidís; Imperativ: 1. Pers. Sing. tugaim; 2. Pers. Sing. tabhair; 3. Pers. Sing. tugadh sé; 1. Pers. Pl. tugaimis; 2. Pers. Pl. tugaigí 3. Pers. Pl. tugaidís
Beispiel:Tabhair dhom é!
2. tugaim bhfuil agam duit
3. tugaim suas
4. duine a thabhairt saor ó rud
5. dú féin a thabhairt suas do Dhia
6. tugaim amach
7. rud a thabhairt isteach i láimh duine
8. tugaim ó
9. rud a thabhairt leat amach
10. siehe 8. tugaim ó
11. tugaim liom
12. tugaim liom é
13. tugaim fé ndeara
Verb
schlagen [irreg. Verb], dreschen [irreg. Verb] transitiv intransitiv
schlagen, dreschenschlug, droschte veraltet: dräschtehat geschlagen, gedroschen

ich schlage buailim [Stamm im Irischen: buail; Verbalnomen: bualadh (entpatalisiert); Verbaladjektiv: buailte]
Beispiel:Er schlägt mich gerade.
Er schlägt dich gerade.
Er schlägt ihn gerade.
Er schlägt sie gerade.
Er schlägt uns gerade.
Er schlägt euch gerade.
Er schlägt sie {Pl.} gerade.
buailim [buail [bʎɛl]; buailte [bʎɛltʃə]; bualadh [bʎaŋə]]
bualadh {VN}bhuail buailte

buail [bʎɛl/buəlʹ]; buailte [bʎɛltʃə/buəlʹhi]; bualadh [bʎaŋə]; Präsens: autonom: buailtear; Präteritum: autonom: *buaileadh (nicht bualadh!); Futur: autonom: buailfear; Konditional: autonom: bhuailfí; Imperativ: autonom: buailtear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go mbuailtear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá mbuailtí; Verbalnomen: bualadh; Verbaladjektiv: buailte;
Beispiel:Tá sé do mo bhualadh.
Tá sé do do bhualadh.
Tá se á bhualadh.
Tá sé á bualadh.
Tá sé dar mbualadh.
Tá sé do bhur mbualadh.
Tá sé á mbualadh.
Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 24.07.2021 15:12:52
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen (GA) Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken