Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Schwedisch Deutsch grossen Interesse

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschSchwedischKategorieTyp
Interesse -n n intresse -et -n nSubstantiv
Interesse; Freizeitbeschäftigung intresse (-t, -n, -na)
Interesse n an + Dativ intresse för ngt nSubstantiv
mit großen Schritten med stora kliv
im großen Maßstab m fig storskaligfig
im Großen und Ganzen i det stora hela
im Großen und Ganzen i stort sett
das Interesse der Massenmedien massmedieintressetSubstantiv
das Interesse wachhalten
hielt wach
hålla intresset spänn, hålla intresset vid liv
höll
Verb
im Großen wie im Kleinen i stort som i smått
mit großen Plänen schwanger gehen
ging
ruva stora planer
ruvade

Talesätt
Verb
großen Wert legen auf + Akk.
legte
sätta stort värde på, fästa stor vikt vid
satte/fäste
Verb
großen Anteil am Sieg haben ha stor del i segern
nicht mit (schönen/großen) Worten sparen inta spara ordenRedewendung
in großen Mengen ablassen
ließ ab

Abwasser
vräka ut
vräkte ut

smutsvatten
Verb
alles in allem, im Großen und Ganzen överhuvudtaget adv
zu etwas gehören (Teil eines Großen sein) tillhöra ngt (vara del av)Verb
jemandes Geschäfte besorgen, in jemandes Auftrag / Interesse handeln någons ärendenVerb
ein Interesse, das einen völlig in Anspruch nimmt ett allt uppslukande intresse
verblassen, fahl werden
das Interesse verblasste, die Leidenschaft verblasste
falna
Intresset falnade / passionen falnade
Verb
auf etwas (Akk) Lust haben, an etwas (Dativ) Spaß haben, an etwas (Akk) Interesse haben känna för ngtVerb
sich wieder sammeln
z.B. nach einer großen Überraschung
samla ihop sig
t.ex. efter en stor överraskning
Verb
leiden unter + Dativ (Hitze, Kälte, ...)
Beispiel:Er litt unter großen Schmerzen.
lida av (hettan, kylan, ...)
Beispiel:Han led av svår smärta.
Verb
Drang m
Bsp.: einen großen Drang verspüren, etwas Neues zu machen
stark längtan, trängtan, obetvinglig lust u
Ex.: känna en stark längtan att göra n¨ågot nytt
Substantiv
etwas gewinnt an Boden, etwas erlebt einen neuen Frühling (großen Aufschwung) fig det våras för ngt (ngt har uppsving, breder ut sig)fig
sich schonen
schonte sich

z.B. nach einer überstandenen Krankheit oder einer großen Anstrengung
ta det lugnt (skona sig)
tog
Verb
Dank seines großen Erfindungsgeistes und seiner unermüdlichen Schaffenskraft hat Erwin Hymer über Jahrzehnte hinweg die gesamte Branche geprägt.www.hymer.com Tack vare hans stora uppfinnaranda och sin outtröttliga skapandekraft präglade Erwin Hymer i decennier hela branschen.www.hymer.com
benommen, betäubt
im übertragenen Sinne, z.B. aufgrund einer großen Überraschung oder eines unerwarteteten Ereignisses
omtumlad
omskakad
Adjektiv
Öffentliches Interesse n
Öffentliches Interesse ist ein in Gesetzen häufig verwendeter unbestimmter Rechtsbegriff, der die Belange des Gemeinwohls über die Individualinteressen stellt.
allmänintresse et
Allmänintresse är något som är av intresse för/berör många människor på ett bredare plan. tt allmänintresse specifikt relaterat till medborgare i ett samhälle benämns som samhällsintresse.
rechtSubstantiv
Fleischriese m
Fleischverarbeitendes Unternehmen, das einen übermäßig großen Anteil am Fleischmarkt und damit eine monopolähnliche Stellung hat, in Deutschland z.B. Tönnies
köttjätte uSubstantiv
Kattegat und Skagerrak
Die schwedische Bezeichnung kann auch noch weitere Meeresgebiete umfassen, z.B. den Öresund, den Großen und Kleinen Belt und den dänischen Limfjord
Västerhavet (best. Form!) n
Västerhavet är en vardaglig sammanfattande benämning på Kattegatt och Skagerrak. Ibland inräknas även Nordsjön, liksom Öresund, Stora och Lilla Bält samt Limfjorden
geogrSubstantiv
Rädern n
auch: Radebrechen (radebreken, mit dem rade stozen), ist eine heute nicht mehr praktizierte Form der Hinrichtung mittels eines großen Wagenrads
rådbråkning u
ett avrättningssätt där den dömde avlivades genom att lemmarna krossades. Oftast skedde detta med hjälp av ett hjul (rådbråka från tyska Rad, "hjul", och brechen, "bräcka", bryta) i vilket kroppen flätades in. Ursprungligen skall den avrättade ha placerats så medan han ännu var i livet och sedan kunnat få lida i flera dagars tid innan döden inträdde. Den dödes kropp, på hjulet, skall sedan ha ställts ut till allmänt beskådande.
geschSubstantiv
Umhang m
einfaches Kleidungsstück, das im Wesentlichen aus einem großen Stück Stoff, Fell oder Leder besteht, das über den Körper gelegt am Hals oder den Schultern befestigt wird
mantel u
enkelt, ärmlöst överplagg som i äldre tid bars till skydd mot väder och kyla i synnerhet på resor
Substantiv
Feuersturm m -stürme pl
Als Feuersturm bezeichnet man den Kamineffekt bei großen Flächenbränden, bei denen durch starke Hitzeentwicklung heiße Luft über dem Brandherd emporsteigt und der entstehende Sog Frischluft nachzieht.
eldstorm uSubstantiv
Lodde f, Kapelan m
kleiner Fisch aus der Familie der Stinte, der in großen Schwärmen im Arktischen Ozean lebt. Im Handel ist sie auch unter ihrem englischen Namen Capelin zu finden.
lodda u
är liten stimfisk i norra Atlanten, Norra ishavet och norra Stilla havet som tillhör familjen norsfiskar
zooloSubstantiv
Strohmann m -männer pl
Strohmanngeschäfte werden häufig im Geschäftsleben eingesetzt, wenn der Auftraggeber unerkannt bleiben soll. Rechtlich gesehen wird der Strohmann Dritten gegenüber in eigenem Namen tätig. Tatsächlich handelt er jedoch im Interesse eines anderen.
bulvan en -er
Fysisk eller juridisk person som för annans räkning, i eget namn, företar rättshandling som uppdragsgivaren själv föredrar att inte utföra. Skillnaden jämfört med en kommissionär är att det ligger i huvudmannens intresse att dölja att det är han som är huvudman.
recht, wirtsSubstantiv
Absichtserklärung f
Als Absichtserklärung (auch Grundsatzvereinbarung oder englisch Letter of intent) werden im Rechtswesen einige mehr oder weniger rechtsverbindliche einseitige Willenserklärungen eines Verhandlungspartners verstanden, die das Interesse an Verhandlungen oder am Abschluss eines Vertrages bekunden sollen.
avsiktsförklaring u
En avsiktsförklaring eller ett Letter of intent (LOI) är ett dokument som upprättas mellan parter och är en avsiktsförklaring och syftar till att leda till avtal mellan parterna. Avsiktsförklaringar används bl.a. vid företagsförvärv.
rechtSubstantiv
Steinbutt m -e
ein Plattfisch, dessen Augen auf seiner linken Körperflanke liegen. Seine Unterseite (rechte Körperflanke) ist weiß, die Oberseite (linke Körperflanke) passt sich an die Umgebung an. Die Oberseite ist schuppenlos, aber mit großen Knochenhöckern versehen, die wie kleine Steine aussehen, von denen der Fisch seinen Namen erhalten hat.
piggvar en -ar
fisk i ordningen plattfiskar
zooloSubstantiv
Planierraupe f
Eine Planierraupe, auch Schubraupe, Bulldozer oder Flachbagger, ist eine Baumaschine, die zum Lösen oder Transportieren, sowie zum Einbau und Verdichten von Erdreich dient. Bulldozer sind zumeist Kettenfahrzeuge (dann auch als Kettendozer bezeichnet), sie sind auch mit Rädern (Raddozer) erhältlich. Sie besitzen an der Vorderseite einen großen Stahlschild, mit dem sie das Erdreich wegschieben können.
schaktmaskin u
En schaktmaskin är ett hjulgående eller oftast bandgående fordon försett med ett stort schaktblad framtill, ofta kallad bulldozer efter den engelska beteckningen. Schaktmaskiner är s.k. jordförflyttningsmaskiner som har mycket stor dragkraft för att kunna skyffla stora schakt- och jordmassor framför sig.
technSubstantiv
Öffentlichkeitsprinzip n
Das Öffentlichkeitsprinzip bezeichnet die Grundentscheidung eines Gemeinwesens, die Dokumente seiner Verwaltung grundsätzlich allen Personen offenzulegen (Verwaltungstransparenz). Sollen Informationen geheim gehalten werden, so muss eine Ausnahme ausdrücklich angeordnet werden. Ist keine solche Ausnahme einschlägig, so hat jedermann ein Recht darauf, die Akten der Verwaltung einzusehen, ohne dass er ein besonderes Interesse nachweisen müsste.
Offentlighetsprincipen (best. Form!)
Offentlighetsprincipen består i Skandinavien av principen att alla ska ha rätt att ta del av allmänna handlingar och rätten att närvara vid domstolsförhandlingar och beslutande politiska sammanträden: förhandlingsoffentligheten. I allmänhet syftar offentlighetsprincipen emellertid på handlingsoffentligheten.
rechtSubstantiv
Feederschiff n
ein speziell für Container- oder Autotransporte gebautes Frachtschiff, das als Zulieferer und Verteiler für große Seeschiffe und Seehäfen tätig ist. Dieser Schiffstyp arbeitet als Zubringer und Verteiler für die großen Container- und Autoterminals in Seehäfen und Tiefwasserhäfen, die von großen bis sehr großen Schiffen angelaufen werden können. Von und zu diesen Häfen transportiert ein Feeder Frachten zu kleinen Küsten-, Kanal- und Binnenhäfen.
feederfartyg n
fartyg som används för att samla upp fraktgods från mindre hamnar i en region, föra det till större hamnar och därigenom förse de oceangående linjefartygen med gods
Substantiv
Onlineshop m -s
Ein Onlineshop ist eine spezielle Form des Versandhandels, bei dem ein Händler oder Hersteller gewerbliche Waren oder Dienstleistungen zum Verkauf oder zur Miete anbietet. Die Kommunikation zwischen Anbieter und Interessenten erfolgt zum großen Teil über das Internet. Der Onlineshop übernimmt zum einen die Aufgabe der Produktpräsentation und zum anderen die Abwicklung des Bestell- und Kaufvorgangs.
webbutik, nätbutik en -er, webshop u
En webbplats där man kan köpa eller beställa varor eller tjänster.
wirtsSubstantiv
Brechstange f, Brecheisen n
Die Brechstange oder das Brecheisen ist ein einfaches Werkzeug zum Aufbrechen, Heben und Bewegen. Ihre Wirkung beruht auf dem Hebelgesetz. Sie besteht aus einer festen, genügend großen Stange aus Metall, meist aus Stahl. Ein Ende dient zum Anfassen, das andere Ende ist flach, um damit in enge Spalten zu dringen, und abgewinkelt, damit man hebeln kann.
bräckjärn nSubstantiv
Händlerschürze f
Plakat, das der Zeitungshändler zusammen mit den Zeitungs- oder Zeitschriftenpaketen vom Verlag geliefert bekommt. Auf der Händlerschürze ist ein Artikel aus dem gelieferten Druckwerk mit großen Buchstaben kurz angerissen. Der Händler hängt das Plakat in sein Schaufenster oder in einen speziellen Ständer, um so den Verkauf des Druckerzeugnisses zu steigern. Eine Händlerschürze wird vielfach auch an Zeitungsverkaufsautomaten (Hoch- oder Querformat, je nach Gerätetyp) angebra cht.
löpsedel u
Löpsedel, ibland förkortat löp, reklamblad avsett att fästas väl synligt utanför försäljningsställen för tidningar, framförallt tidningar som huvudsakligen säljs som lösnummer.
Substantiv
Aktor m, -en
Aktoren (Wandler; Antriebselemente), oft auch wegen des englischen Begriffs actuator als Aktuatoren bezeichnet, setzen die elektrischen Signale (z. B. vom Steuerungscomputer ausgehende Befehle) in mechanische Bewegung oder andere physikalische Größen (z. B. Druck oder Temperatur) um und greifen damit aktiv in das Regelungssystem ein und/oder geben Sollgrößen vor.
ställdon n
Ett ställdon (ibland kallad aktuator efter engelskans actuator) är en anordning som används för att styra en mekanism eller mekaniskt system. Ställdonet styrs av en signal och omvandlar denna signal till en mekanisk rörelse eller en annan fysikalisk effekt. Signalen är ofta elektrisk, men kan också vara hydraulisk eller pneumatisk.
technSubstantiv
Edelfalter pl
Die Edelfalter (Nymphalidae) sind eine Familie der Ordnung der Schmetterlinge (Lepidoptera). Zu dieser großen, weltweit etwa 6000 Arten umfassenden Familie gehören einige der farbenprächtigsten Falter Europas.
praktfjärilar, ädelfjärilar plzooloSubstantiv
Siedepunkt m
Der Siedepunkt (Abkürzung: Sdp.), Verdampfungspunkt oder auch Kochpunkt (Abkürzung: Kp.) eines Reinstoffes ist ein Wertepaar in dessen Phasendiagramm und besteht aus zwei Größen: Der Sättigungstemperatur (speziell auch Siedetemperatur) und dem Sättigungsdampfdruck (speziell auch Siededruck) an der Phasengrenzlinie zwischen Gas und Flüssigkeit. Er setzt sich also aus den beiden Zustandsgrößen Druck und Temperatur beim Übergang eines Stoffes vom flüssigen in den gasförmigen Aggregatzustand zusammen.
kokpunkt u
Kokpunkten för ett ämne är den temperatur då vätskan kokar.
physSubstantiv
Debitkarte f; ugs: EC-Karte f
Eine Debitkarte (von lat. debere ‚schulden‘, engl. debit ‚Soll‘, ‚Kontobelastung‘) ist eine Bankkarte, Sparkassenkarte oder Bankomatkarte (Warenzeichen, Österreich), die zur bargeldlosen Bezahlung oder zum Abheben von Bargeld am Geldautomaten eingesetzt werden kann. Im Unterschied zu Kreditkarten wird nach dem Kauf das Girokonto des Karteninhabers sofort oder innerhalb weniger Tage belastet (debitiert). Aus historischen Gründen wird fälschlicherweise auch noch die Bezeichnung Scheckkarte verwendet, da diese Karte zu Zeiten von Euro-Schecks zur Einlöseberechtigung (Unterschriftsprüfung etc.) diente. Ebenso wird sie umgangssprachlich oft als EC-Karte bezeichnet – nicht nur wegen der damaligen sehr großen Verbreitung der Eurocheque-Karte, sondern auch, weil meist auch die zusätzliche Funktion Electronic Cash integriert ist.
ett kontokort n
Kontokort är ett betalningsmedel som fungerar på de inköpsställen som accepterar kortet som betalningsmedel. Kontokort indelas i bankkort (på engelska debit card) som är direkt kopplade till innehavarens konto, betalkort, som låter innehavaren betala mot månatlig faktura, samt kreditkort, som är betalkort med kontokredit.
Substantiv
lau
Bsp.: ~ es Wetter, ~es Interesse, ~er Wind
ljum
Ex.: ~t väder, ~t intresse, ~ma vindar
Adjektiv
erledigt, völlig k.o.
z.B. nach einer großen Anstrengung
tröttkörd, slut, uttröttadAdjektiv
großkalibrig
einen großen Durchmesser habend (von Geschützrohren od. Geschossen)
grovkalibrig
om vapen
Adjektiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 02.08.2021 14:32:28
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken