Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Irisch Deutsch Sorte, Art - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschIrischKategorieTyp
Deklinieren (Art f und) Weise f Deklinieren modh modhanna [Nom./Dat.], modha [Gen.], a mhodhanna [Vok.] m
modh [mo:], modhanna [mo:nə];
Substantiv
Deklinieren Begegnung [der anderen Art /negativ] -en f Deklinieren comhrac [kõ:rək] m
comhrac [kõ:rək]; comhraic [kõ:rik'];
Substantiv
Deklinieren schlagender Beweis m
Die 4. Deklination im Irischen;
Deklinieren deimhne ceart f
deimhne ceart [dʹəiŋʹi_k'art];
Substantiv
Deklinieren Rasse -n f
Die 1. Deklination im Irischen; 1. Art 2. (Volks)Stamm {m}, Rasse {f}
Deklinieren cineál [Sing. Nom.: an cineál, Gen.: an chineáil, Dat.: don chineál / leis an gcineál; Plural: Nom.: na cineálacha, Gen.: na gcineálacha, Dat.: leis na cineálacha] cineálacha m
An Chéad Díochlaonadh; cineál [kʹi'nʹɑ:l], Sing.Gen.: cineáil; Plural: cineálacha [kʹi'nʹɑ:ləxə];
Substantiv
jede Sorte (von) Fisch an uile shaghas éiscRedewendung
keine gute Sorte Mensch sein maith an earra iadRedewendung
Deklinieren Art [und Weise] -en f
Die 1. Deklination im Irischen (schwacher Plural);
Deklinieren ionnas [Sing. Nom.: an t-ionnas, Gen.: an ionnais, Dat.: don ionnas / leis an ionnas; Pl. Nom.: na hionnais, Gen.: na n-ionnas, Dat.: leis na hionnais] ionnais [Nom./Dat.], ionnas [Gen.], a ionnasa [Vok.] m
An Chéad Díochlaonadh; ionnas [unəs], Sing. Gen.: ionnais;
Substantiv
Deklinieren Sorte, Art f -n, -en; f
2. Bedeutungen von sord im Irischen: 1. Rasen (eine Fläche, die mit Rasen bedeckt ist) 2. Sorte, Art;
Deklinieren sord soird [Nom./Dat.], sord [Gen.] m
sord [so:rd], Sing. Gen.: soird; Plural: Nom./Dat.: soird [su:rdʹ], Gen.: sord;
Substantiv
Deklinieren Mysterium -rien n
Die 2. Deklination im Irischen; Mysterium [griech.] unergründliches Geheimnis religiöser Art
Deklinieren mistéir [Sing. Nom.: an mhistéir, Gen.: na mistéire, Dat.: don mhistéir / leis an mistéir, Plural: Nom.: na mistéirí, Gen.: na mistéirí, Dat.: leis na mistéirí] mistéirí f
An Dara Díochlaonadh; mistéir [mʹiʃ'tʹe:rʹ], Sing. Gen.: mistéire, Plural: mistéirí [mʹiʃ'tʹe:rʹi:];
religSubstantiv
Deklinieren (Volks)Stamm m -stämme m
Die 1. Deklination im Irischen; 1. Art, 2. (Volks)Stamm {m}, Rasse {f}
Deklinieren cineál [Sing. Nom.: an cineál, Gen.: an chineáil, Dat.: don chineál / leis an gcineál; Plural: Nom.: na cineálacha, Gen.: na gcineálacha, Dat.: leis na cineálacha] cineálacha m
An Chéad Díochlaonadh; cineál [kʹi'nʹɑ:l], Sing.Gen.: cineáil; Plural: cineálacha [kʹi'nʹɑ:ləxə];
Substantiv
Deklinieren Art f: a) Typ m, Gattung f, b) Sorte -en f
Die 1. Deklination im Irischen; 1. Art {f} 2. (Volks)Stamm {m}
Deklinieren cineál [Sing. Nom.: an cineál, Gen.: an chineáil, Dat.: don chineál / leis an gcineál; Plural: Nom.: na cineálacha, Gen.: na gcineálacha, Dat.: leis na cineálacha] cineálacha m
An Chéad Díochlaonadh; cineál [kʹi'nʹɑ:l], Sing.Gen.: cineáil; Plural: cineálacha [kʹi'nʹɑ:ləxə];
Substantiv
Deklinieren Sorte -n f
Die 4. Deklination im Irischen; auch in Bezug auf Menschen fig.
Beispiel:sie sind keine guten Menschen /Leute
Nun, gehörte sie nicht zu der knauserigen Sorte!
Deklinieren earra [Nom.: an earra, Gen.: na hearra, Dat.: don earra / leis an earra; Pl. Nom.: na hearraí, Gen.: na n-earraí, Dat.: leis na hearraí] earraí f
An Ceathrú Díochlaonadh; earra [ɑrə], Plural: earraí [ɑ'ri:];
Beispiel:ní maith an earra iad
Airiú, nár dhoithigheasach an ara í!
Substantiv
wütend, aufbrausend, wild, heftig [Temperament]
(sehr heftig in der Art) [bei Streitereien, Fehden; Temperament];
Beispiel:1. aufbrausend sein
2. (mit jmdn) in Fehde liegen
fíoch; fíochmhar
fíoch [fʹi:x]; fíochmhar [fʹi:xfər]; Comp. fíochmhaire [fʹi:xfirʹi];
Beispiel:1. fíoch a bheith ort
2. fíoch a bheit ort
Adjektiv
Deklinieren Art f, Sorte f, Beschaffenheit f; Erbe n (Volk Israel; bibl.) f
Die 1. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. sein Heimatland (Abstammungsland)
2. Muttersprachler
3. von Natur aus
4. Zucht ist wichtiger als Weidegras (in Abstrahierung zu dem lieben Vieh zumindest bei mir)
5. ein Mann mit / von ausgezeichneter Familienabstammung / familiären Background
6. es ist von Natur aus bei ihm (es ist tief verwurzelt bei ihm)
Deklinieren dúchas [Sing. Nom.: an dúchas, Gen.: an dhúchais, Dat.: don dhúchas / leis an ndúchas] m
An Chéad Díochlaonadh;dúchas [du:xəs], Sing. Gen.: dúchais;
Beispiel:1. a bhaile dúchas
2. cainteoir ó dhúchas
3. de réir dúchais
4. Is treise dúchas ná oiliúint.
5. fear nárbh íseal dúchas
6. is dúchas dó
Substantiv
anders
1. a) auf andere, abweichende Art und Weise, abweichend, verschieden b) andersartig, fremd, ungewohnt
Beispiel:1. der andere Tag
2. Was sonst? Was noch?
3. der andere Mann
4. ein anderer [Hier: anderer Mann]
5. alles andere
eile
eile [elʹi]
Beispiel:1. an lá eile úd
2. Cád eile?
3. an feir eile
4. feir eile
5. agus eile
Adverb
(be-,ab)lecken
(be-,ab)lecken beleckte sich, leckte abhat (sich) beleckt, abgeleckt

(be-,ab)lecken = lím [ich belecke mich, ich belecke, ich lecke ab vtr /vrefl, Stamm im Irischen: lígh früher ligh [l'iəg] evt. aus einer Abstammung von leagh und wie gesagt noch einem Zusatz wahrscheinlich aufgrund von 2 Wörtern, die mit einander verschmozen sind wahrscheinlich eine Art Präposition aus grauer Vorzeit (sorry für die Unsachlichkeiten am Rande blame it on the Glühwein; wahrscheinlich wohl eher lî + ehedem leagh, wir haben Brainstorming zu diesem Wort dt. Uhrzeit 6:52 bis jetzt und ich hab keine Lust mehr zu warten... sprich nach dt. Uhrzeit 23:08h das zieht sich und das nur für ein Wort...]
Konjugieren lígh
lígh [mé,tú,sé/sí, líomar,sibh, siad]líte

[l'iəg]; Präsens: autonom: lítear; Präteritum: autonom: líodh Imperfekt-Präteritum: autonom: lítí Futur: autonom: lífear Konditional: autonom: lífí; Konjunktiv-Präsens: autonom: go lítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá lítí;
Verb
haben
hatte(hat) gehabt

Bemerkung: Das Voll- als auch Hilfsverb haben existiert im Irischen nicht, möchte man dennoch haben übersetzen oder benötigt man eine Art Voll- oder Hilfsverb im Irischen, so greift man auf das Verb bí und die Präposition ag oder ar zurück. Im Irischen könnte man hierfür folgende Regel oder Theorie aufstellen: Der Ire hat nichts, es ist alles 'bei' oder auf einem (selbst). Im Deutschen spricht man gerne beim Besitz, wenn man etwas hat von: "Ich habe ... ." Möchte dieses ein Ire sagen oder schreiben, so wird der Besitz durch die Kopula (Copula) als auch die Präposition le ausgedrückt. Merkregel hierfür: Man hat nichts, man hat ganz im Gegenteil so viel von allem, dass alles mit einem (selbst) ist. (Wenn das mal kein wahrer Reichtum wäre).
Beispiel:1. Ich habe ein Haus.
2. Sean hatte ein paar Bücher.
3. Ich habe keinen Hunger.
4. Sie wird Hunger haben.
5. Sie wird Durst haben.
6. Der Mann hatte sich gefreut.
7. Das Mädchen hat eine Erkältung.
8. Der Mann hat einen Bart.
9. Das Haus hat Türen.
10. Welchen Namen hast du? (im Deutschen fragt man eher: Wie heißt du? ---> wäre das gleiche)
11. Ich heiße Sean (man kann auch sagen: Sean heiße ich; wäre das selbe aber eher unüblich, bessere bzw. fast Übersetzung anhand des Irischen auf Deutsch: Sean ist der Name, den ich habe.)
+ Objekt + ag + Subjekt (ag= Präposition) [im Allgemeinen]; oder + Objekt + ar + Subjekt [bei phys./psych. Zuständen, Krankheiten, Teile /Bestandteile, Namen]
Beispiel:1. Tá teach agam ([ein] Haus ist bei mir. / wortwörtlich: Ist [ein] Haus bei mir.)
2. Bhí cúpla leabhar ag Séan. (wörtlich: War paar Buch auf Sean.)
3. Níl ocras orm. (wortwörtlich: Nicht-ist [Verneinungsform von daher mit Bindestrich] Hunger bei-mir [orm = übersetzt bei mir von daher mit Bindestrich geschrieben].
4. Beidh ocras uirthi. (wortwörtlich: Wird-sein Hunger auf-ihr).
5. Beidh tart uirthi. (wortwörtlich: Wird-sein Durst auf-ihr).
6. Bhí áthas ar an bhfear. (wortwörtlich: War Freude auf dem Mann)
7. Tá slaghdán ar an gcailín. (wortwörtlich: Ist Kälte (Erkältung) auf dem Mädchen.).
8. Tá féasóg ar an bhfear. (wortwörtlich: Ist Bart auf dem Mann)
9. Tá doirse [doirsí] ar an teach. (wortwörtlich: Ist / sind Türen auf dem Haus.)
10. Cén t-ainm áta ort? (wortwörtlich: Welcher Name, der-auf dir-ist? [Erklärung: áta = 2. Person Singular, der-ist; ort= 2. Person Singular = auf-dir)
11. Séan an t-ainm atá orm. (wortwörtlich: Sean, der Name, der-ist auf-mir.
Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 26.02.2020 23:52:24
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit





Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken