Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch politische Missstand

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
Dekl. politische Lage -n f situation politique fSubstantiv
Dekl. das politische System -e n le système politique mpolit, pol. i. übertr. S., Verbrechersynd., FiktionSubstantiv
Dekl. politischer Missstand (alte Schreibung: politischer Mißstand) -...stände m malaise politique -s mSubstantiv
politische Prominenz f personnages politiques m, plSubstantiv
Bislang waren die politische Vertretung und das Kooperationsbüro an verschiedenen Orten untergebracht.www.admin.ch Jusqu’ici, la section politique et le bureau de coopération étaient situés à des endroits différents.www.admin.ch
Selbstbestimmung f
autodétermination {f}: I. Autodetermination {f} / Selbstbestimmungsrecht {n}; Selbstbestimmung {f}; II. {Politik} Autodetermination {f} / politische Selbstbestimmung {f}; politisches Selbstbestimmungsrecht {n};
autodétermination fSubstantiv
Autodetermination f
autodétermination {f}: I. Autodetermination {f} / Selbstbestimmungsrecht {n}; Selbstbestimmung {f}; II. {Politik} Autodetermination {f} / politische Selbstbestimmung {f}; politisches Selbstbestimmungsrecht {n};
autodétermination fpolit, allg, pol. i. übertr. S.Substantiv
Ebenfalls gestiegen ist die politische Unsicherheit in Italien.www.admin.ch L’insécurité politique s’est également accrue en Italie.www.admin.ch
Auch wenn man persönliche oder politische Motive unberücksichtigt lässt - Öleinsparung und Abgasreduzierung bieten in jedem Fall zahlreiche Vorteile.www.zeromotorcycles.com Indépendamment des considérations politiques et personnelles, la préservation des réserves pétrolières et la réduction des émissions de gaz d’échappement offrent toute une série d’avantages.www.zeromotorcycles.com
Selbstbestimmungsrecht -en n
autodétermination {f}: I. Autodetermination {f} / Selbstbestimmungsrecht {n}; Selbstbestimmung {f}; II. {Politik} Autodetermination {f} / politische Selbstbestimmung {f}; politisches Selbstbestimmungsrecht {n};
autodétermination fSubstantiv
Ausserdem engagiert sich die Schweiz für politische Lösungen, die in der Region stabile Verhältnisse fördern und Konflikte entschärfen oder verhindern können.www.admin.ch Elle s’engage aussi en faveur de solutions politiques susceptibles de promouvoir la stabilité dans la région et de désamorcer ou d’éviter les conflits.www.admin.ch
Klerikalfaschismus m
fascisme clérical: I. Klerikalfaschismus {m} / durch die katholische Kirche geprägte politische Richtung;
fascisme clérical mpol. i. übertr. S., kath. KircheSubstantiv
Dekl. Widrigkeit -en f
malaise {m}: I. Malaise {f} {schweiz.} / Unwohlsein {n}; Übelkeit {f}, Übelbefinden {n}, Unbehagen {n}; II. {fig.} Malaise {f} / Unglück {n}, Widrigkeit {f}, Unbehagen {n}, ungünstiger Umstand {m}, Misere {f}, Missstand {m} (alte Schreibung: Mißstand {m});
malaise -s mSubstantiv
Dekl. Übelkeit -en f
malaise {m}: I. Malaise {f} {schweiz.} / Unwohlsein {n}; Übelkeit {f}, Übelbefinden {n}, Unbehagen {n}; II. {fig.} Malaise {f} / Unglück {n}, Widrigkeit {f}, Unbehagen {n}, ungünstiger Umstand {m}, Misere {f}, Missstand {m} (alte Schreibung: Mißstand {m});
malaise -s mSubstantiv
Dekl. Misere -n f
malaise {m}: I. Malaise {f} {schweiz.} / Unwohlsein {n}; Übelkeit {f}, Übelbefinden {n}, Unbehagen {n}; II. {fig.} Malaise {f} / Unglück {n}, Widrigkeit {f}, Unbehagen {n}, ungünstiger Umstand {m}, Misere {f}, Missstand {m} (alte Schreibung: Mißstand {m})
malaise -s mSubstantiv
Dekl. Malaise schweiz. -n f
malaise {m}: I. Malaise {f} {schweiz.} / Unwohlsein {n}; Übelkeit {f}, Übelbefinden {n}, Unbehagen {n}; II. {fig.} Malaise {f} / Unglück {n}, Widrigkeit {f}, Unbehagen {n}, ungünstiger Umstand {m}, Misere {f}, Missstand {m} (alte Schreibung: Mißstand {m});
malaise -s mschweiz.Substantiv
Die Regierung sucht nach Mitteln, Internet-Diskussionen über politische Themen zu überwachen.
Internet
Le gouvernement cherche des moyens de surveiller les discussions en ligne traitant de sujets politiques.
Dekl. Unglück -e n
malaise {m}: I. Malaise {f} {schweiz.} / Unwohlsein {n}; Übelkeit {f}, Übelbefinden {n}, Unbehagen {n}; II. {fig.} Malaise {f} / Unglück {n}, Widrigkeit {f}, Unbehagen {n}, ungünstiger Umstand {m}, Misere {f}, Missstand {m} (alte Schreibung: Mißstand {m});
malaise -s mfigSubstantiv
Dekl. Missstand (alte Schreibung: Mißstand) -...stände m
malaise {m}: I. Malaise {f} {schweiz.} / Unwohlsein {n}; Übelkeit {f}, Übelbefinden {n}, Unbehagen {n}; II. {fig.} Malaise {f} / Unglück {n}, Widrigkeit {f}, Unbehagen {n}, ungünstiger Umstand {m}, Misere {f}, Missstand {m} (alte Schreibung: Mißstand {m});
malaise -s mSubstantiv
Intransigent -en m
intransigeant {m}: I. Intransigent {m} / starr an seinen Prinzipien festhaltender Parteimann; II. Intransigent {m} {nur Plural} / politische Parteien {f/Plur.};
intransigeant mSubstantiv
Geopolitik f
géopolitique {f}: I. Geopolitik {f} / Wissenschaft von der Einwirkung geografischer Faktoren auf politische Vorgänge und Kräfte;
géopolitique fmilit, polit, Wiss, pol. i. übertr. S.Substantiv
Dekl. Unwohlsein, Unbehagen n n
malaise {m}: I. Malaise {f} {schweiz.} / Unwohlsein {n}; Übelkeit {f}, Übelbefinden {n}, Unbehagen {n}; II. {fig.} Malaise {f} / Unglück {n}, Widrigkeit {f}, Unbehagen {n}, ungünstiger Umstand {m}, Misere {f}, Missstand {m} (alte Schreibung: Mißstand {m});
malaise -s mSubstantiv
Die EKAH erachtet es für wichtig, zum einen die Vertrauenswürdigkeit von Risikobeurteilungen durch Wissenschaft und Behörden zu verbessern und zum anderen das politische Bewusstsein im Umgang mit neuen Technologien und damit verbundenen Unsicherheiten zu schärfen.www.admin.ch La CENH estime qu’il est important d’une part d’améliorer la fiabilité des appréciations du risque réalisées par les milieux scientifiques et les autorités et, d’autre part, de développer la prise de conscience de la dimension politique que revêtent l’utilisation des nouvelles technologies et la gestion des incertitudes qui l’accompagnent.www.admin.ch
Dekl. Maoismus m
maoïsme {m}: I. Maoismus {m} / nach dem chinesischen Staatsmann Mao Tsetung 1893-1976, eine politische Ideologie, die streng dem Konzept des chinesischen Kommunismus folgt;
maoïsme mSubstantiv
Intransigentin f
intransigeant {m}: I. Intransigentin {f}, weibliche Form zu Intransigent {m} / starr an seinen Prinzipien festhaltender Parteimann; II. Intransigent {m} {nur Plural} / politische Parteien {f/Plur.};
intransigeante fSubstantiv
Rotationsprinzip -- n
principe de rotation {m}: I. Rotationsprinzip {n} / Prinzip, eine politische Tätigkeit nach einer bestimmten Zeit an einen anderen abzugeben;
principe de rotation mpolit, pol. i. übertr. S.Substantiv
Isolationismus f
isolationisme {f}: I. {Politik i. ü. S.} Isolationismus {f} / politische Tendenz, sich vom Ausland abzuschließen und staatliche Eigeninteressen zu betonen;
isolationisme fmilit, pol. i. übertr. S.Substantiv
geopolitisch
géopolitique {f}: I. Geopolitik {f} / Wissenschaft von der Einwirkung geografischer Faktoren auf politische Vorgänge und Kräfte; II. geopolitisch {Adj.} / die Geopolitik betreffend
géopolitiquemilit, polit, Wiss, pol. i. übertr. S.Adjektiv
Neokonservativismus m
néoconservativisme {m}: I. Neokonservativismus {m} / politische Richtung (besonders in den USA), die liberale, konservative und sozialistische Ideen und Traditionen in sich vereint;
néoconservativisme mpol. i. übertr. S.Substantiv
Diese Strategie wird von verschiedenen Bundesstellen (SECO, DEZA, Politische Direktion des EDA, SEM) mit einem Budget von 103 Millionen Franken für vier Jahre umgesetzt.www.admin.ch La stratégie sera mise en œuvre  par diverses unités de la Confédération (SECO, DDC, Direction politique du DFAE, SEM), pour un budget de 103 Millions de francs pour quatre ans.www.admin.ch
Dekl. sozialer Missstand (alte Schreibung: sozialer Mißstand) -...stände m
(alte Schreibung: sozialer Mißstand, die neue Schreibung hat man wohl denjenigen zu danken, die nicht in der Lage sind, daß (neu: dass) ß zu schreiben)
malaise social -s mSubstantiv
Futurismus m
futurisme {m}: I. Futurismus {m} / von Italien ausgehende literarische, künstlerische und politische Bewegung des beginnenden 20. Jahrhunderts, die den völligen Bruch mit der Überlieferung und ihren Traditionswerten forderte;
futurisme mSubstantivID
Dekl. Unterdrückung -en f
répression {f}: I. Repression {f} / Unterdrückung {f}; II. {Psychologie}, {Fiktion} Repression / Unterdrückung von Triebregungen; III. {Soziologie, Fiktion, zum Mundtotmachen erfunden} Repression {f} / a) Unterdrückung individueller Entfaltung und individueller Triebäußerungen durch gesellschaftliche Strukturen und Autoritätsverhältnisse; b) {Verwaltungsfachangestellte}, {Politik} politische Gewaltanwendung; IV. {Medizin, Biologie, Theorie, übertragen} Repression {f} / Unterdrückung {f}, Hemmung {f} der genetischen Informationsübergabe; V. {JUR, Fiktion} Repression {f} / Ahndung {f};
répression fbiolo, mediz, soziol, allg, FiktionSubstantivEN
Dekl. Hemmung -en f
répression {f}: I. Repression {f} / Unterdrückung {f}; II. {Psychologie}, {Fiktion} Repression / Unterdrückung von Triebregungen; III. {Soziologie, Fiktion, zum Mundtotmachen erfunden} Repression {f} / a) Unterdrückung individueller Entfaltung und individueller Triebäußerungen durch gesellschaftliche Strukturen und Autoritätsverhältnisse; b) {Verwaltungsfachangestellte}, {Politik} politische Gewaltanwendung; IV. {Medizin, Biologie, Theorie, übertragen} Repression {f} / Unterdrückung {f}, Hemmung {f} der genetischen Informationsübergabe; V. {JUR, Fiktion} Repression {f} / Ahndung {f};
répression fbiolo, mediz, FiktionSubstantiv
Dekl. Kosmetologie f
cosmétologie {f}: I. Kosmetologie {f} / Lehre von der Körper- und Schönheitspflege in der Oberflächlichkeit ohne den Missstand aufzuheben oder etwas von Grund auf wirklich zu ändern, nur Ausbesserungen, Übertünchungen der Oberfläche, die nicht den Kern der Sache betrifft;
cosmétologie fSubstantiv
Dekl. politische Gewaltanwendung -en f
répression {f}: I. Repression {f} / Unterdrückung {f}; II. {Psychologie}, {Fiktion} Repression / Unterdrückung von Triebregungen; III. {Soziologie, Fiktion, zum Mundtotmachen erfunden} Repression {f} / a) Unterdrückung individueller Entfaltung und individueller Triebäußerungen durch gesellschaftliche Strukturen und Autoritätsverhältnisse; b) {Verwaltungsfachangestellte}, {Politik} politische Gewaltanwendung; IV. {Medizin, Biologie, Theorie, übertragen} Repression {f} / Unterdrückung {f}, Hemmung {f} der genetischen Informationsübergabe; V. {JUR, Fiktion} Repression {f} / Ahndung {f};
répression fpolit, pol. i. übertr. S., Verbrechersynd., Verwaltungsfachang. Substantiv
Dekl. Ahndung (strafrechtliche Verfolgung) -en f
répression {f}: I. Repression {f} / Unterdrückung {f}; II. {Psychologie}, {Fiktion} Repression / Unterdrückung von Triebregungen; III. {Soziologie, Fiktion, zum Mundtotmachen erfunden} Repression {f} / a) Unterdrückung individueller Entfaltung und individueller Triebäußerungen durch gesellschaftliche Strukturen und Autoritätsverhältnisse; b) {Verwaltungsfachangestellte}, {Politik} politische Gewaltanwendung; IV. {Medizin, Biologie, Theorie, übertragen} Repression {f} / Unterdrückung {f}, Hemmung {f} der genetischen Informationsübergabe; V. {JUR, Fiktion} Repression {f} / Ahndung {f};
répression fjur, Privatpers., Verwaltungsfachang. , FiktionSubstantiv
Negritude f
négritude {f}: I. Negritude {f} / aus der Rückbesinnung {f} der Afrikaner und Afroamerikaner auf afrikanische Kulturtraditionen erwachsene philosophische und politische Ideologie, die mit der Forderung nach kultureller Eigenständigkeit vor allem der Französisch sprechenden Länder Afrikas verbunden ist;
négritude fSubstantiv
Sozialdemokratie f
social-démocratie {f}: I. {Kommunismus} Sozialdemokratie {f} / politische Richtung, die eine Verbindung zwischen Sozialismus (Kommunismus) und Demokratie (meistens in Republiken anderen Staatsformen) herstellen will; II. {Kommunismus} Sozialdemokratie {f} / a) Sozialdemokratische Partei; b) Gesamtheit der sozialdemokratischen Parteien;
social-démocratie fpolit, pol. i. übertr. S., Kommun.Substantiv
Dekl. Schleuder - f
fronde {f}: I. Fronde {f} / Oppositionspartei des französischen Hochadels im 17. Jahrhundert II. Fronde {f} / der Aufstand des französischen Hochadels gegen das absolutistische Königtum 1648 - 1653 III. Fronde {f} / scharfe politische Opposition, oppositionelle Gruppe innerhalb einer Partei oder Regierung; IV. {übertragen} Aufstand {m}, Revolte {f} V. (Stein)schleuder {f}; VI. {Botanik} Farnwedel {m};
fronde fSubstantiv
Konservativismus ...men m
conservativismus {m}: I. Konservativismus {m} und Konservatismus {m} / a) (politische) Anschauung, die sich am Hergebrachten, Überlieferten orientiert; b) (politische) Anschauung {f}, Grundhaltung {f}, die auf weitgehende Erhaltung der bestehenden Ordnung gerichtet ist; II. Konservativismus {m} und Konservatismus {m} / konservative politische Bewegung(en), Parteien o. Ä.;
conservativismus mpolit, allg, pol. i. übertr. S.Substantiv
Dekl. Fronde f
fronde {f}: I. Fronde {f} / Oppositionspartei des französischen Hochadels im 17. Jahrhundert II. Fronde {f} / der Aufstand des französischen Hochadels gegen das absolutistische Königtum 1648 - 1653 III. Fronde {f} / scharfe politische Opposition, oppositionelle Gruppe innerhalb einer Partei oder Regierung; IV. {übertragen} Aufstand {m}, Revolte {f} V. (Stein)schleuder {f}; VI. {Botanik} Farnwedel {m};
fronde fSubstantiv
Sozialimperialismus m
impérialisme social {m}: I. Sozialimperialismus {m} / nach Lenin im 1. Weltkrieg von Teilen der Sozialdemokratie praktizierte Unterstützung der imperialistischen Politik der jeweiligen nationalen Regierung; II. Sozialimperialismus {m} / von Gegnern gebrauchte Bezeichnung für die (außen-)politische Praxis der sich als sozialistisch verstehenden Sowjetunion;
impérialisme social mpolit, pol. i. übertr. S.Substantiv
Kosmetik f
cosmétique {Adj.}, {f}: I. {ins Gegenteil gekehrt: neuzeitlich} Kosmetik {f} / Körper- und Schönheitspflege; II. {ursprünglich} Kosmetik {f} / nur oberflächlich vorgenommene Ausbesserung, die nicht den Kern der Sache trifft; III. kosmetisch / die Kosmetik betreffend; mithilfe der Kosmetik (gepflegt); IV. {Gegenteil: neuzeitlich} kosmetisch / der Verschönerung dienend; V. {ursprünglich}, {neuzeitlich} kosmetisch / nur oberflächlich vorgenommen ohne den Missstand aufzuheben oder ohne etwas von aus wirklich zu ändern;
cosmétiqueSubstantiv
kosmetisch
cosmétique {Adj.}, {f}: I. {ins Gegenteil gekehrt: neuzeitlich} Kosmetik {f} / Körper- und Schönheitspflege; II. {ursprünglich} Kosmetik {f} / nur oberflächlich vorgenommene Ausbesserung, die nicht den Kern der Sache trifft; III. kosmetisch / die Kosmetik betreffend; mithilfe der Kosmetik (gepflegt); IV. {Gegenteil: neuzeitlich} kosmetisch / der Verschönerung dienend; V. {ursprünglich}, {neuzeitlich} kosmetisch / nur oberflächlich vorgenommen ohne den Missstand aufzuheben oder ohne etwas von aus wirklich zu ändern;
cosmétiqueurspr., neuzeitl.Adjektiv
Dekl. Zionismus -- m
sionisme {m}: I. Zionismus {m} / nach dem Tempelberg Zion in Jerusalem; a) Ende des 19. Jahrhunderts entstandene jüdische Bewegung mit dem Ziel, einen nationalen Staat für Juden zu schaffen; b) politische Strömung im heutigen Israel und innerhalb des Judentums auf allen anderen Flächen, die eine Stärkung des Staates Israel befürwortet und zu erreichen sucht;
sionisme mrelig, pol. i. übertr. S.Substantiv
sich stärken reflexiv
stärkte sich(hat) sich gestärkt

restaurer {Verb} transitiv: I. (jemanden) speisen, Kost geben, verköstigen, II. restaurieren / ausbessern, wiederherstellen, ein Kunst-, Bauwerk, einen Kunstgegenstand, ein Gemälde etc. in seinen ursprünglichen Zustand bringen III. {Politik} restaurieren / eine frühere, überwundene politische Ordnung wiederherstellen IV. se restaurer {franz.} Verb reflexiv: {altmodisch} restaurieren / sich restaurieren / sich erholen, sich erfrischen, sich stärken; V. {Medizin} restaurieren / wiedererlangen, wiederherstellen VI. restaurieren / wieder aufnehmen, wiederherstellen, wieder einführen;
se restaurer
se restauraitse restauré(e)
Verb
wieder einführen transitiv
führte wieder ein(hat) wieder eingeführt

restaurer {Verb} transitiv: I. (jemanden) speisen, Kost geben, verköstigen, II. restaurieren / ausbessern, wiederherstellen, ein Kunst-, Bauwerk, einen Kunstgegenstand, ein Gemälde etc. in seinen ursprünglichen Zustand bringen III. {Politik} restaurieren / eine frühere, überwundene politische Ordnung wiederherstellen IV. se restaurer {franz.} Verb reflexiv: {altmodisch} restaurieren / sich restaurieren / sich erholen, sich erfrischen, sich stärken; V. {Medizin} restaurieren / wiedererlangen, wiederherstellen VI. restaurieren / wieder aufnehmen, wiederherstellen, wieder einführen;
Konjugieren restaurer
restauraitrestauré(e)
Verb
sich restaurieren reflexiv
restaurierte sich(hat) sich restauriert

restaurer {Verb} transitiv: I. (jemanden) speisen, Kost geben, verköstigen, II. restaurieren / ausbessern, wiederherstellen, ein Kunst-, Bauwerk, einen Kunstgegenstand, ein Gemälde etc. in seinen ursprünglichen Zustand bringen III. {Politik} restaurieren / eine frühere, überwundene politische Ordnung wiederherstellen IV. se restaurer {franz.} Verb reflexiv: {altmodisch} restaurieren / sich restaurieren / sich erholen, sich erfrischen, sich stärken; V. {Medizin} restaurieren / wiedererlangen, wiederherstellen VI. restaurieren / wieder aufnehmen, wiederherstellen, wieder einführen;
se restaurer
se restauraitse restauré(e)
Verb
jmdn speisen
speisenspeiste(hat) gespeist

restaurer {Verb} transitiv: I. (jemanden) speisen, Kost geben, verköstigen, II. restaurieren / ausbessern, wiederherstellen, ein Kunst-, Bauwerk, einen Kunstgegenstand, ein Gemälde etc. in seinen ursprünglichen Zustand bringen III. {Politik} restaurieren / eine frühere, überwundene politische Ordnung wiederherstellen IV. se restaurer {franz.} Verb reflexiv: {altmodisch} restaurieren / sich restaurieren / sich erholen, sich erfrischen, sich stärken; V. {Medizin} restaurieren / wiedererlangen, wiederherstellen VI. restaurieren / wieder aufnehmen, wiederherstellen, wieder einführen;
Konjugieren restaurer qn
restaurerrestauraitrestauré(e)
Verb
sich erfrischen reflexiv
erfrischte sich(hat) sich erfrischt

restaurer {Verb} transitiv: I. (jemanden) speisen, Kost geben, verköstigen, II. restaurieren / ausbessern, wiederherstellen, ein Kunst-, Bauwerk, einen Kunstgegenstand, ein Gemälde etc. in seinen ursprünglichen Zustand bringen III. {Politik} restaurieren / eine frühere, überwundene politische Ordnung wiederherstellen IV. se restaurer {franz.} Verb reflexiv: {altmodisch} restaurieren / sich restaurieren / sich erholen, sich erfrischen, sich stärken; V. {Medizin} restaurieren / wiedererlangen, wiederherstellen VI. restaurieren / wieder aufnehmen, wiederherstellen, wieder einführen;
se restaurer
se restauraitse restauré(e)
Verb
sich erholen reflexiv
erholte sich(hat) sich erholt

restaurer {Verb} transitiv: I. (jemanden) speisen, Kost geben, verköstigen, II. restaurieren / ausbessern, wiederherstellen, ein Kunst-, Bauwerk, einen Kunstgegenstand, ein Gemälde etc. in seinen ursprünglichen Zustand bringen III. {Politik} restaurieren / eine frühere, überwundene politische Ordnung wiederherstellen IV. se restaurer {franz.} Verb reflexiv: {altmodisch} sich restaurieren / sich restaurieren / sich erholen, sich erfrischen, sich stärken; V. {Medizin} restaurieren / wiedererlangen, wiederherstellen VI. restaurieren / wieder aufnehmen, wiederherstellen, wieder einführen;
se restaurer
se restauraitse restauré(e)
Verb
restaurieren transitiv
restaurierte(hat) restauriert

restaurer {Verb} transitiv: I. (jemanden) speisen, Kost geben, verköstigen, II. restaurieren / ausbessern, wiederherstellen, ein Kunst-, Bauwerk, einen Kunstgegenstand, ein Gemälde etc. in seinen ursprünglichen Zustand bringen III. {Politik} restaurieren / eine frühere, überwundene politische Ordnung wiederherstellen IV. se restaurer {franz.} Verb reflexiv: {altmodisch} restaurieren / sich restaurieren / sich erholen, sich erfrischen, sich stärken; V. {Medizin} restaurieren / wiedererlangen, wiederherstellen VI. restaurieren / wieder aufnehmen, wiederherstellen, wieder einführen;
Konjugieren restaurer
restauraitrestauré(e)
Verb
erneuern transitiv
erneuerte(hat) erneuert

restaurer {Verb} transitiv: I. (jemanden) speisen, Kost geben, verköstigen, II. restaurieren / ausbessern, wiederherstellen, ein Kunst-, Bauwerk, einen Kunstgegenstand, ein Gemälde etc. in seinen ursprünglichen Zustand bringen III. {Politik} restaurieren / eine frühere, überwundene politische Ordnung wiederherstellen IV. se restaurer {franz.} Verb reflexiv: {altmodisch} restaurieren / sich restaurieren / sich erholen, sich erfrischen, sich stärken; V. {Medizin} restaurieren / wiedererlangen, wiederherstellen VI. restaurieren / wieder aufnehmen, wiederherstellen, wieder einführen;
Konjugieren restaurer
restauraitrestauré(e)
Verb
ausbessern transitiv
besserte aus(hat) ausgebessert

restaurer {Verb} transitiv: I. (jemanden) speisen, Kost geben, verköstigen, II. restaurieren / ausbessern, wiederherstellen, ein Kunst-, Bauwerk, einen Kunstgegenstand, ein Gemälde etc. in seinen ursprünglichen Zustand bringen III. {Politik} restaurieren / eine frühere, überwundene politische Ordnung wiederherstellen IV. se restaurer {franz.} Verb reflexiv: {altmodisch} restaurieren / sich restaurieren / sich erholen, sich erfrischen, sich stärken; V. {Medizin} restaurieren / wiedererlangen, wiederherstellen VI. restaurieren / wieder aufnehmen, wiederherstellen, wieder einführen;
Konjugieren restaurer
restauraitrestauré(e)
Verb
wieder aufnehmen irreg. transitiv
wieder aufnehmennahm wieder auf(hat) wieder aufgenommen

restaurer {Verb} transitiv: I. (jemanden) speisen, Kost geben, verköstigen, II. restaurieren / ausbessern, wiederherstellen, ein Kunst-, Bauwerk, einen Kunstgegenstand, ein Gemälde etc. in seinen ursprünglichen Zustand bringen III. {Politik} restaurieren / eine frühere, überwundene politische Ordnung wiederherstellen IV. se restaurer {franz.} Verb reflexiv: {altmodisch} restaurieren / sich restaurieren / sich erholen, sich erfrischen, sich stärken; V. {Medizin} restaurieren / wiedererlangen, wiederherstellen VI. restaurieren / wieder aufnehmen, wiederherstellen, wieder einführen;
Konjugieren restaurer
restauraitrestauré(e)
Verb
Dekl. Sozialismus m
sozialisme {m}; I. {Politik}, {Politik i. ü. S.} Sozialismus {m} / die dem Kommunismus vorausgehende Entwicklung, die auf gesellschaftlichen oder staatlichen Besitz der Produktionsmittel und eine Verteilung der Güter an Organisationsmitglieder, Förderer und Gönner hinzielt; II. {Politik}, {Politik i. ü. S.}, {demnächst veraltet Sozialismus {m} / politische Richtung auf sämtlichen Flächen der Kontinente in welchen Staaten und Staatsformen ist hierbei unerheblich, hiervon sind alle betroffen (siehe Corona-Lock-in bzw. Lockdown);
socialisme mpolit, altm, pol. i. übertr. S., neuzeitl.Substantiv
Pluralismus m
pluralisme {m}: I. {Kunstwort}, {Fiktion} {Philosophie} Pluralismus {m} / philosophische Anschauung, Theorie, nach der die Wirklichkeit aus vielen selbstständigen Prinzipien besteht, denen kein gemeinsames Grundprinzip zugrunde liegt; II. {Kunstwort}, {Fiktion} Pluralismus {m} / a) innerhalb einer Gesellschaft, eines Staates in allen Bereichen vorhandene Vielfalt gleichberechtigt nebeneinander bestehender und miteinander um Einfluss, Macht konkurrierender Gruppen, Organisationen, Institutionen, Meinungen, Werte Weltanschauungen usw.; b) politische Anschauung, Grundeinstellung, nach der ein Pluralismus (II. a) erstrebt wird;
pluralisme mphilo, Kunstw.SubstantivID
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 09.12.2021 2:40:44
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken