Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Schweizerdeutsch Deutsch Kollaudierung, dem Kollaudieren

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschSchweizerdeutschKategorieTyp
Dekl. Kollaudierung, das Kollaudieren -en; -- f
Kollaudation {f}: I. Kollaudation {f} und Kollaudierung, das Kollaudieren / amtliche Prüfung und Übergabe eines Bauwerks; Schlussgenehmigung {f};
Kollaudation fVerwaltungsprSubstantiv
Dekl. Schlussgenehmigung -en f
Kollaudation{f}: I. Kollaudation {f} und Kollaudierung, das Kollaudieren / amtliche Prüfung und Übergabe eines Bauwerks; Schlussgenehmigung {f};
kollaudation fVerwaltungsprSubstantiv
Dekl. amtliche Prüfung und Übergabe eines Bauwerks f
Kollaudation{f}: I. Kollaudation {f} und Kollaudierung, das Kollaudieren / amtliche Prüfung und Übergabe eines Bauwerks; Schlussgenehmigung {f};
Kollaudation fSubstantiv
mit dem Feuer spielen züüslä
tragen, auf dem Rücken tragen puggle
puggled
Verb
kartoffeln aus dem keller holen dhebiara uaharfergga
Platz, Lücke ---, Lücken
Platz auch im Sinne von Lücke
Schpatzig --- m
aus dem Französischen "espace", Raum
Substantiv
Steilschuss (gewöhnlich mit dem Fussball) Steilschüsse m Spitzguugä Spitzguugä, Spitzguugäne fSubstantiv
"der hat immer Glück" "dem chalbered de Schitstock"
"Schitstock" mit langem "i" ausgesprochen
Redewendung
Ruf, mit dem man versucht die Katzen heranzulocken "busbus"
Ich bin schon auf dem Sprung zu gehen I bin schu uf em Sprung zu goh
Dekl. Schublade Schubladen f Schublade Schubladene
kurzes "a", Betonung auf dem "u"
Substantiv
Durchfall --- m tuttswitt --- m
aus dem Französischen "tout de suite", "sofort".
Substantiv
sofort tuttswitt
aus dem Französischen "tout de suite", "sofort".
Adverb
Dekl. Gebiss Gebisse n Schublade Schubladen f
umgangssprachlich, kurzes "a", Betonung auf dem "u"
Substantiv
aktiv werden, etwas anpacken de Finger usenää
hat wahrscheinlich mit dem Daumenlutschen zu tun
Redewendung
Du bist wie ein Engel der von dem Himmel hinunter kam Du bisch wiä en Ängel wo vom Himmel abe cho isch.
(Alkohol)Rausch, Jemand der viel spricht (aus dem französischen verb parler abgeleitet) m de Balaari, de Palaari mSubstantiv
Hundebegräbnis, Metapher für nichtigen Anlass, zu dem es sich nicht lohnt hinzugehen Hundsverlochete, Beispiel: "Er gaht a jedi H..." oder "Ich cha doch nöd a jedi H... gah".
ungeschickter Mensch ungeschickte Menschen m Schutzli Schutzlis (sehr selten) m
jemand, der alles umstösst, dem alles aus der Hand fällt.
Substantiv
Sofa Sofas n Schäslong, Diwan (Schäslönger, Diwäner) m
aus dem Französischen: die "chaise longue", der lange Stuhl
Substantiv
Zwickmühle (beim Mühlespiel), mit jedem Zug schliesst sich eine Mühle, Doppelmühle Figgimülli f, wird aus beider Sicht verwendet, Verlierer oder Sieger, aus dem Zusammenhang zu erkennen.
Schimpfworte Schlötterlig
oft gehört in "dem hani alli Schlötterlig naagrüert" ("dem habe ich alle Schande gesagt).
danke merci oder dankä
ausgesprochen "märssi", mit Betonung auf der ersten Silbe, ungleich dem Französischen.
lernen lernä, in einigen Kantonen (z.B. ZH): leere
In einigen Dialekten wird lernen und lehren gleich ausgesprochen: ("leere") und man muss aus dem Kontext wissen, was gemeint ist.
Verb
Zögling eines militärischen Internats -e m
I. {Militär}, {Historie} Kadett {m} / Zögling eines militärischen Internats für Offiziersanwärter; II. {schweiz.}, {Militär} Kadett {m} / Mitglied einer (Schul-)Organisation für vormilitärischen Unterricht; III. {ugs.} Kadett {m} / Bursche {m}, Kerl {m}; IV. Kadett {m} / Jüngster {m};V. {Russland} Kadett {m} / nach den Anfangsbuchstaben K und D der russischen Konstitutionellen Demokratischen Partei, {Historie} Mitglied einer russischen Partei (1905 - 1917) mit dem Ziel einer konstitutionellen Monarchie; VI. {Sport} Kadett {m} / Nachwuchsspieler {m}; VII. {Textilbranche} Kadett {m} / blau-weiß oder schwarz-weiß gestreiftes Baumwollgewebe für Berufskleidung;
Kadett -en mmilit, schulSubstantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 29.09.2022 4:29:28
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken