Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Schwedisch Deutsch verfügbare Maschinen - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschSchwedischKategorieTyp
Dekl. Schuppen m -
(z.B. für Maschinen)
Dekl. skjul n Substantiv
stillstehend (Maschinen, Fahrzeuge) stillaståendeAdjektiv
Zuverlässigkeit f
Dinge, z.B. Maschinen
tillförlitlighet -enSubstantiv
verunglücken, zu Bruch gehen
Fahrzeuge, Maschinen
havereraVerb
Abbau m -ten (von Maschinen, Gebäuden u.ä.) demontering, nedtagning, rivning -en -ar uSubstantiv
Montage f
z.B. von Maschinen, Ersatzteilen etc.
montage et, montering en, installation enSubstantiv
abbauen
baute ab

z.B. Maschinen, im Sinne von demontieren
montera nerVerb
anlaufen, anrollen (Maschinen u. ä. )
lief an / rollte anist angelaufen/angerollt
sätta sig i rörelse (om maskiner o. dyl. )
sattesatt
Verb
Baumaschine f
Baumaschinen, auch als Baugeräte bezeichnet, sind stationäre, semimobile oder mobile Maschinen, die mit Verbrennungsmotoren oder Elektromotoren angetrieben werden und mit denen Baustoffe be- und verarbeitet, Bauhilfsstoffe transportiert und Bauaufgaben ausgeführt werden. Sie werden sowohl im Bauhaupt- als auch im Baunebengewerbe eingesetzt.
anläggningsmaskin u
En anläggningsmaskin är ett motordrivet fordon eller en maskin som används för markarbeten, vägunderhåll, byggen och rivning.
technSubstantiv
Schriftsetzer, kurz: Setzer m
Der Schriftsetzer oder kurz Setzer war ein Ausbildungsberuf im Druckhandwerk und in der papierverarbeitenden Industrie zur Her- und Zusammenstellung bzw. Weiterverarbeitung von druckfähigem Material für den Buchdruck. Geläufig waren auch die Bezeichnungen „Handsetzer“ und, als Gegensatz, der an Maschinen arbeitende „Maschinensetzer“, wobei beide umgangssprachlich auch „Bleisetzer“ genannt wurden.
handsättare, kort: sättare u
yrkestitel på en person som förr, då metalltyper sattes för hand, satte enskilda blytyper till fulla texter vid ett tryckeri
Substantiv
Produktionsmittel n
Produktionsmittel ist ein wirtschaftswissenschaftlicher Begriff und beschreibt diejenigen Arbeits- und Betriebsmittel, die zur Produktion von Gütern erforderlich sind, stofflich nicht direkt (aber materiell als Abnutzung, buchhalterisch als Abschreibung) in die jeweiligen Endprodukte eingehen und in entsprechenden Produktionsprozessen wiederkehrend verwendet oder eingesetzt werden. Dazu gehören zum Beispiel Gebäude, Verkehrs- und Nutzflächen, technische Anlagen, Maschinen, Geräte, Werkzeuge und die damit verbundenen produktionstechnischen Verfahren.
produktionsmedel n
Produktionsmedel (tyska Produktionsmittel) är i marxistisk terminologi en sammanfattande benämning på arbetsmedel (tyska Arbeitsmittel) och arbetsföremål (tyska Arbeitsgegenstand). Tillsammans med det mänskliga arbetet utgör produktionsmedlen förutsättningarna för att produktion ska kunna ske.
wirtsSubstantiv
Thermografie f
Die Thermografie (auch Thermographie) ist ein bildgebendes Verfahren, welches Infrarotstrahlung sichtbar macht. Diese kann, unter gewissen Einschränkungen, als Temperaturverteilung interpretiert werden. Mit Thermografie bezeichnet man die Feststellung der Wärmeemission von Gegenständen, Maschinen, Häusern usw. Der Begriff findet auch in der Medizin Verwendung. Mit Hilfe der Thermografie kann ein genaues Bild über mögliche thermische Verluste oder bestehende Wärmequellen ermittelt werden. Dazu werden wärmeempfindliche Sensoren, Infrarotkameras und Luftströmungstests eingesetzt, die entsprechenden Daten erfasst und ausgewertet und die Ergebnisse meist computerisiert mit bestimmten Standardwerten verglichen. Ein wesentlicher Faktor für die Thermogramme ist der Emissionsgrad des zu untersuchenden Objekts.
termografi u
Termografi är ett teoretiskt verktyg till att mäta små temperaturskillnader och överskådligt kunna illustrera dem grafiskt eller i diagram. Termen används i samband med IR-strålning och trådlös fjärrkommunikation.
technSubstantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 20.09.2020 22:58:14
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen (SE) Häufigkeit





Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken