Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch Ideologie

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
Dekl. Ideologie -n f
idéologie {f}: I. Ideologie {f} / Lehre von den Ideen, a) an einer sozialen Gruppe, Kultur o. Ä. gebundenes System von Weltanschauungen, Grundeinstellungen und Wertungen; b) weltanschauliche Konzeption, in der Ideen (Leitbilder) der Erreichung politischer und wirtschaftlicher Ziele dienen;
idéologie fSubstantiv
Dekl. Ideologe -n m
idéologue {mf}: I. Ideologe {m} / (exponierter) Vertreter oder Lehrer einer Ideologie; II. Ideologe {m} {veraltet} / weltfremder Schwärmer, Träumer {m}
idéologue mallgSubstantivEN
Dekl. Maoist -en m
maoïste {mf}: I. Maoist {m}, jemand der die Ideologie des Maoismus vertritt; Maoistin {f} (weibliche Form zu Maoist);
maoïste mfSubstantiv
weltfremd, schwärmerisch
idéologique {Adj.}: I. {übertragen} ideologisch / eine Ideologie betreffend; II. {alt} ideologisch / weltfremd, schwärmerisch;
idéologiqueAdjektiv
ideologisch
idéologique {Adj.}: I. {übertragen} ideologisch / eine Ideologie betreffend; II. {alt} ideologisch / weltfremd, schwärmerisch;
idéologiquealtm, übertr.Adjektiv
Marxologie f
marxologie {f}: I. Marxologie {f} / Ideologie, die sich mit dem Marxismus beschäftigt;
marxologie fSubstantiv
Dekl. Neofaschismus m
néofascisme {m}: I. Neofaschismus {m} / Bewegung, die in Zielsetzung und Ideologie an die Epoche des Faschismus anknüpft;
néofascisme mSubstantiv
Dekl. Ideologin -nen f
idéologue {mf}: I. Ideologin {f}, weibliche Form zu Ideologe {m} / (exponierter) Vertreterin oder Lehrerin einer Ideologie; II. Ideologin {f}, weibliche Form zu Ideologe {m} {veraltet} / weltfremde Schwärmerin, Träumerin {m};
idéologue fallgSubstantiv
Dekl. Maoismus m
maoïsme {m}: I. Maoismus {m} / nach dem chinesischen Staatsmann Mao Tsetung 1893-1976, eine politische Ideologie, die streng dem Konzept des chinesischen Kommunismus folgt;
maoïsme mSubstantiv
ideologisieren
ideologisierte(hat) ideologisiert

idéologiser {Verb}: I. {abwertend neuzeitlich} ideologisieren / mit einer bestimmten Ideologie {Fiktion} durchdringen; II. {abwertend neuzeitlich} xideologisieren / zu einer Ideologie machen;
Konjugieren idéologiser
idéologisaitidéologisé(e)
Verb
Dekl. Sandinismus m
sandinisme {m}: I. Sandinismus {m} / nach dem nicaraguanischen Guerillaführer A. C. Sandino, 1895-1934; in den 1970er- und 1980er- Jahren entstandene am Marxismus-Leninismus orientierte Bewegung; fortführende Ideologie in Nicaragua;
sandinisme mmilit, Fachspr., pol. i. übertr. S.Substantiv
dogmatisch
dogmatique {f} {Nomen}, {Adj.}: I. {Adj.} dogmatisch / starr an eine Ideologie oder Lehrmeinung gebunden und daran festhaltend; II. Dogmatik {f} / Darstellung des (christlichen) Glaubens; III. Dogma {n}, fester als Richtschnur geltender (religiöser, kirchlicher) Lehr-, Glaubenssatz;
dogmatiqueAdjektiv
Negritude f
négritude {f}: I. Negritude {f} / aus der Rückbesinnung {f} der Afrikaner und Afroamerikaner auf afrikanische Kulturtraditionen erwachsene philosophische und politische Ideologie, die mit der Forderung nach kultureller Eigenständigkeit vor allem der Französisch sprechenden Länder Afrikas verbunden ist;
négritude fSubstantiv
Dekl. Slawophile mf -n m
slavophile {Adj.}, {mf} {Nomen}: I. slawophil / den Slawen, ihrer Kultur, ihrer Sprache besonders aufgeschlossen gegenüberstehend; slawenfreundlich; II. Slawophile {mf} / jmd., der slawophil ist; III. Slawophile {mf} / Anhänger(in) einer russischen philosophischen-politischen Ideologie im 19. Jahrhundert, die die Eigenart und die geschichtliche Aufgabe Russlands gegenüber Westeuropa betonte;
slavophile mSubstantiv
slawophil
slavophile {Adj.}: I. slawophil / den Slawen, ihrer Kultur, ihrer Sprache besonders aufgeschlossen gegenüberstehend; slawenfreundlich; II. Slawophile {mf} / jmd., der slawophil ist; III. Slawophile {mf} / Anhänger(in) einer russischen philosophischen-politischen Ideologie im 19. Jahrhundert, die die Eigenart und die geschichtliche Aufgabe Russlands gegenüber Westeuropa betonte;
slavophileAdjektiv
Dogmatik -en f
dogmatique {mf} {Nomen}, {Adj.}: I. {Adj.} dogmatisch / starr an eine Ideologie oder Lehrmeinung gebunden und daran festhaltend; II. Dogmatik {f} / Darstellung des (christlichen) Glaubens; III. Dogma {n}, fester als Richtschnur geltender (religiöser, kirchlicher) Lehr-, Glaubenssatz; IV. Dogmatiker {m} / starrer Verfechter einer Ideologie, Anschauung oder Lehrmeinung; V. Dogmatiker {m} / Lehrer der Dogmatik;
dogmatique fSubstantiv
politisches Glaubensbekenntnis n
Satanistenkult, {(seit 2020 gibt es seit dem 18. März 2020 in Europa und flächenweit ein Covid-19 Glauben, höchst wahrscheinlich haben diese hierzu auch schon ein Bekenntnis zu geschaffen, hörig sind diese ja, zumindest heucheln sie dieses medial uns vor, laut den Medien in Funk, Fernsehen, Werbeplakaten, um ihre Ideologie und ihre Agenda in die Köpfe der Menschen zu hämmern damit sie diesen Glauben annehmen, da Kirche und andere Religionen nicht so gefragt sind, früher hätten diese es über die Kirche oder andere religiöse Institutionen gemacht, das klappt nicht mehr in der heutigen Zeit, also gibt es ein Wissen-schaffenden-Organisationsglauben und einen Glaub-an-Politiker-Glauben, Polizeiglauben, Justizglauben, Verwaltungsteilzeitangestellten-Glauben etc., also an diejenigen, die diese Schandtaten ausführen, diese glauben halt an sich selbst und versuchen, das alle anderen an diese auch glauben)}
profession de foi fpolit, relig, pol. i. übertr. S., NGO, FiktionSubstantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 23.01.2022 17:12:43
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken