Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Irisch Deutsch Menschen - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschIrischKategorieTyp
Deklinieren Mensch [Person] -en m
guter Mensch (wortwörtlich Gutmensch)
duine
dagduine
Substantiv
Menschen... daonna
daonna [de:nə], Comp.: daonnaí [de:'ni:];
Adjektiv
Deklinieren (Menschen-)Mögliche -- n
Beispiel:
éidir --
éidir [e:dʹir];
Beispiel:
Substantiv
die Menschen fliehen lucht teitheRedewendung
sie sind keine guten Menschen maith an earra iadRedewendung
Deklinieren Sinn [die Sinne des Menschen] -e m
Die 2. Deklination im Irischen;
Deklinieren méinn [Sing. Nom.: an mhéinn, Gen.: na méinne, Dat.: leis an méinn / don mhéinn] f
An Dara Díochlaonadh; méinn [mʹe:ŋʹ], Sing. Gen.: méinne;
Substantiv
sie sind keine guten Menschen / Leute maith an earra iadRedewendung
Menschen, Leute eines gleichen Berufs (eines gleichen Stands) pl Deklinieren aos m
Sing. Nom.: aos [e:s], Sing. Gen.: aosa
Substantiv
Deklinieren Natur (des Menschen) f; Wesen n (des Menschen) -en f
Die 1. Deklination im Irischen;
Beispiel:
Deklinieren nádúr nádúir [Nom./Dat.], nádúr [Gen.], a nádúra [Vok.] m
An Chéad Díochlaonadh; nádúr [nɑ:'du:r], Sing. Gen.: nádúir [nɑ:'du:rʹ], Plural: Nom./Dat.: nádúir, Gen.: nádúr, Vok.: a nádúra;
Beispiel:
Substantiv
Deklinieren Komplexion -en f
Die 4. Deklination im Irischen; Anthropol. zusammenfassende Bezeichnung für Augen-, Haar- und Hautfarbe eines Menschen
Deklinieren [Sing. Nom.: an lí, Gen.: na lí, Dat.: leis / don lí; Pl. Nom.: na líocha, Gen.: na líocha, Dat. leis na líocha] líocha f
An Ceathrú Díochlaonadh; lí [lʹi:], líocha [lʹi:xə],
Substantiv
Beziehung f, Bezug m (zu einem Menschen) f
Die 1. Deklination im Irischen;
cóngas m
An Chéad Díochlaonadh; cóngas [ko:ŋgəs], Sing. Gen.: cóngais [ko:ŋgiʃ];
Substantiv
Deklinieren (Ab)Schlachten n
Die 1. Deklination im Irischen;
Beispiel:
Synonym:
Deklinieren ár m
An Chéad Díochlaonadh; ár [ɑ:r], Sing. Gen.: áir;
Beispiel:
Synonym:
Substantiv
Kadaver m, (Menschen-, Tier)Leiche f Kadaver, Leichen m
Die 1. Deklination im Irischen;
conablach conablaigh [Nom./Dat.], conablach [Gen.], a chonablacha [Vok.] m
An Chéad Díochlaonadh; conablach [knubələx], Sing. Gen.: conablaigh [knubəligʹ], Dat.: conablach; Plural: Nom./Dat.: conablaigh, Gen.: conablach, Vok.: a chonablacha; [Sing. Nom.: an conablach, Gen.: chonablaigh, Dat.: don chonablach / leis an gconablach; Plural: Nom.: na conablaigh, Gen.: gconablach, Dat.: leis na conablaigh]
Substantiv
Deklinieren große Zahl, große Menge, Vielzahl f (von Menschen), Masse f f
Die 4. Deklination im Irischen;
Beispiel:
Deklinieren mórshlua mórshluaithe f
An Ceathrú Díochlaonadh; mórshlua [muər-hluə], mórshluaithe [muər-hluətʹi];
Beispiel:
Substantiv
Deklinieren Farbe -n f
Die 4. Deklination im Irischen; Antropologie zusammenfassende Bezeichnung für Augen-, Haar- und Hautfarbe eines Menschen Fachbegriff Komplexion
Deklinieren [Sing. Nom.: an lí, Gen.: na lí, Dat.: leis / don lí; Pl. Nom.: na líocha, Gen.: na líocha, Dat. leis na líocha] líocha f
An Ceathrú Díochlaonadh; lí [lʹi:], líocha [lʹi:xə];
Substantiv
Deklinieren Volk Völker n
im Irischen Herkunft aus dem Griech. in Anlehnung [Homer] die Bewohner von ...
Beispiel:
Deklinieren muintir muintireacha [Nom./Dat.] f
muintir [mi:ntʹirʹ];
Beispiel:
Substantiv
Mag sein, dass das Elend (oder die Not) dich nicht so trifft, wie sie andere Menschen trifft. B'fhéidir goillean anródh ort-sa chómh mór agus ghoillfeadh ar dhuine eile.Redewendung
Deklinieren Sorte -n f
Die 4. Deklination im Irischen; auch in Bezug auf Menschen fig.
Beispiel:
Deklinieren earra [Nom.: an earra, Gen.: na hearra, Dat.: don earra / leis an earra; Pl. Nom.: na hearraí, Gen.: na n-earraí, Dat.: leis na hearraí] earraí f
An Ceathrú Díochlaonadh; earra [ɑrə], Plural: earraí [ɑ'ri:];
Beispiel:
Substantiv
Deklinieren Hommage [franz./lat.] -n f
Die 1. Deklination im Irischen; Hommage [ɔˈmaːʒ]: Veranstaltung, Werk, Darbietung als Huldigung für einen Menschen, besonders einen Künstler; französisch hommage, zu: homme lateinisch homo
Deklinieren fomós [frainc./laid.] fomóis [Nom./Dat.], fomós [Gen.], a fhomósa [Vok.] m
An Chéad Díochlaonadh; fomós [fə'mo:s], Sing. Gen.: fomóis;
Substantiv
Deklinieren Wahrheit [des kleinen Mannes fig.] -en f
Die 4. Deklination im Irischen; Wahrheit: hier Wahrheit, die auf selbst geschaffenen und ausgeübten Recht beruht [durch Krieg, Überfälle, Drangsalierungen, Kopfwäsche und Folter, Misshandlungen, Vergewaltigungen, etc.] und somit ans Tageslicht kam: ob es sich hierbei direkt um die richtige Wahrheit handelt, liegt im Auge des Betrachters und der Ansichtsweise; das irische Wort wurde somit in der Kirche aufgenommen als auch so in den normalen Sprachgebrauch; von daher nicht wundern, dass es Menschen gibt, die bei diesem Wort beim Sprechen einen Lachkrampf bekommen, wenn von Wahrheit gesprochen wird; ---> es könnten auch verheißungsvolle Rückschläge /Tiefschläge (zeitgleich/zeitnah) erfolgen, wenn jemand davon redet, nichts als die reine Wahrheit zu sagen, so sind Frauen oder Männer, die hinter die Fassade blicken können.
Beispiel:
Deklinieren fírinne fírinní f
An Ceathrú Díochlaonadh; fírinne [fʹi:rʹiŋʹi], fírinní [fʹi:rʹiŋʹi:];
Beispiel:
Substantiv
Deklinieren (Ab)Schlachten n -- n
Die 1. Deklination im Irischen;
Beispiel:
Deklinieren ár [Sing. Nom.: an t-ár, Gen.: an áir, Dat.: don ár / leis an ár] m
An Chéad Díochlaonadh;
Beispiel:
Substantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 22.03.2019 3:31:48
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit



Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken

Amazon