Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Irisch Deutsch hatte Unrecht - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschIrischKategorieTyp
Konjugieren mögen [irreg. Verb]
mögenmochtehat gemocht
amhailVerb
Unrecht haben transitiv
hatte Unrechthat Unrecht gehabt
éagóir a dhéanamh
éagóir a dhéanamh {VN}

éagóir a dhéanamh [ia'go:rʹ_ə_ɣianəv]
Verb
Deklinieren Unrecht n
Beispiel:
Deklinieren leathchuma f
leathchuma [lʹa-xumə]
Beispiel:
Substantiv
etwas satt haben
hatte etwas satt(hat) etwas satt gehabt
imeartha le rudVerb
Deklinieren Schmach [Unrecht benennen, Verunglimpfen n ] f
Verbalnomen im Irischen;
engl.: {s} miscalling, reviling
Deklinieren cáineadh [kɑ:nʹi] [Sing. Nom.: an cáineadh, Gen.: an cháinte, Dat.: don cháineadh / leis an gcáineadh] m
cáineadh [ka:nʹi], Sing. Gen.: cáinte [ka:ntʹə];
Substantiv
Wer hatte den Schwangerschaftsabbruch /den Abort? aige a raibh an ginmhilleadh?
Ich hätte gerne ein Nichtraucher Zimmer. Ba mhaith liom seomra ina bhfuil cosc ar tobak.Redewendung
jemanden ein Unrecht antun transitiv
tat jemanden ein Unrecht anhat jemanden ein Unrecht angetan
éagóir a dhéanamh ar dhuine
éagóir a dhéanamh ar dhuine [ia'go:rʹ_ə_ɣ'ianəv_ɣinʹə]
Verb
Konjugieren nachlassen intransitiv
ließ nachnachgelassen

ich lasse nach = lagaím [Stamm im Irischen: lagaigh; Verb der 2. Konjugation auf breitem Auslaut, Verbalnomen: lagú, Verbaldjektiv: lagaithe]
lagaím
lagú {VN}lagaigh [mé,tú,sé/sí,lagaíomar,sibh,siad]lagaithe

lagaím [lɑ'gi:mʹ], lagú [lɑ'gu:]; Präsens: autonom: lagaítear; Präteritum: autonom: lagaíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: lagaítí; Futur: autonom: lagófar; Konditional: autonom: lagófaí; Imperativ: autonom: lagaítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go lagaítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá lagaítí;
Verb
Deklinieren großes Unrecht n, große Ungerechtigkeit f n
Die 3. Deklination im Irischen;
Deklinieren ardéagóir [Sing. Nom.: an ardéagóir, Gen.: na hardéagóra, Dat.: leis an ardéagóir / don ardéagóir] f
An Tríú Díochlaonadh; ardéagóir [ɑ:rd-ia'go:rʹ], Sing. Gen.: ardéagóra
Substantiv
träumen transitiv
träumtehat geträumt

ich träume /wünsche/taibhrím
Verbalnomen: taibhre (Traum, Hirngespinst /taibhreamh); taibhse (Geist/Gespenst)
Beispiel:
taibhrím
taibhreamh {VN}thaibhrigh [mé,tú,sé/sí,thaibhríomar,sibh,siad]taibhrithe

taibhrím [təirʹi:m'], taibhreamh [təirʹəv]; Präsens: autonom: taibhrítear; Präteritum: autonom: taibhríodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: thaibhrítí; Futur: autonom: thaibhreofar; Konditional: autonom: thaibhreofaí; Imperativ: autonom: taibhrítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go dtaibhrítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá dtaibhrítí; Verbalnomen: taibhreamh (Sing. Gen.: taibhrimh); Verbaladjektiv: taibhrithe;
Beispiel:
Verb
decline Bart (auch von Tieren) Bärte m
Die 2. Deklination im Irischen;
Example:
decline féasóg féasóga [Nom./Dat.], féasóg [Gen.], a fhéasóga [Vok.] f
An Dara Díochlaonadh; féasóg [fʹia'so:g]; Sing. Gen.: féasóige; féasóga [fʹia'so:gə];
Example:
Substantiv
Konjugieren arbeiten [ausführen, behandeln, bedienen]
arbeitenarbeitetehat gearbeitet

ich arbeite = oibrím [Stamm im Irischen: oibrigh, Verb der 2. Konjugation; Verbalnomen: oibriú, Verbaladjektiv/P.P.: oibrithe]
oibrím
oibriú {VN}d'oibrigh [mé,tú,sé/sí,d'oibríomar,sibh,siad]oibrithe

oibrím [ebʹi'rʹi:mʹ], oibriú [ebʹi'rʹu:], oibrigh [ebʹi'r'ig]; Präsens: autonom: oibrítear; Präteritum: autonom: oibríodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: d'oibrítí; Futur: autonom: oibreofar; Konditional: autonom: d'oibreofaí; Imperativ: autonom: oibrítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go n-oibrítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá n-oibrítear; Verbaladjektiv: oibrithe; Verbalnomen: oibriú;
Verb
Deklinieren Übelstand m, Ursache des Unheils f, Unrecht m
Die 2. Deklination im Irischen; 1. Unheil, Schaden, etw. Böses;
Deklinieren drochobair f
An Dara Díochlaonadh; drochobair [dro-hobirʹ], Sing. drochoibre;
Substantiv
Er war von der Nationalität Amerikaner. (im Sinn: Er hatte die Amerikanische Staatsbürgerschaft.)
--> vergangenes und abgeschlossenes Ereignis
Americánach ab eadh ó ghéillsine.Redewendung
Deklinieren fig. Dunkelheit [Verborgenheit f ] -en f
Die 2. Deklination im Irischen; diamhra: im Plural hätte es die Bedeutung: das Innere, das Tiefe(n; Pl.), der geheime Winkel Pl. des Herzens etc.;
Deklinieren diamhar [Sing. Nom.: an dhiamhar, Gen.: na diamhaire, Dat.: don dhiamhar / leis an ndiamhar; Pl. Nom.: na diamhra] diamhra [Nom./Dat.], diamhar [Gen.], a dhiamhra [Vok.] f
An Dara Díochlaonadh; diamhar [dʹiəvər], Sing. Gen.: diamhaire [dʹiəvər]; Plural: Nom./Dat.: diamhra [dʹiəvirʹi], Gen.: diamhar, Vok.: a dhiamhra;
Substantiv
Geduld oder Ausdauer haben transitiv
hatte Geduld oder Ausdauerhat Geduld oder Ausdauer gehabt

ich habe Geduld oder Ausdauer = foighním; Verb der 2. Konjugation auf schlankem Auslaut; Verbalnomen: foighneamh, Verbaladjektiv: foighnithe]
foighním
foighneamh {VN}d'fhoighnigh [mé,tú,sé/sí,d'fhoighníomar,sibh,siad]foighnithe

foighnímh [fəi'ŋʹi:mʹ], VN: foighneamh [fəiŋʹəv]; Präsens: autonom: foighnítear; Präteritum: autonom: foighníodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: d'fhoignítí; Futur: autonom: foighneofar; Konditional: autonom: d'fhoighneofaí; Imperativ: autonom: foighnítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go bhfoighnítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá bhfoighnítí; Verbalnomen: foighneamh; Verbaladjektiv: foignithe
Verb
Deklinieren Unrecht [Ungerechtigkeit f Pl.-en] n
Die 3. Deklination im Irischen;
Beispiel:
Deklinieren éagóir [Sing. Nom.: an éagóir, Gen.: na héagóra, Dat.: don éagóir / leis an éagóir; Pl. Nom.: na héagórtha, Gen.: na n-éagórtha, Dat.: leis na héagórtha alt éagóraibh ] [h]éagórtha [Nom.-Dat.]; alt éagóraibh [Dat.] f
An Tríú Díochlaonadh; éagóir [ia'go:rʹ], Sing. Gen.: éagóra, Plural: éagórtha [iia'go:rhə];
Beispiel:
Substantiv
Ei -er n
schwacher Plural im Irischen;
Beispiel:
ubh uibhe m
ubh [ov], Nom.: an ubh, Sing. Gen.: uibh [i:] ; Plural: uibhe [i:]
Beispiel:
Substantiv
Konjugieren tun
tathat getan

ich tue = déanaim [Stamm im Irischen: déan, irreg. im Präteritum: rinne, Verbalnomen: déanadh; Verbaldadjektiv: déanta]
Beispiel:
déanaim
déanamh {VN}rinne [mé,tú,sé/sí,rinneamar,sibh,siad]déanta

Präsens: autonom: déantar; Präteritum: autonom: rinneadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: dhéantaí; Futur: autonom: déanfar; Konditional: autonom: dhéanfaí; Imperativ: autonom: déantar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go ndéantar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá ndéantaí; Verbaladjektiv: déanta; Verbalnomen: déanamh;
Beispiel:
Verb
falsch oder zu Unrecht benennen
benannte falsch oder zu Unrechthat falsch oder zu Unrecht benannt

ich benenne falsch oder zu Unrecht = cáinim [Stamm im Irischen: cáin [ka:n], Verbalnomen: cáineadh [ka:n'əg], Verbaladjektiv: cáinte; Verb der 1. Konjugation auf schlankem Auslaut]
engl.: {v} to miscall
cáinim
cáineadh {VN}cháin [mé,tú,sé/sí,cháineamar,sibh,siad]cáinte

cáin [ka:n]; Präsens: autonom: cáintear; Präteritum: autonom: cáineadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: cháintí; Futur: autonom: cáinfear; Konditional: autonom: cháinfí; Imperativ: autonom: cáintear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go gcáintear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá gcáintí; Verbalnomen: cáineadh [ka:n'əg]; Verbaladjektiv: cáinte;
Verb
Deklinieren Schutz [geschützt], Schutzhütte f, Schutzdach n m
Die 5. Deklination im Irischen;
Beispiel:
Deklinieren fothain f
An Cúigiú Díochlaonadh; fothain [fohin'], Sing. Gen.: fothana
Beispiel:
Substantiv
Konjugieren haben
hatte(hat) gehabt

Ein direktes Verb haben, gibt es im Irischen nicht, hier wird im Irischen von dem Verb bí (irreg. Verb) Gebrauch gemacht, sowie die Präposition: ag als auch ar in Verwendung mit bí; im Irischen sagt man nicht: Ich habe sondern man sagt, dass etwas mit einem oder auf einem ist;
Verb
Konjugieren haben
hatte(hat) gehabt

Ein direktes Verb haben, gibt es im Irischen nicht, hier wird im Irischen von dem Verb bí (irreg. Verb) Gebrauch gemacht, sowie die Präposition: ag als auch ar in Verwendung mit bí; im Irischen sagt man nicht: Ich habe sondern man sagt, dass etwas mit einem oder auf einem ist.
Beispiel:
Beispiel:
Verb
Konjugieren haben
hatte(hat) gehabt

Bemerkung: Das Voll- als auch Hilfsverb haben existiert im Irischen nicht, möchte man dennoch haben übersetzen oder benötigt man eine Art Voll- oder Hilfsverb im Irischen, so greift man auf das Verb bí und die Präposition ag oder ar zurück. Im Irischen könnte man hierfür folgende Regel oder Theorie aufstellen: Der Ire hat nichts, es ist alles 'bei' oder auf einem (selbst). Im Deutschen spricht man gerne beim Besitz, wenn man etwas hat von: "Ich habe ... ." Möchte dieses ein Ire sagen oder schreiben, so wird der Besitz durch die Kopula (Copula) als auch die Präposition le ausgedrückt. Merkregel hierfür: Man hat nichts, man hat ganz im Gegenteil so viel von allem, dass alles mit einem (selbst) ist. (Wenn das mal kein wahrer Reichtum wäre).
Beispiel:
+ Objekt + ag + Subjekt (ag= Präposition) [im Allgemeinen]; oder + Objekt + ar + Subjekt [bei phys./psych. Zuständen, Krankheiten, Teile /Bestandteile, Namen]
Beispiel:
Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 19.06.2019 20:42:03
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit



Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken

Amazon