Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Italienisch Deutsch vśrelset

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschItalienischKategorieTyp
der V-Ausschnitt m il collo a VSubstantiv
der V-Ausschnitt m il collo a VSubstantiv
etwas begehen
i.S.v. betreten
calcare qc
verschweigen
verschwiegverschwiegen
nascondere
nascondere, nascondonascosi, nascondesti, nascondemo, nascoseronascosto

nascondere (irr.v)
Verb
MwSt.
Mehrwertsteuer
I.V.A.
Imposta sul Valore Aggiunto
unterst√ľtzen
unterst√ľtzte(hat) unterst√ľtzt

(a)pog√©: I. lehnen, anlehnen; II. (sostene) unterst√ľtzen; III. (v. pron.) (a)pogesse / sich anlehnen, sich lehnen;
(a)pogé
Piemontèis (sostene)
Verb
bewegen
bewegte(hat) bewegt

bogé: I. bewegen; II. (v. pron.) bogesse / sich bewegen;
bogé
Piemontèis
Verb
sich bewegen
bewegte sich(hat) sich bewegt

bogé: I. bewegen; II. (v. pron.) bogesse / sich bewegen;
bogé
Piemontèis
Verb
woher kommt...?
(i.S.v. 'wie ist entstanden?')
come nasce...?Redewendung
besiedeln transitiv
v.tr. 1 (unbewohntes Land) colonizzare 2 (bevölkern) popolare
popolareVerb
erfreuen
erfreuteerfreut

arlegré: I. erfreuen; II. [v. pron.] arlegresse / gratulieren (con quajcun / jmdm.)
arlegré
Piemontèis
Verb
Martenet gehörte der WEKO seit 2005 an, zuerst als ordentliches Mitglied, dann als Vizepräsident und schliesslich ab Mitte 2010 als Präsident.www.admin.ch Arrivato alla COMCO nel 2005 come membro ordinario, V. Martenet ne è stato prima vicepresidente e poi presidente dalla metà del 2010.www.admin.ch
ausruhen
ruhte aus(hat) ausgeruht

riposé: I. ausruhen (auch arposé); II. (v. pron.) riposesse (auch) arposesse
riposé
Piemont√®is (√ędc√≤ arpos√©)
Verb
ausruhen
ruhte ausausgeruht

arposé: I. ausruhen (auch riposé); II. (v. pron.) arposesse (auch riposesse) sich ausruhen
arposé
Piemont√®is (√ędc√≤ ripos√©)
Verb
gratulieren
gratulierte(hat) gratuliert

arlegré: I. erfreuen; II. [v. pron.] arlegresse / gratulieren (con quajcun / jmdm.)
arlegresse
Piemontèis
Verb
gewöhnen
gewöhntegewöhnt

assuefé: I. gewöhnen; II. (v. pron.) asuefesse / sich gewöhnen (a quaicòs / an etwas)
assuefé
Piemontèis
Verb
Dekl.der Bienenstock ...stöcke m
avi√©: I. (motor p√ęr es.) anlassen, starten; II. (v. pron.) aviesse / anlaufen; III. (Nomen) Bienenstock {m}
l' avié m
Piemontèis
Substantiv
umdrehen
drehte um(hat) umgedreht

arvolté: I. umdrehen; II. (prové repulsion) abstoßen; III. (v. pron.) arvoltesse / sich auflehnen (contra quaicòs / gegen etwas)
arvolté
Piemontèis
Verb
sich gewöhnen
gewöhnte sich(hat) sich gewöhnt

assuefé: I. gewöhnen; II. (v. pron.) asuefesse / sich gewöhnen (a quaicòs / an etwas)
asuefesse
Piemontèis
Verb
erschweren
erschwerte(hat) erschwert

antrap√©: I. behindern, erschweren; II. (v. pron.) antrapesse / stolpern (an quaic√≤s / √ľber etwas)
antrapé
Piemontèis
Verb
nahe kommen irreg.
nahe kommenkam nahe(ist) nahe gekommen

avzine: I. zusammenr√ľcken, aneinander r√ľcken; II. (v. pron.) avzinesse / sich n√§hern, nahe kommen
avzinesse
Piemontèis
Verb
behindern
behinderte(hat) behindert

antrap√©: I. behindern, erschweren; II. (v. pron.) antrapesse / stolpern (an quaic√≤s / √ľber etwas)
antrapé
Piemontèis
Verb
sich nähern
näherte sich(hat) sich genähert

avzine: I. zusammenr√ľcken, aneinander r√ľcken; II. (v. pron.) avzinesse / sich n√§hern, nahe kommen
avzinesse
Piemontèis
Verb
lehnen
lehnte(hat) gelehnt

(a)pog√©: I. lehnen, anlehnen; II. (sostene) unterst√ľtzen; III. (v. pron.) (a)pogesse / sich anlehnen, sich lehnen;
(a)pogé
Piemontèis
Verb
aneinander r√ľcken
r√ľckte aneinander(hat) aneinander ger√ľckt

avzine: I. zusammenr√ľcken, aneinander r√ľcken; II. (v. pron.) avzinesse / sich n√§hern, nahe kommen
avzine
Piemontèis
Verb
stolpern
stolperte(ist) gestolpert

antrap√©: I. behindern, erschweren; II. (v. pron.) antrapesse / stolpern (an quaic√≤s / √ľber etwas)
antrapesse
Piemontèis
Verb
sich nahe kommen irreg.
sich nahe kommenkam sich nahe(ist) sich nahe gekommen

avzine: I. zusammenr√ľcken, aneinander r√ľcken; II. (v. pron.) avzinesse / sich n√§hern, nahe kommen
avzinesse
Piemontèis
Verb
durchfallen lassen
ließ durchfallen(hat) durchfallen lassen

bocé: I. (scòla) durchfallen lalssen; II. (v. i.) (con la màchina) einen Unfall verursachen;
bocé
Piemontèis
schulVerb
starten
startetegestartet

avi√©: I. (motor p√ęr es.) anlassen, starten; II. (v. pron.) aviesse / anlaufen; III. (Nomen) Bienenstock {m}
avié
Piemontèis
Verb
anlehnen
lehnte an(hat) angelehnt

(a)pog√©: I. lehnen, anlehnen; II. (sostene) unterst√ľtzen; III. (v. pron.) (a)pogesse / sich anlehnen, sich lehnen;
(a)pogé
Piemontèis
Verb
nebeneinander r√ľcken
r√ľckte nebeneinandernebeneinander ger√ľckt

aramb√©: I. nebeneinander r√ľcken; II. (v. r.) arambesse / sich n√§hern (a quaic√≤s / etwas; a quajcun / jmdm.
arambé
Piemontèis
Verb
zusammenr√ľcken
r√ľckte zusammen(ist) zusammenger√ľckt

avzine: I. zusammenr√ľcken, aneinander r√ľcken; II. (v. pron.) avzinesse / sich n√§hern, nahe kommen
avzine
Piemontèis
Verb
sich anlehnen
lehnte sich an(hat) sich angelehnt

(a)pog√©: I. lehnen, anlehnen; II. (sostene) unterst√ľtzen; III. (v. pron.) (a)pogesse / sich anlehnen, sich lehnen;
(a)pogesse
Piemontèis
Verb
sich jmdm. nähern
näherte sich jmdm.(hat) sich jmdm. genähert

aramb√©: I. nebeneinander r√ľcken; II. (v. r.) arambesse / sich n√§hern (a quaic√≤s / etwas; a quajcun / jmdm.
arambesse a quajcun
Piemontèis
Verb
sich jmdm. nähern
näherte sich jmdm.(hat) sich jmdm. genähert

aramb√©: I. nebeneinander r√ľcken; II. (v. r.) arambesse / sich n√§hern (a quaic√≤s / etwas; a quajcun / jmdm.
arambesse a quaicòs
arambesse

Piemontèis
Verb
einen Unfall verursachen
verursachte einen Unfall(hat) einen Unfall verursacht

bocé: I. (scòla) durchfallen lalssen; II. (v. i.) (con la màchina) einen Unfall verursachen;
bocé
Piemontèis
Verb
aufstehen irreg.
aufstehenstand auf(ist) aufgestanden

auss√©: I. heben, anheben; II. (v. pron.) ausesse (da cogi√† p√ęr es.) aufstehen; III. (aument√©) steigen
ausesse
Piemont√®is (da cogi√† p√ęr es.)
Verb
sich nähern
näherte sich(hat) sich genähert

aramb√©: I. nebeneinander r√ľcken; II. (v. r.) arambesse / sich n√§hern (a quaic√≤s / etwas; a quajcun / jmdm.
arambesse
Piemontèis
Verb
anlaufen irreg.
anlaufenlief an(ist) angelaufen

avi√©: I. (motor p√ęr es.) anlassen, starten; II. (v. pron.) aviesse / anlaufen; III. (Nomen) Bienenstock {m}
aviesse
Piemontèis
Verb
steigen irreg.
steigenstieg(ist) gestiegen

auss√©: I. heben, anheben; II. (v. pron.) ausesse (da cogi√† p√ęr es.) aufstehen; III. (aument√©) steigen
aussé
Piemontèis
Verb
heben irreg.
hebenhob(hat) gehoben

auss√©: I. heben, anheben; II. (v. pron.) ausesse (da cogi√† p√ęr es.) aufstehen; III. (aument√©) steigen
aussé
Piemontèis
Verb
anlassen
ließ an(hat) angelassen

avi√©: I. (motor p√ęr es.) anlassen, starten; II. (v. pron.) aviesse / anlaufen; III. (Nomen) Bienenstock {m}
avié
Piemontèis
Verb
anheben irreg.
anhebenhob an(hat) angehoben

auss√©: I. heben, anheben; II. (v. pron.) ausesse (da cogi√† p√ęr es.) aufstehen; III. (aument√©) steigen
aussé
Piemontèis
Verb
Die Freundschaft zwischen Staatsm√§nnern ist entweder eigenn√ľtzig oder falsch und immer kurz.
Spruch, Zitat v. Ugo Foscoli
Negli uomini pubblici l'amicizia è o interessata o falsa, e sempre corta.
abstoßen irreg.
abstoßenstieß ab(hat) abgestoßen

arvolté: I. umdrehen; II. (prové repulsion) abstoßen; III. (v. pron.) arvoltesse / sich auflehnen (contra quaicòs / gegen etwas)
arvolté
Piemontèis (prové repulsion)
Verb
sich auflehnen
lehnte sich auf(hat) sich aufgelehnt

arvolté: I. umdrehen; II. (prové repulsion) abstoßen; III. (v. pron.) arvoltesse / sich auflehnen (contra quaicòs / gegen etwas)
arvoltesse
Piemontèis
Verb
durchziehen transitiv
durchzogdurchzogen

v.tr.irr. 1 (durchqueren) attraversare, passare per, percorrere 2 (erf√ľllen) pervadere, impregnare 3 (in Bez. auf Schmerz) colpire
attraversareVerb
andere(-r, -s)
√†utr: I. {Adj.} andere (-r, -s); II. {Adj.} (restant) √ľbrig; III. {Adj.} (pass√†) vorige (r-, -s); IV. {Adj.}(pr√≤ssim) n√§chste (-r, -s); V. (pron. indef.) andere (-r, -s); VI. (gnente d'autr);
àutr
Piemontèis (pron. indef.)
Pronomen
nächste(-r, -s)
√†utr: I. {Adj.} andere (-r, -s); II. {Adj.} (restant) √ľbrig; III. {Adj.} (pass√†) vorige (r-, -s); IV. {Adj.}(pr√≤ssim) n√§chste (-r, -s); V. (pron. indef.) andere (-r, -s); VI. (gnente d'autr);
àutr
Piemontèis
Adjektiv
andere
√†utr: I. {Adj.} andere (-r, -s); II. {Adj.} (restant) √ľbrig; III. {Adj.} (pass√†) vorige (r-, -s); IV. {Adj.}(pr√≤ssim) n√§chste (-r, -s); V. (pron. indef.) andere (-r, -s); VI. (gnente d'autr);
àutr
Piemontèis (divers)
Adjektiv
√ľbrig
√†utr: I. {Adj.} andere (-r, -s); II. {Adj.} (restant) √ľbrig; III. {Adj.} (pass√†) vorige (r-, -s); IV. {Adj.}(pr√≤ssim) n√§chste (-r, -s); V. (pron. indef.) andere (-r, -s); VI. (gnente d'autr);
àutr
Piemontèis (restant)
Adjektiv
vorige(-r, -s)
√†utr: I. {Adj.} andere (-r, -s); II. {Adj.} (restant) √ľbrig; III. {Adj.} (pass√†) vorige (r-, -s); IV. {Adj.}(pr√≤ssim) n√§chste (-r, -s); V. (pron. indef.) andere (-r, -s); VI. (gnente d'autr);
àutr
Piemontèis (passà)
Adjektiv
Dekl.die Desertion -en f
diserzione{f} }: I. Ausbleiben {n}, II. {Milit√§r} diserzione / defezione{f}: Desertion {f} / Fahnenflucht {f} III. {JUR}: a) das Abstehen {n} (einer Klage), Nichterf√ľllen eines Vertrages {n} (Versprechens, {n}), Desertion {f}; IV. {Religion} Desertion {f}: der Abfall (von Gott); V. (diserzione, f) Austritt {m} (Partei) /ritiro {m} (partito);
defezionemilitSubstantiv
Dekl.die Desertion -en f
diserzione{f} }: I. Ausbleiben {n}, II. {Milit√§r} diserzione / defezione{f}: Desertion {f} / Fahnenflucht {f} III. {JUR}: a) das Abstehen {n} (einer Klage), Nichterf√ľllen eines Vertrages {n} (Versprechens, {n}), Desertion {f}; IV. {Religion} Desertion {f}: der Abfall (von Gott); V. (diserzione, f) Austritt {m} (Partei) /ritiro {m} (partito);
la diserzione fSubstantiv
sich lehnen
lehnte sich(hat) sich gelehnt

(a)pog√©: I. lehnen, anlehnen; II. (sostene) unterst√ľtzen; III. (v. pron.) (a)pogesse / sich anlehnen, sich lehnen;
Beispiel:1. A l'ha pogiasse 'ndaré an soa cadrega.
(a)pogesse
Piemontèis
Beispiel:1. Er lehnte sich in seinen Stuhl zur√ľck.
Verb
einlösen transitiv
v.tr. 1 (einen verpf√§ndeten Gegenstand zur√ľckkaufen) disimpegnare, riscattare: den versetzten Schmuck einl√∂sen disimpegnare i gioielli impegnati 2 (fig) (erf√ľllen) mantenere, adempiere, tener fede a: ein Versprechen einl√∂sen mantenere una promessa 3 (Econ) pagare: einen Wechsel einl√∂sen pagare una cambiale 4 (Econ) (wechseln, einkassieren) incassare, riscuotere
riscuotereVerb
ausfallen intransitiv
v.intr.irr. (aus. sein) 1 (herausfallen) cadere 2 (nicht stattfinden) non avere luogo, essere sospeso: die Versammlung f√§llt aus la riunione non avr√† luogo 3 (abwesend sein) essere assente, mancare: wegen Krankheit ausfallen essere assente per malattia 4 (Tecn) arrestarsi, guastarsi 5 (wegfallen) venire a mancare 6 (geraten) riuscire, andare, risultare: wie ist die Pr√ľfung ausgefallen? com'√® andato l'esame?
cadereVerb
Dekl.die Konfiguration -en f
configurazione {f}: I. Konfiguration, das Konfigurieren / Gestaltung {f}, Gestalt {[f}: II. {Medizin} Konfiguration {} / a) √§u√üere Form, Gestalt oder Aufbau eines Organs oder K√∂rperteils; b) Verformung {f} (z. B. des kindlichen Sch√§dels bei der Geburt); III. Konfiguration {f} / Aspekt {m}; IV. {Chemie} Konfiguration {f} / die dreidimensionale, r√§umliche Anordnung der Atome um ein Zentralatom; V. {Psychologie} Konfiguration {f} / Anordnung und wechselseitige Beziehung verschiedener Einzelerlebnisse in einem zusammenh√§ngenden Sachverhalt; VI. {Sprachwort} Konfiguration {f} / a) geordnete Menge besonders von semantischen Merkmalen; b) Gruppe syntaktisch verbundener W√∂rter; VII. {Astronomie}, {Astrologie} Konfiguration {f} / bestimmte Stellung der Planeten; VIII. {EDV} Konfiguration {f} / konkrete Zusammenstellung {f} einer Rechenanlage aus Zentraleinheiten, Ein- und Ausgabeger√§ten und Speicherger√§ten sowie deren Vernetzungsstruktur; Auswahl {f}, Zusammenstellung und Verkn√ľpfung der Software f√ľr einen Rechner, eine Rechenanlage;
la configurazione fchemi, mediz, astro, psych, Sprachw, allg, Fachspr., EDV, astrol.Substantiv
Dekl.die Zusammenstellung -en f
configurazione {f}: I. Konfiguration, das Konfigurieren / Gestaltung {f}, Gestalt {[f}: II. {Medizin} Konfiguration {} / a) √§u√üere Form, Gestalt oder Aufbau eines Organs oder K√∂rperteils; b) Verformung {f} (z. B. des kindlichen Sch√§dels bei der Geburt); III. Konfiguration {f} / Aspekt {m}; IV. {Chemie} Konfiguration {f} / die dreidimensionale, r√§umliche Anordnung der Atome um ein Zentralatom; V. {Psychologie} Konfiguration {f} / Anordnung und wechselseitige Beziehung verschiedener Einzelerlebnisse in einem zusammenh√§ngenden Sachverhalt; VI. {Sprachwort} Konfiguration {f} / a) geordnete Menge besonders von semantischen Merkmalen; b) Gruppe syntaktisch verbundener W√∂rter; VII. {Astronomie}, {Astrologie} Konfiguration {f} / bestimmte Stellung der Planeten; VIII. {EDV} Konfiguration {f} / konkrete Zusammenstellung {f} einer Rechenanlage aus Zentraleinheiten, Ein- und Ausgabeger√§ten und Speicherger√§ten sowie deren Vernetzungsstruktur; Auswahl {f}, Zusammenstellung und Verkn√ľpfung der Software f√ľr einen Rechner, eine Rechenanlage;
la configurazione f√ľbertr.Substantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 29.11.2021 9:33:10
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen (IT) Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken