Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Esperanto Deutsch Sprachkurs. Lernen mit von Muttersprachler vertonten Lektionen - pauker.at

Begrüßung/Höflichkeit/Abschied

Die GeschichteVokabeln
Wenn man Menschen begegnet, ist es von Vorteil diverse Begrüßungs- und Höflichkeitsfloskeln zu kennen.
DeutschEsperanto (zeige auch Sprache CS F1 FI FR HR IT KU LB NL PL PT RU SE SI SK SP TR )
Guten Tag. Schönen guten Tag.Bonan tagon.
Wie geht es dir? Gut.Kiel vi fartas? Bone.
Das müsste aber so sein.
Hallo. Ich heiße Stefan. Ich wohne in Österreich und bin Informatiker.Saluton. Mi nomi

Guten Morgen.Bonan matenon.
Guten Abend.Bonan vesperon.
Danke.Dankon.
Dankeschön.Koran dankon. wörtl.: "herzlichen Dank"
Nichts zu danken.Ne dankinde.
Frohe Weihnachten!Feliĉan kristnaskon!
Gute Nacht.Bonan nokton.
Bis bald.Ĝis baldaŭ.

Bis gleich.Ĝis tuj.
Zum Wohl!Je via sano! wörtl.: Auf deine Gesundheit!
Entschuldigung!Pardonu!
Das macht nichts.Ne gravas. wörtl.: Ist nicht schwerwiegend.
Guten Appetit!Bonan apetiton!
Ich wünsche dir das Beste.Mi deziras al vi la plej bonan.
Hallo!Saluton!
Wie geht's?Kiel vi? Kurz für: Kiel vi fartas?
Vielen Dank.Dankegon!
Bitte... wenn man um etwas bittetBonvolu...
Glückliches neues Jahr!Feliĉan novan jaron!
Danke, gleichfalls.
Frohe Ostern!
Glückwunsch!
Herzlich willkommen
Ich freue mich! Wir feuen uns!
Wie heißt Du? Wie heißen Sie?
Wo wohnst Du? Woher kommst Du? Wo wohnen Sie? Woher kommen Sie?
Bist Du verheiratet? Sind Sie verheiratet?
Hast Du Kinder? Haben Sie Kinder?
Ja, ich bin verheiratet. Nein, ich bin nicht verheiratet.
Ja, ich habe Kinder. Nein, ich habe keine Kinder.
gestern, vorgestern, heute, morgen, übermorgen

pauker.at dankt den freiwilligen Sprechern Vortarulo, Giovanna, Stefan, Zuc (Bayern), KNEZ, Lux_Typhoon


Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken

Amazon