Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch forcé - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
sozialdemokratisch orientierte französische Gewerkschaft FO (Force ouvrière)
höhere Gewalt f
force majeure {f}: I. Force majeure {f} / höhere Gewalt {f};
force majeure fSubstantivEN
mit Gewalt, heftig
par force: I. mit Gewalt, heftig II. unbedingt;
par forceAdverb
unbedingt
par force: I. mit Gewalt, heftig II. unbedingt;
par forceAdverb
manipulieren transitiv
manipulierte(hat) manipuliert

forcer {Verb}: I. zwingen II. {übertragen} biegen, brechen, durchbrechen, aufbrechen; II. hervorrufen, erregen, einflößen, wecken; III. antreiben IV. heben, beschleunigen; V. treiben; VI. manipulieren, erzwingen;
Konjugieren forcer
forcaitforcé(e)
Verb
erregen transitiv
erregte(hat) erregt

forcer {Verb}: I. forcieren, zwingen II. {übertragen} biegen, brechen, durchbrechen, aufbrechen; II. hervorrufen, erregen, einflößen, wecken; III. forcieren, antreiben IV. forcieren, heben, beschleunigen, treiben, steigern; V. forcieren, treiben, betreiben, vorantreiben; VI. forcieren, manipulieren, erzwingen;
Konjugieren forcer
forcaitforcé(e)
Verb
wecken
weckte(hat) geweckt

forcer {Verb}: I. forcieren, zwingen II. {übertragen} biegen, brechen, durchbrechen, aufbrechen; II. hervorrufen, erregen, einflößen, wecken; III. forcieren, antreiben IV. forcieren, heben, beschleunigen, treiben, steigern; V. forcieren, treiben, betreiben, vorantreiben; VI. forcieren, manipulieren, erzwingen;
Konjugieren forcer
forcaitforcé(e)
Verb
biegen irreg.
biegenbog(hat) gebogen

forcer {Verb}: I. forcieren, zwingen II. {übertragen} biegen, brechen, durchbrechen, aufbrechen; II. hervorrufen, erregen, einflößen, wecken; III. forcieren, antreiben IV. forcieren, heben, beschleunigen, treiben, steigern; V. forcieren, treiben, betreiben, vorantreiben; VI. forcieren, manipulieren, erzwingen;
Konjugieren forcer
forcaitforcé(e)
Verb
heben irreg. transitiv
hebenhob(hat) gehoben

forcer {Verb}: I. forcieren, zwingen II. {übertragen} biegen, brechen, durchbrechen, aufbrechen; II. hervorrufen, erregen, einflößen, wecken; III. forcieren, antreiben IV. forcieren, heben, beschleunigen, treiben, steigern; V. forcieren, treiben, betreiben, vorantreiben; VI. forcieren, manipulieren, erzwingen;
Konjugieren forcer
forcaitforcé(e)
Verb
einflößen transitiv
flößte ein(hat) eingeflößt

forcer {Verb}: I. forcieren, zwingen II. {übertragen} biegen, brechen, durchbrechen, aufbrechen; II. hervorrufen, erregen, einflößen, wecken; III. forcieren, antreiben IV. forcieren, heben, beschleunigen, treiben, steigern; V. forcieren, treiben, betreiben, vorantreiben; VI. forcieren, manipulieren, erzwingen;
Konjugieren forcer
forcaitforcé(e)
Verb
hervorrufen irreg.
hervorrufenrief hervor(hat) hervorgerufen

forcer {Verb}: I. forcieren, zwingen II. {übertragen} biegen, brechen, durchbrechen, aufbrechen; II. hervorrufen, erregen, einflößen, wecken; III. forcieren, antreiben IV. forcieren, heben, beschleunigen, treiben, steigern; V. forcieren, treiben, betreiben, vorantreiben; VI. forcieren, manipulieren, erzwingen;
Konjugieren forcer
forcaitforcé(e)
Verb
(er)zwingen irreg. transitiv
(er)zwingen(er)zwang(hat) gezwungen / erzwungen

forcer {Verb}: I. zwingen II. {übertragen} biegen, brechen, durchbrechen, aufbrechen; II. hervorrufen, erregen, einflößen, wecken; III. antreiben IV. heben, beschleunigen, treiben, steigern; V. treiben, betreiben, vorantreiben; VI. manipulieren, erzwingen;
Konjugieren forcer
forcaitforcé(e)
Verb
(durch)brechen irreg. transitiv
durchbrechendurchbrach(hat) aufgebrochen

forcer {Verb}: I. forcieren, zwingen II. {übertragen} biegen, brechen, durchbrechen, aufbrechen; II. hervorrufen, erregen, einflößen, wecken; III. forcieren, antreiben IV. forcieren, heben, beschleunigen, treiben, steigern; V. forcieren, treiben, betreiben, vorantreiben; VI. forcieren, manipulieren, erzwingen;
Konjugieren forcer
forcaitforcé(e)
Verb
steigern transitiv
steigerte(hat) gesteigert

forcer {Verb}: I. forcieren, zwingen II. {übertragen} biegen, brechen, durchbrechen, aufbrechen; II. hervorrufen, erregen, einflößen, wecken; III. forcieren, antreiben IV. forcieren, heben, beschleunigen, treiben, steigern; V. forcieren, treiben, betreiben, vorantreiben; VI. forcieren, manipulieren, erzwingen;
Konjugieren forcer
forcaitforcé(e)
Verb
beschleunigen transitiv
beschleunigte(hat) beschleunigt

forcer {Verb}: I. forcieren, zwingen II. {übertragen} biegen, brechen, durchbrechen, aufbrechen; II. hervorrufen, erregen, einflößen, wecken; III. forcieren, antreiben IV. forcieren, heben, beschleunigen, treiben, steigern; V. forcieren, treiben, betreiben, vorantreiben; VI. forcieren, manipulieren, erzwingen;
forcer
forcer forcaitforcé(e)
Verb
forcieren transitiv
forcierte(hat) forciert

forcer {Verb}: I. forcieren, zwingen II. {übertragen} biegen, brechen, durchbrechen, aufbrechen; II. hervorrufen, erregen, einflößen, wecken; III. forcieren, antreiben IV. forcieren, heben, beschleunigen, treiben, steigern; V. forcieren, treiben, betreiben, vorantreiben; VI. forcieren, manipulieren, erzwingen;
Konjugieren forcer
forcaitforcé(e)
Verb
(be)treiben irreg. transitiv
(be)treiben(be)trieb(hat) (be)trieben

forcer {Verb}: I. forcieren, zwingen II. {übertragen} biegen, brechen, durchbrechen, aufbrechen; II. hervorrufen, erregen, einflößen, wecken; III. forcieren, antreiben IV. forcieren, heben, beschleunigen, treiben, steigern; V. forcieren, treiben, betreiben, vorantreiben; VI. forcieren, manipulieren, erzwingen;
Konjugieren forcer
forcaitforcé(e)
Verb
aufbrechen irreg. transitiv
aufbrechenbrach auf(hat) aufgebrochen

forcer {Verb}: I. forcieren, zwingen II. {übertragen} biegen, brechen, durchbrechen, aufbrechen; II. hervorrufen, erregen, einflößen, wecken; III. forcieren, antreiben IV. forcieren, heben, beschleunigen, treiben, steigern; V. forcieren, treiben, betreiben, vorantreiben; VI. forcieren, manipulieren, erzwingen;
Konjugieren forcer
forcaitforcé(e)
Verb
Tour de Force f
tour de force {m}: I. Tour de Force {f} / Gewaltaktion {f}; mit Mühe, Anstrengung verbundenes Handeln;
tour de force mSubstantiv
gewaltsam de force
gewaltsam de forceAdjektiv
nötigen
nötigte(hat) genötigt

forcer {Verb}: I. zwingen II. {übertragen} biegen, brechen, durchbrechen, aufbrechen; II. hervorrufen, erregen, einflößen, wecken; III. antreiben IV. heben, beschleunigen; V. treiben; VI. manipulieren, erzwingen;
Konjugieren forcer
forcaitforcé(e)

forcer, contraindre
Verb
Force de Frappe f
{MIL} Force de Frappe {f}: I. Force de Frappe {f}, die Gesamtheit der mit Atomwaffen eigener Herstellung ausgerüsteten französischen Militäreinheiten;
Force de Frappe fmilitSubstantiv
um jeden Preis à toute force
durch à force de
Dekl. Schwerarbeiter - m
Arbeit
travailleur de force mSubstantiv
durch, wegen à force de
Dekl. Windstärke -n f
Winde
force du vent fSubstantiv
Dekl. Anschlagsstärke -n f force d'impression fSubstantiv
zwangsläufig, unnatürlich, erzwungen
forcé {m}, forcée {f} {P.P.} / {Adj.}: I. unfreiwillig, zwangs-, not- (bei zusammengesetzten Wörtern) II. unnatürlich, gezwungen, steif, forciert, aufgesetzt; III. zwangsläufig, unnatürlich, erzwungen;
forcé(e)Adjektiv
unfreiwillig
forcé {m}, forcée {f} {P.P.} / {Adj.}: I. unfreiwillig, zwangs-, not- (bei zusammengesetzten Wörtern) II. unnatürlich, gezwungen, steif, forciert, aufgesetzt; III. zwangsläufig, unnatürlich, erzwungen;
forcé(e)Adjektiv
unnatürlich, gezwungen, steif, forciert, aufgesetzt
forcé {m}, forcée {f} {P.P.} / {Adj.}: I. unfreiwillig, zwangs-, not- (bei zusammengesetzten Wörtern) II. unnatürlich, gezwungen, steif, forciert, aufgesetzt; III. zwangsläufig, unnatürlich, erzwungen;
forcé(e)Adjektiv
Dekl. Gewalt -en f
force {f}: I. Force {f}, Kraft {f}, Stärke, Gewalt {f}, Zwang {m}; II. Kräfte {Plural} III. Stabilität {f}; IV. Wucht {f}, Kraft {f}, Heftigkeit {f}, Intensität {f}, Tiefe {f}, Ausmaß {n} V. -gewalt, -kraft, -stärke {f} (bei zusammengesetzten Wörtern) VI. -größe, -kraft, -grad, -macht, -stärke (bei zusammengesetzten Wörtern);
force fSubstantivEN
Dekl. Stärke -n f
force {f}: I. Force {f}, Kraft {f}, Stärke, Gewalt {f}, Zwang {m}; II. Kräfte {Plural} III. Stabilität {f}; IV. Wucht {f}, Kraft {f}, Heftigkeit {f}, Intensität {f}, Tiefe {f}, Ausmaß {n} V. -gewalt, -kraft, -stärke {f} (bei zusammengesetzten Wörtern) VI. -größe, -kraft, -grad, -macht, -stärke (bei zusammengesetzten Wörtern);
force fSubstantivEN
Windstärke 6 f
Winde
vent m de force 6Substantiv
freiwillig oder gezwungen de gré ou de force
Kraft haben avoir de la force
am längeren Hebel sitzen
saß am längeren Hebel(hat) am längeren Hebel gesessen

Verhandlung, Hierarchie
être en position de force
était en position de forceété en position de force
Verb
Dekl. Zwang Zwänge m
force {f}: I. Force {f}, Kraft {f}, Stärke, Gewalt {f}, Zwang {m}; II. Kräfte {Plural} III. Stabilität {f}; IV. Wucht {f}, Kraft {f}, Heftigkeit {f}, Intensität {f}, Tiefe {f}, Ausmaß {n} V. -gewalt, -kraft, -stärke {f} (bei zusammengesetzten Wörtern) VI. -größe, -kraft, -grad, -macht, -stärke (bei zusammengesetzten Wörtern);
force fSubstantiv
Dekl. Force f
force {f}: I. Force {f}, Kraft {f}, Stärke, Gewalt {f}, Zwang {m}; II. Kräfte {Plural} III. Stabilität {f}; IV. Wucht {f}, Kraft {f}, Heftigkeit {f}, Intensität {f}, Tiefe {f}, Ausmaß {n} V. -gewalt, -kraft, -stärke {f} (bei zusammengesetzten Wörtern) VI. -größe, -kraft, -grad, -macht, -stärke (bei zusammengesetzten Wörtern);
force fSubstantiv
aus eigener Kraft à la force du poignet
eine Zwangsjacke verpassen passer une camisole de force
Stärke -n f
force {f}: I. Force {f}, Kraft {f}, Stärke, Gewalt {f}, Zwang {m}; II. Kräfte {Plural} III. Stabilität {f}; IV. Wucht {f}, Kraft {f}, Heftigkeit {f}, Intensität {f}, Tiefe {f}, Ausmaß {n} V. -gewalt, -kraft, -stärke {f} (bei zusammengesetzten Wörtern) VI. -größe, -kraft, -grad, -macht, -stärke (bei zusammengesetzten Wörtern);
force fSubstantivEN
mit Orkanstärke
Winde
avec la force d'un ouragan
Ich bin im Zugzwang.
Handeln
Je suis forcé(e) d'agir.
sich gewaltsam Zutritt verschaffen (zu)
Gewalt
s'introduire par la force (chez)
Unter den erneuerbaren Energien dominiert bei weitem die Wasserkraft. Ihr Anteil an der Elektrizitätsproduktion aus erneuerbaren Energien erreicht 98 %.www.admin.ch La force hydraulique représente de loin la majeure partie de cet apport, dont elle assure 98 % de la production d’électricité.www.admin.ch
in den besten Jahren, im besten Mannesalter
Alter
dans la force de l'âge [homme]Redewendung
mit Muskelkraft à la force des bras (/ du poignet)
Mann im besten Alter
Alter
homme dans la force de l'âge
in den besten Jahren sein
Alter
être dans la force de l'âge
Parforcejagd f
Parforcejagd: Jagd mit Pferd und abgerichteten Hund
par force chasse f
par force chasse: chasse avec cheval et chien savant
Substantiv
ein Orkan mit Windstärke 8
Winde
un ouragan avec des vents de force 8
Stalking-Opfer leiden psychisch und physisch darunter, dass sie wiederholt belästigt, verfolgt, in Angst versetzt oder gar tätlich angegriffen werden.www.admin.ch Les victimes de harcèlement obsessionnel souffrent au niveau psychique, mais aussi physique à force d'être importunées, suivies, effrayées voire agressées.www.admin.ch
Er hat seinen Verstand versoffen. fam
Alkohol
Il a perdu la raison à force de picoler. fam
Von dem vielen Tanzen ist mir ganz schwindlig.
Körpergefühle
À force de danser j'ai la tête qui tourne.
Die Zuständigkeit des UVEK im Bereich Wasserkraftnutzung für Verfahren an Grenzgewässern wird präzisiert und im Gesetz abgebildet.www.admin.ch la loi précise et définit les compétences du DETEC concernant, dans le domaine de l’utilisation de la force hydraulique, des procédures en lien avec des cours d’eau frontaliers;www.admin.ch
Zweite Preise: Der Stolz des Machens Die Schaukäserei Kaslab’n in Randenthein (Kärnten) ist das Ergebnisgenossenschaftlichen Kraftakts und einer beispielhaften Partnerschaft von Bauherren und Architekten.www.admin.ch Deuxième prix La fierté du travail La fromagerie de démonstration Kaslab’n à Randenthein (Carinthie) est le résultat d’un véritable tour de force coopératif et d’un partenariat exemplaire entre maîtres d’ouvrage et architectes.www.admin.ch
Den Grund für die in den vergangenen Jahren von den Betreibern und Energieversorgungsunternehmungen geltend gemachten finanziellen Defizite in der Wasserkraftbranche sieht die Mehrheit der Kantone und Gemeinden nicht im Wasserzins, sondern in politischen und unternehmerischen Fehlentscheiden.www.admin.ch La plupart des cantons estiment que les déficits de la branche de la force hydraulique évoqués ces dernières années par les exploitants et les entreprises d’approvisionnement en énergie ne sont pas liés à la redevance hydraulique mais à de mauvais choix politiques et économiques.www.admin.ch
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 25.10.2020 3:49:35
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit





Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken