Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Schwedisch Deutsch Druck - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschSchwedischKategorieTyp
Druck m tryck -et - -enSubstantiv
sozialer Druck m socialt tryck npsychSubstantiv
Druck m
Belastung, Stress
tryck -et -en; press -en
Belastning, stress
Substantiv
drücken (Druck ausüben)
drückte
trycka, -er
tryckte
Verb
jemanden unter Druck setzen sätta press ngnpsychVerb
Druck m
~ auf jemanden ausüben
påtryckning u
utöva påtryckningar på ngn
Substantiv
dem Druck standhalten
hielt stand
hålla för trycket
höll
Verb
Sauerstoff(partial)druck m pO2 syrgastryck pO2
dem Druck nicht standhalten fig falla för trycketfig
dem Druck standhalten
hielt standhat standgehalten
palla för trycket
pallade
Verb
(einen starken) Druck auf jemanden ausüben utöva (stark) press ngnVerb
in Druck gehen
Zeitung, Buch u.ä.
i press
Tidning, bok o dyl
Verb
sich in einer bedrängten Lage befinden, mächtig unter Druck stehen vara hårt pressad (ansatt)Verb
Presseishügel m
auch Presseisrücken, (englisch: hummock); Erhebungen im Packeis, die durch Druck an der Kontaktstelle zwischen zwei oder mehreren Eisschollen aufgetürmt werden.
stampisvall en -arSubstantiv
Windrichtungsgeber m, Windfahne, Wetterfahne f
Anzeigeinstrument zur Ermittlung der Windrichtung. Es basiert darauf, dass sich ein bewegliches Messelement am dynamischen Druck des Windes ausrichtet.
vindflöjel väderflöjel u
för angivande av vindriktningen
Substantiv
Vulkanisation f
chemisch-technisches Verfahren, bei dem Kautschuk unter Einfluss von Zeit, Temperatur und Druck gegen atmosphärische und chemische Einflüsse sowie gegen mechanische Beanspruchung widerstandsfähig gemacht wird
vulkanisering, kort: vulkning u
n process där rågummi omvandlas från en klibbig och formbar massa till ett formstabilt och elastiskt material med hög draghållfasthet
Substantiv
Tröpfchenbewässerung f
Bewässerungstechnik, bei der an Schläuchen in regelmäßigen Abständen Auslässe angebracht sind, über die nur geringe, exakte Wassermengen (tröpfchenweise meist 2–4 l/h) weitgehend unabhängig vom Druck in der Rohrleitung abgegeben werden.
droppbevattning ulandw, gartSubstantiv
Bogenstaumauer, Gewölbestaumauer f
Die Mauer ist nicht eben, sondern bildet einen gegen die Wasserseite vertikal und horizontal gespannten Bogen. Der durch das Wasser erzeugte Druck auf die Mauer wird über den Bogen auf die seitlich im Berg gelegenen Fundamente abgeleitet.
valvdamm u
I en valvdamm uppnås stabilitet genom att det hydrostatiska trycket distribueras genom bågen och ut till landfästena.
archi, technSubstantiv
Containern, Mülltauchen, Dumpstern n
bezeichnet die Mitnahme weggeworfener Lebensmittel aus Abfallcontainern. Das Containern erfolgt in der Regel bei Abfallbehältern von Supermärkten, aber auch bei Fabriken. Die Lebensmittel werden meist wegen abgelaufenen Mindesthaltbarkeitsdaten, Druck- und Gammelstellen oder als Überschuss weggeworfen.
containerdykning, sopdykning, dumpstring u
att leta genom containrar, grovsoprum, papperskorgar och liknande ställen efter containerfynd (det vill säga saker som är fullt funktionella, men som någon har slängt). Vissa personer letar aluminiumburkar, returglasflaskor och PET-flaskor som kan pantas. Andra letar efter livsmedel, vanligen nyligen slängd mat i hela förpackningar i avfallscontainrar som tillhör mataffärer.
Substantiv
Dampfkessel m
Ein Dampfkessel ist ein geschlossenes beheiztes Gefäß oder ein Druckrohrsystem, das dem Zweck dient, Wasserdampf von höherem als atmosphärischem Druck (p > 1,013 bar absolut) oder Heißwasser mit Temperaturen oberhalb von 100 °C für Heiz- und Betriebszwecke zu erzeugen.
Deklinieren ångpanna
Ett aggregat som producerar mättad eller överhettad ånga med visst tryck genom upphettning av vatten till kokning.
technSubstantiv
Reibschweißen n
Beim Reibschweißen werden zwei Teile relativ zueinander bewegt, wobei sich die Teile an den Kontaktflächen berühren. Durch die entstehende Reibung kommt es zur Erwärmung und Plastifizierung des Materials. Am Ende des Reibvorganges ist es von entscheidender Bedeutung, die Teile richtig zueinander zu positionieren und einen hohen Druck auszuüben.
friktionssvetsning u
Mekanisk svetsmetod där man gnider de delar som skall sammanfogas mot varandra under högt tryck, vilket orsakar värme som får delarna att smälta samman. När rätt temperatur för en lyckad sammanfogning har uppnåtts upphör friktionen mellan delarna samtidigt som trycket hålls kvar tills svetsen är färdig.
technSubstantiv
Bügelverschluss m
Der Bügelverschluss ist ein mit einer Drahtfeder und dem Kniehebelprinzip dicht schließender, meist aus Porzellan hergestellter Zapfen mit einem Gummidichtungsring, vorwiegend zum Verschließen von Getränkeflaschen, die aufgrund ihres Kohlensäuregehaltes unter Druck stehen. Das Öffnen und Verschließen kann beliebig oft von Hand erfolgen und bedarf keines Hilfsmittels wie eines Flaschenöffners.
patentkork, bygelkork u
En patentkork, eller bygelkork, är en typ av återförslutningsbar kork som används på vissa flaskor. Konstruktionen utgörs av en porslins- eller plastpropp med tätning av en gummiring. Korken kan normalt öppnas för hand, utan hjälpmedel som flasköppnare.
Substantiv
Fachwerk n
Ein Fachwerk ist eine Konstruktion aus mehreren Stäben, die an beiden Enden miteinander verbunden sind. Jeder Stab ist Bestandteil mindestens eines Faches, also eines Drei- oder Mehrecks aus Stäben. Durch dieses Prinzip entstehen in den einzelnen Elementen nur Druck- und Zugkräfte. Ihm wird im Bauwesen auch eine hohe Erdbebensicherheit zugesprochen.
fackverk n
Fackverk är en benämning på dels den teknik som används i korsvirkeshus, där utrymmet mellan de korsade stockarna fylls ut med fyllnadsmaterial (trä, sten, tegel, lera eller dylikt), dels den konstruktions- och dimensioneringsmetod som används för bärverk i till exempel broar, där man önskar låg vikt i kombination med god bärighet.
Substantiv
Aktor m, -en
Aktoren (Wandler; Antriebselemente), oft auch wegen des englischen Begriffs actuator als Aktuatoren bezeichnet, setzen die elektrischen Signale (z. B. vom Steuerungscomputer ausgehende Befehle) in mechanische Bewegung oder andere physikalische Größen (z. B. Druck oder Temperatur) um und greifen damit aktiv in das Regelungssystem ein und/oder geben Sollgrößen vor.
ställdon n
Ett ställdon (ibland kallad aktuator efter engelskans actuator) är en anordning som används för att styra en mekanism eller mekaniskt system. Ställdonet styrs av en signal och omvandlar denna signal till en mekanisk rörelse eller en annan fysikalisk effekt. Signalen är ofta elektrisk, men kan också vara hydraulisk eller pneumatisk.
technSubstantiv
Schnellkochtopf m
Der Schnellkochtopf, Drucktopf, Dampfkochtopf oder Papinsche Topf ist ein Kochtopf, in dem Lebensmittel bei höheren Temperaturen als der Normalsiedetemperatur (bei Wasser 100 °C auf Meereshöhe) gegart werden können, wodurch sich die Kochzeit verkürzt. Die Erhöhung des Siedepunkts wird dadurch ermöglicht, dass sich im druckfest verschlossenen Topf ein erhöhter Druck aufbauen kann.
tryckkokare u
Tryckkokare är ett lufttätt slutet kärl som ger kortare koktider för till exempel matvaror eftersom kokningen sker vid högre tryck och temperatur än normalt. Genom att kärlet är slutet förhindras vätskan att koka bort som ånga, istället stiger trycket och därmed vätskans kokpunkt. I en modern tryckkokare för hushållsbruk ligger temperaturen på ca 120 grader.
Substantiv
Hochdruck m, Hochdruckverfahren m
Der Hochdruck ist das älteste Druckverfahren. Das klassische und in Europa Johannes Gutenberg zugeschriebene Verfahren ist der Druck mit beweglichen Lettern (Mobilletterndruck). Die druckenden Teile sind erhaben. Abgedruckt werden nur die hochstehenden Linien, Stege oder Flächen der Druckform. Es ist ein direktes Druckverfahren, das heißt, die Druckform gibt die Farbe direkt auf den Bedruckstoff ab.
högtryck n
Högtryck är ett samlingsnamn för de grafiska trycktekniker som använder en tryckform där den tryckande ytan är upphöjd och därmed skiljs från den icketryckande ytan genom en nivåskillnad, som en stämpel
Substantiv
Siedepunkt m
Der Siedepunkt (Abkürzung: Sdp.), Verdampfungspunkt oder auch Kochpunkt (Abkürzung: Kp.) eines Reinstoffes ist ein Wertepaar in dessen Phasendiagramm und besteht aus zwei Größen: Der Sättigungstemperatur (speziell auch Siedetemperatur) und dem Sättigungsdampfdruck (speziell auch Siededruck) an der Phasengrenzlinie zwischen Gas und Flüssigkeit. Er setzt sich also aus den beiden Zustandsgrößen Druck und Temperatur beim Übergang eines Stoffes vom flüssigen in den gasförmigen Aggregatzustand zusammen.
kokpunkt u
Kokpunkten för ett ämne är den temperatur då vätskan kokar.
physSubstantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 23.02.2019 1:58:03
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit



Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken

Amazon