Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Kurdisch Deutsch klang - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschKurdischKategorieTyp
Dekl. Ton Töne m
Synonym:Stimme
Ton, Stimme, Klang
deng
Synonym:sewt
awaz
Substantiv
klingen
klanggeklungen
zingînVerb
klingen transitiv intransitiv
klanggeklungen

irreg. Verb
deng ketin
deng pê ket(im,î,-,in,in,in)deng pê ketî
Verb
Dekl. Sound -s m
charakteristischer Klang für einen Musiker, charakteristische Klangfarbe
ahengmusikSubstantiv
klingen [Klang geben] transitiv
klingenklanggeklungen
dengdan [vtr]
dengdandengda(m,yî,-,n,n,n)dengdayî
Verb
Klang / Klänge erzeugen transitiv
erzeugte Klang / Klänge(hat) Klang / Klänge erzeugt
deng kirin
deng kir(im,î,-,in,in,in)deng kirî
Verb
Dekl. Echo -s n
~ (n)[griech.], Geräusch (n), Klang (m), Laut (m), Schall (m), Stimme (f), Widerhall (m)
pejn fSubstantiv
Dekl. Klang Klänge m
~, Melodie (f), Stimme (Musik) (f), Ton (m); Persisch: āvāz
Dekl. avaz f
avaz, awaz
Substantiv
Echo² [griech.; Nymphe des griech. Mythos] f
Klang, Stimme
pejn fSubstantiv
Dekl. Epoche -n f
~, Zeitalter eingedeutschter Name: Devran, diese meinen sie heißen Epoche oder Zeitalter, dem ist nicht so, diese haben und tragen keine Bedeutung,bedeutet gar nichts ist nur ein Name, beschwert euch bei Euren Eltern! Im Kurdischen wird das w von der Aussprache und vom Klang wie ein "v" ausgesprochen (eher weicher Klang), das "v" hingegen wird eher wie im Deutschen wie ein "w" ausgesprochen!
dewran fSubstantiv
Dekl. Irrtum Irrtümer m
~ (m), [Fehler] (m), Schielen (n), Verworrenheit ---> Fehler in Klammern gesetzt, şaşî wird benutzt, wenn man sagen möchte u. a. etwas ist total irrsinnig, abgedreht (sei es das man einen besonders positiven oder negativen Klang in der Stimme hat), hier aber als Nomen eingetragen gibt es allerdings auch als Adj. (meistens ist man aber ein wenig emotionaler, da kommt eine Übersetzung wie "Fehler" nicht so gut daher)
şaşî fSubstantiv
Wo sind unsere Gehälter?
Wortwörtlich vom Satzbau und der Bedeutung: Die Gehälter wo sind gelassen---> mit karîn abgewandelt wird vor allen Dingen bei Fragestellungen und Sätzen verwendet, um seinen Wunsch oder das Gesagte /Gesprochene "besser" durchzusetzen.... Ich bin z. B. ärgerlich, da ich mein Gehalt haben möchte. Da ich den Wunsch oder das Verlangen habe, dieses schnell zu bekommen, mache ich von dem Verb karîn (Kurzform im Präsens Verbstamm ka + Personalendungen auf die Präsensvorsilbe di kann verzichtet werden) gebrauch. Bei den Fragestellungen gilt es generell im Kurdischen, diese müssen in der Fragestellung nicht unbedingt vorkommen, wichtig ist der Klang und die Betonung allein in der Stimme. So kann man vieles als normalen Satz aber auch als Fragestellung deklarieren je nach Sinn und Zweck...
Muçeyên me kanî ne?Redewendung
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 24.10.2020 2:25:18
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit



Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken