Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch Gebrauch

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
Dekl. Gebrauch m, Verwendung f usage mSubstantiv
Dekl. Gebrauch der deutschen Sprache m pratique de l'allemand fSubstantiv
Gebrauch von etw machen faire usage de qc
Verstärken (im Musikalischen gebrauch) renforce
Vor Gebrauch schütteln.
Aufforderung
Agiter avant l'emploi.
Eine Batterie speichert Elektrizität für den Gebrauch in der Zukunft.www.varta-automotive.de Une batterie stocke de l’électricité pour que celle-ci puisse être utilisée à un moment ultérieur.www.varta-automotive.de
nachlässig, gelassen
nonchalant {m}, nonchalante {f} {Adj.}: I. nonchalant / bei attributivem Gebrauch: nachlässig, formlos ungezwungen, lässig;
nonchalant, -eAdjektiv
Dekl. Anführungszeichen „“ - n
guillemet {m}: I. Anführungszeichen {n}, Anführungsstrich {m}, Hochkomma {n}, Gänsefüßchen {n} meistens stehen alle zuvor aufgezählten Nomen in ihrem Gebrauch oder in ihrer Verwendung im Plural,
guillemet -s mSubstantiv
Abusus m
abus {m} {franz.}, abusus {lat.}: I. Abusus {m} / Gebrauch / Verbrauch {m}, das Aufbrauchen; II. {allg.}, {Medizin}, {Fachsprache} Abusus {m} / übermäßiger Gebrauch (z.B. von Arzneimitteln, Genussmitteln);
abus mSubstantiv
Dekl. Jodismus m
{MED} iodisme {m}: I. {Medizin} Jodismus {m} / Jodvergiftung mit Auftreten von Reizerscheinungen wie zum Beispiel Fieber, Bindehautentzündung und anderen nach längerem regelmäßigen Gebrauch von Jod;
iodisme mSubstantiv
versehen irreg.
versehenversah(hat) versehen

revêtir {Verb} (selten im Gebrauch meist nur noch im P.P. revêtu): I. {vêtement} anziehen, anlegen, überziehen; {forme, caractère} annehmen; II. verleihen; III. {Technik} verkleiden, versehen;
revêtir
revêtu(e)
fig, techn, übertr.Verb
Dekl. Metonymie ...ien f
métonymie {f}: I. Metonymie {f} / Namensvertauschung {f}; II. Metonymie {f} / übertragener Gebrauch eines Wortes oder einer Fügung für einen verwandten Begriff (z. B. Stahl für Dolch, Jung und Alt für alle);
métonymie fSubstantiv
verkleiden
verkleidete(hat) verkleidet

revêtir {Verb} (selten im Gebrauch meist nur noch im P.P. revêtu): I. {vêtement} anziehen, anlegen, überziehen; {forme, caractère} annehmen; II. verleihen; III. {Technik} verkleiden, versehen;
revêtir
revêtu(e)
fig, techn, übertr.Verb
verleihen irreg.
verleihenverlieh(hat) verliehen

revêtir {Verb} (selten im Gebrauch meist nur noch im P.P. revêtu): I. {vêtement} anziehen, anlegen, überziehen; {forme, caractère} annehmen; II. verleihen; III. {Technik} verkleiden, versehen;
revêtir
revêtu(e)
fig, übertr.Verb
metaphorisch
métaphorique {Adj.}: I. Metaphorik {f} / Vorkommen, der Gebrauch von Metaphern (als Stilmittel); II. {Adj.} metaphorisch / a) die Metapher betreffend; b) bildlich, übertragen (gebraucht);
métaphoriqueAdjektiv
Metaphorik f
métaphorique {Adj.}: I. Metaphorik {f} / Vorkommen, der Gebrauch von Metaphern (als Stilmittel); II. {Adj.} metaphorisch / a) die Metapher betreffend; b) bildlich, übertragen (gebraucht);
métaphorique fSubstantiv
anlegen
legte an(hat) angelegt

revêtir {Verb} (selten im Gebrauch meist nur noch im P.P. revêtu): I. {vêtement} anziehen, anlegen, überziehen; {forme, caractère} annehmen; II. verleihen; III. {Technik} verkleiden, versehen;
revêtir
revêtu(e)
Verb
in Gebrauch nehmen
nahm in Gebrauch(hat) in Gebrauch genommen

réactiver {Verb}: I. reaktivieren / wieder in Tätigkeit setzen; in Gebrauch nehmen, (wieder) wirksam machen; wieder aktivieren; II. reaktivieren / wieder anstellen, in Dienst nehmen; III. {Chemie} reaktivieren / chemisch wieder umsetzungsfähig machen;
Konjugieren réactiver
réactivaitréactivé(e)
Verb
überziehen irreg.
überziehenzog über(hat) übergezogen

revêtir {Verb} (selten im Gebrauch meist nur noch im P.P. revêtu): I. {vêtement} anziehen, anlegen, überziehen; {forme, caractère} annehmen; II. verleihen; III. {Technik} verkleiden, versehen;
revêtir
revêtu(e)
Verb
annehmen irreg.
annehmennahm an (hat) angenommen

revêtir {Verb} (selten im Gebrauch meist nur noch im P.P. revêtu): I. {vêtement} anziehen, anlegen, überziehen; {forme, caractère} annehmen; II. verleihen; III. {Technik} verkleiden, versehen
revêtir
revêtu(e)
Verb
anziehen irreg.
anziehenzog an(hat) angezogen

revêtir {Verb} (selten im Gebrauch meist nur noch im P.P. revêtu): I. {vêtement} anziehen, anlegen, überziehen; {forme, caractère} annehmen; II. verleihen; III. {Technik} verkleiden, versehen;
revêtir
revêtu(e)
Verb
Die hier aufgeführten Informationen sollen Nutzern einige Richtlinien zum sicheren Umgang und Gebrauch der Lithium-Batterien von Electrochem an die Hand geben.www.electrochemsolutions.com Les informations fournies ici sont destinées à donner aux utilisateurs certaines consignes relatives à la manipulation et à l’utilisation sans risque des batteries au lithium Electrochem.www.electrochemsolutions.com
Neologismus ...men m
néologisme {m}: I. Neologismus {m} ohne Plural / Neuerung {f}, besonders auf religiösem oder sprachlichen Gebiet; II. Neologismus {m} / in den allgemeinen Gebrauch übergegangene sprachliche Neubildung (Neuwort bzw. Neuprägung);
néologisme mSubstantivID
Dekl. Restriktion -en f
restriction {f}: I. Restriction {f} / Einschränkung {f}, Beschränkung, -schranke, -einschränken, -beschränken (in zusammengesetzten Wörtern) II. {Sprachwort} Restriktion {f} / für den Gebrauch eines Wortes, einer Wendung etc. geltende, im System der Sprache liegende Einschränkung III. {übertragen} Vorbehalt {m}; -vorbehalt (in zusammengesetzten Wörtern);
restriction fSprachw, allg, Fachspr., übertr.Substantiv
eine besondere Bedeutung haben
hatte eine besondere Bedeutung(hat) eine besondere Bedeutung gehabt

revêtir {Verb} (selten im Gebrauch meist nur noch im P.P. revêtu): I. {vêtement} anziehen, anlegen, überziehen; {forme, caractère} annehmen; II. verleihen; III. {Technik} verkleiden, versehen;
revêtir une importance particulière
revêtu une importance particulière
fig, übertr.Verb
Dekl. Einschränkung f, Beschränkung -en f
restriction {f}: I. Restriction {f} / Einschränkung {f}, Beschränkung, -schranke, -einschränken, -beschränken (in zusammengesetzten Wörtern) II. {Sprachwort} Restriktion {f} / für den Gebrauch eines Wortes, einer Wendung etc. geltende, im System der Sprache liegende Einschränkung III. {übertragen}, {Fachsprache} Vorbehalt {m}; -vorbehalt (in zusammengesetzten Wörtern);
restriction fSubstantiv
Dekl. Vorbehalt -e m
restriction {f}: I. Restriction {f} / Einschränkung {f}, Beschränkung, -schranke, -einschränken, -beschränken (in zusammengesetzten Wörtern) II. {Sprachwort} Restriktion {f} / für den Gebrauch eines Wortes, einer Wendung etc. geltende, im System der Sprache liegende Einschränkung III. {übertragen}, {Fachsprache} Vorbehalt {m}; -vorbehalt (in zusammengesetzten Wörtern);
restriction fFachspr., übertr.Substantiv
Dekl. Performanz -en f
performance {f}: I. {allg.} Performance {f} / Vorführung {f}, Darbietung {f}; II. {Kunst} {Musik} Performance / künstlerische, musikalische Aktion; III. {Bankwesen} Performance {f} / prozentualer Wertzuwachs des Vermögens einer Investmentgesellschaft oder auch eines einzelnen Wertpapiers; IV. {übertragen} Performance {f} / Leistung {f}; Leistungs- (in zusammengesetzten Wörtern); V. {EDV} Performance {f} / Leistungsniveau, Leistungsstärke eines Rechners; VI. {Sprachwort} Performanz {f} / Gebrauch der Sprache, konkrete Realisierung von Ausdrücken in einer bestimmten Situation durch einen individuellen Sprecher;
performance fSprachwSubstantiv
Dekl. Leistung -en f
performance {f}: I. {allg.} Performance {f} / Vorführung {f}, Darbietung {f}; II. {Kunst} {Musik} Performance / künstlerische, musikalische Aktion; III. {Bankwesen} Performance {f} / prozentualer Wertzuwachs des Vermögens einer Investmentgesellschaft oder auch eines einzelnen Wertpapiers; IV. {übertragen} Performance {f} / Leistung {f}; Leistungs- (in zusammengesetzten Wörtern); V. {EDV} Performance {f} / Leistungsniveau, Leistungsstärke eines Rechners; VI. {Sprachwort} Performanz {f} / Gebrauch der Sprache, konkrete Realisierung von Ausdrücken in einer bestimmten Situation durch einen individuellen Sprecher;
performance fübertr.SubstantivEN PT SP
Dekl. Vorführung -en f
performance {f}: I. {allg.} Performance {f} / Vorführung {f}, Darbietung {f}; II. {Kunst} {Musik} Performance / künstlerische, musikalische Aktion; III. {Bankwesen} Performance {f} / prozentualer Wertzuwachs des Vermögens einer Investmentgesellschaft oder auch eines einzelnen Wertpapiers; IV. {übertragen} Performance {f} / Leistung {f}; Leistungs- (in zusammengesetzten Wörtern); V. {EDV} Performance {f} / Leistungsniveau, Leistungsstärke eines Rechners; VI. {Sprachwort} Performanz {f} / Gebrauch der Sprache, konkrete Realisierung von Ausdrücken in einer bestimmten Situation durch einen individuellen Sprecher;
performance fallgSubstantiv
Dekl. Darbietung -en f
performance {f}: I. {allg.} Performance {f} / Vorführung {f}, Darbietung {f}; II. {Kunst} {Musik} Performance / künstlerische, musikalische Aktion; III. {Bankwesen} Performance {f} / prozentualer Wertzuwachs des Vermögens einer Investmentgesellschaft oder auch eines einzelnen Wertpapiers; IV. {übertragen} Performance {f} / Leistung {f}; Leistungs- (in zusammengesetzten Wörtern); V. {EDV} Performance {f} / Leistungsniveau, Leistungsstärke eines Rechners; VI. {Sprachwort} Performanz {f} / Gebrauch der Sprache, konkrete Realisierung von Ausdrücken in einer bestimmten Situation durch einen individuellen Sprecher;
performance fSubstantiv
Dekl. Performance -s f
performance {f}: I. {allg.} Performance {f} / Vorführung {f}, Darbietung {f}; II. {Kunst} {Musik} Performance / künstlerische, musikalische Aktion; III. {Bankwesen} Performance {f} / prozentualer Wertzuwachs des Vermögens einer Investmentgesellschaft oder auch eines einzelnen Wertpapiers; IV. {übertragen} Performance {f} / Leistung {f}; Leistungs- (in zusammengesetzten Wörtern); V. {EDV} Performance {f} / Leistungsniveau, Leistungsstärke eines Rechners; VI. {Sprachwort} Performanz {f} / Gebrauch der Sprache, konkrete Realisierung von Ausdrücken in einer bestimmten Situation durch einen individuellen Sprecher;
performance fkunst, musik, allg, EDV, übertr., Bankw.SubstantivPT
Dekl. Validation -en f
validation {f}: Validation {f} / Gültigkeitserklärung {f}; II. {übertragen} Anerkennung {f}, Bestätigung {f} III. {neuzeitlich} Entwertung {f} (den Wert weg nehmen, bei Fahrscheinen, Kinoeintrittsscheinen [Kinokarten wurden entwertet, in dem man eine Ecke anriss oder einen Riss durch den Schein vollzog, oder die Karte / Ticket mit einem Strich durchzog zur Entwertung für den einmaligen Gebrauch] in dem früher, der Fahrschein als gültig anerkannt wurde durch den Kontrolleur, der diesen dann z.B. lochte; bei ganz anderen Vorgängen in der hiesigen Zeit, da es sich um einen Verwaltungsbegriff [so würden wir heute sagen, es ist der ganze Rechtsbereich und der unterstellte Verwaltungsbereich gemeint] in der damaligen Zeit handelte, so fällt diese Anerkennung der Gültigkeit als erste Handlung jedoch meistens weg von daher neuzeitlich eingetragen, da der Schritt der Gültigkeit in Verwaltungsvorgängen, Rechtsvorgängen nicht vorliegt);
validation fSubstantiv
Dekl. Gültigkeitserklärung -en f
validation {f}: Validation {f} / Gültigkeitserklärung {f}; II. {übertragen} Anerkennung {f}, Bestätigung {f} III. {neuzeitlich} Entwertung {f} (den Wert weg nehmen, bei Fahrscheinen, Kinoeintrittsscheinen [Kinokarten wurden entwertet, in dem man eine Ecke anriss oder einen Riss durch den Schein vollzog, oder die Karte / Ticket mit einem Strich durchzog zur Entwertung für den einmaligen Gebrauch] in dem früher, der Fahrschein als gültig anerkannt wurde durch den Kontrolleur, der diesen dann z.B. lochte; bei ganz anderen Vorgängen in der hiesigen Zeit, da es sich um einen Verwaltungsbegriff [so würden wir heute sagen, es ist der ganze Rechtsbereich und der unterstellte Verwaltungsbereich gemeint] in der damaligen Zeit handelte, so fällt diese Anerkennung der Gültigkeit als erste Handlung jedoch meistens weg von daher neuzeitlich eingetragen, da der Schritt der Gültigkeit in Verwaltungsvorgängen, Rechtsvorgängen nicht vorliegt);
validation fSubstantiv
Dekl. Anerkennung übertragen -en f
validation {f}: Validation {f} / Gültigkeitserklärung {f}; II. {übertragen} Anerkennung {f}, Bestätigung {f} III. {neuzeitlich} Entwertung {f} (den Wert weg nehmen, bei Fahrscheinen, Kinoeintrittsscheinen [Kinokarten wurden entwertet, in dem man eine Ecke anriss oder einen Riss durch den Schein vollzog, oder die Karte / Ticket mit einem Strich durchzog zur Entwertung für den einmaligen Gebrauch] in dem früher, der Fahrschein als gültig anerkannt wurde durch den Kontrolleur, der diesen dann z.B. lochte; bei ganz anderen Vorgängen in der hiesigen Zeit, da es sich um einen Verwaltungsbegriff [so würden wir heute sagen, es ist der ganze Rechtsbereich und der unterstellte Verwaltungsbereich gemeint] in der damaligen Zeit handelte, so fällt diese Anerkennung der Gültigkeit als erste Handlung jedoch meistens weg von daher neuzeitlich eingetragen, da der Schritt der Gültigkeit in Verwaltungsvorgängen, Rechtsvorgängen nicht vorliegt);
validation fSubstantiv
Dekl. Bestätigung -en f
validation {f}: Validation {f} / Gültigkeitserklärung {f}; II. {übertragen} Anerkennung {f}, Bestätigung {f} III. {neuzeitlich} Entwertung {f} (den Wert weg nehmen, bei Fahrscheinen, Kinoeintrittsscheinen [Kinokarten wurden entwertet, in dem man eine Ecke anriss oder einen Riss durch den Schein vollzog, oder die Karte / Ticket mit einem Strich durchzog zur Entwertung für den einmaligen Gebrauch] in dem früher, der Fahrschein als gültig anerkannt wurde durch den Kontrolleur, der diesen dann z.B. lochte; bei ganz anderen Vorgängen in der hiesigen Zeit, da es sich um einen Verwaltungsbegriff [so würden wir heute sagen, es ist der ganze Rechtsbereich und der unterstellte Verwaltungsbereich gemeint] in der damaligen Zeit handelte, so fällt diese Anerkennung der Gültigkeit als erste Handlung jedoch meistens weg von daher neuzeitlich eingetragen, da der Schritt der Gültigkeit in Verwaltungsvorgängen, Rechtsvorgängen nicht vorliegt);
validation fSubstantivEN
Dekl. Bestätigung übertragen -en f
validation {f}: Validation {f} / Gültigkeitserklärung {f}; II. {übertragen} Anerkennung {f}, Bestätigung {f} III. {neuzeitlich} Entwertung {f} (den Wert weg nehmen, bei Fahrscheinen, Kinoeintrittsscheinen [Kinokarten wurden entwertet, in dem man eine Ecke anriss oder einen Riss durch den Schein vollzog, oder die Karte / Ticket mit einem Strich durchzog zur Entwertung für den einmaligen Gebrauch] in dem früher, der Fahrschein als gültig anerkannt wurde durch den Kontrolleur, der diesen dann z.B. lochte; bei ganz anderen Vorgängen in der hiesigen Zeit, da es sich um einen Verwaltungsbegriff [so würden wir heute sagen, es ist der ganze Rechtsbereich und der unterstellte Verwaltungsbereich gemeint] in der damaligen Zeit handelte, so fällt diese Anerkennung der Gültigkeit als erste Handlung jedoch meistens weg von daher neuzeitlich eingetragen, da der Schritt der Gültigkeit in Verwaltungsvorgängen, Rechtsvorgängen nicht vorliegt);
validation fSubstantiv
Dekl. Entwertung f z.B. beim Fahrschein -en f
validation {f}: Validation {f} / Gültigkeitserklärung {f}; II. {übertragen} Anerkennung {f}, Bestätigung {f} III. {neuzeitlich} Entwertung {f} (den Wert weg nehmen, bei Fahrscheinen, Kinoeintrittsscheinen [Kinokarten wurden entwertet, in dem man eine Ecke anriss oder einen Riss durch den Schein vollzog, oder die Karte / Ticket mit einem Strich durchzog zur Entwertung für den einmaligen Gebrauch] in dem früher, der Fahrschein als gültig anerkannt wurde durch den Kontrolleur, der diesen dann z.B. lochte; bei ganz anderen Vorgängen in der hiesigen Zeit, da es sich um einen Verwaltungsbegriff [so würden wir heute sagen, es ist der ganze Rechtsbereich und der unterstellte Verwaltungsbereich gemeint] in der damaligen Zeit handelte, so fällt diese Anerkennung der Gültigkeit als erste Handlung jedoch meistens weg von daher neuzeitlich eingetragen, da der Schritt der Gültigkeit in Verwaltungsvorgängen, Rechtsvorgängen nicht vorliegt);
validation fSubstantiv
verändern Konjugieren changer
Wechselnder Gebrauch der Hilfsverben avoir und être
Verb
reaktivieren
reaktiviertereaktiviert

réactiver {Verb}: I. reaktivieren / wieder in Tätigkeit setzen; in Gebrauch nehmen, (wieder) wirksam machen; wieder aktivieren; II. reaktivieren / wieder anstellen, in Dienst nehmen; III. {Chemie} reaktivieren / chemisch wieder umsetzungsfähig machen;
Konjugieren réactiver
réactivaitréactivé(e)
chemi, allgVerb
wieder wirksam machen
(wieder) wirksam machenmachte (wieder) wirksam(hat) (wieder) wirksam gemacht

réactiver {Verb}: I. reaktivieren / wieder in Tätigkeit setzen; in Gebrauch nehmen, (wieder) wirksam machen; wieder aktivieren; II. reaktivieren / wieder anstellen, in Dienst nehmen; III. {Chemie} reaktivieren / chemisch wieder umsetzungsfähig machen;
Konjugieren réactiver
réactivaitréactivé(e)
Verb
wieder einsetzen
setzte wieder ein(hat) wieder eingesetzt

réactiver {Verb}: I. reaktivieren / wieder in Tätigkeit setzen; in Gebrauch nehmen, (wieder) wirksam machen; wieder aktivieren; II. reaktivieren / wieder anstellen, in Dienst nehmen, wieder einsetzen; III. {Chemie} reaktivieren / chemisch wieder umsetzungsfähig machen;
Konjugieren réactiver
réactivaitréactivé(e)
Verb
wieder umsetzungsfähig machen
machte wieder umsetzungsfähigwieder umsetzungsfähig gemacht

réactiver {Verb}: I. reaktivieren / wieder in Tätigkeit setzen; in Gebrauch nehmen, (wieder) wirksam machen; wieder aktivieren; II. reaktivieren / wieder anstellen, in Dienst nehmen, wieder einsetzen; III. {Chemie} reaktivieren / chemisch wieder umsetzungsfähig machen;
Konjugieren réactiver
réactivaitréactivé(e)
Verb
wieder anstellen
stellte wieder an(hat) wieder angestellt

réactiver {Verb}: I. reaktivieren / wieder in Tätigkeit setzen; in Gebrauch nehmen, (wieder) wirksam machen; wieder aktivieren; II. reaktivieren / wieder anstellen, in Dienst nehmen, wieder einsetzen; III. {Chemie} reaktivieren / chemisch wieder umsetzungsfähig machen;
Konjugieren réactiver
réactivaitréactivé(e)
Verb
in Dienst nehmen irreg.
in Dienst nehmennahm in Dienst(hat) in Dienst genommen

réactiver {Verb}: I. reaktivieren / wieder in Tätigkeit setzen; in Gebrauch nehmen, (wieder) wirksam machen; wieder aktivieren; II. reaktivieren / wieder anstellen, in Dienst nehmen, wieder einsetzen; III. {Chemie} reaktivieren / chemisch wieder umsetzungsfähig machen;
Konjugieren réactiver
réactivaitréactivé(e)
Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 06.12.2022 18:19:20
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken