Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch annehmen

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
annehmen supposerVerb
annehmen adopterVerb
annehmen Konjugieren accepterVerb
Gestalt annehmen prendre figure
annehmen irreg.
annehmennahm an(hat) angenommen
Konjugieren présumer
présumaitprésumé(e)
Verb
etw. annehmen irreg.
etw. annehmennahm etw. an(hat) etw. angenommen
suivre qc
suivre
Verb
etw. vermuten, annehmen se douter de qc.
eine Beschäftigung als etw annehmen
Arbeit
se faire embaucher comme qc
stillschweigend annehmen
nahm stillschweigen an(hat) stillschweigend angenommen
sous-entendreVerb
eine Stelle annehmen (als ...)
Arbeit
se faire embaucher (comme ...)
feindselige Züge annehmen
nahm feindselige Züge an(hat) feindselige Züge angenommen
Konjugieren tourner à l'aigre
tournertournaittourné(e)
Verb
ein Produkt annehmen irreg.
ein Produkt annehmennahm ein Produkt an(hat) ein Produkt angenommen
accepter un produit
accepter acceptaitaccepté(e)
Komm.Verb
annehmen irreg.
annehmennahm an(hat) angenommen

supposer {Verb}: I. annehmen, vermuten, voraussetzen;
Konjugieren supposer
supposaitsupposé(e)
Verb
Im Internet kann jeder eine beliebige Identität annehmen.
Internet
Sur internet, n'importe qui peut prendre n'importe quelle identité.
Nehmen wir an, ich sei Arzt.
Überlegung, Vorstellung, Annahme / (annehmen)
Supposons que je sois médecin.
annehmen irreg.
annehmennahm an(hat) angenommen

assumieren {Verb}: I. assumieren / annehmen, gelten lassen, übernehmen; II. assumieren / sich nehmen;
Konjugieren assumer
assumaitassumé(e)
Verb
Nehmen wir einmal an, er schreibt mir einen Brief.
Annahme, Überlegung / (annehmen)
Supposons qu'il m'écrive une lettre.
Falls mir das eines Tages angeboten würde, nähme ich an.
Angebot / (annehmen)
Si un jour on me proposait cela, j'accepterais.
ins Kloster gehen (Frau)
ins Kloster gehenging ins Kloster(ist) ins Kloster gegangen

prendre le voile {Verb}: I. {fig.} den Schleier wählen oder annehmen für ins Kloster gehen;
prendre le voileVerb
Dekl. Annahme, das Annehmen -n, -- f
supposition {f}: I. {allg.} Supposition {f} / Unterstellung {f}, das Unterstellen; II. {übertragen} Supposition {f} / Voraussetzung {f}, Annahme {f}; III. {Philosophie, übertragen, entfremdet} Supposition {f} / Verwendung ein und desselben Wortes zur Bezeichnung von Verschiedenem;
supposition fübertr., FiktionSubstantiv
versehen irreg.
versehenversah(hat) versehen

revêtir {Verb} (selten im Gebrauch meist nur noch im P.P. revêtu): I. {vêtement} anziehen, anlegen, überziehen; {forme, caractère} annehmen; II. verleihen; III. {Technik} verkleiden, versehen;
revêtir
revêtu(e)
fig, techn, übertr.Verb
Dekl. passive Bestechung -en f
corruption passive {f}: I. {Rechtsw.} passive Korruption / passive Bestechung: das Annehmen von Geschenken, Geld oder anderen Vorteilen durch einen Angestellten für eine Handlung, die in seinen Arbeitsbereich fällt;
corruption passive fRechtsw.Substantiv
Dekl. passive Korruption -en f
corruption passive {f}: I. {Rechtsw.} passive Korruption / passive Bestechung: das Annehmen von Geschenken, Geld oder anderen Vorteilen durch einen Angestellten für eine Handlung, die in seinen Arbeitsbereich fällt;
corruption passive fRechtsw.Substantiv
verleihen irreg.
verleihenverlieh(hat) verliehen

revêtir {Verb} (selten im Gebrauch meist nur noch im P.P. revêtu): I. {vêtement} anziehen, anlegen, überziehen; {forme, caractère} annehmen; II. verleihen; III. {Technik} verkleiden, versehen;
revêtir
revêtu(e)
fig, übertr.Verb
verkleiden
verkleidete(hat) verkleidet

revêtir {Verb} (selten im Gebrauch meist nur noch im P.P. revêtu): I. {vêtement} anziehen, anlegen, überziehen; {forme, caractère} annehmen; II. verleihen; III. {Technik} verkleiden, versehen;
revêtir
revêtu(e)
fig, techn, übertr.Verb
annehmen irreg.
annehmennahm an (hat) angenommen

revêtir {Verb} (selten im Gebrauch meist nur noch im P.P. revêtu): I. {vêtement} anziehen, anlegen, überziehen; {forme, caractère} annehmen; II. verleihen; III. {Technik} verkleiden, versehen
revêtir
revêtu(e)
Verb
anlegen
legte an(hat) angelegt

revêtir {Verb} (selten im Gebrauch meist nur noch im P.P. revêtu): I. {vêtement} anziehen, anlegen, überziehen; {forme, caractère} annehmen; II. verleihen; III. {Technik} verkleiden, versehen;
revêtir
revêtu(e)
Verb
anziehen irreg.
anziehenzog an(hat) angezogen

revêtir {Verb} (selten im Gebrauch meist nur noch im P.P. revêtu): I. {vêtement} anziehen, anlegen, überziehen; {forme, caractère} annehmen; II. verleihen; III. {Technik} verkleiden, versehen;
revêtir
revêtu(e)
Verb
überziehen irreg.
überziehenzog über(hat) übergezogen

revêtir {Verb} (selten im Gebrauch meist nur noch im P.P. revêtu): I. {vêtement} anziehen, anlegen, überziehen; {forme, caractère} annehmen; II. verleihen; III. {Technik} verkleiden, versehen;
revêtir
revêtu(e)
Verb
eine besondere Bedeutung haben
hatte eine besondere Bedeutung(hat) eine besondere Bedeutung gehabt

revêtir {Verb} (selten im Gebrauch meist nur noch im P.P. revêtu): I. {vêtement} anziehen, anlegen, überziehen; {forme, caractère} annehmen; II. verleihen; III. {Technik} verkleiden, versehen;
revêtir une importance particulière
revêtu une importance particulière
fig, übertr.Verb
würdigen
würdigte(hat) gewürdigt

honorer {Verb}. I. honorieren / ehren, belohnen; II. honorieren / ein Honorar zahlen; vergüten; IIII. anerkennen, würdigen, durch Gegenleistung(en) abgelten; IV. {Wechselrecht} honorieren / einen Wechsel annehmen, bezahlen;
Konjugieren honorer
honoraithonoré(e)
Verb
einen Wechsel annehmen irreg.
einen Wechsel annehmennahm einen Wechsel an(hat) einen Wechsel angenommen

honorer {Verb}. I. honorieren / ehren, belohnen; II. honorieren / ein Honorar zahlen; vergüten; IIII. anerkennen, würdigen, durch Gegenleistung(en) abgelten; IV. {Wechselrecht} honorieren / einen Wechsel annehmen, bezahlen;
Konjugieren honorer
honoraithonoré(e)
übertr.Verb
Gefahrenübergang ...gänge m
Zivilrecht, blanke Fiktion, von Zivilisten als gegeben jedoch unter (falscher) Annahme bestätigt, da diese meist eine Fiktion als Ist-Zustand im Vorfeld annehmen und diese Schein zu Sein machen, so sind diese oftmals mit Fiktionen sehr zu frieden ohne jemals selbst geschaffen zu haben, das einzige was diese schaffen sind Fiktionen
transfert de risque mjur, Verbrechersynd., Verwaltungsfachang. , FiktionSubstantiv
honorieren
honorierte(hat) honoriert

honorer {Verb}. I. honorieren / ehren, belohnen; II. honorieren / ein Honorar zahlen; vergüten; IIII. anerkennen, würdigen, durch Gegenleistung(en) abgelten; IV. {Wechselrecht} honorieren / einen Wechsel annehmen, bezahlen;
Konjugieren honorer
honoraithonoré(e)
allg, Fachspr., übertr.Verb
anerkennen irreg.
anerkennenerkannte an(hat) anerkannt

honorer {Verb}. I. honorieren / ehren, belohnen; II. honorieren / ein Honorar zahlen; vergüten; IIII. anerkennen, würdigen, durch Gegenleistung(en) abgelten; IV. {Wechselrecht} honorieren / einen Wechsel annehmen, bezahlen;
Konjugieren honorer
honoraithonoré(e)
Verb
abgelten irreg.
abgeltengalt ab(hat) abgegolten

honorer {Verb}. I. honorieren / ehren, belohnen; II. honorieren / ein Honorar zahlen; vergüten; IIII. anerkennen, würdigen, durch Gegenleistung(en) abgelten; IV. {Wechselrecht} honorieren / einen Wechsel annehmen, bezahlen;
Konjugieren honorer
honoraithonoré(e)
Verb
Dekl. Beschluss -schlüsse m
résolution {f} {gén.}, {MIL}: I. Resolution {f} / Lockerung {f}, Auflösung {f} [re = wieder, zurück, solutio = Zahlung, das Gelöst[e](sein), Lösung, Klärung, +re = Zurückzahlung] II. {MIL} Entschließung (ursprünglich weg von der Schließung also in Wahrheit sagen andere Kräfte durch die Blume bzw. im Codex kein Schluss, keine Klärung, ), Beschluss {m} (dasselbe gilt für Beschluss, diese Vorsilbe gibt es zwar, auch hier ist das Gegenteil bei anderen Kräften gemeint); III. {JUR} Resolution {f} / Entschließung {f}, Beschluss {m} [siehe I., II.], auch wenn es Papiere gibt, wo Beschluss z. B. draufsteht, so unterwerfen sich die einen zwar, meistens die, die im Nachteil sind (oder das annehmen, was diese in der Schule Einst oder durch andere anerzogen bekamen;, die andere Seite jedoch unterzieht sich diesem nicht, es sei denn diese können etwas daraus für sich in Anspruch nehmen; IV. {MED} Resolution {f} / Rückgang {m} (von Krankheitserscheinungen);
résolution fmilit, jurSubstantiv
politisches Glaubensbekenntnis n
Satanistenkult, {(seit 2020 gibt es seit dem 18. März 2020 in Europa und flächenweit ein Covid-19 Glauben, höchst wahrscheinlich haben diese hierzu auch schon ein Bekenntnis zu geschaffen, hörig sind diese ja, zumindest heucheln sie dieses medial uns vor, laut den Medien in Funk, Fernsehen, Werbeplakaten, um ihre Ideologie und ihre Agenda in die Köpfe der Menschen zu hämmern damit sie diesen Glauben annehmen, da Kirche und andere Religionen nicht so gefragt sind, früher hätten diese es über die Kirche oder andere religiöse Institutionen gemacht, das klappt nicht mehr in der heutigen Zeit, also gibt es ein Wissen-schaffenden-Organisationsglauben und einen Glaub-an-Politiker-Glauben, Polizeiglauben, Justizglauben, Verwaltungsteilzeitangestellten-Glauben etc., also an diejenigen, die diese Schandtaten ausführen, diese glauben halt an sich selbst und versuchen, das alle anderen an diese auch glauben)}
profession de foi fpolit, relig, pol. i. übertr. S., NGO, FiktionSubstantiv
voraussetzen
setzte voraus(hat) vorausgesetzt

supposer {Verb}: I. annehmen, vermuten, voraussetzen;
Konjugieren supposer
supposaitsupposé(e)
Verb
vermuten
vermutete(hat) vermutet

supposer {Verb}: I. annehmen, vermuten, voraussetzen;
Konjugieren supposer
supposaitsupposé(e)
Verb
gelten lassen irreg.
gelten lassenließ gelten(hat) gelten gelassen

assumieren {Verb}: I. assumieren / annehmen, gelten lassen, übernehmen; II. assumieren / sich nehmen;
Konjugieren assumer
assumaitassumé(e)
Verb
assumieren
assumierte(hat) assumiert

assumieren {Verb}: I. assumieren / annehmen, gelten lassen, übernehmen; II. assumieren / sich nehmen;
Konjugieren assumer
assumaitassumé(e)
Verb
ein Honorar zahlen
zahlte ein Honorar(hat) ein Honorar gezahlt

honorer {Verb}. I. honorieren / ehren, belohnen; II. honorieren / ein Honorar zahlen; vergüten; IIII. anerkennen, würdigen, durch Gegenleistung(en) abgelten; IV. {Wechselrecht} honorieren / einen Wechsel annehmen, bezahlen;
Konjugieren honorer
honoraithonoré(e)
Verb
belohnen
belohnte(hat) belohnt

honorer {Verb}. I. honorieren / ehren, belohnen; II. honorieren / ein Honorar zahlen; vergüten; IIII. anerkennen, würdigen, durch Gegenleistung(en) abgelten; IV. {Wechselrecht} honorieren / einen Wechsel annehmen, bezahlen;
Konjugieren honorer
honoraithonoré(e)
Verb
vergüten
vergütete(hat) vergütet

honorer {Verb}. I. honorieren / ehren, belohnen; II. honorieren / ein Honorar zahlen; vergüten; IIII. anerkennen, würdigen, durch Gegenleistung(en) abgelten; IV. {Wechselrecht} honorieren / einen Wechsel annehmen, bezahlen;
Konjugieren honorer
honoraithonoré(e)
Verb
(be-,ver-)ehren
(be-,ver-)ehrte(hat) (be-,ver-)ehrt

honorer {Verb}. I. honorieren / ehren, belohnen; II. honorieren / ein Honorar zahlen; vergüten; IIII. anerkennen, würdigen, durch Gegenleistung(en) abgelten; IV. {Wechselrecht} honorieren / einen Wechsel annehmen, bezahlen;
Konjugieren honorer
honoraithonoré(e)
Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 24.01.2022 18:36:41
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken