Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Irisch Deutsch tauchte, tauchte unter /ließ untertauchen

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschIrischKategorieTyp
unter laistíos [lɑʃ'tʹi:s]
laistíos [lɑʃ'tʹi:s]
Präposition
Dekl. Pieps(er) m míocs
míocs [mʹi:ks];
Substantiv
Meine Begeisterung ließ allmählich nach. I ndiaigh chéile do mhaoluigh an díogras ionam.Redewendung
darunter, unter faoi (sin)
[fI: ʃIn]; faoi [ʃIn]
Adverb
unter, zwischen idir
idir [i'dʹirʹ] verkürzt [dʹir']
Präposition
tauchen, untertauchen [untertauchen lassen]
tauchen, untertauchentauchte, tauchte unter /ließ untertauchengetaucht, untergetaucht /untertauchen ge

ich tauche/ ich tauche unter = tumaim [Stamm im Irischen: tum, Verbalnomen: tumadh; Verbaladjektiv: tumtha, Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut]
tumaim
tumadh {VN}thum [mé,tú,sé/sí,thumamar,sibh,siad]tumtha

Präsens: autonom: tumtar; Präteritum: autonom: tumadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: thumtaí; Futur: autonom: tumfar; Konditional: autonom: tumfaí; Konjunktiv-Präsens: autonom: go dtumtar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá dtumtaí; Verbalnomen: tumadh; Verbaladjektiv: tumtha;
Verb
etwas hinter sich lassen, etwas aufgeben
ließ etwas hinter sich, gab etwas auf(hat) etwas hinter sich gelassen, etwas
cúl (do chúl) a thabhairt le rudVerb
unter freiem Himmel amuigh fén spéirRedewendung
unter anderem Namen ainm eileRedewendung
Dekl. Achselhöhle -n f
Die 1. Deklination im Irischen;
engl. armpit {s}
Beispiel:unter seinem Arm
Dekl. ascal [Sing. Nom.: an t-ascal, Gen.: an ascail] - f
An Chéad Díochlaonadh; ascal [askal], Sing. Gen.: ascail [askəl];
Beispiel:faoi na ascail
Substantiv
unter Einfluss von chumasRedewendung
Konjugieren nachlassen intransitiv
ließ nachnachgelassen

ich lasse nach = lagaím [Stamm im Irischen: lagaigh; Verb der 2. Konjugation auf breitem Auslaut, Verbalnomen: lagú, Verbaldjektiv: lagaithe]
lagaím
lagú {VN}lagaigh [mé,tú,sé/sí,lagaíomar,sibh,siad]lagaithe

lagaím [lɑ'gi:mʹ], lagú [lɑ'gu:]; Präsens: autonom: lagaítear; Präteritum: autonom: lagaíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: lagaítí; Futur: autonom: lagófar; Konditional: autonom: lagófaí; Imperativ: autonom: lagaítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go lagaítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá lagaítí;
Verb
untertauchen intransitiv
tauchte unter ist untergetaucht

ich tauche unter = báim [Stamm im Irischen: báigh, Verb der 1. Konjugation, Verbalnomen: bá, Verbaladjektiv: báite]
Konjugieren báim
bháigh [mé,tú,sé/sí,bhámar,sibh,siad]báite

báim [bɑ:mʹ], bá [bɑ:]; Präsens: autonom: báitear; Präteritum: autonom: bádh; Imperfekt-Präteritum: autonom: bháití; Futur: autonom: báfar; Konditional: autonom: bháfaí; Imperativ: autonom: báitear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go mbáitear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá mbáití; Verbalnomen: bá; Verbaladjektiv: báite;
Verb
unter 10 Jahren (Alter) bhun deich mbliana d’aois
die Sonne geht unter an ghrian ag dul Redewendung
unter dem Mond (Mondlicht) bhun na gealaí
reifen (lassen) transitiv
reifen (lassen) reifte (ließ reifen)gereift

ich reife / ich lasse reifen = aibím [Stamm im Irischen: aibigh;
aibím
aibiú {VN}d'aibigh [mé,tú,sé/sí,d'aibíomar,sibh,siad]aibithe

aibím [a'bʹi:mʹ], aibiú [a'bʹu:]; Präsens: autonom: aibítear; Präteritum: autonom: aibíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: d'aibítí; Futur: autonom: aibeofar; Konditional: autonom: d'aibeofaí Imperativ: autonom: aibítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go n-aibítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá n-aibítí; Verbalnomen: aibiú; Verbaladjektiv: aibithe;
Verb
Dekl. Lucht [norddeutsch] -en f
Die 1. Deklination im Irischen; Geschoss unter dem Dach
Dekl. ailéar [Sing. Nom.: an t-ailéar, Gen.: an ailéir;] m
An Chéad Díochlaonadh; ailéar, Sing. Gen.: ailéir;
Substantiv
heimlich, geheimnistuerisch; unter Geheimhaltung cheiltAdjektiv
U-21 (under 21; unter 21 Jahre die Spieler) Faoi bhliain's fichesportRedewendung
Dekl. Speicher - m
1. Deklination im Irischen; Geschoss unter dem Dach eines Hauses/einer Unterkunft
Dekl. ailéar [Sing. Nom.: an t-ailéar, Gen.: an ailéir;] m
An Chéad Díochlaonadh; ailéar, Sing. Gen.: ailéir;
Substantiv
verfaulen (lassen) intransitiv
verfaulen lassen, verfaulenließ verfaulen, verfaultehat verfaulen lassen, verfaulte

ich (lasse) verfaulen = dreoim [Stamm im Irischen: dreoigh; Verb der 1. Konjugation; Verbalnomen: dreo; Verbaladjektiv: dreoite
dreoim
dreodhreoigh [mé,tú,sé/sí,dhreomar,sibh,siad]dreoite

dreoim [drʹo:mʹ], dreo [drʹo:]; Präsens: autonom: dreoitear; Präteritum: autonom: dreodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: dhreoití; Futur: autonom: dreofar; Konditional: autonom: dhreofaí; Imperativ: autonom: dreoitearf [2. Pers. Sing. dreoigh]; Konjunktiv-Präsens: autonom: go ndreoitear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá ndreoití; Verbalnomen: dreo; Verbaladjektiv: dreoite;
Verb
Dekl. volle Kontrolle, Herrschaft f f
Die 3. Deklination im Irischen;
Beispiel:unter seiner Herrschaft
unter seiner vollen Kontrolle
unter seiner Kontrollgewalt
Dekl. lánsmacht m
An Tríú Díochlaonadh; lánsmacht [lɑ:n-smɑxt]
Beispiel:féna lánsmacht
féna lánsmacht
féna lánsmacht
Substantiv
seinlassen transitiv
ließ seinhat seingelassen

ich lasse sein = bacaim [Stamm im Irischen: bac, Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut, Verbalnomen: bac, Verbaladjektiv: bactha]
bacaim
bac {VN}bhac [mé,tú,sé/sí,bhacamar,sibh,siad]bactha

bacaim [bɑkimʹ], bac [bak]; Präsens: autonom: bactar; Präteritum: autonom: bacadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: bhactaí; Futur: autonom: bacfar; Konditional: autonom: bhacfaí; Imperativ: autonom bactar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go mbactar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá mbactaí; Verbalnomen: bac; Verbaladjektiv: bactha;
Verb
auslassen
ließ aushat ausgelassen

ich lasse aus = dearmadaim [Stamm im Irischen: dearmad, Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut, Verbalnomen: dearmad, Verbaladjektiv: dearmadta]
dearmadaim
dearúd {VN}dhearmad [mé,tú,sé/sí,dhearmadamar,sibh,siad]dearmadta

dearmad [ʤarməd]; ICS dermadaim ---> dearúdaim [dʹa'rũ:dimʹ], VN dearúd [dʹa'rũ:d]; Präsens: autonom: dearmadtar; Präteritum: autonom: dearmadadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: dhearmadtaí; Futur: autonom: dearmadfar; Konditional: autonom: dhearmadfaí; Konjunktiv-Präsens: autonom: go ndearmadtar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá ndearmadtaí; Verbaladjektiv: dearmadta; Verbalnomen: dearmad;
Verb
Dekl. [Dachboden] Boden Böden m
1. Deklination im Irischen; Geschoss unter dem Dach eines Hauses/einer Unterkunft/ einer Behausung
Dekl. ailéar [Sing. Nom.: an t-ailéar, Gen.: an ailéir] m
An Chéad Díochlaonadh; ailéar, Sing. Gen.: ailéir;
Substantiv
jemanden unter seinen Einfluss oder in seine Macht bekommen greim a ghabháil ar dhuineRedewendung
die Saiten schwirren lassen, zupfen; klimpern (Tasten beim Klavier z. B.) Musik transitiv intransitiv
schwirren lassenließ schwirren, zupfte, klimperteschwirren gelassen, gezupft, geklimpert

ich lasse die Seiten schwirren, ich zupfe, ich klimpere = seinnim
seinnim Ceol
seinnt {VN}sheinnigh [mé,tú,sé/sí,sheinneamar,sibh,siad]seinnite

seinnim [ʃəiŋʹimʹ], seinnt [ʃəintʹ]; Präsens: autonom: seinntear; Präteritum: autonom: seinneadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: sheinntí; Futur: autonom: seinnfear; Konditionoal: autonom: sheinnfí; Imperativ: autonom: seinntear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go seinntear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá seinntí; Verbalnomen: seinnt; Verbaladjektiv: seinnte;
Verb
zulassen
ließ zu hat zugelassen

ich lasse zu = ceadaím [Stamm im Irischen: ceadaigh, Verb der 2. Konjugation auf breitem Auslaut, Verbaladjektiv: ceadaithe, Verbalnomen: ceadú]
ceadaím
ceadú {VN}cheadaigh [mé,tú,sé/sí,cheadaíomar,sibh,siad]ceadaithe

ceadaím [kʹa'di:mʹ], ceadú [kʹa'du:]; Präsens: autonom: ceadaítear; Präteritum: autonom: ceadaíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: cheadaítí; Futur: autonom: ceadófar; Konditional: autonom: cheadófaí; Imperativ: autonom: ceadaítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go gceadaítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá gceadáití; Verbaladjektiv: ceadaithe; Verbalnomen: ceadú;
Verb
zulassen transitiv
ließ zu hat zugelassen

ich lasse zu = leogaim [Stamm im Irischen: leog, Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: leogaint; Verbaladjektiv: leogaithe]
leogaim
leogaint {VN}leog [mé,tú,sé/sí,leogamar,sibh,siad]leogaithe

leogaim [lʹogimʹ], leogaint [lʹogʹintʹ]; Präsens: autonom: leogtar; Präteritum: autonom: leogadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: leogtaí; Futur: autonom: leogfar; Konditional: autonom: leogfaí; Imperativ: autonom: leogtar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go leogtar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá leogtaí; Verbalnomen: leogaint; Verbaladjektiv: leogaithe;
Verb
fortbestehen lassen transitiv
ließ fortbestehenhat fortbestehen (ge)lassen

ich lasse fortbestehen = buanaim [Stamm im Irischen: buanaigh; Verb der 2. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: buanú; Verbaladjektiv: buanaithe]
buanaím
buanú {VN}bhuanaigh [mé,tú,sé/sí,bhuanaíomar,sibh,siad]buanaithe

buanaím [buə'ni:mʹ], buanú [buə'nu:]; Präsens: autonom: buanaítear; Präteritum: autonom: buanaíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: bhuanaítí; Futur: autonom: buanófar; Konditional: autonom: bhuanófaí; Imperativ: autonom: buanaítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go mbuanaítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá mbuanaítí; Verbalnomen: buanú; Verbaladjektiv: buanaithe;
Verb
vermodern (lassen)
vermodern / vermodern lassenvermoderte / ließ vermodernist vermodert / hat vermodern lassen

ich (lasse vermodern) vermodere = dreoim [Stamm im Irischen: dreoigh; Verb der 1. Konjugation, Verbalnomen: dreo; Verbaladjektiv: dreoite]
dreoim
dreodhreoigh [mé,tú,sé/sí,dhreomar,sibh,siad]dreoite

dreoim [drʹo:mʹ], dreo [drʹo:]; Präsens: autonom: dreoitear; Präteritum: autonom: dreodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: dhreoití; Futur: autonom: dreofar; Konditional: autonom: dhreofaí; Imperativ: autonom: dreoitear [2. Pers.Sing. dreoigh]; Konjunktiv-Präsens: autonom: go ndreoitear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá ndreoití; Verbaladjektiv: dreoite; Verbalnomen: dreo;
Verb
Vieh weiden lassen transitiv
ließ Vieh weidenhat Vieh weiden lassen

ich lasse Vieh weiden = iníoraim [Stamm im Irischen: iníor, Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: iníor, Verbaladjektiv: iníortha]
iníoraim
iníor {VN}d'iníor [mé,tú,sé/sí,d'iníoramar,sibh,siad]iníortha

iníoraim [i'ŋʹi:r], iníor [i'ŋʹe:r]; Präsens: autonom: iníortar; Präteritum: autonom: iníoradh; Imperfekt-Präteritum: autonom: d'iníortaí; Futur: autonom: iníorfar; Konditional: autonom: d'iníorfaí; Imperativ: autonom: iníortar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go n-iníortar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá n-iníortaí; Verbalnomen: iníor; Verbaladjektiv: iníortha;
Verb
sich drehen lassen, sich (im Kreis) (herum)drehen intransitiv
sich drehen lassen /sich (herum)drehen ließ sich drehen / drehte sich (herum)hat sich drehen lassen / hat sich (herum

ich lasse mich drehen / ich lasse mich (im Kreis) (herum)drehen = iompaím [Stamm im Irischen: iompaigh, Verbalnomen: iompáil, Verbaladjektiv: iompaithe; Verb der 2. Konjugation,]
iompaím
iompáil {VN}d'iompaigh [mé,tú,sé/sí,d'iompaíomar,sibh,siad]iompaithe

iompaím [u:m'pi:mʹ], iompáil [u:m'pɑ:lʹ]; Präsens: autonom: iompaítear; Präteritum: autonom: iompaíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: d'iompaítí; Futur: autonom: iompófar; Konditional: autonom: d'iompófaí; Imperativ: autonom: iompaítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go n-iompaítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá n-iompaítí; Verbalnomen: iompáil; Verbaladjektiv: iompaithe;
Verb
sich herablassen transitiv
ließ sich herabhat sich herabgelassen

ich lasse mich herab = deonaím [Stamm im Irischen: deonaigh; Verb der 2. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: deonú, Verbaladjektiv: deonaithe]
deonaím
deonú {VN}dheonaigh [mé,tú,sé/sí,dheonaíomar,sibh,siad]deonaithe

deonaím [dʹo:'ni:mʹ], deonú [dʹo:'nu:]; Präsens: autonom: deonaítear; Präteritum: autonom: deonaíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: dheonaítí; Futur: autonom: deonófar; Konditional: autonom: dheonófaí; Imperativ: autonom: deonaítear [2. Pers. Sing.: deonaigh], Konjunktiv-Präsens: autonom: go ndeonaítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá ndeonaítí; Verbalnomen: deonú, Verbaladjektiv: deonaithe;
Verb
sich niederlassen reflexiv
ließ sich niederhat sich niedergelassen

ich lasse mich nieder = neadaím [Stamm im Irischen: neadaigh; Verb der 2. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: neadú; Verbaladjektiv: neadaithe]
neadaím
neadú {VN}neadaigh [mé,tú,sé/sí,neadaíomar,sibh,siad]neadaithe

neadaím [nʹa'di:mʹ], neadú [nʹa'du:]; Präsens: autonom: neadaítear; Präteritum: autonom: neadaíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: neadaítí; Futur: autonom: neadófar; Konditional: autonom: neadófaí; Imperativ: autonom: neadaítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go neadaítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá neadaítí; Verbalnomen: neadú; Verbaladjektiv: neadaithe;
Verb
rufen, kommen lassen
rief, ließ kommengerufen, kommen lassen

ich rufe, ich lasse kommen = gairim [Stamm im Irischen: gair; Verb der 1. Konjugation auf schlankem Auslaut; Verbalnomen: gairm, Verbaladjektiv: gairthe]
gairim
gairm {VN}ghairgairithe

gairim [gɑrʹimʹ], VN: gairm [gɑrʹimʹ], gair [gar'], ghair [jar']; Präsens: autonom: gairtear; Präteritum: autonom: gaireadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: ghairtí; Futur: autonom: gairfear; Konditional: autonom: ghairfí; Imperativ: autonom: gairtear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go ngairtear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá ngairtí; Verbalnomen: gairm; Verbaladjektiv: gairithe;
Verb
sich niederlassen (wohnlich, häuslich)
sich niederlassenließ sich niederhat sich niedergelassen

ich lasse mich nieder = cónaím [Stamm im Irischen: cónaigh; Verb der 2. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: cónaí, Verbaladjektiv: cónaithe]
cónaím
cónaí {VN}cónaigh [mé,tú,sé/sí,chónaíomar,sibh,siad]cónaithe

cónaím [ko:'ni:mʹ], cónaí [ko:'ni:]; Präsens: autonom: cónaítear; Präteritum: autonom: cónaíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: chónaítí; Futur: autonom: cónófar; Konditional: autonom: chónófaí; Imperativ: autonom: cónaítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go gcónaítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá gcónaítí; Verbaladjektiv: cónaithe; Verbalnomen: cónaí [Sing. Gen.: cónaithe];
Verb
Dekl. Sonne -n f
Die 2. Deklination im Irischen;
engl.: {s} sun
Beispiel:die Sonne geht unter
bei Sonnenaufgang
die Sonne ist am scheinen
Sonnenuntergang {m}
unter der Sonne
ein sonniger Tag
sonnig
Dekl. grian [Sing. Nom.: an ghrian, Gen.: na gréine, Dat.: don ghrian /leis an ngrian; Pl. Nom.: na grianta, Gen.: na ngrianta, Dat.: leis na grianta] grianta [Nom.-Dat.] f
An Dara Díochlaondh; grian [grian]
Beispiel:tá an ghrian ag dul fé
le héirí gréine
tá an ghrian ag taithneamh
luí na gréine
fé luí na gréine
lá gréine
grianach
Substantiv
Dekl. Modus Modi m
Die 1. Deklination im Irischen; Modi dienen der Angabe, ob eine Handlung nur gedacht, unter bestimmten Bedingungen gewünscht, vermutlich oder ganz real stattfindet.
Dekl. modh [mo:] [Sing. Nom.: an modh, Gen.: an mhodha, Dat.: don mhodh / leis an modh; Pl. Nom.: na modhanna, Gen.: na modhanna, Dat.: leis na modhanna;] modhanna m
An Chéad Díochlaonadh; modh [mo:], modhanna [mo:nə];
Substantiv
Dekl. Kontrolle, Disziplin f -n f
Beispiel:1. jmdn. unter Kontrolle bringen als auch jmdn. disziplinieren
2. etwas unter seine Kontrolle bringen
3. unter seiner Kontrolle
4. außer Kontrolle
Synonym:in bestimmten Zusammenhängen auch: Rüge {f}, scharfer Tadel {m}
Dekl. smacht smachta [Nom./Dat.], smacht [Gen.], a smachta m
(irreg.) smacht [smɑxt], Sing. Gen.: smachta [smɑxtə];
Beispiel:1. smacht a chur ar dhuine
2. rud a thabhairt féd smacht
3. fé smacht a láimhe
4. imithe ó smacht
Synonym:smacht
Substantiv
unter
Beispiel:1. unter der Sonne
2. wie, als (beim Vergleichen oder im Vergleich; Wertschätzen, Ranking)
3. mehr oder weniger

fé [fʹe:]
Beispiel:1. fé luí na gréine
2. fé mar (a)
3. fé nó thairis
Präposition
lassen [irreg.] transitiv
lassenließhat gelassen

ich lasse = leaogaim [Stamm im Irischen: leog; Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: leogaint; Verbaladjektiv: leogaithe]
Beispiel:lass mich allein
veranlassen
erlauben, gestatten
ein Geheimnis raus lassen
loslassen
aus lassen (weg lassen, außen vor lassen)
ich lasse weg, ich lasse aus
etwas runterlassen
etwas weiter gehen lassen
jmdn. rein /hinein lassen
leogaim
leogaint {VN}leog [mé,tú,sé/sí,leogamar,sibh,siad]leogaithe

leogaim [lʹogimʹ], leogaint [lʹogʹintʹ]; Präsens: autonom: leogtar; Präteritum: autonom: leogadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: leogtaí; Futur: autonom: leogfar; Konditional: autonom: leogfaí; Konjunktiv-Präsens: autonom: go leogtar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá leagtaí; Verbalnomen: leogaint; Verbaldadjektiv: leogaithe;
Beispiel:leog dom féin
leogaim do
leogaim do
run a leogaint uait
leogaint uaidh
leog amach
leogaim amach
rud leogaint anuas
rud a leogaint chun cinn
duine leogaint isteach
Verb
unter Beweis stellen, zeigen transitiv
unter Beweis stellen / zeigenstellte / zeigte unter Beweishat unter Beweis gestellt / gezeigt

ich stelle unter Beweis, ich zeige unter Beweis = deimhním [Stamm im Irischen: deimhnigh; Verb der 2. Konjugation auf schlankem Auslaut; deimhniú; Verbaladjektiv: deimhnithe]
deimhním
deimhniú {VN}dheimhnigh [mé,tú,sé/sí,dheimhníomar,sibh,siad]deimhnithe

deimhním [dʹəi'ŋʹi:mʹ], deimhniú [dʹəi'ŋʹu:]; Präsens: autonom: deimhnítear; Präteritum: autonom: deimhníodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: dheimhnítí; Futur: autonom: deimhneofar; Konditional: autonom: dheimhneofaí; Imperativ: autonom: deimhnítear [2. Pers.Sing.: deimhnigh]; Konjunktiv-Präsens: autonom: go ndeimhnítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá ndeimhnítí; Verbalnomen: deimhniú; Verbaladjektiv: deimhnithe;
rechtVerb
(ver)lassen
lassen ließhat gelassen

ich (ver)lasse = fágaim [Stamm im Irischen: fág, Verbalnomen: fágaint /fágáilt; Verbaladjektiv: fágtha, Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut]
Beispiel:2. ich werde es dir überlassen zu entscheiden / zu handeln
3. jemanden verlassen wegen jemand anderen / jemanden hinter sich lassen für jemand anderen
4. jemanden erlauben etwas zu tun
5. zulassen / genehmigen
6. lass (es) gut sein / lass es so wie es ist
7. ich wünschte ihm gute Nacht / ich hinterließ ihm ein
8. ich vermache / vererbe / hinterlasse
9. ich lasse etwas unausgeführt / ich unterlasse etwas
1. Er verließ das Haus.
fágaim
fágáilt / fágaint {VN}d'fhág [mé,tú,sé/sí,d'fhágamar,sibh,siad]fágtha

fágaim [fɑ:gimʹ], fágáilt [fɑ:gɑ:ltʹ], fágaint [fɑ:gintʹ]; Präsens: autonom: fágtar; Präteritum: autonom: fágadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: d'fhágtaí; Futur: autonom: fágfar; Konditional: autonom: d'fhágfaí; Imperativ: autonom: fágtar [2. Pers. Sing. fág]; Konjunktiv-Präsens: autonom: go bhfágtar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá bhfágtaí; Verbalnomen: fágáilt / fágaint; Verbaladjektiv: fágtha;
Beispiel:2. fágaim fút féin é
3. rud a dh’fhágaint ag duine
4. fágaint ar chumas duine
5. fágaint ar chumas
6. fágfaimís siúd mar atá sé
7. d'fhágas oíche mhaith aige
8. fágaim le huacht (ag)
9. fágaim rud gan déanamh
1. D'fhág sé an tigh.
Verb
Schutz suchen, sich unterstellen intransitiv
suchte Schutz, stellte sich unterhat Schutz gesucht, hat sich untergestel

ich suche Schutz, ich stelle mich unter = díonaim [Stamm im Irischen: díon; Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: díon; Verbaladjektiv: díonta]
díonaim
díon {VN}dhíon [mé,tú,sé/sí,dhíonamar,sibh,siad]díonta

díonaim [dʹi:nimʹ], díon [dʹi:n]; Präsens: autonom: díontar; Präteritum: autonom: díonadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: díontaí; Futur: autonom: díonfar; Konditional: autonom: dhíonfaí; Imperativ: autonom: díontar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go ndíontar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá ndíontaí; Verbalnomen: díon; Verbaladjektiv: díonta;
Verb
Dekl. Straße -n f
Wenn ein fem. Nomen mit s beginnt und der darauf folgende Buchstabe r,n oder l wäre dann würde im Nominativ bei der Deklinierung das t vorangestellt werden; also an tsr... an tsn... an tsl...; das gilt aber nicht für die folgende Kombination sc, sp, st, sm!;
Beispiel:1. eine große lange Straße
2. die große lange Straße
3. manchmal hat das Wort sráid eine allgemeinere Bedeutung: die kleine Stadt (exakte durchnummerierte Straßen in einem Dorf z. B.)
4. schließlich verließ er die Stadt gänzlich, und ließ uns alleine zurück
Dekl. sráid sráideanna f
sráid [srɑ:dʹ], sráideanna [srɑ:dʹənə]; Sing. Nom.: an tsráid; Sing. Gen.: sráide, Dat.: sraid, Plural: sráideanna
Beispiel:1. sráid mhór fhada
2. an tsráid mhór fhada
3. an tsráid bheag
4. fé dheire d'imthigh sé as an sráid ar fad, agus d'fhág sé ansan sinn
Substantiv
Dekl. Rat Räte m
Die 4. Deklination im Irischen;
engl.: {s} advise [Rat {m}, Empfehlung {f} or council [Rat {m}, Beratung {f}]
Beispiel:1. Rat annehmen
2. jemanden um Rat fragen / bitten
3. Entscheidungen treffen
4. jemanden einen Rat geben
5. unter jemandes Einfluss / unter Einfluss von jemanden
6. wegen etwas um Rat fragen bei jemanden
7. zurate ziehen {Verb}
8. Ratgeber {m}
9. durch jemandes Rat / durch jemandes Beratung
10. unter jemandes Rat
11. sich gegenseitig beraten {Verb}
Dekl. comhairle [kõ:rlʹi] [Sing. Nom.: an chomhairle, Gen.: na comhairle, Dat.: don chomhairle /leis an gcomhairle; Pl. Nom.: na comhairlí, Gen.: na gcomhairlí, Dat.: leis na comhairlí] comhairlí f
An Ceathrú Díochlaonadh; comhairle [kõ:rlʹi], comhairlí [kõ:r'lʹi:];
Beispiel:1. ag déanamh comhairle
2. comhaile a iarraidh ar dhuine / comhairle dhuine a dh’fháil
3. ag dul i gcomhairle
4. comhairle a thabhairt (uait) do dhuine
5. ar chomhairle dhuine
6. rud a chur i gcomhairle dhuine
7. comhairle a ghlacadh {VN/Verb}
8. lucht comhairle
9. trí chomhairle dhuine
10. fé chomhairle dhuine
11. i gcomhairle le chéile
Substantiv
Dekl. Kaiserreich n, Empire n [lat.-franz.] Sing. Gen.-s -e n
Die 3.Deklination im Irischen; Empire [lat.-franz.] a) hist. französisches Kaiserreich unter Napoleon I. (Premier Empire, 1804-1815) u. unter Napoleon III. (Second Empire 1852-1870); b) Stilepoche zur Zeit Napoleons 1. und der folgenden Jahre (ca. 1809-1830)
Dekl. impireacht [Sing. Nom.: an impireacht, Gen.: na himpireachta, Dat.: leis an impireacht / don impireacht; Pl. Nom.: na himpireachtaí, Gen.: na n-impireachtaí, Dat.: leis na himpireachtaí] impireachtaí f
An Tríú Díochlaonadh; impireacht [i:mpʹirʹəxt], Sing. Gen.: impireachta [i:mpʹirʹəxti]; Plural: impireachtaí [i:mpʹirʹəxti:];
Substantiv
unter Präp.
Beispiel:1. Ich würde lieber unter der königlichen Herrschaft Brians leben, als unter der königlichen Herrschaft der anderen vier.
2. unter deiner Kontrolle / in deiner Verantwortung
3. zweimal drei sind sechs (beim Multiplizieren; wortwörtlich zwei dreien sind sechs)
4. über, betreffend
5. haben(d), besitzen(d) (verschiedene Bedeutung)
6. Prozent (im Hundert)
7. über
8. unter der Sonne
9. an Ostern
10. als, wie
11. mehr oder weniger

fé [fʹe:];
Beispiel:1. b’ fhearr liom bheith fé Árdrígheacht Bhriain, ’ná fé Árdrígheacht aoinne de’n cheathrar.
2. fút féin
3. a dó fé thrí, sin a sé
4. fé
5. fé
6. fén gcéad [fén (fʹe:n)]
7. fé
8. fé luí na gréine
9. fé Cháisc
10. fé mar (a)
11. fé nó thairis
Dekl. Jahr -e n
Die 3. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. das ganze Jahr lang
2. vierzig Jahre
3. die Events des Jahres
4. vier Jahre
5. bis zum Ende des Jahres
6. am Ende eines Jahres
7. hunderte Jahre vorher (früher)
8. über hunderte (von) Jahre(n)
9. unter 10 Jahre (Alter: geschätzt)
10. mehr als fünfzig Jahre her
11. in dem Jahr / im Jahr
12. Wie alt ist er? (Alter) [ugs. Wieviel Jahre hat er auf dem Puckel?]
13. im Jahr / in diesem Jahr [wenn man vom aktuellen Jahr spricht] (im Irischen mit dem alten Dativ gebildet)
14. in 2014
15. für viele Jahre
im Irischen wird bliana im Zusammenhang mit Zahlen (im Zahlenwert) oft verwendet, nicht bei Jahresangaben
Dekl. bliain blianta f
An Tríú Díochlaonadh; bliain [blʹiənʹ], Sing. Gen.: bliana, Plural: Nom.-Dat. blianta [blʹiəntə], Nom./Dat.: bliana, Gen.: blian, bliana wird meist im Zusammenhang mit Zahlen verwendet;
Beispiel:1. an bhliain ar fad
2. dachad blian
3. cúrsaí na mblianta
4. cheithre bliana
5. go ceann bliana
6. fé cheann bliana
7. na céadta blian roimis sin
8. ar feadh na gcéadta blian
9. fé bhun deich mbliana d’aois
10. breis agus deich mbliana a’s dachad ó shin
11. sa mbliain
12. An ’mó bliain é?
13. i mbliana
14. sa bhliain 2014
15. le fada (de) bhlianta
Substantiv
lecken
lecktehat geleckt

ich lecke = lím [erstmal vorab engl. to lick in bestimmten Wörterbüchern nur als ligh eingetragen hier aber weil die Herkunft ungeklärter Natur ist daher wohl auch einfach hier und da nur als ligh übernommen, da der jenige vlt. es an die engl. Sprache versucht hat anzugleichen und unter Berücksichtigung vlt. dass man es vlt. auch so ausspricht, es besteht u. a. ein Zusammenhang zum Verb leagh aber leider nicht im Zusammenhang mit dem Verb lecken und somit im Irischen lígh geschrieben eigentlich ein Wortkonstrukt aus dem Zusatz le [vlt. auch Einst mal lî] plus dem Nachfolgewort igh bzw. ígh, verkürzte Form so wie im Sprachgebrauch [sehr schnell gesprochene Sprache mit Silbenwegfall beim Sprechen als auch beim Sprechen die Wörter zusammengesprochen werden fast wie ein Wortkonstrukt... und hier rede ich von ganzen Sätzen] und unter der Berücksichtigung, dass in der Sprache bestimmte Silben wegfielen dann nur noch lígh bzw. ligh ... mal zur Verdeutlichung wie es dann ausgesprochen wird: l'iag für ablecken oder belecken oder nur lecken und dieses wird lígh geschrieben /nicht ligh ... und wird somit auch nicht l'i3g ausgesprochen] somit ist es ein Verb der 1. Konjugation (welche auch woanders richtig eingetragen wurde der Stamm im Imperativ nur nicht mit "í" geschrieben wurde und somit nicht ganz korrekt in der Suchfunktion als Verbstamm fundiert ist [im Irischen Stamm: lígh, Verbaladjektiv: líte]
Konjugieren lígh
lígh [mé,tú,sé/sí, líomar,sibh,siad]líte

Präsens: autonom: lítear; Präteritum: autonom: líodh Imperfekt-Präteritum: autonom: lítí Futur: autonom: lífear Konditional: autonom: lífí; Konjunktiv-Präsens: autonom: go lítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá lítí;
Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 24.06.2021 23:26:55
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken