Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch Fleisch - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
Dekl. Fleisch n
Fleischsorten
viande fSubstantiv
Fleisch n
(vom Menschen, lebenden Tieren, Früchten)
chair fSubstantiv
Entenfleisch n
Fleisch
canard mSubstantiv
Rindfleisch n
Fleisch
bœuf mSubstantiv
Scheibe f Fleisch tranche f de viandeSubstantiv
gekochtes Fleisch n viande f cuiteSubstantiv
Hackfleisch n
Fleisch
viande hachée fSubstantiv
Schnitzel n
Fleisch, Speisen
escalope fSubstantiv
500 g Fleisch n 500 g viande fSubstantiv
das (Frucht-)Fleisch n la chair fSubstantiv
Fleisch- und Wurstwarengeschäft n
Läden
charcuterie fSubstantiv
Fleisch und Geflügel n
Lebensmittel
viande et volaille fSubstantiv
Dekl. Wildbret n
venaison {f}: I. Wildbret {n} (Fleisch des erlegten Wildes);
venaison mSubstantiv
Beefsteak n, Steak n
Speisen, Fleisch
bifteckSubstantiv
zerkleinern, kleinhacken, hacken [Fleisch] Konjugieren hacherVerb
weder Fisch noch Fleisch fig
Qualität
moitié chair moitié poissonfig
Dekl. Grillade -n f
grillade {f}: I. Grillade {f} / gegrilltes Stück Fisch, Fleisch {n}, Geflügel {n} o. Ä.; Rostbratenstück {n};
grillade fSubstantiv
Fleisch geworden
incarné(e) {Adj.}: I. {Religion} inkarniert / Fleisch geworden;
incarné(e)religAdjektiv
Fleisch auf den Grill legen
Zubereitung
mettre de la viande à griller
das Fett vom Fleisch entfernen
Zubereitung
enlever le gras de la viande
Dekl. Rostbratenstück -e n
grillade {f}: I. Grillade {f} / gegrilltes Stück Fisch, Fleisch {n}, Geflügel {n} o. Ä.; Rostbratenstück {n};
grillade fSubstantiv
Eintopf aus Fleisch, Wurst und weißen Bohnen Sud-Ouest
Speisen
cassoulet mSubstantiv
Das Fleisch ist nicht genug durch.
Essen, Zubereitung, Restaurant
La viande n'est pas assez cuite.
Dekl. Sülze -n f
galantine {f}: I. Galantine {f} / Pastete {f} aus Fleisch oder Fisch, die mit Aspik überzogen ist und kalt aufgeschnitten wird; Sülze {f};
galantine fSubstantiv
Dekl. Füllung -en f
farce {f}: I. Farce {f} / derbkomisches Lustspiel {n} II. Farce {f} / billiger Scherz {m} / abgeschmacktes Getue {n}; III. {Gastronomie} Farce {f} / Füllung für Fleisch oder Fisch (aus gehacktem Fleisch);
farce fgastrSubstantiv
Dekl. Farce -n f
farce {f}: I. Farce {f} / derbkomisches Lustspiel {n} II. Farce {f} / billiger Scherz {m} / abgeschmacktes Getue {n}; III. {Gastronomie} Farce {f} / Füllung für Fleisch oder Fisch (aus gehacktem Fleisch);
farce fgastr, allgSubstantiv
Dekl. Anrüchigkeit -en f
haut goût {m}: I. Hautgout {m} / eigentümlich scharfer, würziger Geschmack und Geruch, den das Fleisch von Wild nach dem Abhängen annimmt; II. Hautgout {m} / Anrüchigkeit {f};
haut goût mSubstantiv
inkarnieren
inkarnierte(hat) inkarniert

incarner {Verb}: I. inkarnieren / zu Fleisch werden; zu Mensch werden des göttlichen Wesens; II. zum Körper werden, verkörpern; III. {übertr.} darstellen;
incarner
incarnaitincarné(e)
Verb
zu Fleisch werden
wurde zu Fleisch(ist) zu Fleisch geworden

incarner {Verb}: I. inkarnieren / zu Fleisch werden; zu Mensch werden des göttlichen Wesens; II. zum Körper werden, verkörpern; III. {übertr.} darstellen;
incarner
incarnaitincarné(e)
Verb
darstellen
stellte dar(hat) dargestellt

incarner {Verb}: I. inkarnieren / zu Fleisch werden; zu Mensch werden des göttlichen Wesens; II. zum Körper werden, verkörpern; III. {übertr.} darstellen;
incarner
incarnaitincarné(e)
Verb
Dekl. Hautgout m
haut goût {m}: I. Hautgout {m} / eigentümlich scharfer, würziger Geschmack und Geruch, den das Fleisch von Wild nach dem Abhängen annimmt; II. Hautgout {m} / Anrüchigkeit {f};
haut goût mSubstantiv
durchgeseihte Brühe f
coulis {m}: I. {Gastronomie} Coulis {m} / durchgeseihte Brühe {f} oder Püree {n} von gekochtem Fleisch, Wild, Gemüse, etc. als Suppen- oder Soßengrundlage; II. {Technik} Ausfugmasse {f};
coulis mSubstantiv
Coulis m
coulis {m}: I. {Gastronomie} Coulis {m} / durchgeseihte Brühe {f} oder Püree {n} von gekochtem Fleisch, Wild, Gemüse, etc. als Suppen- oder Soßengrundlage; II. {Technik} Ausfugmasse {f};
coulis mgastrSubstantiv
Dekl. Soße; allg., Fachsprache Sauce -n f
sauce {f} [sos]: I. Soße {f}, {allg.}, {Fachsprache} Sauce {f} ['zo:sɘ], österr. [zo:s] / mehr oder weniger dickflüssige Zutat, Beigabe zu verschiedenen Gerichten, Fleisch, Salaten, Nachspeisen oder Ähnliches; II. {Tabakindustrie} Soße {f} / Beize {f};
sauce fallg, Fachspr.Substantiv
Galantine -n f
galantine {f}: I. Galantine {f} / Pastete {f} aus Fleisch oder Fisch, die mit Aspik überzogen ist und kalt aufgeschnitten wird; Sülze {f};
galantine fSubstantiv
Ausfugmasse -n f
coulis {m}: I. {Gastronomie} Coulis {m} / durchgeseihte Brühe {f} oder Püree {n} von gekochtem Fleisch, Wild, Gemüse, etc. als Suppen- oder Soßengrundlage; II. {Technik} Ausfugmasse {f};
coulis mSubstantiv
Dekl. Potaufeu m oder n -s m
pot-au-feu {m}: I. Potaufeu {n} oder {m} / {allg.} Topf auf dem Feuer; II. {Speisen} Potaufeu {n} oder {m} / Eintopf aus Fleisch und Gemüse, dessen Brühe, über Weißbrot gegossen, vorweg gegessen wird;
pot-au-feu -s mSubstantiv
Ballotine f
ballotine {f}: I. a) Ballotine {f} / Vorspeise {f}, die aus Fleisch, Wild, Geflügel oder Fisch besteht; b) Ballotine {f} / von Knochen befreite, gebratene und gefüllte Geflügelkeule {f};
ballotine fgastrSubstantiv
Dekl. Streich m, Scherz -e m
farce {f}: I. Farce {f} / derbkomisches Lustspiel {n} II. Farce {f} / billiger Scherz {m} / abgeschmacktes Getue {n}; III. {Gastronomie} Farce {f} / Füllung für Fleisch oder Fisch (aus gehacktem Fleisch);
farce fSubstantiv
Eintopf aus Suppenfleisch und verschiedenen Gemüsen m
pot-au-feu {m}: I. Potaufeu {n} oder {m} / {allg.} Topf auf dem Feuer; II. {Speisen} Potaufeu {n} oder {m} / Eintopf aus Fleisch und Gemüse, dessen Brühe, über Weißbrot gegossen, vorweg gegessen wird;
pot-au-feu mSubstantiv
schwenken
schwenkte(hat) geschwenkt

sauter {Verb}: I. (sauter Verb intransitiv) springen; (exploser) in die Luft fliegen, explodieren; II. (sauter Verb intransitiv) {électricité}, {fusible} durchbrennen; (sauter sur) sich stürzen auf (Akkusativ); III. (faire sauter) {cuisine} sautieren / a) (kurz in der Pfanne) braten; b) (bereits gebratene Stücke Fleisch oder Fisch) kurz in frischem, heißem Fett schwenken; IV. (sauter Verb transitiv) {obstacle}, {fossé} überspringen; {moteur}, {repas} auslassen;
faire sauterVerb
sautieren
sautierte(hat) sautiert

sauter {Verb}: I. (sauter Verb intransitiv) springen; (exploser) in die Luft fliegen, explodieren; II. (sauter Verb intransitiv) {électricité}, {fusible} durchbrennen; (sauter sur) sich stürzen auf (Akkusativ); III. (faire sauter) {cuisine} sautieren / a) (kurz in der Pfanne) braten; b) (bereits gebratene Stücke Fleisch oder Fisch) kurz in frischem, heißem Fett schwenken; IV. (sauter Verb transitiv) {obstacle}, {fossé} überspringen; {moteur}, {repas} auslassen;
faire sauterVerb
sich stürzen auf
stürzte sich auf(hat) sich gestürzt auf

sauter {Verb}: I. (sauter Verb intransitiv) springen; (exploser) in die Luft fliegen, explodieren; II. (sauter Verb intransitiv) {électricité}, {fusible} durchbrennen; (sauter sur) sich stürzen auf (Akkusativ); III. (faire sauter) {cuisine} sautieren / a) (kurz in der Pfanne) braten; b) (bereits gebratene Stücke Fleisch oder Fisch) kurz in frischem, heißem Fett schwenken; IV. (sauter Verb transitiv) {obstacle}, {fossé} überspringen; {moteur}, {repas} auslassen;
sauter sur
sauter sautaitsauté(e)
Verb
explodieren
explodierte(hat) explodiert

sauter {Verb}: I. (sauter Verb intransitiv) springen; (exploser) in die Luft fliegen, explodieren; II. (sauter Verb intransitiv) {électricité}, {fusible} durchbrennen; (sauter sur) sich stürzen auf (Akkusativ); III. (faire sauter) {cuisine} sautieren / a) (kurz in der Pfanne) braten; b) (bereits gebratene Stücke Fleisch oder Fisch) kurz in frischem, heißem Fett schwenken; IV. (sauter Verb transitiv) {obstacle}, {fossé} überspringen; {moteur}, {repas} auslassen;
sauter
sautaitsauté(e)
Verb
durchbrennen irreg.
durchbrennenbrannte durch(ist) durchgebrannt

sauter {Verb}: I. (sauter Verb intransitiv) springen; (exploser) in die Luft fliegen, explodieren; II. (sauter Verb intransitiv) {électricité}, {fusible} durchbrennen; (sauter sur) sich stürzen auf (Akkusativ); III. (faire sauter) {cuisine} sautieren / a) (kurz in der Pfanne) braten; b) (bereits gebratene Stücke Fleisch oder Fisch) kurz in frischem, heißem Fett schwenken; IV. (sauter Verb transitiv) {obstacle}, {fossé} überspringen; {moteur}, {repas} auslassen;
sauter
sautaitsauté(e)
Verb
(an)braten irreg.
(an)bratenbriet (an)(hat) (an)gebraten

sauter {Verb}: I. (sauter Verb intransitiv) springen; (exploser) in die Luft fliegen, explodieren; II. (sauter Verb intransitiv) {électricité}, {fusible} durchbrennen; (sauter sur) sich stürzen auf (Akkusativ); III. (faire sauter) {cuisine} sautieren / a) (kurz in der Pfanne) braten; b) (bereits gebratene Stücke Fleisch oder Fisch) kurz in frischem, heißem Fett schwenken; IV. (sauter Verb transitiv) {obstacle}, {fossé} überspringen; {moteur}, {repas} auslassen;
faire sauterVerb
in die Luft fliegen irreg.
in die Luft fliegenflog in die Luft(ist) in die Luft geflogen

sauter {Verb}: I. (sauter Verb intransitiv) springen; (exploser) in die Luft fliegen, explodieren; II. (sauter Verb intransitiv) {électricité}, {fusible} durchbrennen; (sauter sur) sich stürzen auf (Akkusativ); III. (faire sauter) {cuisine} sautieren / a) (kurz in der Pfanne) braten; b) (bereits gebratene Stücke Fleisch oder Fisch) kurz in frischem, heißem Fett schwenken; IV. (sauter Verb transitiv) {obstacle}, {fossé} überspringen; {moteur}, {repas} auslassen;
sauter
sautaitsauté(e)
Verb
Dekl. Wesensgleichheit -en f
identité {f}: I. Identität {f} / vollkommene Gleichheit oder Übereinstimmung {f} (in Bezug auf Dinge oder Personen); Wesensgleichheit {f}, das Existieren vom jmdm., etwas als ein Bestimmtes, Individuelles, Unverwechselbares; II. Identiät {f} die als Selbst erlebte innere Einheit der Person; III. {entstellt}: {JUR}, {Rechtsw.}, {Fachsprache}, {Verwaltungssprache} Identität / die erschaffene fiktive juristische Person, die nur auf dem Papier existiert mit einem Menschen in Fleisch und Blut gleichsetzen über den Kopf des Menschen hin weg, dem Papier (Fiktion) eine höhere Stellung zu kommen lassen als dem Mensch selbst;
identité fSubstantiv
Dekl. Identität -en f
identité {f}: I. Identität {f} / vollkommene Gleichheit oder Übereinstimmung {f} (in Bezug auf Dinge oder Personen); Wesensgleichheit {f}, das Existieren vom jmdm., etwas als ein Bestimmtes, Individuelles, Unverwechselbares; II. Identiät {f} die als Selbst erlebte innere Einheit der Person; III. {entstellt}: {JUR}, {Rechtsw.}, {Fachsprache}, {Verwaltungssprache} Identität / die erschaffene fiktive juristische Person, die nur auf dem Papier existiert mit einem Menschen in Fleisch und Blut gleichsetzen über den Kopf des Menschen hin weg, dem Papier (Fiktion) eine höhere Stellung zu kommen lassen als dem Mensch selbst;
identité fallg, Fachspr., jur, VerwaltungsprSubstantiv
Dekl. vollkommene Übereinstimmung f
identité {f}: I. Identität {f} / vollkommene Gleichheit oder Übereinstimmung {f} (in Bezug auf Dinge oder Personen); Wesensgleichheit {f}, das Existieren vom jmdm., etwas als ein Bestimmtes, Individuelles, Unverwechselbares; II. Identiät {f} die als Selbst erlebte innere Einheit der Person; III. {entstellt}: {JUR}, {Rechtsw.}, {Fachsprache}, {Verwaltungssprache} Identität / die erschaffene fiktive juristische Person, die nur auf dem Papier existiert mit einem Menschen in Fleisch und Blut gleichsetzen über den Kopf des Menschen hin weg, dem Papier (Fiktion) eine höhere Stellung zu kommen lassen als dem Mensch selbst;
identité fSubstantiv
Dekl. vollkommene Gleichheit -- f
identité {f}: I. Identität {f} / vollkommene Gleichheit oder Übereinstimmung {f} (in Bezug auf Dinge oder Personen); Wesensgleichheit {f}, das Existieren vom jmdm., etwas als ein Bestimmtes, Individuelles, Unverwechselbares; II. Identiät {f} die als Selbst erlebte innere Einheit der Person; III. {entstellt}: {JUR}, {Rechtsw.}, {Fachsprache}, {Verwaltungssprache} Identität / die erschaffene fiktive juristische Person, die nur auf dem Papier existiert mit einem Menschen in Fleisch und Blut gleichsetzen über den Kopf des Menschen hin weg, dem Papier (Fiktion) eine höhere Stellung zu kommen lassen als dem Mensch selbst;
identité fSubstantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 02.12.2020 8:12:27
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit





Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken