Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch Mangel - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
Mangel m défaut mSubstantiv
Dekl. Stellvertreter - m
vice {m}: I. Fehler {m}, Mangel {m}; II. Vize {m} / Stellvertreter {m};
vice mSubstantiv
Dekl. Fehler - m
vice {m}: I. Fehler {m}, Mangel {m}; II. Vize {m} / Stellvertreter {m};
vice mSubstantiv
Wachstumshormonmangel ...mängel {unterschiedlicher Menschen} m manque d'hormones de croissance mbiolo, mediz, Pharm.Substantiv
Dekl. Mangel Mängel m
vice {m}: I. Fehler {m}, Mangel {m}; II. Vize {m} / Stellvertreter {m};
vice mSubstantiv
Dekl. Vize -s m
vice {m}: I. Fehler {m}, Mangel {m}; II. Vize {m} / Stellvertreter {m};
vice mSubstantiv
Mangel m, Knappheit f pénurie fSubstantiv
aus Mangel an ... manque de ...
Mangel m, Warenfehler m
Ware
vice mSubstantiv
Dekl. Laster - n
vice {m}: I. Fehler {m}, Mangel {m}; Laster {n} (Untugend); II. Vize {m} / Stellvertreter {m};
vice mSubstantivEN
Mangel m an erschwinglichem Wohnraum pénurie f de logements abordablesSubstantiv
Mangel m an etw, Knappheit f an etw insuffisance de qcSubstantiv
Dekl. Mangel Mängel m
déficit {m}: I. Defizit {n} / Fehlbetrag {m}; II. Defizit {n} / Mangel {m}; II. Defizit... (in zusammengesetzten Wörtern);
déficit mSubstantiv
Dekl. Defizit -e n
déficit {m}: I. Defizit {n} / Fehlbetrag {m}; II. Defizit {n} / Mangel {m}; II. Defizit... (in zusammengesetzten Wörtern);
déficit mSubstantivEN HR PT
Dekl. Mangel Mängel m
manque {m}: I. Manque {m} / ein Zustand, der durch Drogenmangel hervorgerufen wird; Mangel {m};
manque mSubstantiv
Dekl. Fehlbetrag ...beträge m
déficit {m}: I. Defizit {n} / Fehlbetrag {m}; II. Defizit {n} / Mangel {m}; II. Defizit... (in zusammengesetzten Wörtern);
déficit mSubstantiv
Alle überprüften Vertreiber solcher Systeme wurden angeschrieben und auf die gesetzlichen Grundlagen und die Mängel beim Inverkehrbringen hingewiesen.www.admin.ch On a écrit à tous les distributeurs dont les systèmes ont été contrôlés et on leur a indiqué les bases légales relatives à la mise sur le marché ainsi que les lacunes constatées à cet égard.www.admin.ch
einen Mangel an etw haben, zu wenig von etw haben manquer de qc
Indezenz f
indécence {f}: I. Indezenz {f} / Mangel {m} an Takt, Feinfühligkeit; Unanständigkeit {f};
indécence fSubstantiv
Hypochromie f
hypochromie {f}: I. Hypochromie {f} / Mangel an Blutfarbstoff; Gegensatz Hyperchromie;
hypochromie fmedizSubstantiv
Unanständigkeit f
indécence {f}: I. Indezenz {f} / Mangel {m} an Takt, Feinfühligkeit; Unanständigkeit {f}; Taktlosigkeit {f};
indécence fSubstantiv
Taktlosigkeit f
indécence {f}: I. Indezenz {f} / Mangel {m} an Takt, Feinfühligkeit; Unanständigkeit {f}; Taktlosigkeit {f};
indécence fSubstantiv
vorübergehende Zahlungsunfähigkeit f
illiquidité {f}: I. Illiquidität {f} / (vorübergehende) Zahlungsunfähigkeit {f}, Mangel an flüssigen (Geld)mitteln;
illiquidité fSubstantiv
Illiquidität f
illiquidité {f}: I. Illiquidität {f} / (vorübergehende) Zahlungsunfähigkeit {f}, Mangel an flüssigen (Geld)mitteln;
illiquidité fSubstantiv
Indiskretion f
indiscretion {f}: I. Indiskretion {f} / a) Mangel an Verschwiegenheit; Vertrauensbrauch; b) Taktlosigkeit {f};
indiscretion fSubstantivEN
Manque - f
manque {m}: I. Manque {m} / ein Zustand, der durch Drogenmangel hervorgerufen wird; Mangel {m};
manque mSubstantiv
Überziehung -en f
découvert {m}: I. Dekuvert {n} / Wertpapiermangel an der Börse; II. Mangel {m}, Defizit {n}, Fehlbetrag {m}; III. {Bank} Überziehung {f};
découvert mSubstantiv
Mangel Mängel m
découvert {m}: I. Dekuvert {n} / Wertpapiermangel an der Börse; II. Mangel {m}, Defizit {n}, Fehlbetrag {m}; III. {Bank} Überziehung {f};
découvert mSubstantiv
Korrektiv n
correctif {m}, corrective {f}: I. korrektiv / bessernd, zurechtweisend; II. Korrektiv {n} / etwas, was dazu dienen kann, Missstände, Mängel auszugleichen;
correctif mSubstantiv
Dekl. Nichtrücksichtnahme -n f
impiété {f}: I. Nichtrücksichtnahme {f}, Mangel an Pietät (kein Respekt in Bezug auf die Gefühle, die sittlichen, religiösen Wertvorstellungen anderer); Nichtpflichtgefühl {n} II. {Religion} Nichtfrömmigkeit {f}; {übertragen} Gottlosigkeit {f}, Gotteslästerung {f}; III. {übertragen} Lieblosigkeit {f};
impiété fSubstantiv
Dekl. Impietät -en f
impiété {f}: I. Impietät {f} / Nichtrücksichtnahme {f}, Mangel an Pietät (kein Respekt in Bezug auf die Gefühle, die sittlichen, religiösen Wertvorstellungen anderer); Nichtpflichtgefühl {n} II. {Religion} Impietät {f} Nichtfrömmigkeit {f}; {übertragen} Gottlosigkeit {f}, Gotteslästerung {f}; III. {übertragen} Impietät {f} / Lieblosigkeit {f};
impiété fSubstantiv
Dekl. Unangepasstheit -en f
nonconformité {f}: I. Nonkonformität {f} / Nichtübereinstimmung {f}; Unangepasstheit {f}; {daraus wurde ein schlechter Ausdruck gemacht, der einen Mangel aufweist, somit kann man aus einem negierten Wort das Substantiv ins Gute umkehren und das Schlechte durch ein Adjektiv anzeigen, wobei die vorausgegangene Bedeutung ins Schlechte umgekehrt wird} mangelnde Anpassungsfähigkeit;
nonconformité fSubstantiv
Desiderat und Desideratum n
désidérata {Adj.}, {m} {Nomen}: I. Desiderat und Desideratum {n} / Erwünschtes {n}; {übertragen} Anliegen {n}; II. Desiderat und Desideratum {n} / vermisstes und zur Anschaffung in Bibliotheken vorgeschlagenes Buch; III. Desiderat und Desideratum {n} / etwas, was fehlt, was nötig gebraucht wird; Erwünschtes; IV. {Adj.} desiderat / erwünscht; eine Lücke füllend, einem Mangel abhelfend; dringend nötig;
désidérata mSubstantiv
Dekl. Nonkonformität -en f
nonconformité {f}: I. Nonkonformität {f} / Nichtübereinstimmung {f}; Unangepasstheit {f}; {daraus wurde ein schlechter Ausdruck gemacht, der einen Mangel aufweist, somit kann man aus einem negierten Wort das Substantiv ins Gute umkehren und das Schlechte durch ein Adjektiv anzeigen, wobei die vorausgegangene Bedeutung ins Schlechte umgekehrt wird} mangelnde Anpassungsfähigkeit;
nonconformité fSubstantiv
desiderat
désidérata {Adj.}, {m} {Nomen}: I. Desiderat und Desideratum {n} / Erwünschtes {n}; {übertragen} Anliegen {n}; II. Desiderat und Desideratum {n} / vermisstes und zur Anschaffung in Bibliotheken vorgeschlagenes Buch; III. Desiderat und Desideratum {n} / etwas, was fehlt, was nötig gebraucht wird; Erwünschtes; IV. {Adj.} desiderat / erwünscht; eine Lücke füllend, einem Mangel abhelfend; dringend nötig;
désidérataAdjektiv
Dekl. Nichtübereinstimmung -en f
nonconformité {f}: I. Nonkonformität {f} / Nichtübereinstimmung {f}; Unangepasstheit {f}; {daraus wurde ein schlechter Ausdruck gemacht, der einen Mangel aufweist, somit kann man aus einem negierten Wort das Substantiv ins Gute umkehren und das Schlechte durch ein Adjektiv anzeigen, wobei die vorausgegangene Bedeutung ins Schlechte umgekehrt wird} mangelnde Anpassungsfähigkeit;
nonconformité fSubstantiv
Dekl. mangelnde Anpassung -en f
nonconformité {f}: I. Nonkonformität {f} / Nichtübereinstimmung {f}; Unangepasstheit {f}; {daraus wurde ein schlechter Ausdruck gemacht, der einen Mangel aufweist, somit kann man aus einem negierten Wort das Substantiv ins Gute umkehren und das Schlechte durch ein Adjektiv anzeigen, wobei die vorausgegangene Bedeutung ins Schlechte umgekehrt wird} mangelnde Anpassungsfähigkeit;
nonconformité fneuzeitl., abw., FiktionSubstantiv
Dekl. Inkonzilianz f
inconciliance {f}: I. Inkonzilianz {f} / Unverbindlichkeit {f}; mangelndes Entgegenkommen [ursprünglich nur Entgegenkommen, hieße es richtigerweise, denn die Vorsilbe ent, enthält hierbei schon die Negierung, wenn ein Mangel besteht, so fehlt etwas, etwas liegt nicht vor, oder etwas nahm ab, so dass ein Mangel besteht, der Mangel ist eine Negierung, die Vorsilbe ent ist eine Negierung, das z. B. etwas weggenommen wurde oder etwas nicht (mehr) vorliegt, somit wäre dieses doppelt gemoppelt und würde sich aufheben, von daher richtigerweise nur Entgegenkommen {n} eingetragen]
inconciliance fSubstantiv
Dekl. Unverbindlichkeit f
inconciliance {f}: I. Inkonzilianz {f} / Unverbindlichkeit {f}; mangelndes Entgegenkommen [ursprünglich nur Entgegenkommen, hieße es richtigerweise, denn die Vorsilbe ent, enthält hierbei schon die Negierung, wenn ein Mangel besteht, so fehlt etwas, etwas liegt nicht vor, oder etwas nahm ab, so dass ein Mangel besteht, der Mangel ist eine Negierung, die Vorsilbe ent ist eine Negierung, das z. B. etwas weggenommen wurde oder etwas nicht (mehr) vorliegt, somit wäre dieses doppelt gemoppelt und würde sich aufheben, von daher richtigerweise nur Entgegenkommen {n} eingetragen]
inconciliance fSubstantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 26.10.2020 5:14:17
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit



Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken