denizli.kadriye

Pauker Wörterbücher Übersetzungsforen Chat Vokabeln lernenDeutsch Deutsch Persisch Irisch Türkisch
son değişiklik25.02.2015
Seite empfehlen

Plusquamperfekt Persisch / Deutsch

Plusquamperfekt (Vorvergangenheit)



Das Plusquamperfekt oder auch Vorvergangenheit

genannt unterscheidet sich von den anderen Vergangenheitsformen

dadurch, dass der Sachverhalt beim Sprechmoment und auf

einen anderen vergangenen Referenzpunkt bereits abgeschlossen ist.




Verwendung

Das Plusquamperfekt wird immer dann verwendet, wenn der Sachverhalt

nicht nur in Bezug auf den Sprechmoment sondern auch in Bezug auf einen

anderen vergangenen Referenzpunkt abgeschlossen ist.

Also wird es immer für Handlungen benötigt, die abgeschlossen wurden

und in der Vergangenheit vor einem bestimmten Zeitpunkt stattgefunden

haben.

Beispiel:

Sie hatte erst alles handschriftlich aufgeschrieben, bevor sie die Daten

mit Hilfe des Computers verarbeitet hatte.



Bildung des Plusquamperfekts in der Sprache Deutsch

Wir benötigen die Präteritum-Formen von den Verben sein oder haben und

das Partizip II im Deutschen.



Bildung des Plusquamperfekts in der Sprache Pârse / Persisch

Partizip Perfekt (Hauptverb) + Hilfsverb budan (sein) (Präteritumstamm + Personalendungen)



Dem Präteritumstamm schließen sich immer bestimmte Personalendungen an:

  • 1. Pers. Sing. -am, 2. Pers. Sing. -i, 3. Pers. Sing. keine Endung,

  • 1. Pers. Plur. -im, 2. Pers. Plur. -id, 3. Pers. Plur. - and



Beispiele:



Verb raftan – gehen



1. Person Singular

rafte budam


ich war (nicht) gegangen

2. Person Singular

rafte budi


du warst (nicht) gegangen

3. Person Singular

rafte bud

er, sie, es war (nicht) gegangen

1. Person Plural

rafte budim


wir waren (nicht) gegangen

2. Person Plural

rafte budid


ihr wart (nicht) gegangen

3. Person Plural

rafte budand


sie waren (nicht) gegangen


Konjugation mit zusammengesetzten Verben

kâr kardan – arbeiten

1. Person Singular

kâr karde budam


ich hatte (nicht) gearbeitet

2. Person Singular

kâr karde budi


du hattest (nicht) gearbeitet

3. Person Singular

kâr karde bud


er, sie, es hatte (nicht) gearbeitet

1. Person Plural

kâr karde budim


wir hatten (nicht) gearbeitet

2. Person Plural

kâr karde budid


ihr hattet (nicht) gearbeitet

3. Person Plural

kâr karde budand


sie hatten (nicht) gearbeitet













Auf Urheberrechtsvorwurf antworten