Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Kurdisch Deutsch tu (ne)şewitîbûyî

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschKurdischKategorieTyp
schenken (geschenkt sein, intransitiv Kennzeichnung im Kurdischen durch "în" intransitiv
schenkenschenkte(ist) geschenkt

nicht in Form von materiellen "schenken" zu verstehen, z.B. er schenkte mir Aufmerksamkeit, jmdn. ein Lachen schenken
Konjugieren bexşîn
bexşî

Präsensstamm: bexş + Präsensvorsilbe: di ez dibexşim tu dibexşî ew dibexşe em dibexşin hûn dibexşin ew dibexşin
Verb
gönnen (intransitiv Perfektbildung mit ist im Kurdischen gekennzeichnet durch "în") intransitiv
gönnengönnte(ist) gegönnt

Präteritumstamm im Kurdischen: bexşî vokalauslautend in dem Fall langes i also "î" die jeweiligen Personalendungen werden angehangen bzw. hinzugefügt, Besonderheit, die Personalpronominaendungen, die mit einem Vokal anfangen, werden zwar auch hinzugefügt aber den ersten Vokal der Endungen werden weggelassen. (Beispiel: normale Personalendungen 1.Pers.Ez. im wird nur zu "m", da der Präteritumstamm bereits vokalauslautend ist, so wird nur das m hinzugefügt, 2.Pers. Ez. lautet auf "î" hier wird nichts hinzugefügt, es bleibt so unverändert stehen, 3.Pers.Ez. lautet ebenfalls auf "î" hier wird nicht das "î" weggelassen auch dieses bleibt unverändert stehen, 1.-3.Person Mz. wird ebenfalls nur das "n" an den Präsensstamm angehangen) Wie kann man dann die 2.Pers. von der 3. Person unterscheiden, allein im Satzbau kann man dieses unterscheiden, im Sprachgebrach wird gerne auch mit Partikeln so wie yê [bzw. je nach Person eigener zugehöriger Partikel] gearbeitet oder anhand des Objektes kann man den Unterschied erkennen. Im Sprachgebrauch könnte man die 3.Pers. vlt. auch unterscheiden, weil man das "î" oftmals bei der Verbendung auch als "e" ausspricht. Dann gibt es aber leider auch wieder andere regionale Aussprachen, so wie bei uns (wohl die Leute die faul beim Sprechen sind und sich nicht solch Mühe geben, da lautet vieles auf "e", da hätte man dann leider auch Schwierigkeiten zu unterscheiden um welche Person handelt es sich 2. Pers.Ez/3.Pers.Ez hört man aber dann aus dem Gespräch heraus, um wen es sich so handelt wie als erstes beschrieben) Merke: irreg. Verb lautet hier in diesem Fall vokalauslautend, das heißt aber nicht das diese Regelung für alle anderen Verben, die im Infinitiv auf "în" enden so übernommen werden kann. Auch hierbei gibt es leider Regelungen für andere Verben. Denn nicht jedes Verb hat tatsächlich einen "reinen" Präsensstamm, bei diesen Verben, die überhaupt keinen Präsensstamm besitzen gilt die Regelung, das Verb aus dem Präteritum -Infinitiv wird so übernommen und die jeweiligen Personalendungen werden aus dem Präsens angefügt plus die Präsensvorsilbe di wird als erstes diesem Verbgebilde vorangestellt. (sieht dann unendlich lang aus ist aber trotzdem richtig).
Konjugieren bexşîn
bexşî(m,-,-,n,n,n)

Präsensstamm: bexş Präsensvorsilbe: di ez dibexşim tu dibexşî ew dibexşî em dibexşin hûn dibexşin ew dibexşin
Verb
brennen intransitiv
branntehat gebrannt
Konjugieren şewitînVerb
zünden intransitiv
zündetehat gezündet
Konjugieren şewitînVerb
Dekl. Himbeere -n f fSubstantiv
du توPronomen
du tuPronomenCA F0 F2 FO FR GA IA IE IO IT LA LT LV OC PA PT R0 RO SD SP
nach Kräften sich bemühen transitiv
sich bemühenbemühete sichhat sich bemüht

~, sein Bestes tun
kirin ne kirin
kirin ne kirin
Verb
nicht neAdverbEO F0 HU IE SR
weder ... noch ne ... nejî
Blödsinn m
~, Unsinn (m/sing), Nonsens (m/sing)
bême'neSubstantiv
un- Präfix
bei Neg.;
na- Präfix
na-, ne-
FA
sein Bestes tun kirin ne kirin
verwichlung تو شيؤن
gar nichts tu caran
nichts tu tiştPronomen
pron du
Personalpronomen im Subjektkasus 2.Person Singular: du
pron tu
Pronav: tu
kannst du تو دكارى
pron du
Personalpronomen im Subjektkasus 2. Pers. Singular: du
pron tu
Pron: tu
kommst du تو وەرە
wie geht es dir? tu çewa yî?
Wie geht es Ihnen? Hûn çawa ne?Redewendung
Dekl. Bedeutung -en f
Für HERRN WEIßMÜLLER; DER MEINT DAS LURI NICHT KURDISCH IST!
me'ne [Lurî] fSubstantiv
Was machst du? Tu çi dikî?
Wie geht's?
Wie geht es dir? Wie geht's heißt einfach nur "çawanî"
Çawanî?
Tu çawanî?
du siehst nichts Schmutziges tu qilê nabîne
du wurdest eifersüchtig /du bist eifersüchtig geworden tu çavre? buye
Du bist der Schnee.
Ez baran im. Ich bin der Regen..
Tu berfan î.
heizen transitiv
heiztehat geheizt

germkiri (me,yî,ye,ne,ne,ne)(mit Objekt)
germkirin [trans.]
germkiringermkir,kir(im,î,-,in,in,in)germkiriye, kiri(me,yî,ye,ne,ne,ne)
Verb
garantieren transitiv
garantiertehat garantiert

dabînkiri(me,yî,ye,ne,ne,ne) (mit Objekt)
dabînkirin [trans.]
dabînkirindabînkir,kir(im,î,-,in,in,in)dabînkiriye, kiri(me,yî,ye,ne,ne,ne)
Verb
berechtigen [Berechtigungen vergeben] transitiv
berechtigenberechtigtehat berechtigt
mafpêdan
mafpêda(m,yî,-,n,n,n)mafpêda(m,yî,ye,ne,ne,ne)
Verb
Signal geben transitiv
gab SignalSignal gegeben
tîşkdan
tîşkda(m,yî,ye,ne,ne,ne)tîşkdayî
Verb
Wo sind unsere Gehälter?
Wortwörtlich vom Satzbau und der Bedeutung: Die Gehälter wo sind gelassen---> mit karîn abgewandelt wird vor allen Dingen bei Fragestellungen und Sätzen verwendet, um seinen Wunsch oder das Gesagte /Gesprochene "besser" durchzusetzen.... Ich bin z. B. ärgerlich, da ich mein Gehalt haben möchte. Da ich den Wunsch oder das Verlangen habe, dieses schnell zu bekommen, mache ich von dem Verb karîn (Kurzform im Präsens Verbstamm ka + Personalendungen auf die Präsensvorsilbe di kann verzichtet werden) gebrauch. Bei den Fragestellungen gilt es generell im Kurdischen, diese müssen in der Fragestellung nicht unbedingt vorkommen, wichtig ist der Klang und die Betonung allein in der Stimme. So kann man vieles als normalen Satz aber auch als Fragestellung deklarieren je nach Sinn und Zweck...
Muçeyên me kanî ne?Redewendung
sich enthalten reflexiv
enthielt sich(hat)sich enthalten

sich ~, die Stimme nicht abgeben
xwe dane alî (ne ´Verneinungsform)
xwe dane alî
Verb
wogen transitiv reflexiv
wogtegewogt
pêl dan
pêl dapêl da(me,yî,ye,ne,ne,ne)
Verb
Ich bin nicht verheiratet. Ez ne zewicî me.
Was machst du beruflich? Tu çi karî dikî?Redewendung
Kommst du heute ... ? Tu îro werî?
Du bist meine Liebe Tu evîna mîn î
Du bist mein Schatz Tu dilê min î
Du bist mein Herz Tu dile min î
Du bist mein Schatz Tu dile min î
Schön, dass du wieder da bist. Tu bi xêr vegerîyayî.
Wie alt bist du? Tu cend salî yî?Redewendung
Sei willkommen! Tu bi xêr hatî!Redewendung
Woher kommst du? Tu ji kuderê yî?Redewendung
Wer sich vor seiner Frau nicht fürchtet, der ist kein richtiger Mann ku ji jîna xwe netirse, ne tu mêr eSprSubstantiv
(sich) aufhalten transitiv reflexiv
sich aufhaltenundefinedhat sich aufgehalten

Präsens ez dihêwirim; tu dihêwirî; ew dihêwire; em dihêwirin; hûn dihêwirin; ew dihêwirin;
hêwirîn [refl.]
hêwirînhêwirî(m,-,-,n,n,n)hêwirî(me,yî,ye,ne,ne,ne)

Präsensstamm: hêwir
Verb
NE-Metall Chemie n
Nichteisenmetall wie z. B. Oxygen, Phosphor usw.
ametal Kîm [NE-metal] f
Elementê metal nîne (yê mîna oksiyên, fosfor, û w. d.)
Substantiv
auswählen transitiv
wählte aushat ausgewählt

Präsens: ez bijêrim; tu bijêrî; ew bijêre; em bijêrin; hûn bijêrin; ew bijêrin;
bijartin [trans.]
bijartinbijart(im,î,-,in,in,in)bijarti(me,yî,ye,ne,ne,ne)

Präsensstamm: bijêr
Verb
aussuchen transitiv
suchte aushat ausgesucht

Präsens: ez bijêrim; tu bijêrî; ew bijêre; em bijêrin; hûn bijêrin; ew bijêrin;
bijartin [trans.]
bijartinbijart(im,î,-,in,in,in)bijarti(me,yî,ye,ne,ne,ne)

Präsensstamm: bijêr
Verb
gern haben transitiv
hatte gernhat gern gehabt

Präsens ez decibînim; tu decibînî; ew decibîne; em decibînin hûn decibînin; ew decibînin;
kaus ecibandin [trans.]
ecibandineciband, eciband(im,î,-,in,in,in)ecibandiye,ecibandi(me,yî,ye,ne,ne,ne)

ecibîn
Verb
erblasst
Beispiel:Sie sind alle erblasst
Er ist erblasst.
Sie ist erblasst.
Wir sind erblasst.
Ihr seid erblasst.
Ich bin erblasst.
Du bist erblasst.
zerbûyî
Beispiel:Ew hemû zerbûyî ne.
Ew zerbûyî ye.
Ew zerbûyî ye.
Em zerbûyî ne.
Hûn zerbûyî ne.
Ez zerbûyî me.
Tu zerbûyî yî.
Adjektiv
sich knubbeln [landschaftlich] reflexiv
sich knubbelnknubbelte sichhat sich geknubbelt
hedan
heda(m,yî,-,n,n,n)heda(me,yî,ye,ne,ne,ne)
Verb
aufblühen intransitiv
blühte auf ist aufgeblüht
gulînbûn
gulînbûn gulînbû(m,yî,-,n,n,n)gulînbû(me,yî,ye,ne,ne,ne)
Verb
aufgehen, sich öffnen, aufblühen intransitiv reflexiv
aufgehen/sich öffnen/aufblühenging auf/öffnete sichist aufgegangen/hat sich geöffnet/aufge
vebûn
vebû(m,yî,-,n,n,n)vebû(me,yî,ye,ne,ne,ne)
Verb
sich wuzeln [süddt./österr.] reflexiv
sich wuzelnwuzelte sichhat sich gewuzelt

he[d]dan
hedan
heda(m,yî,-,n,n,n)heda(me,yî,ye,ne,ne,ne)
Verb
zweifelhaft sein intransitiv
war zweifelhaft ist zweifelhaft gewesen
gumanbarbûn
gumanbarbû(m,yî,-,n,n,n)gumanbarbû(me,yî,ye,ne,ne,ne)
Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 20.06.2021 2:52:32
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken