Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Kurdisch Deutsch tat nie mehr - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschKurdischKategorieTyp
Deklinieren Tat -en f kirinSubstantiv
nie mehr tun transitiv
nie mehr tun tat nie mehr(hat) nie mehr getan
Konjugieren tobe kirin
tobe kir(im,î,-,in,in,in)tobe kirî
Verb
nie ti
mehr ziya (Soranî): zia ausgesprochenAdverb
mehr zêdeAdverb
mehr bêtirAdverb
auftun transitiv
tat aufaufgetan
ve kirin
ve kir(im,î,-,in,in,in)ve kirî
Verb
nie tucaran
nie tucara
nie qet
mehr pirtirAdverb
Konjugieren tun transitiv
tat(hat) getan
kirin
kir(im,î,-,in,in,in)kirî
Verb
abtun transitiv
tat ababgetan
rakirin
rakir(im,î,-,in,in,in)rakirî
Verb
nun mehr êdî
hineintun transitiv
tat hineinhat hineingetan
kaus têxistin
têxistintêxist(im,î,-,in,in,in)têxistî;
Verb
je mehr hingî
nicht mehr nema
immer mehr tim pirtirAdjektiv
hätte nie... qey [Soranî]
hintun transitiv
tat hin(hat)hingetan
danînVerb
(viel) mehr -n zêdetirAdjektiv
wehtun; weh tun transitiv
weh tun;wehtuntat weh;(hat)wehgetan
ئێشانVerb
tun, machen transitiv
machen / tunmachte /tatgemacht /getan
kirin
kir(im,î,-,in,in,in)kirî

Imperativ: 1.-3. Pers.sing. bike! 1.-3. Pers.pl. bikin! Futur: (d)ê bikim (d)(y)ê bikî (d)ê bike (d)ê bikin (d)ê bikin (d)ê bikin (d)ê bikin
Verb
in der Tat
~, ohnehin, sowieso, zweifellos
naxweAdjektiv
größer /mehr werden intransitiv
wurde größer/mehrist größer/mehr geworden
zêde bûnVerb
Leid tun
tat Leidhat Leid getan
berketin
berket(im,î,-,in,in,in)berketi(me,yî,ye,ne,ne,ne)
Verb
hinfort allein
~, nur mehr allein
êdî bi tenêAdjektiv, Adverb
mit noch größerer
~, mit noch mehr
bi diha
Deklinieren Genesung -en f
Genesung: das Genesen, das Gesundwerden, nicht mehr krank bleiben / sich erhohlen;
şîfa
mf; şîfa: ji nexwşiyê sax bûn;
Substantiv
(um)... Leid tun
Leid tuntat Leidhat Leid getan
liberketin
liberket(im,î,-,in,in,in)liberketi(me,yî,ye,ne,ne,ne)
Verb
los lassen transitiv
ließ loslos gelassen

an Altem nicht mehr festhalten
berdayîn
berdayî
Verb
weh tun, schmerzhaft sein intransitiv reflexiv
(sich) weh tun, schmerzhaft seintat (sich) weh, war schmerzhaft(hat) (sich) weh getan, ist schmerzhaft
êşîn [intrans.]
êşînêşî(m,-,-,n,n,n)
Verb
mehr oder weniger
im Kurdischen anderer Aufbau [wörtlich: weniger und mehr]
kêmûzeydeAdjektiv
noch nie gesehen (im Sinne auch: noch nie dagewesen), unvergleichlich nedîtîAdjektiv
Deklinieren Abscheu m
der Abscheu, seltener die Abscheu, die Abscheu erregende oder abscheuerregende Tat, eine äußerst abscheuerregende, noch abscheuerregendere Tat
im Deutschen wohl eher häufiger als weiblich im volkstümlichen Sprachgebrauch vertreten, sonst wären ja nicht so viele Bestätigungen für weiblich/fem. eingegangen ;)
nefretSubstantiv
am besten können wir das, was wir nie gelernt haben (Kurdish Sorani) ew shitaney ke ême zor chakyan dazanîn ew shitanen ke fêrman nekrawinSubstantiv
am besten können wir das, was wir nie gelernt haben ew tiştên ku em bi awayek herîş baş dizanin ew tiştin ku em li ser wan nehatine hîn kirin
Deklinieren Fetzen - m
~, Lappen (m), Lumpen (m), Stoffstreifen (m, altes Ding ausgefranzt,etc.), Tücher (f, auch alt und nicht mehr ansehlich)
paçik
mf
Substantiv
kurze Zeit des Nachmittagsgebetes n
kurze Zeit des Nachmittagsgebetes (n), nicht mehr weit zum Nachmittagsgebet
esrî teng
esrî teng (mf)
Substantiv
Deklinieren Hundewelpen; das Hündchen --
kann im Kurdischen sich sowohl um einen Welpen als auch um eine kleine Hundegattung handeln, Symbolisch für die Verniedlichungsform zeigt sich in der Endung -ik
kucik; cucik
erst ab Genitiv wird Pluralendung angehangen, nie im Nominativ
Substantiv
Das Auge eines Ängstlichen, wird die weiße Brust nie zu sehen bekommen. Çavê tirsonek singê sipî nabîne.SprRedewendung
in der dritten Klasse
eigentlich sisêyan aber nie langer Vokal vor y
di sinifa siseyan da
Deklinieren Abscheu m
der Abscheu, seltener die Abscheu; eine abscheu erregende Tat; aber nur eine großen Abscheu erregende Tat, eine äußerst abscheuerregende, noch abscheuerregendere Tat
kerihînSubstantiv
beschlagnehmen transitiv
nahm beschlagbeschlaggenommen

(h) wird hier und da vorangestellt, da zwei Vokale nie neben einander stehen dürfen.
(h)icizkirin
(h)icizkir(im,î,-,in,in,in)(h)icizkirî
Verb
Deklinieren Abscheu -- m
~, Bosheit (f), Hass (m), Rache (f) Abscheu, der;-[e]s, seltener die Abscheu; eine abscheuerregende Tat; aber nur eine großen Abscheu erregende Tat, eine äußerst abscheuerregende, noch abscheuerregendere Tat
boxz fSubstantiv
Deklinieren Serum Sera und Seren n
Serum; Sera und Seren {lat.}: (Medizin) a) flüssiger, hauptsächlich Eiweißkörper enthaltender, nicht mehr gerinnbarer Anteil des Blutplasmas; b) mit Immunkörpern angereichertes, als Impfstoff verwendetes Blutserum; Türkçe: serum
sêrûm an serum lat.
Tirkî: serum
medizSubstantiv
Frieden -- m
(damit meint man nicht das man in Zwietracht ist, sondern viel mehr der innere Frieden, Gesundheit, die eigene Unversehrtheit, etc.)
selametî - fSubstantiv
zurück
zurück; zurück sein; einen Blick auf den Weg zurück (auf den Rückweg) werfen, aber einen Blick auf den [hinter einem liegenden Berg] Weg zurückwerfen; es gibt kein Zurück mehr
paşdo
Deklinieren Abscheu [heftige Abscheu] -- m
~ (f), Absicht (f), feindliche Gesinnung (f), Feindschaftsgefühl (n), Hass (m) Abscheu, der;-[e]s; seltener die Abscheu; eine abscheuerregende Tat, aber nur eine großen Abscheuerregendene, noch abscheuerregendere Tat
kînSubstantiv
Ziegel - m
Ziegel: 1. a) [roter bis bräunlicher] Baustein (1) aus gebranntem Ton, Lehm; b) roter bis bräunlicher, flacher, mehr oder weniger stark gewellter Stein zum Dachdecken aus gebranntem Ton, Lehm; Dachziegel; Türkçe: kerpiç, tuğla
acûr an agûr f
acûr {an jî} agûr: Cûreyek kevirên diwaran ên çêkiriye, herî û ka tevlihev tê stran û ji bo teşeye di qalikan de tê zihakirin û pê dîwar tê çêkirin. Tirkî: kerpiç, tuğla
Substantiv
Deklinieren Absicht -en f
~ (f), Vorhaben (n), Wille (m), Wunsch (m) nîyet (f) findet man auch häufig in Zeitungen, Lehrbüchern diese Schreibweise aber eine Rechtschreibregel im Kurdischen besagt, das nie ein î vor einem y steht
niyet f
nîyet (f), armanc (f)
Substantiv
Deklinieren Tierarzt Tierärzte m beytar -an
mf -an oder -a je nach Deklinierung bestimmt oder unbestimmt nie im Nominativ Plural nur für die anderen Fälle î m/sing [ê] w/sing [an] pl beide Geschlechter [a] pl beide Geschlechter unbestimmt
Substantiv
Deklinieren Ethnie griech. Ethnien f
[griech. hier nur: Stamm] Ethnie (griech.) (Völkerkunde, Volk, Stamm)
komnijad fSubstantiv
knapp
in Form von knapp bemessen, eng, schmal tesik= Verniedlichungsform aber auch um den Ausdruck des Zustandes (eng, knapp, schmal) noch mehr Ausdruck zu verleihen, um zu sagen, dass es noch enger, noch schmaler, noch knapper als knapp ist.
teng
~, tesik
Adjektiv
Tabula rasa f
Tabula rasa {lat. abgeschabte Tafel}: 1. (Philosophie) Zustand der Seele, in dem sie noch keine Eindrücke von außen empfangen und keine Vorstellungen entwickelt hat; 2. a) etwas, was durch nichts [mehr] vorgeprägt ist; b) unbeschriebenes Blatt;
tabûla rasa fSubstantiv
Blumenkohl m
lt. Gemüsehändler und Sprachgebrauch würd ich persönlich auf qer(r)nebît als auch auf qernabît zurückgreifen, denn gulbît ist zu wort-wörtlich übersetzt (von deutsch nach kurdisch = eingekurdischt). Das andere hört man und liest man mehr...
gulbît mSubstantiv
Deklinieren Stein -e m
Stein: 1. a) feste mineralische Masse (die einen Teil der Erdkruste ausmacht) b. mehr oder weniger großes Stück Stein, Gesteinsstück, das sich in großer Zahl in und auf der Erdoberfläche befindet c. Baustein (verschiedener Art) 2. steinern: etwas, was aus Stein hergestellt wurde oder aus Stein besteht. Türkçe: taş
Deklinieren kevir kevir[an] m
kevir: 1. Bûjenên req ên ku rengê xwê ji maden, xoy û oksîtên hundirê xwe digre û cûr bi cûr e. 2. {rg.} kevir: Tiştên ji vî bûjenê hatiye çêkirin. Tirkî: taş
Substantiv
Bitlis Türkei; Stadt; Provinz
Bitlis: ist eine türkische Stadt in Anatolien und ebenfalls Hauptstadt in der gleichnamigen Provinz Bitlis (Kfz-Kennzeichen fangen mit der Kennziffer 13 an als Info erwähnt, wenn ich persönlich auf Ortsbezeichnungen kein Bock mehr haben sollte, liegt wohlgemerkt immer noch in dem Land Türkei)
Bedlis Kurdisch
Deklinieren gute Manier guten Manieren f
Sing gute Manier (f/sing) Im Kurdischen langes i, also eigentlich terbîye, da in der Rechtschreibung ein î nie vor einem y geschrieben wird mit kurzem i ins Wörterbuch hier reingestellt. Die Lehrbücher sind sich auch uneins mal so mal so, wir greifen auf die verbindliche Rechtschreibregel zurück, daher terbiye.
terbiyeSubstantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 25.05.2019 21:25:49
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit



Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken

Amazon