pauker.at

Irisch Deutsch Heide, dem Heideland

Übersetze
FilternSeite < >
DeutschIrischKategorieTyp
Dekl. Reue
f

(tiefe Reue aus dem Herzen)
croíbhrú [Sing. Nom.: an croíbhrú, Gen.: an chroíbhrú, Dat.: don chroíbhrú / leis an gcroíbhrú]
m

croíbhrú [kri:-vru:], Sing. Gen.: croíbhrú;
Substantiv
aus dem Gedächtnis óm chuimhneRedewendung
Dekl. Abwehr, das Abwehren
f

VN im Irischen;

amerik.: defense, engl.: defence
cosaint [Sing. Nom.: an chosaint, Gen.: na cosanta, Dat.: leis an gcosaint / don chosaint]
f

cosaint [kosintʹ], Sing. Gen.: cosanta
Substantiv
im Café, in dem Café sa chaifeRedewendung
am Wochenende, an dem Wochenende ag an deireadh seachtaineRedewendung
unter dem Mond (Mondlicht) bhun na gealaí
am Strand, an dem Strand ar an tráRedewendung
auf See, auf dem Wasser ar uisceRedewendung
aus dem Südwesten, aus Südwest, südwestlich aniar aneas
aniar aneas [i'nʹiər_i'nʹas]
Adverb
nach dem ersten akademischen Grad iarchéimeachAdjektiv
auf dem Dach des Hauses ar bhuaic an Redewendung
Dekl. Kompensierung, das Kompensieren -en
f

VN im Irischen;
Dekl. cúiteamh [Sing. Nom.: an cúiteamh, Gen.: an chúitimh, Dat.: don chúiteamh / leis an gcúiteamh]
m

cúiteamh [ku:tʹəv], Sing. Gen.: cúitimh;
Substantiv
aus dem Norden aduaidh
aduaidh [ə'duəgʹ]
Adverb
aus dem Süden aneas
aneas [i'nʹas];
Adverb
durch die schäumenden Wasser vor dem / vorm Strand trí chúr na tráRedewendung
im Café, in dem Café sa chaifeRedewendung
eins nach dem anderen i ndiaidh a chéileRedewendung
Dekl. Heide(land n ) f --
f

Die 1. Deklination im Irischen;
Dekl. fraoch --
m

An Chéad Díochlaonadh; fraoch [fre:x], Sing. Gen.: fraoigh;
Substantiv
am Wochenende, an dem Wochenende ag an deireadh seachtaineRedewendung
im Theater, in dem Theater san amharclann
im Restaurant, in dem Restaurant sa bhialann
von dem an, von diesem Tag an ó shin i leithRedewendung
aus dem Norden, unten, hinunter aníos
aníos [i'nʹi:s];
Adverb
aus dem Westen, hinten, dahinten, hinterher aniar
aniar [i'nʹiər];
Adverb
hinter (dem oder den) ar chúlPräposition
nach dem Gesetz, von Rechts wegen, gesetzlich
Synonym:nach dem Gesetz, von Rechts wegen, gesetzlich
le ceart dlí
Synonym:fén dlí
Adverb
Es wird in dem Konferenzraum abgehalten werden. Beidh ar siúl sa seomra comhdhála.Redewendung
Sie haben keinen Respekt gegenüber dem Lehrer. Níl meas acu ar an mhúinteoir.Redewendung
... liegt auf dem Rasen. [3.Pers.Ez., /m} ] ... sínte ar ann bhféar.Redewendung
Dekl. Bestimmtheit (Sicherheit, das Versichern / Zusichern)
f
Beispiel:1. ich vergewisser mich {Verb}
deimhin
deimhin [dʹəinʹ]
Beispiel:1. deinim deimhin de
Substantiv
... ist verletzt und liegt auf dem Rasen. ... gorthaite go dona agus sínte ar ann bhféar.sport
Dekl. Jahrbücher
pl

im Irischen wird meist nur der Plural annála verwendet
Dekl. annáil [láid.] [Sing. Nom.: an annáil, Gen.: na hannáile, Dat.: leis an annáil / don annáil; Plural: Nom.: na hannála] annála
f

annáil [ə'nɑ:lʹ], Sing. Gen.: annáile; Plural: annála [ə'nɑ:lə];
Substantiv
(Sinn:) Aus einer Kuh werden eines Tages noch mehr Kühe (werden/entstehen). Amer.
aus dem amer. [oder engl.?; I don't know]
Béarfaidh éigin lao éigin éigin.Redewendung
Abstinenz vom Alkohol, Abstinenz vorm Trinken ugs, sich dem Trinken (Alkohol) enthalten staonadh ón ólachánRedewendung
verflucht sei er / wehe dem, wer es war / wer es tat is mairg don a dhein éRedewendung
ugs Ich muss los [auf dem Absprung sein/sich verabschieden]
{ugs} ich mach mich auf den Weg
Caithfidh an bóthar a bhualadh.Redewendung
wie aus dem Ei gepellt (Aussehen z. B. einer Person)
Adjektiv im Irischen als auch Redewendung
Beispiel:1. Er sah wie aus dem Ei gepellt aus und war frisch rasiert (blitzsauber und frisch rasiert).
piocaithe
piocaithe
Beispiel:1. Isé a bhí go piocaithe bearrtha.
Redewendung
Dekl. Amtstracht [allg. z. B. Robe, Gewand, Ornat, Uniform] -en
f

Die 4. Deklination im Irischen;
Dekl. éide [Sing. Nom.: an éide, Gen.: na héide, Dat.: don éide / leis an éide; Pl. Nom.: na héidí, Gen.: na n-éidí, Dat.: leis na héidí] éidí
f

An Ceathrú Díochlaonadh; éide [e:dʹi], Plural: éidí [e:'dʹi:];
Substantiv
Dekl. Rüstung [z. B. Panzer] -en
f

Die 4. Deklination im Irischen;
Beispiel:bewaffnet und ausgerüstet
jmdn bewaffnen und ausrüsten
gepanzerte Rüstung [aus Metall]
Dekl. éide [Sing. Nom.: an éide, Gen.: na héide, Dat.: don éide / leis an éide; Pl. Nom.: na héidí, Gen.: na n-éidí, Dat.: leis na héidí] éidí
f

An Ceathrú Díochlaonadh; éide [e:dʹi], Plural: éidí [e:'dʹi:];
Beispiel:in arm is in éide
duine a ghléasadh in arm is in éide
éidí mitil
militSubstantiv
Dekl. Kleider [Pl.]; Bekleidung f [Pl.-en]
f

Die 4. Deklination im Irischen;
Dekl. éide [Sing. Nom.: an éide, Gen.: na héide, Dat.: don éide / leis an éide; Pl. Nom.: na héidí, Gen.: na n-éidí, Dat.: leis na héidí] éidí
f

An Ceathrú Díochlaoand; éide [e:dʹi], Plural: éidí [e:'dʹi:];
Substantiv
Dekl. Erschaffung
f

VN im Irischen cruthnú im Gegensatz zu cruithniú belegt;
Beispiel:1. die Erschaffung der Erde
Dekl. cruthnú [Sing. Nom.: an cruthnú, Gen.: an chruthnaithe, Dat.: don chruthnú / leis an gcruthnú]
m

cruthnú [kru'nu:], Sing. Gen.: cruthnaithe;
Beispiel:1. cruthnú an domhain
Substantiv
Dekl. Demut f, Bescheidenheit
f

Die 3. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. Bescheidenheit / Demut ausüben / praktizieren / vorleben
2. bescheiden oder demütig sein
3. sich gegenüber jemanden ergeben zeigen / erweisen
4. Achtung, Respekt vor dem Gesetz
Dekl. umhlaíocht [Sing. Nom.: an umhlaíocht, Gen.: na humhlaíochta, Dat.: leis an umhlaíocht / don umhlaíocht]
f

An Tríú Díochlaonadh; umhlaíocht [u:'li:xt], Sing. Gen.: umhlaíochta;
Beispiel:1. umhlaíocht a chleachtadh
2. umhlaíocht a chleachtadh
3. umhlaíocht a thabhairt do dhuine
4. umhlaíocht do dhlithe / dhlí
Substantiv
Der Sturm auf See (auf dem Meer) hat sich durch ihn gelegt. An stoirm ar an bhfaraige ’á chiúnú aige.Redewendung
Jemand aus der Abteilung ist auf dem Weg nach unten zu dir.
(bei Gespräch, jmdn. abholen zu lassen)
dúine ón rannóg sin ar an mbealach anuas chugat.Redewendung
befühlen, betasten
der Infinitiv im Irischen wird mit dem VN im Irischen gebildet
cimilt le
cimilt le [kʹimʹiltʹ_le/ kʹimʹiltʹ_l'i];
Verb
(den) Krieg erklären transitiv
der Infinitiv wird mit dem VN im Irischen gebildet
cogadh a fhógairtVerb
Ich habe ein einziges Buch.
Im Irischen: Verneinung mit níl in Verbindung mit dem Wort ach, bedeutet einzig/ alleinig
Níl ach leabhar amháin agam.Redewendung
mäßig, ziemlich
[ugs. im Deutschen so lala, geht so z. B. auf die Frage nach dem Befinden]
réasúnta [re:'su:ntə]
réasúnta [re:'su:ntə];
Adjektiv
Entschuldigung / Verzeihung [Anrede in einem Gespräch bei unbekannten Personen, bei dem meistens eine Frage erfolgt] Gabh mo leithscéal, ...Redewendung
Du solltest mit dem zufrieden sein, was du hast auch wenn es nicht das Beste ist. bia bainne is bainne bláthach.
Ní bia bainne is ní bainne bláthach. / ní feoil putóga, ach deinid siad sásamh.
Redewendung
Dekl. Schutz, das Schützen
m

u. a. auch VN im Irischen;

engl.: protection
Beispiel:1. unter jemandes Schutz (stehen oder sich befinden) / unter Schutz von jemanden
2. schutzlos
Dekl. cosnamh
m

cosnamh [kosnəv];
Beispiel:1. fé chosnamh duine
2. gan chosnamh
Substantiv
scherzen intransitiv
ich scherze = magaim [seltenes Verb im Irischen: Stamm mag; Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut; die häufigste Verwendung im Sprachlichen wird mit dem Verbalnomen magadh getätigt; Verbalnomen: magadh [mɑgə]]
magaim
magaim [mɑgimʹ]; magadh [mɑgə], magaidh [mɑgigʹ]; Präsens: autonom: magtar; Präteritum: autonom: magadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: mhagtaí; Futur: autonom: magfar; Konditional: autonom: mhagfaí; Imperativ: autonom: magtar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go magtar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá magtaí; Verbalnomen: magadh (Sing. Gen.: magaidh) ich scherze = magaim [seltenes Verb im Irischen: Stamm mag; Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut; die häufigste Verwendung im Sprachlichen wird mit dem Verbalnomen magadh getätigt; Verbalnomen: magadh [mɑgə]]
Verb
das war alles was ich wusste
(Partikel: ar) ar ----> arbh immer bei der Verwendung der Vergangenheitsform und dem Konditional, wenn das nächste Wort mit einem Vokal anfängt, dann ---> arbh
sin arbh eol domRedewendung
Konjugieren wissen
Beispiel:1. ich weiß nicht
2. Keine Ahnung! Ich habe keine Ahnung!
3. Du weißt die Hälfte davon /von dem nicht.
4. Er wusste nicht. {Präteritum}
5. Er weiß nicht {Präsens}.
feadar
feadar [defektes Verb] [fʹadər];
Beispiel:1. ní fheadar
2. Ní fheadar den domhan!
3. Ní fheadraís a leath. [nʹi:_adəri:ʃ_ʃe:]
4. Ní fheidir sé. [nʹi:_edʹirʹ_ʃe:]
5. Ní fheadair sé. [nʹi:_adərir_ʃe:]
Verb
Dekl. Getränk, Drink m -e, -s
n
Beispiel:1. Ich trinke auf sein Wohl / seine Gesundheit.
2. ein Drink / ein kleiner Umtrunk
beim Aufzählen von Getränken wird deocha im Plural verwendet
Dekl. deoch [Sing. Nom.: an deoch, Gen.: an dhí, Dat.: don dhigh / leis an ndigh; Plural: Nom.: na deochanna / na deocha, Gen.: na ndeochanna / na ndeocha, Dat.: leis na deochanna / deocha] deocha / deochanna
m

irreg.: deoch [dʹox], Sing. Gen.: dí [d'i:], Sing. Dat.: digh [dʹigʹ]; Plural: deochanna / deocha [dʹoxənə / dʹoxə];
Beispiel:1. Ólaim deoch air.
2. braon dí
Substantiv
ohne Geld, mit keinem Geld
im Ruhrgebiet, stammt aber eigentlich aus dem norddt. Bereich ugs. Redewendung wortwörtlich: mit ohne Geld im Sprachgebrauch (Bedeutung: das man kein Geld hat zur Verwendung)
gan airgead
gan airgead [gɑn_arʹiʹgəd];
Redewendung
wachrütteln transitiv
ich rüttel wach = dúisím [Stamm im Irischen: dúisigh; Verb der 2. Konjugation auf schlankem Auslaut; Verbalnomen: dúiséacht; Verbaladjektiv: dúisithe]
Beispiel:1. jmdn. aus dem Schlaf wachrütteln
dúisím
dúisím [du:’ʃi:mʹ], dúiseacht [du:ʃəxt]; Präsens: autonom: dúisítear; Präteritum: autonom: dúisíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: dhúisítí; Futur: autonom: dúiseofar; Konditional: autonom: dhúiseofaí; Imperativ: autonom: dúisítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go ndúisítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá ndúisítí; Verbalnomen: dúiseacht; Verbaladjektiv: dúisithe;
Beispiel:1. duine a dhúiseacht as a chodladh
Verb
aus dem Osten
Beispiel:aus Nordost, nordöstlich
anoir
anoir [ə'nirʹ];
Beispiel:anoir aduaidh
Adverb
befestigen
ich befestige,verbinde / ceanglaím [kʹauŋəlimʹ] [im Irischen: Stamm: ceangail (Imperativ), Verbaladjektiv: ceangailte, Verbalnomen: ceangal [k'ɛəl][kʹaŋəl; entpatalisiert], Verb der 2. Konjugation synkopiertes mehrsilbiges Verb ABER die Konjugation ist wie bei dem Verb salaigh mit der Ausnahme das im Präteritum und im Imperativ der 2. Pers. Sing. die Endung nicht auf -aigh auslautet sondern eben halt auf -ail; Futur auf -óidh analog, Präteritum: ceangail mit dem Futurmarker "h" cheangail analog]
ceanglaím
ceangail [k'ɛəl]; ceangailte [k'ɛəltʃə]; Präsens: autonom: ceanglaítear; Präteritum: autonom: ceanglaíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: cheanglaítí; Futur: autonom: ceanglófar; Konditional: autonom: cheanglófaí; Imperativ: autonom: ceanglaítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go gceanglaítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá gceanglaítí; ich verbinde / ceanglaím [kʹauŋəlimʹ] [im Irischen: Stamm: ceangail (Imperativ), Verbaladjektiv: ceangailte, Verbalnomen: ceangal [kʹaŋəl; entpatalisiert], Verb der 2. Konjugation synkopiertes mehrsilbiges Verb ABER die Konjugation ist wie bei dem Verb salaigh mit der Ausnahme das im Präteritum und im Imperativ der 2. Pers. Sing. die Endung nicht auf -aigh auslautet sondern eben halt auf -ail; Futur auf -óidh analog, Präteritum: ceangail mit dem Futurmarker "h" cheangail analog]
Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 19.05.2024 22:55:48
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä
  <-- Eingabehilfe einblenden - klicken