Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Kurdisch Deutsch Richtung - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschKurdischKategorieTyp
Deklinieren Richtung f rexSubstantiv
Deklinieren Richtung -en f
drücken
hindav - f
hincirandin
Substantiv
Deklinieren Einbahnstraße -n f
~, Weg in nur einer Richtung
riya yekber f
riya yekber
kurmancî
Substantiv
Deklinieren Richtung; Himmelsrichtung -en f
Richtung/Seite, Türkisch/Tîrkî: {s} yön, taraf
Synonym:Seite
alî - m
1. Ji hêlan her yek; paşî, pêşî, rast, çep, jêr, jor, başûr, bakur, rojava, rojhilat. 2. Cîh, dever.
Synonym:alî
Substantiv
Deklinieren Richtung -en f
Ort, Stelle, Richtung, Seite von einer Sache
halî fSubstantiv
Richtung f TangSubstantiv
Richtung geben
gab RichtungRichtung gegeben
berî dayinVerb
Deklinieren Existenzialismus -- m
(philosophische Richtung des 20 Jh)
hebûnetî fSubstantiv
Deklinieren Erstrecken [Länge nach, Richtung, Weg] -- n Deklinieren direjkirin Sup. f Substantiv
Deklinieren Abbiegen -- n
in eine andere Richtung einschlagen
Deklinieren xwarkirin Sup. -- f Substantiv
Deklinieren Ort -e m
Ort, Stelle, Richtung, Seite von einer Sache
alî f
(h)alî
Substantiv
Richtung ändern transitiv
änderte Richtung(hat) Richtung geändert
kaus qelibandin [trans.]
qelibandinqeliband(im,î,-,in,in,in)qelibandî

kaus. Verb
Verb
fig Richtung weisend [acc.] arastekîfigAdjektiv
Deklinieren Absicht Absichten f
~ (f), Intention (f), Richtung (f), Vorhaben (n), Ziel (n), Zweck (m); Persisch: qaṣd
Synonym:1. Absicht {f}, Ziel {n}, Entschluss {m}, Vorhaben {n}
Deklinieren qest qest[an] [Gen.-Akk.] f
Synonym:1. qest, Persisch, Dari: qaṣd;
2. qest, 'azm, arzû, garaz,
Substantiv
sich umwenden transitiv
umwendete sich hat sich umgewendet
Synonym:Kurve {f}, Runde {f}, [beim Tanzen die Tätigkeit, Zustand {filitîn} als solches [in eine andere Richtung drehen, einschlagen als Verbalnomen fitil]
kaus fitilandin
fitilandinfitiland(im,î,-,in,in,in)fitilandî;
Synonym:fitil {mf}
Verb
Vektor -en m
[lat., physikalische oder mathematische Größe, die durch Pfeil (→) dargestellt wird und durch Angriffspunkt, Richtung und Betrag festgelegt ist] Mathematik
vektor
matematîk
Substantiv
Deklinieren Strom [hier: Starkstrom; hêz=Kraft, Stärke, Macht; zu kehrebe = Strom, Elektrizität] m
fließende Elektrizität, in einer (gleichbleibenden oder periodisch wechselnden) Richtung sich bewegende elektrische Ladung mit hoher Stromstärke und meist hoher Spannung
hêzî kehrebe (Soranî): hezi karaba ausgesprochenSubstantiv
Deklinieren Arm m
Arm: 1. (allgemein; Anatomie) besonders zum Greifen und Halten dienendes, aus Ober- und Unterarm [sowie Hand] bestehendes Körperglied an der rechten bzw. linken Schulter des Menschen (und des Affen); Oberarm (m), Richtung (f), Schulter (f), Schulterblatt (n), Seite (f), Achsel {f}; Türkçe: kol {anato}
Anatomî m
pî (m): 1. Di laşê mirov de lebata ku ji dest bigre heta ber girika.
Substantiv
Konjugieren abbiegen transitiv
bog ababgebogen

hier Bedeutung: in eine andere Richtung einschlagen; Perfektbildung mit hat; Präsens: 1. Pers. Sing. ich biege ab; 2. Pers. Sing. du biegst ab; 3. Pers. Sing. er,sie,es biegt ab; 1. Pers. Pl. wir biegen ab; 2. Pers. Pl. ihr biegt ab; 3. Pers. Pl. sie biegen ab; Imperativ: 1.-3. Pers. Sing. Biegt ab! 1.-3. Pers. Sing. Bieg[e]t ab!
xwarkirin
xwarkirin xwarkir(im,,-,in,in,in)xwarkirî

Präsens: xwar + di + k + Personalendungen; 1. Pers. Sing. ez xwardikim; 2. Pers. Sing. tu xwardikî; 3. Pers. Sing. ew xwardike; 1. Pers. Pl. em xwardikin; 2. Pers. Pl. hûn xwardikin; 3. Pers. Pl. ew xwardikin; Imperativ: 1.-3. Pers. Sing. xwarbike!; 1.-3. Pers. Pl. xwarbikin!; das Abbiegen / xwarkirin {f} (Nom.: xwarkirin, Gen.-Akk.: xwarkirinê)
Verb
Deklinieren Orthodoxie -- f
hier Religion: 1. Rechtgläubigkeit; theologische Richtung, die das Erbe der reinen Lehre (z. B. Luthers oder Calvins) zu wahren sucht (besonders nach der Zeit der Reformation) 3. Bezeichnung für die orthodoxe Kirche als christliche Konfession [hier ist eigentlich die Nr. 1 gemeint]
Deklinieren Ortodoksî -- f
1. Tevahiya rêbaz û ramanên dêra meşrû. 2. Mezhebekî ola filehtiyê ye.
religSubstantiv
kehren [im Kurdischen: Verlaufsform, am kehren (gerade)sein/kehrt machend bzw. seiend, da es ein intr. Verb im Kurdischen ist] intransitiv reflexiv
am kehren seinwar am kehrenist am kehren gewesen

[1. in eine bestimmte Richtung drehen, wenden; 2. seltener im Sprachgebrauch: umdrehen, kehrmachen aber die direkte Bezeichnung hier ist nur ein intrans. Verb im Kurdischen, sich drehen {refl}/fitilîn; die Gegenrichtung einschlagen /filitîn [ist in die Gegenrichtung eingeschlagen]; kehrtmachen /fitilandin muss umgewandelt werden aufgrund des Tempus in ein trans. Verb, denn Perfektbildung mit hat]
fitilîn vitr/refl
fitilîn
Verb
Deklinieren Fußgängerüberweg -e m
Wortwörtlich eher: ein Weg zum übergehen, rê ve erklärt die Richtung (von .... nach,über) çûn[ê] gehen, die Bewegung, die Tätigkeit des Laufens, ist aber nicht in deklinierter Form eingepflegt sondern die Endung -ê beschreibt nur näher den Weg, um welch einen Weg es sich handelt. Irgendwo (Lehrmittel) auch nur als Zebrastreifen deklariert im Allgemeinen nur Fußgängerüberweg auch im Kurdischen, Zebrastreifen besagt im Deutschen eine Kennzeichnung von Fußgängerüberwegen. Im Kurdischen Allroundbegriff für jegliche Arten von Überwegen.
riya rêveçûnêSubstantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 15.10.2019 11:40:28
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit



Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken

Amazon