Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch Anzeichen, Merkmale

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
Dekl. Vor- oder Anzeichen - n signe précurseur mSubstantiv
Dekl. Merkmal -e n caractéristique fSubstantiv
Dekl. Anzeichen n, pl von Ermüdung f, pl traces f, pl de fatigue f, plSubstantiv
Dekl. Anzeichen n, Vorbote für etw m n signe avant-coureur de qc mSubstantiv
Symptom n, Anzeichen n symptôme mSubstantiv
Dekl. Mongolide m und f m
mongolide {m}: I. Mongolide {m} und {f} / die mongoliden Merkmale aufweisender Mensch;
mongolide mSubstantiv
Im Fokus stehen Berufsfelder mit starken Anzeichen von Fachkräftemangel.www.admin.ch L’accent repose sur les champs professionnels à forts signaux de pénurie de personnel qualifié.www.admin.ch
für Reptilien typische Merkmale caractéristiques reptiliennes
Dekl. Anabolie ...ien f
anabolie {f}: I. {Biologie} Anabolie {f} / Erwerb neuer Merkmale in der Individualentwicklung; II. Anabolie {f} / --> Anabolismus {m};
anabolie fbioloSubstantiv
Die Kontrollen werden mehrheitlich in Form von Umfragen durchgeführt: Bei begründeten Anzeichen, dass eine Deklaration nicht den Bestimmungen entspricht, wird eine gezielte Überprüfung vorgenommen.www.admin.ch Les contrôles sont menés principalement sous forme de sondage : s'il existe des indices fondés laissant supposer qu'une déclaration n'est pas conforme aux dispositions, une vérification ciblée est alors effectuée.www.admin.ch
Dekl. Melodik - f
mélodique {Adi.}, {Nomen}: I. Melodik {f} / Lehre von der Melodie II. Melodik {f} / die melodischen Merkmale eines Musikstücks; III. melodisch;
mélodique fSubstantiv
Subsystem n
subsystème {m}: I. Subsystem {n} / Bereich innerhalb eines Systems, der selbst Merkmale eines Systems aufweist;
subsystème mSubstantiv
Komplexität f
complexité {f}: I. Komplexität {f} / Gesamtheit aller Merkmale, Möglichkeiten; II. Komplexität {f} / Vielschichtigkeit {f}, Vielseitigkeit {f}: III. Komplexität {f} / Kompliziertheit {f};
complexité fSubstantiv
Vielschichtigkeit f
complexité {f}: I. Komplexität {f} / Gesamtheit aller Merkmale, Möglichkeiten; II. Komplexität {f} / Vielschichtigkeit {f}, Vielseitigkeit {f}: III. Komplexität {f} / Kompliziertheit {f};
complexité fSubstantiv
Kompliziertheit f
complexité {f}: I. Komplexität {f} / Gesamtheit aller Merkmale, Möglichkeiten; II. Komplexität {f} / Vielschichtigkeit {f}, Vielseitigkeit {f}: III. Komplexität {f} / Kompliziertheit {f};
complixité fSubstantiv
Vielseitigkeit f
complexité {f}: I. Komplexität {f} / Gesamtheit aller Merkmale, Möglichkeiten; II. Komplexität {f} / Vielschichtigkeit {f}, Vielseitigkeit {f}: III. Komplexität {f} / Kompliziertheit {f};
complixité fSubstantiv
Dekl. Anzeichen, Merkmal n -e n
indication {f}: I. {Medizin} Indikation {f} / aus der ärztlichen Diagnose sich ergebende Veranlassung, ein bestimmtes Heilverfahren anzuwenden, ein Medikament zu verabreichen; Gegensatz Kontraindikation; II. {Medizin} Indikation {f} / das Angezeigtsein eines Schwangerschaftsabbruchs aus unterschiedlichen Gründen; III. Indikation / Anzeige {f}, Angabe {f}, Hinweis {m}, Auskunft {f};
indication fSubstantiv
Dekl. Anzeichen - n
indice {m}: I. Indiz {n} / Anzeige {f}, Anzeichen {n}; II. Indiz {m} / Hinweis {m}; III. {Rechtswort} Indiz {m} / (wahrscheinlicher) Tatumstand {m}, Verdachtsmoment {m}, Umstand, welcher mit Wahrscheinlichkeit auf einen bestimmten Sachverhalt schließen lassen kann;
indice mSubstantiv
Dekl. distinktives Merkmal -e n
caractéristique distinctive {f}: I. distinktives Merkmal / bedeutungsunterscheidende Eigenschaften einer sprachlichen Einheit, die durch Vergleich mit anderen sprachlichen Einheiten festgestellt werden;
caractéristique distinctive fSprachwSubstantiv
melodisch
mélodique {Adi.}, {Nomen}: I. Melodik {f} / Lehre von der Melodie II. Melodik {f} / die melodischen Merkmale eines Musikstücks; III. melodisch;
mélodiquemusikAdjektiv
Dekl. Sem -e n
séme {m}: I. Sem {n} / eines von mehreren Bedeutungselementen, Merkmale die zusammen ein Semen ausmachen, z. B. das Merkmal männlich im Lexem Hengst;
séme mSprachwSubstantiv
negroid
négroïde {Adj.}: I. negroid {Adj.} / den Negriden ähnliche Merkmale aufweisend; II. Negroide {m} und {f} / Angehörige(r) eines negroiden Menschentypus;
négroïdeAdjektivPT
Negroide m
négroïde {Adj.}: I. negroid {Adj.} / den Negriden ähnliche Merkmale aufweisend; II. Negroide {m} und {f} / Angehörige(r) eines negroiden Menschentypus;
négroïde mSubstantiv
Dekl. Indiz ...ien n
indice {m}: I. Indiz {n} / Anzeige {f}, Anzeichen {n}; II. Indiz {m} / Hinweis {m}; III. {Rechtswort} Indiz {m} / (wahrscheinlicher) Tatumstand {m}, Verdachtsmoment {m}, Umstand, welcher mit Wahrscheinlichkeit auf einen bestimmten Sachverhalt schließen lassen kann;
indice mallg, jur, Rechtsw.Substantiv
Negroide -n f
négroïde {Adj.}: I. negroid {Adj.} / den Negriden ähnliche Merkmale aufweisend; II. Negroide {m} und {f} / Angehörige(r) eines negroiden Menschentypus;
négroïde fSubstantiv
Dekl. Veranstaltung -en f
manifestation {f}: I. Manifestation {f} / Offenbarwerden {n}, Sichtbarwerden {n}, II. {JUR} {Rechtsw.} Offenlegung {f}, Darlegung {f}, Bekundung {f}, das Bekunden {n}; III. {Medizin} Manifestation {f} / das Erkennbarwerden {n} von Krankheiten, Erbanlagen IV. {übertragen} Veranstaltung {f} V. {fig.} {übertragen} Manifestation {f} / Demonstration {f}; VI. {übertragen} Manifestation {f} / Äußerung {f}, Ausdruck {m}, Anzeichen {n}, Bekunden {n};
manifestation fübertr.Substantiv
Dekl. Anzeichen - n
manifestation {f}: I. Manifestation {f} / Offenbarwerden {n}, Sichtbarwerden {n}, II. {JUR} {Rechtsw.} Offenlegung {f}, Darlegung {f}, Bekundung {f}, das Bekunden {n}, {übertragen} Kundgebung {f}; III. {Medizin} Manifestation {f} / das Erkennbarwerden {n} von Krankheiten, Erbanlagen IV. {übertragen} Veranstaltung {f} V. {fig.} {übertragen} {Politik} Manifestation {f} / Demonstration {f}; VI. {übertragen} Manifestation {f} / Äußerung {f}, Ausdruck {m}, Anzeichen {n}, Bekunden {n};
manifestation fübertr.Substantiv
Dekl. Demonstration -en f
manifestation {f}: I. Manifestation {f} / Offenbarwerden {n}, Sichtbarwerden {n}, II. {JUR} {Rechtsw.} Offenlegung {f}, Darlegung {f}, Bekundung {f}, das Bekunden {n}; III. {Medizin} Manifestation {f} / das Erkennbarwerden {n} von Krankheiten, Erbanlagen IV. {übertragen} Veranstaltung {f} V. {fig.} {übertragen} Manifestation {f} / Demonstration {f}; VI. {übertragen} Manifestation {f} / Äußerung {f}, Ausdruck {m}, Anzeichen {n}, Bekunden {n};
manifestation ffig, übertr.Substantiv
Dekl. Darlegung -en f
manifestation {f}: I. Manifestation {f} / Offenbarwerden {n}, Sichtbarwerden {n}, II. {JUR} {Rechtsw.} Offenlegung {f}, Darlegung {f}, Bekundung {f}, das Bekunden {n}, {übertragen} Kundgebung {f}; III. {Medizin} Manifestation {f} / das Erkennbarwerden {n} von Krankheiten, Erbanlagen IV. {übertragen} Veranstaltung {f} V. {fig.} {übertragen} {Politik} Manifestation {f} / Demonstration {f}; VI. {übertragen} Manifestation {f} / Äußerung {f}, Ausdruck {m}, Anzeichen {n}, Bekunden {n};
manifestation fSubstantiv
Dekl. Offenlegung -en f
manifestation {f}: I. Manifestation {f} / Offenbarwerden {n}, Sichtbarwerden {n}, II. {JUR} {Rechtsw.} Offenlegung {f}, Darlegung {f}, Bekundung {f}, das Bekunden {n}, {übertragen} Kundgebung {f}; III. {Medizin} Manifestation {f} / das Erkennbarwerden {n} von Krankheiten, Erbanlagen IV. {übertragen} Veranstaltung {f} V. {fig.} {übertragen} {Politik} Manifestation {f} / Demonstration {f}; VI. {übertragen} Manifestation {f} / Äußerung {f}, Ausdruck {m}, Anzeichen {n}, Bekunden {n};
manifestation fRechtsw.Substantiv
Dekl. Kundgebung -en f
manifestation {f}: I. Manifestation {f} / Offenbarwerden {n}, Sichtbarwerden {n}, II. {JUR} {Rechtsw.} Offenlegung {f}, Darlegung {f}, Bekundung {f}, das Bekunden {n}, {übertragen} Kundgebung {f}; III. {Medizin} Manifestation {f} / das Erkennbarwerden {n} von Krankheiten, Erbanlagen IV. {übertragen} Veranstaltung {f} V. {fig.} {übertragen} {Politik} Manifestation {f} / Demonstration {f}; VI. {übertragen} Manifestation {f} / Äußerung {f}, Ausdruck {m}, Anzeichen {n}, Bekunden {n};
manifestation fübertr.SubstantivEN
Dekl. Äußerung -en f
manifestation {f}: I. Manifestation {f} / Offenbarwerden {n}, Sichtbarwerden {n}, II. {JUR} {Rechtsw.} Offenlegung {f}, Darlegung {f}, Bekundung {f}, das Bekunden {n}, {übertragen} Kundgebung {f}; III. {Medizin} Manifestation {f} / das Erkennbarwerden {n} von Krankheiten, Erbanlagen IV. {übertragen} Veranstaltung {f} V. {fig.} {übertragen} {Politik} Manifestation {f} / Demonstration {f}; VI. {übertragen} Manifestation {f} / Äußerung {f}, Ausdruck {m}, Anzeichen {n}, Bekunden {n};
manifestation fübertr.Substantiv
Dekl. Manifestation -en f
manifestation {f}: I. Manifestation {f} / Offenbarwerden {n}, Sichtbarwerden {n}, II. {JUR} {Rechtsw.} Offenlegung {f}, Darlegung {f}, Bekundung {f}, das Bekunden {n}, {übertragen} Kundgebung {f}; III. {Medizin} Manifestation {f} / das Erkennbarwerden {n} von Krankheiten, Erbanlagen IV. {übertragen} Veranstaltung {f} V. {fig.} {übertragen} {Politik} Manifestation {f} / Demonstration {f}; VI. {übertragen} Manifestation {f} / Äußerung {f}, Ausdruck {m}, Anzeichen {n}, Bekunden {n};
manifestation -en ffig, mediz, polit, jur, Rechtsw., übertr., urspr.Substantiv
Dekl. Offenbarwerden n
manifestation {f}: I. Manifestation {f} / Offenbarwerden {n}, Sichtbarwerden {n}, II. {JUR} {Rechtsw.} Offenlegung {f}, Darlegung {f}, Bekundung {f}, das Bekunden {n}; III. {Medizin} Manifestation {f} / das Erkennbarwerden {n} von Krankheiten, Erbanlagen IV. {übertragen} Veranstaltung {f} V. {fig.} {übertragen} Manifestation {f} / Demonstration {f}; VI. {übertragen} Manifestation {f} / Äußerung {f}, Ausdruck {m}, Anzeichen {n}, Bekunden {n};
manifestation furspr.Substantiv
Dekl. Legionärskrankheit f
maladie légionnaire {f}: I. Legionärskrankheit {f} / nach dem ersten Auftreten 1976 bei einem Legionärstreffen in den USA: Infektionskrankheit mit starkem Fieber, Anzeichen einer Lungenentzündung oder schweren Grippe;
maladie légionnaire fmedizSubstantiv
Dekl. Bekundung f, das Bekunden -en f
manifestation {f}: I. Manifestation {f} / Offenbarwerden {n}, Sichtbarwerden {n}, II. {JUR} {Rechtsw.} Offenlegung {f}, Darlegung {f}, Bekundung {f}, das Bekunden {n}, {übertragen} Kundgebung {f}; III. {Medizin} Manifestation {f} / das Erkennbarwerden {n} von Krankheiten, Erbanlagen IV. {übertragen} Veranstaltung {f} V. {fig.} {übertragen} {Politik} Manifestation {f} / Demonstration {f}; VI. {übertragen} Manifestation {f} / Äußerung {f}, Ausdruck {m}, Anzeichen {n}, Bekunden {n};
manifestation fallg, Rechtsw.Substantiv
Dekl. Ausdruck -...drücke m
manifestation {f}: I. Manifestation {f} / Offenbarwerden {n}, Sichtbarwerden {n}, II. {JUR} {Rechtsw.} Offenlegung {f}, Darlegung {f}, Bekundung {f}, das Bekunden {n}, {übertragen} Kundgebung {f}; III. {Medizin} Manifestation {f} / das Erkennbarwerden {n} von Krankheiten, Erbanlagen IV. {übertragen} Veranstaltung {f} V. {fig.} {übertragen} {Politik} Manifestation {f} / Demonstration {f}; VI. {übertragen} Manifestation {f} / Äußerung {f}, Ausdruck {m}, Anzeichen {n}, Bekunden {n};
manifestation fSubstantiv
Dekl. Signalement -s n
signalement {m}: I. {allg.} und {besonders schweiz.} Signalement {n} / Personenbeschreibung, Kennzeichnung {f} (z. B. in einem Ausweis oder einer Vermisstenanzeige); ...Beschreibung (in zusammengesetzten Nomen); II. Signalement {n} / Gesamtheit der Merkmale, die ein bestimmtes Tier charakterisieren (in der Pferdezucht);
signalement mallg, schweiz.Substantiv
Tatumstand ...stände m
indice {m}: I. Indiz {n} / Anzeige {f}, Anzeichen {n}; II. Indiz {m} / Hinweis {m}; III. {Rechtswort} Indiz {m} / (wahrscheinlicher) Tatumstand {m}, Verdachtsmoment {m}, Umstand, welcher mit Wahrscheinlichkeit auf einen bestimmten Sachverhalt schließen lassen kann;
indice mSubstantiv
Hinweis -e m
indice {m}: I. Indiz {n} / Anzeige {f}, Anzeichen {n}; II. Indiz {m} / Hinweis {m}; III. {Rechtswort} Indiz {m} / (wahrscheinlicher) Tatumstand {m}, Verdachtsmoment {m}, Umstand, welcher mit Wahrscheinlichkeit auf einen bestimmten Sachverhalt schließen lassen kann;
indice mSubstantiv
Verdachtsmoment -e m
indice {m}: I. Indiz {n} / Anzeige {f}, Anzeichen {n}; II. Indiz {m} / Hinweis {m}; III. {Rechtswort} Indiz {m} / (wahrscheinlicher) Tatumstand {m}, Verdachtsmoment {m}, Umstand, welcher mit Wahrscheinlichkeit auf einen bestimmten Sachverhalt schließen lassen kann;
inidce mjur, Rechtsw.Substantiv
Dekl. Kontingenz f
contingence {f}: I. Kontingenz {f} / a) {Philosophie} (ohne Plural) das Kontingentsein; kontingente Beschaffenheit; b) {Logik} Möglichkeit und gleichzeitige Nichtnotwendigkeit (einer Aussage); II. {Statistik}, {Psychologie} Kontingenz {f} / die Häufigkeit bzw. der Grad der Wahrscheinlichkeit des gemeinsamen Auftretens zweier Sachverhalte, Merkmale usw.;
contingence fphilo, psych, Fachspr., Statis.Substantiv
Dekl. Kohortenanalyse -n f
analyse de cohorte {f}: I. Kohortenanalyse {f} / Die Untersuchung der Bevölkerung, wobei Änderungen, Entwicklungen, Gemeinsamkeiten von Gruppen auf dieselben Merkmale wie z. B. Geburtsdatum, welche zusammengetragen und erfasst werden, um diese Auswertung zu untersuchen und zu vergleichen und um Rückschlüsse zu ziehen;
analyse de cohorte fsoziolSubstantiv
Dekl. Karikatur -en f
caricature {f}: I. {allg.} Karikatur {f} / Überladung {f}; II. {neuzeitlich} Karikatur {f} / a) komisch übertreibende Zeichnung oder Ähnliches, die eine Person, eine Sache oder ein Ereignis durch humoristische Hervorhebung und Überbetonung bestimmter charakteristischer Merkmale der Lächerlichkeit preisgibt; b) das Karikieren; Kunst der Karikatur; III. {neuzeitlich} Karikatur {f} / Zerrbild, Spottbild {n};
caricature fkunst, allg, neuzeitl.SubstantivEN
latent
latent {m}, latente {f}: I. latent / versteckt, verborgen; (der Möglichkeit nach) vorhanden, nur noch nicht in Erscheinung tretend, nicht offenkundig; II. {Medizin} latent / ohne typische Merkmale vorhanden, nicht gleich erkennbar, kaum oder nicht in Erscheinung tretend (von Krankheiten oder Krankheitssymptomen); III. {Fotografie} latent / unsichtbar, unentwickelt;
latent(e)foto, mediz, allgAdjektiv
Dekl. Symptom -e n
symptôme {m}: I. {Fiktion, geschaffenes Ausgangswort}, {Kunstwort} {im Allgemeinen} Symptom {n} / Zufall {m}; II. Symptom {n} / vorübergehende bzw. kurz auftretende Eigentümlichkeit; III. {neuzeitlich ins Gegensteil gekehrt} Symptom {n} / Anzeichen {n}, Warnzeichen {n}; Kennzeichen; Merkmal {n}; IV. {Medizin, Fiktion, Theorie} Symptom {n} / Krankheitsanzeichen {n}, für eine bestimmte Krankheit charakteristische (Adjektive sind Fiktionen), zu einem bestimmten Krankheitsbild gehörende krankhafte Veränderung;
symptôme mmediz, allg, neuzeitl., Kunstw., FiktionSubstantiv
Dekl. Indikator ...oren m
indicateur {m}: I. Indicator {m} / Gattung der Honiganzeiger (spechtartige Vögel des afrikanischen Urwaldes); II. {Medizin} Indikator {m} / aus der ärztlichen Diagnose sich ergebende Veranlassung, ein bestimmtes Heilverfahren anzuwenden, ein Medikament verabreichen; III. {Medizin} Indikator {m} / das Angezeigtsein eines Schwangerschaftsabbruchs aus unterschiedlichen Gründen; IV. {allg.} Indikator {m} / Hinweis {m}, Anzeichen {n} (meist Plural die Anzeichen);
indicateur mmediz, allg, ornSubstantiv
Dekl. Partition gehoben Philosophie Rhetorik Logik -en f
partition {f}: I. Partition {f} {gehoben}: Teilung {f} / Einteilung {f} II. Verteilung III. {Philosophie} Einteilung; {Rhetorik}Verteilung (des Stoffes) IV. Partition {f} / [{Logik} {f} (genauso ein Kunstwort und reine Fiktion)]: die Zerteilung {f} / Zerlegung {f} des Begriffsinhaltes in seine Teile / Merkmale; IV. Partitur im Deutschen {Musik} übersichtliche, Takt für Takt in Notenschrift auf einzelnen übereinanderliegenden Liniensystemen angeordneter Zusammenstellung aller zu einer vielstimmigen Komposition gehörenden Stimmen;
partition soutenu PHIL Rhétorique Musik fSubstantiv
Dekl. Partitur -en f
partition {f}: I. Partition {f} {gehoben}: Teilung {f} / Einteilung {f} II. Verteilung III. {Philosophie} Einteilung; {Rhetorik}Verteilung (des Stoffes) IV. Partition {f} / [{Logik} {f} (genauso ein Kunstwort und reine Fiktion)]: die Zerteilung {f} / Zerlegung {f} des Begriffsinhaltes in seine Teile / Merkmale; IV. Partitur im Deutschen {Musik} übersichtliche, Takt für Takt in Notenschrift auf einzelnen übereinanderliegenden Liniensystemen angeordneter Zusammenstellung aller zu einer vielstimmigen Komposition gehörenden Stimmen;
partition fmusikSubstantiv
Dekl. Teilung -en f
partition {f}: I. Partition {f} {gehoben}: Teilung {f} / Einteilung {f} II. Verteilung III. {Philosophie} Einteilung; {Rhetorik}Verteilung (des Stoffes) IV. Partition {f} / [{Logik} {f} (genauso ein Kunstwort und reine Fiktion)]: die Zerteilung {f} / Zerlegung {f} des Begriffsinhaltes in seine Teile / Merkmale; IV. Partitur im Deutschen {Musik} übersichtliche, Takt für Takt in Notenschrift auf einzelnen übereinanderliegenden Liniensystemen angeordneter Zusammenstellung aller zu einer vielstimmigen Komposition gehörenden Stimmen;
partition fSubstantiv
Dekl. Zerlegung f, Zerteilung -en f
partition {f}: I. Partition {f} {gehoben}: Teilung {f} / Einteilung {f} II. Verteilung III. {Philosophie} Einteilung; {Rhetorik}Verteilung (des Stoffes) IV. Partition {f} / [{Logik} {f} (genauso ein Kunstwort und reine Fiktion)]: die Zerteilung {f} / Zerlegung {f} des Begriffsinhaltes in seine Teile / Merkmale; IV. Partitur im Deutschen {Musik} übersichtliche, Takt für Takt in Notenschrift auf einzelnen übereinanderliegenden Liniensystemen angeordneter Zusammenstellung aller zu einer vielstimmigen Komposition gehörenden Stimmen;
partition fSubstantiv
symptomatisch
symptomatique {f} {Nomen}, {Adj.}: I. {Kunstwort, Fiktion, Ausgangswort im Allgemeinen} Symptomatik {f} / Gesamtheit von Zufällen; {neuzeitlich, übertragen} Gesamtheit von vorübergehenden Umständen; II. {neuzeitlich, Medizin, Fiktion} Symptomatik {f} / Gesamtheit von Symptomen; III. {neuzeitlich, Fiktion, Medizin} Symptomatologie {f} / geschaffene Interessensgrundlage bestimmter Personenkreise zum Geldverdienen durch angestellte Wissenschaftler, welche Krankheitsanzeichen aufstellen; IV. {neuzeitlich ins Gegenteil umgekehrt}, {Medizin} symptomatisch / bezeichnend {ursprünglich: zufällig vorübergehend; {übertragen} keine Anzeichen aufweisend), die Symptome betreffend; auf die Symptome (nicht auf die Ursache der Krankheit) einwirkend;
symptomatiquemediz, wirts, relig, Wiss, NGO, Tiermed., Zahnmed., Fiktion, Manipul. Prakt.Adjektiv
beitragsfrei
beitragsfrei entsteht zu keinem Zeitpunkt aus der Umkehr oder dem Gegenteil von beitragspflichtig, dieses ist allein ein Wort aus der Verwaltungssprache bzw. Versicherungssprache und aus der JURA, dieses ergibt sich allein aus deren eigenen Bestimmungen, da bestimmte Versicherungsmerkmale zum Beispiel für den Versicherten je nach Vertragsart, Vertragswesen die Beitragspflicht ausschließen, sei es grundsätzlich in deren Bestimmungen, vorübergehend immer so lange bis die Merkmale wieder in Kraft treten, die zu einer Beitragspflicht führen
dispensé, -e de la cotisationVersich., Verbrechersynd., FiktionAdjektiv, Adverb
klassisch
classique {Adj.}, {f} {Nomen}: I. klassisch / die Klassik betreffend, z. B. Sprachen; II. klassisch / die Merkmale der Klassik tragend von einem Kunstwerk, einem Bauwerk, etc.; III. klassisch / vollkommen, ausgewogen in Form und Inhalt, ausgereift, Maßstäbe setzend; IV. klassisch / altbewährt, seit je her, seit langem verwendet; V. klassisch / mustergültig, zeitlos (in Bezug von Aussehen, Form); VI. {ugs.} klassisch / toll, großartig; VII. Klassik {f} / Kultur und Kunst der griechisch-römischen Antike; VIII. Klassik {f} / Epoche, die sich Kultur und Kunst der Antike zum Vorbild genommen hat; IX. Klassik {f} / Epoche, kultureller Höchstleistungen eines Volkes, die über ihre Zeit hinaus Maßstäbe setzt;
classiqueAdjektiv
zeitlos
classique {Adj.}, {f} {Nomen}: I. klassisch / die Klassik betreffend, z. B. Sprachen; II. klassisch / die Merkmale der Klassik tragend von einem Kunstwerk, einem Bauwerk, etc.; III. klassisch / vollkommen, ausgewogen in Form und Inhalt, ausgereift, Maßstäbe setzend; IV. klassisch / altbewährt, seit je her, seit langem verwendet; V. klassisch / mustergültig, zeitlos (in Bezug von Aussehen, Form); VI. {ugs.} klassisch / toll, großartig; VII. Klassik {f} / Kultur und Kunst der griechisch-römischen Antike; VIII. Klassik {f} / Epoche, die sich Kultur und Kunst der Antike zum Vorbild genommen hat; IX. Klassik {f} / Epoche, kultureller Höchstleistungen eines Volkes, die über ihre Zeit hinaus Maßstäbe setzt;
classiqueAdjektiv
ausgereift
classique {Adj.}, {f} {Nomen}: I. klassisch / die Klassik betreffend, z. B. Sprachen; II. klassisch / die Merkmale der Klassik tragend von einem Kunstwerk, einem Bauwerk, etc.; III. klassisch / vollkommen, ausgewogen in Form und Inhalt, ausgereift, Maßstäbe setzend; IV. klassisch / altbewährt, seit je her, seit langem verwendet; V. klassisch / mustergültig, zeitlos (in Bezug von Aussehen, Form); VI. {ugs.} klassisch / toll, großartig; VII. Klassik {f} / Kultur und Kunst der griechisch-römischen Antike; VIII. Klassik {f} / Epoche, die sich Kultur und Kunst der Antike zum Vorbild genommen hat; IX. Klassik {f} / Epoche, kultureller Höchstleistungen eines Volkes, die über ihre Zeit hinaus Maßstäbe setzt;
classiqueAdjektiv
vollkommen, ausgewogen
classique {Adj.}, {f} {Nomen}: I. klassisch / die Klassik betreffend, z. B. Sprachen; II. klassisch / die Merkmale der Klassik tragend von einem Kunstwerk, einem Bauwerk, etc.; III. klassisch / vollkommen, ausgewogen in Form und Inhalt, ausgereift, Maßstäbe setzend; IV. klassisch / altbewährt, seit je her, seit langem verwendet; V. klassisch / mustergültig, zeitlos (in Bezug von Aussehen, Form); VI. {ugs.} klassisch / toll, großartig; VII. Klassik {f} / Kultur und Kunst der griechisch-römischen Antike; VIII. Klassik {f} / Epoche, die sich Kultur und Kunst der Antike zum Vorbild genommen hat; IX. Klassik {f} / Epoche, kultureller Höchstleistungen eines Volkes, die über ihre Zeit hinaus Maßstäbe setzt;
classiqueAdjektiv
mustergültig
classique {Adj.}, {f} {Nomen}: I. klassisch / die Klassik betreffend, z. B. Sprachen; II. klassisch / die Merkmale der Klassik tragend von einem Kunstwerk, einem Bauwerk, etc.; III. klassisch / vollkommen, ausgewogen in Form und Inhalt, ausgereift, Maßstäbe setzend; IV. klassisch / altbewährt, seit je her, seit langem verwendet; V. klassisch / mustergültig, zeitlos (in Bezug von Aussehen, Form); VI. {ugs.} klassisch / toll, großartig; VII. Klassik {f} / Kultur und Kunst der griechisch-römischen Antike; VIII. Klassik {f} / Epoche, die sich Kultur und Kunst der Antike zum Vorbild genommen hat; IX. Klassik {f} / Epoche, kultureller Höchstleistungen eines Volkes, die über ihre Zeit hinaus Maßstäbe setzt;
classiqueAdjektiv
altbewährt, seit je her
classique {Adj.}, {f} {Nomen}: I. klassisch / die Klassik betreffend, z. B. Sprachen; II. klassisch / die Merkmale der Klassik tragend von einem Kunstwerk, einem Bauwerk, etc.; III. klassisch / vollkommen, ausgewogen in Form und Inhalt, ausgereift, Maßstäbe setzend; IV. klassisch / altbewährt, seit je her, seit langem verwendet; V. klassisch / mustergültig, zeitlos (in Bezug von Aussehen, Form); VI. {ugs.} klassisch / toll, großartig; VII. Klassik {f} / Kultur und Kunst der griechisch-römischen Antike; VIII. Klassik {f} / Epoche, die sich Kultur und Kunst der Antike zum Vorbild genommen hat; IX. Klassik {f} / Epoche, kultureller Höchstleistungen eines Volkes, die über ihre Zeit hinaus Maßstäbe setzt;
classiqueAdjektiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 05.08.2021 13:44:54
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken