Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Kurdisch Deutsch weh tun;wehtun - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschKurdischKategorieTyp
wehtun; weh tun transitiv
weh tun;wehtuntat weh;(hat)wehgetan
ئێشانVerb
weh ئێشAdjektiv
weh êşa (Soranî)Adjektiv
Deklinieren Leiden Leiden n
~ (n), Schmerz (m), Weh (n), Wehen (f/pl)
jan fSubstantiv
Konjugieren tun transitiv
tat(hat) getan
kirin
kir(im,î,-,in,in,in)kirî
Verb
tun können intransitiv
konnte tuntun gekonnt
dest hatin der
jê dest hat(im,î,-,in,in,in) derjê dest hatî der
Verb
Deklinieren Abstand m
Abstand, von etwas Abstand nehmen (etwas nicht tun)
dûrahîSubstantiv
weh tun, schmerzhaft sein intransitiv reflexiv
(sich) weh tun, schmerzhaft seintat (sich) weh, war schmerzhaft(hat) (sich) weh getan, ist schmerzhaft
êşîn [intrans.]
êşînêşî(m,-,-,n,n,n)
Verb
Ach und Weh Ausruf Heylo!
(es) tut weh deşeVerb
sein Bestes tun kirin ne kirin
tun, machen transitiv
machen / tunmachte /tatgemacht /getan
kirin
kir(im,î,-,in,in,in)kirî

Imperativ: 1.-3. Pers.sing. bike! 1.-3. Pers.pl. bikin! Futur: (d)ê bikim (d)(y)ê bikî (d)ê bike (d)ê bikin (d)ê bikin (d)ê bikin (d)ê bikin
Verb
nie mehr tun transitiv
nie mehr tun tat nie mehr(hat) nie mehr getan
Konjugieren tobe kirin
tobe kir(im,î,-,in,in,in)tobe kirî
Verb
Leid tun
tat Leidhat Leid getan
berketin
berket(im,î,-,in,in,in)berketi(me,yî,ye,ne,ne,ne)
Verb
(um)... Leid tun
Leid tuntat Leidhat Leid getan
liberketin
liberket(im,î,-,in,in,in)liberketi(me,yî,ye,ne,ne,ne)
Verb
ach
~, weh, leider Ausruf!
way!
way!
Redewendung
nicht viel mit ... zu tun haben
hatte nicht viel mit ... zu tunnicht viel mit ... zu tun gehabt
bi ... nexweş bûn
bi ... nexweş bû(m,yî,-,n,n,n)bi ... nexweş bûyî
Verb
bromieren [Brom [hinein]tun, reintun,...] transitiv
bromierenbromiertehat bromiert

Brom in eine organische Verbindung einführen
Brom têkirin
Brom têkir(im,î,-,in,in,in)Brom têkirî;
Verb
er ließe mich nicht tun bi min nedaba kirinRedewendung
ausschmücken, Ausschmückungen machen/tätigen/tun transitiv
ausschmückenschmückte aushat ausgeschmückt
zîn kirin
zîn kir(im,î,-,in,in,in)zîn kirî
Verb
erklären (in Worten ausdrücken, erklären, machen / tun) transitiv
erklärenerklärte(hat) erklärt
beyan kirin
beyan kir(im,î,-,in,in,in)beyan kirî
Verb
Mein Kopf tut weh. (Ich habe Kopfschmerzen). Serê min têşe.
nach Kräften sich bemühen transitiv
sich bemühenbemühete sichhat sich bemüht

~, sein Bestes tun
kirin ne kirin
kirin ne kirin
Verb
Die einen tun was und die anderen essen was Hinek dikin, hinek dixwinSprRedewendung
belieben transitiv
beliebte(hat,habe)beliebt

Ich beliebte das zu tun, was ich jeden Tag mache.
dilxwastin (Soranî): dlxwastn ausgesprochenVerb
Einfluss nehmen auf transitiv
Einfluss nehmen nahm Einflusshat Einfluss genommen

krdn eigentlich (tun, machen aber auch in diesem Zusammenhang nehmen)
karî gerî kirdin (Soranî): karigari lekrdn ausgesprochen
karî gerî lê kirdinkarî gerî lê kird
Verb
geschmerzt, weh getan Partizip II
vom transitiven Verb êşandin [Perfektbildung im Deutschen mit hat]; Partizip Perfekt
êşandîAdjektiv
verspielen transitiv
verspielte(hat) verspielt

nicht in Form von "spielen" zu verstehen, sondern einen Situationsausgang verspielen, weil man nicht vorsichtig war in seinem Tun
derdan
derda(m,yî,-,n,n,n)derdayî
Verb
flach gemacht, niedrig gemacht Partizip II
hat nichts mit erniedrigen zu tun so wie es in manchen Wörterbüchern deklariert ist
nizm kirî
bestechen transitiv
bestachhat bestochen
Konjugieren bertilandin
bertiland(im,î,-,in,in,in)bertilandî;

Bestechungen machen,tun bertîl kirin; Bestechung/en veranlassen, bestechen bertilandin
Verb
Deklinieren Tabu -s n
Tabu {polynes.}: 1. (Völkerkunde) bei Naturvölkern die Heiligung eines mit Mana erfüllten Menschen oder Gegenstandes mit dem Verbot ihn anzurühren; 2. ungeschriebenes Gesetz, das aufgrund bestimmter Anschauungen verbietet, bestimmte Dinge zu tun: sittliche, konventionelle Schranke tabu (kurdî: tabû; {Rel.} haram)
tabû - f
tabû; hevwatê: biyanî {polynes.};
SubstantivDA FI PT SP
fruchten transitiv
fruchtetegefruchtet

hat nichts mit der Frucht zu tun (die Frucht eigentlich mêwe), fruchten verwendet man im Deutschen u. a. wenn man sagen möchte die Erziehung fruchtete nicht aber nicht unbedingt im Kurdischen (im Deutschen auch Ableitung zur Frucht, die Erziehung z. B. trug keine Früchte, so kann man das aber nicht im Kurdischen übersetzen)
berhemdan
berhemda(m,yî,-,n,n,n)berhemdayî
Verb
Deklinieren Bauchnabel -näbel m
Plural eher selten, kommt aber wiederum sehr häufig vor auf Geburtsstationen, Neugeborenen-Intensiv Stationen, und überall dort, wo man viel mit Babys zu tun hat (hierbei muss der Nabel bzw. die Näbel oft noch mediz. versorgt oder gepflegt werden...
navikSubstantiv
sich projezieren fig.} transitiv reflexiv
sich projezierenprojezierte sich (hat) sich projeziert
Beispiel:
xwe çekirin
xwe çekir(im,î,-,in,in,in)xwe çekirî
Beispiel:
Verb
Frist gewähren transitiv
gewährte Frist(hat) Frist gewährt

~Frist geben, Frist gewähren, etwas nur für eine bestimmte Gültigkeitsdauer, Termin, Zeit Frist gewähren, In Kurdischen anderen Foren, Wortbucheinträgen als fristen übersetzt, fristen bedeutet soviel ein jämmerliches Leben führen (ganz negative Eigenschaften), das Wort mawedan setzt sich aus dem Verb dan (u.a. geben) und dem Substantiv mawe zusammen. Es gibt nicht soviel eigene Verben im Kurdischen, also wird oftmals das Nomen plus Verb vergeben um diesem einen Ausdruck bzw. den Vorgang, das Tun zu beschreiben.
mawedan [trans.]
mawedanmaweda(m,yî,-,n,n,n)mawedayî
Verb
herstellen transitiv
stellte her(hat) hergestellt

errichten, bauen, fertigen
Beispiel:
Konjugieren çêkirin
çêkir(im,î,-,in,in,in)çêkirî

دروستکردن; avakirin
Beispiel:
Verb
leid tun um
tat leid umleid getan um

Perfekt Bildung mit hat; Konjunktiv Plusquamperfekt: dass/Wenn [es] mir nicht leid getan hätte/ ku/Heke min ber neketiba Meinem Verständnis nach da Perfektbildung mit "hat" im Deutschen gebildet wird, ich anderer Meinung bin, dass es sich hierbei um ein reflexives und transitives Verb handelt in bestimmten Zeitformen, übersetzt man das in die Zeitformen so macht das als intransitives Verb nicht viel Sinn, zumal viele Zeitformen auf "hat" zurückgreifen, so pfleg ich dass leider zum Bedauern aller auch nach meinem Verständnis nach ein, (manche Zeitformen sagen mir hier im Deutschen überhaupt nichts, dasselbe gilt aber auch für das Kurdische, bildet man da ausser der Reihe mal eine andere Zeitform, ist das eher Aha-effekt oder noch nie gehört, geschweige dass ich Konditional II im Deutschen regelmäßig im Sprachgebrauch angewende... Ist jemand anderer Meinung, dass die Konjugierung hier falsch ist, bitte dann anpassen oder löschen! # Die anderen Verben noch nicht in der Liste, die geh ich heute und die nächsten Tage durch, sorry für Falscheinträge bis ber ketin gekommen (bûn aussen vorgelassen)..
Konjugieren ber ketin
ber ket(im,î,-,in,in,in)ber ketî

ku/Heke min ber neketiba
Verb
sodomitisch
Im Kurdischen: (Geschlechstverkehr mit Tieren ausübend oder aber auch veraltend für Homosexualität auslebend) kann ABER auch hurenhaft oder sonstiges mit Sex zu tun haben, ebenhalt nichts nettes, ultimativ unnettes Wort für unnette Gemüter
qehpeAdjektiv
Deklinieren Lust Lüste f
Lust: 1. a) inneres Bedürfnis, etwas Bestimmtes zu tun, haben zu wollen; auf die Befriedigung eines Wunsches gerichtetes Verlangen b) aus der Befriedigung, der Erfüllung eines Wunsches, dem Gefallen an etwas entstehendes angenehmes, freudiges Gefühl; gesteigerte Freude; Vergnügen; Türkçe: keyif
Synonym:
Deklinieren kêf f
kêf: 1 (a+b) Aramî, şahî û xweşîya dil. Tirkî: keyif
Synonym:
Substantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 20.03.2019 5:45:54
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit





Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken

Amazon