Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Irisch Deutsch riss runter

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschIrischKategorieTyp
Reis m rísSubstantivDA NO SE
runtersinken
sank runterist runtergesunken

ich sinke runter/tuirlingím
Konjugieren tuirlingím
thuirling (mé,tú,sé,íomar,sibh,siad)tuirlingthe

Präsens: autonom: tuirlingítear; Präteritum: autonom: tuirlingíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: thuirlingítí; Futur: autonom: tuirlingeofar; Konditional: autonom: thuirlingeofaí; Imperativ: autonom: tuirlingítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go dtuirlingítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá dtuirlingítí; Verbaladjektiv: tuirlingthe;
Verb
Die Kuh fällt die Klippe herunter (runter ugs.). Imíonn an bhó leis an bhfaill.Redewendung
runterreißen [irreg. Verb] transitiv
runterreißenriss runterhat runtergerissen

ich reiße runter = leagaim [Stamm im Irischen: leag; Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: leagadh; Verbaladjektiv: leagtha]
leagaim
leagadh {VN}leag [mé,tú,sé,leagamar,sibh,siad]leagtha

leagaim [lʹagimʹ], leagadh [lʹagə], leagtha [lʹakihi]; Präsens: autonom: leagtar; Präteritum: autonom: leagadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: leagthí [*irreg.]; Futur: autonom: leagfar; Konditional: autonom: leagfaí; Imperativ: autonom: leagtar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go leagtar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá leagthí [*irreg.]; Verbalnomen: leagadh; Verbaladjektiv: leagtha;
Verb
Dekl. Knie Knie n
Beispiel:1. Sie kniete nieder. / Sie ging auf die Knie ('runter).
2. Er nahm es und platzierte (legte) es auf seine Knie.
Dekl. glúin [Sing. Nom.: an ghlúin, Gen.: na glúine, Dat.: don ghlúin; Pl. Nom.: na glúine, Gen.: na nglún] glúine [Nom./Dat.], glún [Gen.], a ghlúine [Vok.]; f
glúine [glu:ni'][Sing.Genitiv/Plural]; glúin [glu:n] [Nom./Dat.];
Beispiel:1. Do tháinig sí ar a glúinibh.
2. Chuir sé ar a ghlúin chuige é.
Substantiv
reißen
rissist gerissen

ich riss /stróicim [Stamm im Irischen: stróic, Verb der 1. Konjugation wie tuig, Verbaladjektiv: stróicthe; Verbalnomen: stróiceadh]
stróicim
stróiceadh {VN}stróic [mé,tú,sé/sí,stróiceamar,sibh,siad]stróicthe

Präsens: autonom: stróictear; Präteritum: autonom: stróiceadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: stróictí; Futur: autonom: stróicfear; Konditional: autonom: stróicfí; Imperativ: autonom: stróictear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go stróictear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá stróictí; Verbaladjektiv: stróicthe; Verbalnomen: stróiceadh;
Verb
reißen intransitiv
rissgerissen

ich reiße = stollaim [Stamm im Irischen: stoll, Verbalnomen: stolladh, Verbaladjektiv: stollta, Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut]
stollaim
stolladh {VN}stoll [mé,tú,sé/sí,stollamar,sibh siad]stollta

stollaim [stolimʹ], stolladh [stolə], stollta [stoltə]; Präsens: autonom: stolltar; Präteritum: autonom: stolladh; Imperfekt-Präteritum: autonom: stolltaí; Futur: autonom: stollfar; Konditional: autonom: stollfaí; Imperativ: autonom: stolltar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go stolltar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá stolltaí; Verbalnomen: stolladh; Verbaladjektiv: stollta;
Verb
gewaltsam wegnehmen, gewaltsam wegreißen transitiv
nahm gewaltsam weg, riss gewaltsam weghat gewaltsam weggenommen, hat gewaltsam

ich nehme gewaltsam weg / ich reiße gewaltsam weg = fuadaím [Stamm im Irischen: fuadaigh; Verb der 2. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: fuadach; Verbaladjektiv: fuadaithe]
fuadaím
fuadach {VN}d'fhuadaigh [mé,tú,sé/sí,fhuadaíomar,sibh,siad]fuaadaithe

fuadaím [fuə'di:mʹ], fuadach [fuədəx]; Präsens: autonom: fuadaítear; Präteritum: autonom: fuadaíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: d'fhuadaítí; Futur: autonom: fuadófar; Konditional: autonom: d'fhuadófaí; Imperativ: autonom: fuadaítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go bhfuadaítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá bhfuadaítí; Verbalnomen: fuadach; Verbaladjektiv: fuadaithe;
Verb
(sich) (ab)setzen, sich hinunter setzen, sich hinsetzen, (he)runter / hinunter setzen transitiv reflexiv
(sich) (ab)setzensetzte (sich) (ab)hat (sich) (ab)gesetzt

ich setze mich (hin), ich setze ab, ich setze mich ab = buailim fúm [Stamm im Irischen: buail ---> wird synk./entp. in bestimmten Formen; Verb der 1. Konjugation auf schlankem Auslaut; Verbalnomen: bualadh; Verbaladjektiv: buailte]
buailim fúm
bualadh fúthu {VN}bhuail fúm, bhuail fút, bhuail fé, bhuail fúithe, bhuaileamar fúinn, bhuail fúibbuailte

buailim fúm [buəlʹimʹ_fu:m], bualadh fúthu [buələ_fu:hə]; 1. Pers. Sing.: fúm [fu:m]; 2. Pers. Sing.: fút [fu:t]; 3. Pers. Sing. (er): fé [f'e:]; 3. Pers. Sing. (sie): fúithi [fu:hi]; 1.Pers. Plur.: fúinn [fu:ŋʹ]; 2. Pers. Plur.: fúibh [fu:vʹ]; 3. Pers. Plur.: fúthu [fu:hə]; Präsens: autonom: buailtear; Präteritum: autonom: bualadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: bhuaailtí; Futur: autonom: buailfear; Konditional: autonom: bhuailfí; Imperativ: autonom: buailtear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go mbuailtear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá mbuailtí; Verbalnomen: bualadh; Verbaladjektiv: buailte;
Verb
schnappen
schnapptehat geschnappt

ich schnappe = snapaim [Stamm im Irischen: snap; Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: snapadh; Verbaladjektiv: snaptha]
Beispiel:1. etwas aufschnappen / etwas wegschnappen
2. (auch) etwas schnell annehmen (z. B. Angebot)
3. er riss sich den alten Hut vom Kopf (von seinem Kopf)
4. er schnappte es (sich) von mir / er ergatterte es von mir
snapaim
snapadh {VN}shnap [mé,tú,sé/sí,shnapamar,sibh,siad]snaptha

snapaim [snɑpimʹ], snapadh [snɑpə]; Präsens: autonom: snaptar; Präteritum: autonom: snapadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: shnaptaí; Futur: autonom: snapfar; Konditional: autonom: shnapfaí; Imperativ: autonom: snaptar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go snaptar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá snaptaí; Verbalnomen: snapadh; Verbaladjektiv: snaptha;
Beispiel:1. rud a shnapadh leat
2. rud a shnapadh leat
3. do shnap sé an cáibín d’á cheann
4. do shnap sé uaim é
Verb
Dekl. Klippe -n f
Beispiel:1. Die Kuh fällt die Klippe (hinunter) (he)runter. / Sinn: die Kuh geht überm Jordan / geht über die Wupper
Dekl. faill [Sing. Nom.: an fhaill, Gen.: na faille, Dat.: don fhaill / leis an bhfaill; Pl. Nom.: na faillteacha, Gen.: na bhfaillteacha, Dat.: leis na faillteacha] faillteacha f
faill [failʹ], Sing. Gen.: faille; Plural: faillteacha [failʹhəxə];
Beispiel:1. Imíonn an bhó leis an bhfaill.
Substantiv
ziehen [irreg. Verb], reißen [irreg. Verb], zerren
ziehen, reißen, zerrenzog, riss, zerrtehat gezogen, gerissen, gezerrt

ich ziehe, reiße, zerre = cnapaim [Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut;]
engl.: {v} to pull
Konjugieren cnap
chnap [mé,tú,sé/sí,chapamar,sibh,siad]

cnap [krap] Präsens: autonom: cnaptar; Präteritum: autonom: cnapadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: chnaptaí; Futur: autonom: cnapfar; Konditional: autonom: chnapfaí; Imperativ: autonom: cnaptar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go gcnaptar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá gcnaptaí;
Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 28.07.2021 16:53:21
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken