pauker.at

Kurdisch Deutsch lê nebû(m,yî,-,n,n,n)

Übersetze
FilternSeite < >
DeutschKurdischKategorieTyp
Dekl. Marter -n
f
tahdeSubstantiv
Dekl. Flanke -n
f
pal [Sing. Gen.-Akk.:-ê; Pl. Gen.-Akk.: -an] -
f
Substantiv
Dekl. Ebbe -n
f

Gezeitenform
nizmav
(Soranî): nzmau ausgesprochen
Substantiv
zupfen intransitiv
Präsens ich zupfe / ez vediçirim; du zupfst / tu vediçirî; er,sie,es zupft / ew vediçire; wir zupfen / em vediçirin; ihr zupft / hûn vediçirin; sie zupfen / ew vediçirin;
Konjugieren veçirîn [intrans.] Verb
tadellos sein intransitiv nebûn Verb
gönnen (intransitiv Perfektbildung mit ist im Kurdischen gekennzeichnet durch "în") intransitiv
Präteritumstamm im Kurdischen: bexşî vokalauslautend in dem Fall langes i also "î" die jeweiligen Personalendungen werden angehangen bzw. hinzugefügt, Besonderheit, die Personalpronominaendungen, die mit einem Vokal anfangen, werden zwar auch hinzugefügt aber den ersten Vokal der Endungen werden weggelassen. (Beispiel: normale Personalendungen 1.Pers.Ez. im wird nur zu "m", da der Präteritumstamm bereits vokalauslautend ist, so wird nur das m hinzugefügt, 2.Pers. Ez. lautet auf "î" hier wird nichts hinzugefügt, es bleibt so unverändert stehen, 3.Pers.Ez. lautet ebenfalls auf "î" hier wird nicht das "î" weggelassen auch dieses bleibt unverändert stehen, 1.-3.Person Mz. wird ebenfalls nur das "n" an den Präsensstamm angehangen) Wie kann man dann die 2.Pers. von der 3. Person unterscheiden, allein im Satzbau kann man dieses unterscheiden, im Sprachgebrach wird gerne auch mit Partikeln so wie yê [bzw. je nach Person eigener zugehöriger Partikel] gearbeitet oder anhand des Objektes kann man den Unterschied erkennen. Im Sprachgebrauch könnte man die 3.Pers. vlt. auch unterscheiden, weil man das "î" oftmals bei der Verbendung auch als "e" ausspricht. Dann gibt es aber leider auch wieder andere regionale Aussprachen, so wie bei uns (wohl die Leute die faul beim Sprechen sind und sich nicht solch Mühe geben, da lautet vieles auf "e", da hätte man dann leider auch Schwierigkeiten zu unterscheiden um welche Person handelt es sich 2. Pers.Ez/3.Pers.Ez hört man aber dann aus dem Gespräch heraus, um wen es sich so handelt wie als erstes beschrieben) Merke: irreg. Verb lautet hier in diesem Fall vokalauslautend, das heißt aber nicht das diese Regelung für alle anderen Verben, die im Infinitiv auf "în" enden so übernommen werden kann. Auch hierbei gibt es leider Regelungen für andere Verben. Denn nicht jedes Verb hat tatsächlich einen "reinen" Präsensstamm, bei diesen Verben, die überhaupt keinen Präsensstamm besitzen gilt die Regelung, das Verb aus dem Präteritum -Infinitiv wird so übernommen und die jeweiligen Personalendungen werden aus dem Präsens angefügt plus die Präsensvorsilbe di wird als erstes diesem Verbgebilde vorangestellt. (sieht dann unendlich lang aus ist aber trotzdem richtig).
bexşîn
Präsensstamm: bexş Präsensvorsilbe: di ez dibexşim tu dibexşî ew dibexşî em dibexşin hûn dibexşin ew dibexşin
Verb
auszupfen intransitiv Konjugieren veçirîn Verb
ähnlich wirken intransitiv çûn Verb
ähneln [ähnlich sein] reflexiv çûn Verb
Dekl. Seite -n
f

~ (f), Körperseite (f), Flanke (f)
tenişt [Sing. Gen.-Akk.: -ê; Pl. Gen.-Akk.: -an] -
f
Substantiv
behorchen transitiv guh dan Verb
Farbe auftragen, Farbe geben transitiv reng dan Verb
bedürftig sein intransitiv peywîst bûn Verb
befürchten intransitiv tirs bûn [intrans.] Verb
beaufsichtigen transitiv ser dan [trans.] Verb
kollidieren [nicht vereinbaren sein] intransitiv biryar nebûn Verb
ausreißen intransitiv Konjugieren veçirîn [intrans.] Verb
beugen -n intransitiv xarbûn [intrans.] Verb
Dekl. Frage -n
f

~, Anfrage (f/sing) (pl.-n)
pirsiyar (Soranî):prsiar ausgesprochen
(Soranî)
Substantiv
benachrichtigen transitiv xeberdan Verb
verloren gehen intransitiv windabûn Verb
sich freuen reflexiv şabûn Verb
fruchten transitiv
hat nichts mit der Frucht zu tun (die Frucht eigentlich mêwe), fruchten verwendet man im Deutschen u. a. wenn man sagen möchte die Erziehung fruchtete nicht aber nicht unbedingt im Kurdischen (im Deutschen auch Ableitung zur Frucht, die Erziehung z. B. trug keine Früchte, so kann man das aber nicht im Kurdischen übersetzen)
berhemdan Verb
alt ennuyieren (veraltet für langweilen aber auch gehoben) reflexiv tengavbûn Verb
erlauben transitiv destûrdan Verb
aufblühen intransitiv
~, sich öffnen, sich entfalten, sich trennen
vebûn Verb
nennen transitiv
Präsens ez navdidim tu navdidî ew navdide em navdidin hûn navdidin ew navdidin Präteritum, Pronomina nach transitiv abwandeln min navdam te navdayî wî,wê navda me navdan we navdan wan navdan Partizip Perfekt min navdame te navdayî wî,wê navdaye we navdane we navdane wan navdane
navdan Verb
entstehen intransitiv çêbûn Verb
erweisen irreg. transitiv
[Sinn: bezeigen, etwas darlegen, etwas beweisen, etwas nachweisen, vorführen,]
pêşandan Verb
unterrichten transitiv
in Form von Lehren, jmd. etwas beibringen, ein Fach unterrichten, Unterricht geben
dersdan Verb
abschließen transitiv dadan Verb
fig. sich befreien reflexiv xelasbûn figVerb
absteigen intransitiv peyabûn Verb
abhandenkommen intransitiv windabûn Verb
abkühlen intransitiv hênikbûn Verb
abkürzen (abgekürzt sein); kurz sein, klein sein intransitiv kinbûn Verb
bedürfen (bedürftig sein) intransitiv hewcebûn Verb
erblinden intransitiv korbûn Verb
morsen transitiv tîşkdan Verb
abfeuern transitiv beradan Verb
zuhören transitiv guhdan Verb
benachrichtigen transitiv baspêdan Verb
gähnen transitiv bawişkdan
bawişkdan
Verb
bedecken transitiv serwerdan Verb
bedrängen, eindringen (in ...) transitiv
Synonym:1. hier für bedrängen auch möglich: (ein)dringen
têvedan
Synonym:têvedan {Verb}
Verb
benennen transitiv navlêdan Verb
benennen transitiv navdan Verb
Konjugieren empfehlen transitiv
anraten,
salixdan Verb
ergrauen [hier: Haare gemeint] intransitiv
und auch nur bei Menschen nicht bei Tieren
sipîbûn Verb
bewilligen transitiv arêdan Verb
blind sein, erblinden intransitiv
Präsens: ez kor im; tu kor î; ew kor e; em kor in; hûn kor in; ew kor in; Konjunktiv-Präsens (,dass ich blind sei / ku ez kor bim): ez kor bim; tu kor bî; ew kor be; em kor bin; hûn kor bin; ew kor bin;
korbûn Verb
beugen intransitiv daqûlbûn Verb
aufsteigen intransitiv
aufsteigen auf ein Pferd, ein Fahrrad, etc.
sivarbûn Verb
abstreiten transitiv bervêdan Verb
anbeißen transitiv dadan Verb
vorbereiten, vorbereitet sein, vorbereiten intransitiv reflexiv
sich ~;
amadebûn Verb
aussterben intransitiv qirbûn Verb
ergeben transitiv
sich ~,
radestbûn Verb
verschwinden intransitiv windabûn Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 19.05.2024 23:26:21
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä
  <-- Eingabehilfe einblenden - klicken