Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Irisch Deutsch Eigentum {n}, Besitztum {n}, Besitz {m} - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschIrischKategorieTyp
Deklinieren Eigentum n, Besitztum n, Besitz m -tümer, Besitze n Deklinieren maoin f
maoin [mi:nʹ];
Substantiv
Deklinieren Besitz m, Vermögen n [Sing. Gen.-s] -e m
Die 1. Deklination im Irischen;
Deklinieren gustal [Sing. Nom.: an gustal, Gen.: an ghustail, Dat.: don ghustal / leis an ngustal; Pl. Nom.: na gustail, Gen.: na ngustal, Dat.: leis na gustail] gustail [Nom./Dat.], gustal [Gen.] m
An Chéad Díochlaonadh; gustal [gustəl], gustail [gustilʹ];
Substantiv
Deklinieren Habe (Hab und Gut) -- f
Die 2. Deklination im Irischen; Habe (bewegliches Eigentum)
Deklinieren airnéis [Sing. Nom.: an airnéis, Gen.: na hairnéise, Dat.: leis an airnéis / don airnéis] -- f
An Dara Díochlaonadh; airnéis [ɑ:r'nʹe:ʃ], Sing. Gen.: airnéise
Substantiv
Deklinieren bewegliches Eigentum -tümer (-tume) n
Die 2. Deklination im Irischen; bewegliches Eigentum; Plural: ...tume (Wohnungseigentum u. Ä.), ...tümer bei allen anderen;
Deklinieren airnéis [Sing. Nom.: an airnéis, Gen.: na hairnéise, Dat.: leis an airnéis / don airnéis] f
An Dara Díochlaonadh; airnéis [ɑ:r'nʹe:ʃ], Sing. Gen.: airnéise;
Substantiv
Deklinieren Ergreifung, Festnahme, Beschlagnahme, Inbesitznahme f -en, -n f
Die 3. Deklination im Irischen;
Beispiel:
Deklinieren gabháil gabháilí f
An Tríú Díochlaonadh; gabháil [gvɑlʹ/gɑlʹ], Sing. Gen.: gabhála;
Beispiel:
Substantiv
Deklinieren Erbe -n n
Die 3. Deklination (im Irischen); 1. Vermögen, das jemand bei seinem Tod hinterlässt und das in den Besitz einer gesetzlich dazu berechtigten Person oder Institution übergeht; Pl. Sorten/Arten von Personen
althochdeutsch erbi, ursprünglich verwaister Besitz
Synonym:
Deklinieren oidhreacht [Sing. Nom.: an oidhreacht, Gen.: na oidhreachta; Pl. Nom.: na hoidhreachtaí, Gen.: na n-oidhreachtaí] -aí f
An Tríú Díochlaonadh; oidhreacht [əirʹəxt], oidhreachtaí [əirʹəxti:];
Synonym:
Substantiv
Konjugieren haben
hatte(hat) gehabt

Bemerkung: Das Voll- als auch Hilfsverb haben existiert im Irischen nicht, möchte man dennoch haben übersetzen oder benötigt man eine Art Voll- oder Hilfsverb im Irischen, so greift man auf das Verb bí und die Präposition ag oder ar zurück. Im Irischen könnte man hierfür folgende Regel oder Theorie aufstellen: Der Ire hat nichts, es ist alles 'bei' oder auf einem (selbst). Im Deutschen spricht man gerne beim Besitz, wenn man etwas hat von: "Ich habe ... ." Möchte dieses ein Ire sagen oder schreiben, so wird der Besitz durch die Kopula (Copula) als auch die Präposition le ausgedrückt. Merkregel hierfür: Man hat nichts, man hat ganz im Gegenteil so viel von allem, dass alles mit einem (selbst) ist. (Wenn das mal kein wahrer Reichtum wäre).
Beispiel:
+ Objekt + ag + Subjekt (ag= Präposition) [im Allgemeinen]; oder + Objekt + ar + Subjekt [bei phys./psych. Zuständen, Krankheiten, Teile /Bestandteile, Namen]
Beispiel:
Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 18.07.2019 13:56:04
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit



Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken

Amazon