Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Irisch Deutsch bhfear meisce - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschIrischKategorieTyp
Deklinieren Ehemann -männer m
Die 1. Deklination im Irischen;
Deklinieren fear céile m
An Chéad Díochlaonadh;
Substantiv
Deklinieren ugs Schweinehund, Sauteufel [Scheißkerl] - m
Die 1. Deklination im Irischen; irischer Eintrag in deklinierter Form, z. B. Kerl der Scheiße (ugs.)
Deklinieren fear meata fhir meata [Nom./Dat.], fhear meata [Gen.], a fheara meata m
An Chéad Díochlaonadh;
Substantiv
Deklinieren Hungrige -n m
Die 1. Deklination im Irischen;
Deklinieren fear ocrais fir ocrais [Nom./Dat.], fear ocrais [Gen.], a fheara ocrais [Vok.] m
An Chéad Díochlaonadh;
Substantiv
betrunken, im Suff ugs, im Rausch ar meisce
ar meisce [ər_ mʹeʃkʹi];
jemanden betrunken machen transitiv
betrunken machenmachte betrunkenhat betrunken gemacht
meisce a chur ar dhuine
meisce a chur {VN}
Verb
Deklinieren (ein) Betrunkener, der Betrunkene Betrunkenen m
Die 1. Deklination im Irischen;
Deklinieren fear meisce [Sing. Nom.: an fear meisce, Gen.: an fhir meisce, Dat.: don fhear meisce / leis an bhfear meisce; Plural: Nom.: na fir meisce, Gen.: na bhfear meisce, Dat.: leis na fir meisce] fir meisce [Nom./Dat.], fear meisce [Gen.], a fheara meisce [Vok.] m
An Chéad Díochlaonadh; fear meisce [fʹar_mʹeʃkʹi], Sing. Gen.: fir meisce [fʹirʹ_mʹeʃkʹi]; Plural: Nom./Dat.: fir meisce, Gen.: fear meisce, Vok.: a fheara meisce;
Substantiv
... liegt auf dem Rasen. [3.Pers.Ez., /m} ] ... sínte ar ann bhféar.Redewendung
Deklinieren ein fähiger Mann / ein geschickter Mann / ein gewandter Mann fähigen / geschickten / gewandten Männer m
Die 1. Deklination im Irischen;
Deklinieren fear cliste fir cliste [Nom./Dat.], fear cliste [Gen.], a fheara cliste [Vok.] m
An Chéad Díochlaonadh; fear cliste [f'ar_klʹiʃtʹi], Sing. Gen.: fir cliste;
Substantiv
... ist verletzt und liegt auf dem Rasen. ... gorthaite go dona agus sínte ar ann bhféar.sport
Deklinieren Mann Männer m
altirisch: fer Mann; guter Mann dagfer
fear [Sing. Nom.: an fear, an fhir; Pl. Nom.: na fir, Gen.: na bhfear] fir mSubstantiv
Deklinieren Harfenist -en m
Die 1. Deklination im Irischen;
Deklinieren fear cláirsí [Sing. Nom.: an fear cláirsí, Gen.: an fhir cláirsí, Dat.: don fhear cláirsí / leis an bhfear cláirsí; Plural: Nom.: na fir cláirsí, Gen.: na bhfear cláirsí, Dat.: leis na fir cláirsí] m
An Chéad Díochlaonadh; fear cláirsí [f'ar_klɑ:rʃi:];
Substantiv
Deklinieren Gelehrte -n m
Die 1. Deklination im Irischen (schwacher Plural);
Deklinieren fear léinn [Sing. Nom.: an fear léinn, Gen.: an fhir léinn, Dat.: don fhear léinn / leis an bhfear léinn; Pl. Nom.: na fir léinn, Gen.: na bhfear léinn, Dat.: leis na fir léinn] fir léinn [Nom./Dat.], fear léinn [Gen.], a feara léinn [Vok.] m
An Chéad Díochlaonadh; fear léinn [fʹar_lʹe:n], fir léinn [fʹirʹ_lʹe:n];
Substantiv
Deklinieren Betrunkenheit f
Die 4. Deklination im Irischen;
Beispiel:
Deklinieren meisce [Sing. Nom.: an mheisce, Gen.: na meisce, Dat.: leis an meisce / don mheisce] f
An Ceathrú Díochlaoandh; meisce [mʹeʃkʹi];
Beispiel:
Substantiv
Deklinieren (Weide)Gras Gräser n
Die 1. Deklination im Irischen;
Beispiel:
Deklinieren féar [Sing. Nom.: an féar, Gen.: an fhéir, Dat.: don fhéar / an bhféar; Plural: Nom.: na féara, Gen.: na bhféar, Dat.: leis na féara] féara [Nom./Dat.], féar [Gen.], a fhéara [Vok.] m
An Chéad Díochlaonadh; féar [fʹiar], Sing. Gen.: féir, Plur. féara [fʹiarə];
Beispiel:
Substantiv
Konjugieren haben
hatte(hat) gehabt

Bemerkung: Das Voll- als auch Hilfsverb haben existiert im Irischen nicht, möchte man dennoch haben übersetzen oder benötigt man eine Art Voll- oder Hilfsverb im Irischen, so greift man auf das Verb bí und die Präposition ag oder ar zurück. Im Irischen könnte man hierfür folgende Regel oder Theorie aufstellen: Der Ire hat nichts, es ist alles 'bei' oder auf einem (selbst). Im Deutschen spricht man gerne beim Besitz, wenn man etwas hat von: "Ich habe ... ." Möchte dieses ein Ire sagen oder schreiben, so wird der Besitz durch die Kopula (Copula) als auch die Präposition le ausgedrückt. Merkregel hierfür: Man hat nichts, man hat ganz im Gegenteil so viel von allem, dass alles mit einem (selbst) ist. (Wenn das mal kein wahrer Reichtum wäre).
Beispiel:
+ Objekt + ag + Subjekt (ag= Präposition) [im Allgemeinen]; oder + Objekt + ar + Subjekt [bei phys./psych. Zuständen, Krankheiten, Teile /Bestandteile, Namen]
Beispiel:
Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 22.05.2019 11:45:49
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen (GA) Häufigkeit



Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken

Amazon