Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch Fleisch

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
Dekl. Fleisch n
Fleischsorten
viande fSubstantiv
Fleisch n
(vom Menschen, lebenden Tieren, Früchten)
chair fSubstantiv
Hackfleisch n
Fleisch
viande hachée fSubstantiv
gekochtes Fleisch n viande f cuiteSubstantiv
Rindfleisch n
Fleisch
bœuf mSubstantiv
Entenfleisch n
Fleisch
canard mSubstantiv
das (Frucht-)Fleisch n la chair fSubstantiv
500 g Fleisch n 500 g viande fSubstantiv
Schnitzel n
Fleisch, Speisen
escalope fSubstantivEN
zerkleinern, kleinhacken, hacken [Fleisch] Konjugieren hacherVerb
Dekl. Wildbret n
venaison {f}: I. Wildbret {n} (Fleisch des erlegten Wildes);
venaison mSubstantiv
Beefsteak n, Steak n
Speisen, Fleisch
bifteckSubstantiv
Fleisch- und Wurstwarengeschäft n
Läden
charcuterie fSubstantiv
Fleisch und Geflügel n
Lebensmittel
viande et volaille fSubstantiv
Dekl. Rissolette -n f
rissolette {f}: I. Rissolette {f} / geröstete Brotschnitte, die mit gehacktem Fleisch belegt ist;
rissolette fculinSubstantiv
Dekl. Grillade -n f
grillade {f}: I. Grillade {f} / gegrilltes Stück Fisch, Fleisch {n}, Geflügel {n} o. Ä.; Rostbratenstück {n};
grillade fSubstantiv
weder Fisch noch Fleisch fig
Qualität
moitié chair moitié poissonfig
Fleisch geworden
incarné(e) {Adj.}: I. {Religion} inkarniert / Fleisch geworden;
incarné(e)religAdjektiv
Fleisch auf den Grill legen
Zubereitung
mettre de la viande à griller
das Fett vom Fleisch entfernen
Zubereitung
enlever le gras de la viande
Dekl. Rostbratenstück -e n
grillade {f}: I. Grillade {f} / gegrilltes Stück Fisch, Fleisch {n}, Geflügel {n} o. Ä.; Rostbratenstück {n};
grillade fSubstantiv
Dekl. Ragout Küche -s n
ragoût {m}: I. {Küche} Ragout {n} / Mischgericht aus Fleisch, Wild, Geflügel oder Fisch in pikanter Sauce;
ragoût cuisine mculinSubstantiv
Eintopf aus Fleisch, Wurst und weißen Bohnen Sud-Ouest
Speisen
cassoulet mSubstantiv
Trancheur -e m
trancheur {m}: I. Trancheur {m} / jmd., der Fleisch tranchiert;
trancheur -s mSubstantiv
Das Fleisch ist nicht genug durch.
Essen, Zubereitung, Restaurant
La viande n'est pas assez cuite.
Dekl. Mousse -s f
mousse {f}: I. {allg.} Mousse {f} / Schaum {m}; II. {kulin.} Mousse {f}, Mus {n} (nur a) / a) kalte Vorspeise aus püriertem Fleisch, etc.; b) schaumartige Süßspeise;
mousse fculin, allgSubstantiv
Dekl. Farce -n f
farce {f}: I. Farce {f} / derbkomisches Lustspiel {n} II. Farce {f} / billiger Scherz {m} / abgeschmacktes Getue {n}; III. {Gastronomie} Farce {f} / Füllung für Fleisch oder Fisch (aus gehacktem Fleisch);
farce fgastr, allgSubstantiv
Dekl. Füllung -en f
farce {f}: I. Farce {f} / derbkomisches Lustspiel {n} II. Farce {f} / billiger Scherz {m} / abgeschmacktes Getue {n}; III. {Gastronomie} Farce {f} / Füllung für Fleisch oder Fisch (aus gehacktem Fleisch);
farce fgastrSubstantiv
Dekl. Sülze -n f
galantine {f}: I. Galantine {f} / Pastete {f} aus Fleisch oder Fisch, die mit Aspik überzogen ist und kalt aufgeschnitten wird; Sülze {f};
galantine fSubstantiv
Dekl. Schaum m
mousse {f}: I. {allg.} Mousse {f} / Schaum {m}; II. {kulin.} Mousse {f}, Mus {n} (nur a) / a) kalte Vorspeise aus püriertem Fleisch, Obst, etc.; b) schaumartige Süßspeise;
mousse fSubstantiv
Dekl. Anrüchigkeit -en f
haut goût {m}: I. Hautgout {m} / eigentümlich scharfer, würziger Geschmack und Geruch, den das Fleisch von Wild nach dem Abhängen annimmt; II. Hautgout {m} / Anrüchigkeit {f};
haut goût mSubstantiv
Dekl. Fanghaar -e n
tentacule {m}: I. {Zoologie} Tentakel {m} oder {n} / Fangarm {m}; beweglicher Fortsatz in der Kopfregion niederer Tiere zum Ergreifen der Beutetiere; II. {Botanik} Tentakel {m} oder {n} / Fanghaar {n} Fleisch fressender Pflanzen;
tentacule mbotanSubstantiv
Dekl. Tentakel m oder n - m
tentacule {m}: I. {Zoologie} Tentakel {m} oder {n} / Fangarm {m}; beweglicher Fortsatz in der Kopfregion niederer Tiere zum Ergreifen der Beutetiere; II. {Botanik} Tentakel {m} oder {n} / Fanghaar {n} Fleisch fressender Pflanzen;
tentacule mSubstantiv
inkarnieren
inkarnierte(hat) inkarniert

incarner {Verb}: I. inkarnieren / zu Fleisch werden; zu Mensch werden des göttlichen Wesens; II. zum Körper werden, verkörpern; III. {übertr.} darstellen;
incarner
incarnaitincarné(e)
Verb
Trancheurin -nen f
trancheuse {f}; trancheur {m}: I. Trancheurin {f}, weibliche Form zu Trancheur {m} / jmd., der Fleisch tranchiert (in Scheiben schneidet);
trancheuse fSubstantiv
Dekl. Fangarm -e m
tentacule {m}: I. {Zoologie} Tentakel {m} oder {n} / Fangarm {m}; beweglicher Fortsatz in der Kopfregion niederer Tiere zum Ergreifen der Beutetiere; II. {Botanik} Tentakel {m} oder {n} / Fanghaar {n} Fleisch fressender Pflanzen;
tentacule fzooloSubstantiv
Dekl. Tranche -n f
tranche {f}: I. {morceau} Schnitte, Scheibe {f}; Tranche {f} / fingerdicke Fleisch- oder Fischschnitte {f}; II. {partie} Abschnitt {m}, Teil {m}; {économie} Tranche {f} / Teilbetrag einer Wertpapieremission; III. {bord} Kante {f}; IV. {impôts} {tranche des revenus imposables} Progressionsstufe {f}; {loterie} Ausspielung {f};
tranche -s fwirts, culinSubstantiv
zu Fleisch werden
wurde zu Fleisch(ist) zu Fleisch geworden

incarner {Verb}: I. inkarnieren / zu Fleisch werden; zu Mensch werden des göttlichen Wesens; II. zum Körper werden, verkörpern; III. {übertr.} darstellen;
incarner
incarnaitincarné(e)
Verb
darstellen
stellte dar(hat) dargestellt

incarner {Verb}: I. inkarnieren / zu Fleisch werden; zu Mensch werden des göttlichen Wesens; II. zum Körper werden, verkörpern; III. {übertr.} darstellen;
incarner
incarnaitincarné(e)
Verb
Mus deutsch n
mousse {f}: I. {allg.} Mousse {f} / Schaum {m}; II. {kulin.} Mousse {f}, Mus {n} (nur a) / a) kalte Vorspeise aus püriertem Obst, Fleisch, etc.; b) schaumartige Süßspeise;
mousse fculinSubstantiv
Dekl. Hautgout m
haut goût {m}: I. Hautgout {m} / eigentümlich scharfer, würziger Geschmack und Geruch, den das Fleisch von Wild nach dem Abhängen annimmt; II. Hautgout {m} / Anrüchigkeit {f};
haut goût mSubstantiv
durchgeseihte Brühe f
coulis {m}: I. {Gastronomie} Coulis {m} / durchgeseihte Brühe {f} oder Püree {n} von gekochtem Fleisch, Wild, Gemüse, etc. als Suppen- oder Soßengrundlage; II. {Technik} Ausfugmasse {f};
coulis mSubstantiv
Coulis m
coulis {m}: I. {Gastronomie} Coulis {m} / durchgeseihte Brühe {f} oder Püree {n} von gekochtem Fleisch, Wild, Gemüse, etc. als Suppen- oder Soßengrundlage; II. {Technik} Ausfugmasse {f};
coulis mgastrSubstantiv
Ausfugmasse -n f
coulis {m}: I. {Gastronomie} Coulis {m} / durchgeseihte Brühe {f} oder Püree {n} von gekochtem Fleisch, Wild, Gemüse, etc. als Suppen- oder Soßengrundlage; II. {Technik} Ausfugmasse {f};
coulis mSubstantiv
Dekl. Soße; allg., Fachsprache Sauce -n f
sauce {f} [sos]: I. Soße {f}, {allg.}, {Fachsprache} Sauce {f} ['zo:sɘ], österr. [zo:s] / mehr oder weniger dickflüssige Zutat, Beigabe zu verschiedenen Gerichten, Fleisch, Salaten, Nachspeisen oder Ähnliches; II. {Tabakindustrie} Soße {f} / Beize {f};
sauce fallg, Fachspr.Substantiv
Galantine -n f
galantine {f}: I. Galantine {f} / Pastete {f} aus Fleisch oder Fisch, die mit Aspik überzogen ist und kalt aufgeschnitten wird; Sülze {f};
galantine fSubstantiv
kühlen
kühlte(hat) gekühlt

rafraîchir {Verb}: I. erfrischen; {boisson} kühlen, {mémoire} auffrischen; II. {verbe intransitif: rafraîchir} kühler werden; {personne} sich erfrischen; III. {Gastronomie}, {Küche} rafraichieren / kochendes Fleisch, etc. mit kaltem Wasser abschrecken;
Konjugieren rafraîchir
rafraîchissaitrafraîchi(e)
Verb
sich erfrischen intransitiv
erfrischte sich(hat) sich erfrischt

rafraîchir {Verb}: I. erfrischen; {boisson} kühlen, {mémoire} auffrischen; II. {verbe intransitif: rafraîchir} kühler werden; {personne} sich erfrischen; III. {Gastronomie}, {Küche} rafraichieren / kochendes Fleisch, etc. mit kaltem Wasser abschrecken;
Konjugieren rafraîchir personne
rafraîchirrafraîchissaitrafraîchi(e)
Verb
rafraichieren Küche
rafraichierenrafraichierte(hat) rafraichiert

rafraîchir {Verb}: I. erfrischen; {boisson} kühlen, {mémoire} auffrischen; II. {verbe intransitif: rafraîchir} kühler werden; {personne} sich erfrischen; III. {Gastronomie}, {Küche} rafraichieren / kochendes Fleisch, etc. mit kaltem Wasser abschrecken;
Konjugieren rafraîchir cuisine
rafraîchirrafraîchissaitrafraîchi(e)
gastrVerb
erfrischen
erfrischte(hat) erfrischt

rafraîchir {Verb}: I. erfrischen; {boisson} kühlen, {mémoire} auffrischen; II. {verbe intransitif: rafraîchir} kühler werden; {personne} sich erfrischen; III. {Gastronomie}, {Küche} rafraichieren / kochendes Fleisch, etc. mit kaltem Wasser abschrecken;
Konjugieren rafraîchir
rafraîchissaitrafraîchi(e)
Verb
kühler werden intransitiv
wurde kühler(ist) kühler geworden

rafraîchir {Verb}: I. erfrischen; {boisson} kühlen, {mémoire} auffrischen; II. {verbe intransitif: rafraîchir} kühler werden; {personne} sich erfrischen; III. {Gastronomie}, {Küche} rafraichieren / kochendes Fleisch, etc. mit kaltem Wasser abschrecken;
Konjugieren rafraîchir
rafraichissaitrafraîchi(e)
Verb
Dekl. Potaufeu m oder n -s m
pot-au-feu {m}: I. Potaufeu {n} oder {m} / {allg.} Topf auf dem Feuer; II. {Speisen} Potaufeu {n} oder {m} / Eintopf aus Fleisch und Gemüse, dessen Brühe, über Weißbrot gegossen, vorweg gegessen wird;
pot-au-feu -s mSubstantiv
abschrecken Küche
abschreckenschreckte ab(hat) abgeschreckt

rafraîchir {Verb}: I. erfrischen; {boisson} kühlen, {mémoire} auffrischen; II. {verbe intransitif: rafraîchir} kühler werden; {personne} sich erfrischen; III. {Gastronomie}, {Küche} rafraichieren / kochendes Fleisch, etc. mit kaltem Wasser abschrecken;
Konjugieren rafraîchir cuisine
rafraîchirrafraîchissaitrafraîchi(e)
Verb
auffrischen
frischte auf(hat) aufgefrischt

rafraîchir {Verb}: I. erfrischen; {boisson} kühlen, {mémoire} auffrischen; II. {verbe intransitif: rafraîchir} kühler werden; {personne} sich erfrischen; III. {Gastronomie}, {Küche} rafraichieren / kochendes Fleisch, etc. mit kaltem Wasser abschrecken;
Konjugieren rafraîchir
rafraîchissaitrafraîchi(e)
Verb
Ballotine f
ballotine {f}: I. a) Ballotine {f} / Vorspeise {f}, die aus Fleisch, Wild, Geflügel oder Fisch besteht; b) Ballotine {f} / von Knochen befreite, gebratene und gefüllte Geflügelkeule {f};
ballotine fgastrSubstantiv
Dekl. Streich m, Scherz -e m
farce {f}: I. Farce {f} / derbkomisches Lustspiel {n} II. Farce {f} / billiger Scherz {m} / abgeschmacktes Getue {n}; III. {Gastronomie} Farce {f} / Füllung für Fleisch oder Fisch (aus gehacktem Fleisch);
farce fSubstantiv
Eintopf aus Suppenfleisch und verschiedenen Gemüsen m
pot-au-feu {m}: I. Potaufeu {n} oder {m} / {allg.} Topf auf dem Feuer; II. {Speisen} Potaufeu {n} oder {m} / Eintopf aus Fleisch und Gemüse, dessen Brühe, über Weißbrot gegossen, vorweg gegessen wird;
pot-au-feu mSubstantiv
tranchieren
tranchierte(hat) tranchiert

trancher {verbe}: I. (durch-)schneiden; tranchieren als auch transchieren (jmd., der bei der Aussprache das a nasal spricht, wird wohl auch in der Lage sein, tranchieren nur mit ch zu schreiben) / Fleisch, Geflügel in Stücke schneiden; II. {fig.} sich entscheiden;
trancher
tranchaittranché(e)
Verb
Dekl. Salat -e m
salade {f}: I. {allg.} Salat {m} / a) mit verschiedenen Saucen, Marinaden oder Dressings zubereitete kalte Speise aus zerkleinerten Salatpflanzen, Obst, Gemüse, Fleisch, Wurst, Käse, Fisch, etc.; Blattsalat {m}, Kopfsalat {m}; II. {ugs.} Salat {m} / Durcheinander {n}, Wirrwarr, Unordnung {f}; III. {Religion} Salat ² {f} / das täglich fünfmal zu verrichtende Gebet der Muslime;
salade fumgsp, allgSubstantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 01.12.2021 11:33:19
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken