Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Schwedisch Deutsch 18

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschSchwedischKategorieTyp
18. f ortondeSubstantiv
18 arton
18. Jahrhundert 1700-talet
18. achtzehnte artonde
achtzehnte (18.) artonde
vor (zeitliche Präposition in Verneinungen), z. B. Ich kann nicht vor 18 Uhr kommen förrän (tidspreposition), t. ex. Jag kan inte komma förrän (före) kl 18.
der Film ist für Jugendliche unter 18 Jahren nicht freigegeben Filmen är inte barntillåten
Lang-Lkw m -s, EuroCombi m -s
Ein EuroCombi (deutscher Name Lang-Lkw) ist ein „überlanger Lastkraftwagen“, eine lange LKW-Kombination mit bis zu 25,25 m Fahrzeuglänge und bis zu 60 t (bundesweiter Feldversuch in Deutschland 44 t) Gesamtgewicht. Es ist ein in Teilen Europas zugelassener LKW-Typ, der die übliche Längenbegrenzung von 18,75 m überschreitet.
lång lastbil u
Långa lastbilar (EuroCombi) har en längd från 18,76 till 25,25 meter.
Substantiv
Kühllager n
Ist temperaturgeführt und stellt mit Hilfe von integrierten Klimazellen meist verschiedene Bereiche von +4 bis +18 Grad zur Verfügung.
kyllager nSubstantiv
Sattelkraftfahrzeug n -e, Sattelzug m -züge
Gespann aus einer Sattelzugmaschine (auch Sattelschlepper genannt), die technisch in der Regel auf einem Lkw-Fahrgestell basiert, und einem Sattelauflieger (auch Sattelaufleger, Sattelanhänger, Brücke, Auflieger oder Trailer genannt).
långtradare
Ofta av maximallängd (Lastbil + släp 24 m eller Euromodul dvs. lastbil + semitrailer + jigg eller Lastbil + dolly + semitrailer 25,25 m i Sverige och Finland, vanligen 18 m annars.
VerkSubstantiv
Waldhorn n -hörner pl
Das Waldhorn oder einfach Horn ist ein Blechblasinstrument mit enger konischer Mensur, das im Orchester seit dem 18. Jahrhundert einen festen Platz hat.
valthorn n
Ett valthorn (från tyskans Waldhorn) eller horn är ett bleckblåsinstrument som utvecklats från det ventillösa jakthornet till signal- och posthornet.
musikSubstantiv
Wohngeld n
I Tyskland kan man få Wohngeld antingen som Mietzuschuss {m} för hyreslägenheter eller som Lastenzuschuss {m} om man äger bostaden.
bostadstillägg n
Wird in Schweden nur an Bedürftige ausgezahlt, die entweder a) Kinder haben, b) Rente beziehen oder c) zwischen 18 und 29 J,. alt sind.
finanSubstantiv
Schwarte f
Als Schwarte bezeichnet man seit etwa dem 18. Jahrhundert vor allem die Haut von Schweinen. Schweineschwarte dient überwiegend zerkleinert als Wurstzutat und bildet den wichtigsten Grundstoff zur Herstellung von Gelatine.
Dekl. svål u
hudvävnad hos bl a grisar. Svålen är förhållandevis seg trots tillagning men är fullt ätlig.
anato, zooloSubstantiv
Bläulinge m, pl
Familie der Schmetterlinge (Tagfalter)
juvelvingar pl
en familj dagfjärilar. Juvelvingarna är tämligen små, vanligen mellan 18-42 mm vingspann och har smala kroppar. Familjen innehåller cirka 6 750 arter. Gruppen kan också delas i Blåvingar, Guldvingar och Snabbvingar
zooloSubstantiv
Feldscher m
Der Feldscher (Mehrzahl: Feldschere) war ein Handwerker, der Verwundungen von Soldaten versorgte. Erst ab dem 18. Jahrhundert waren auch akademisch ausgebildete Ärzte unter den Feldscheren. Die Bezeichnung entstand im 14. Jahrhundert in der Schweiz, ursprünglich in der Form Feldscherer.
fältskär u
Fältskär är en mycket gammal yrkestitel för en hantverksmässigt utbildad kirurg.
Substantiv
unbegleitete minderjährige Flüchtlinge pl
Ein unbegleiteter minderjähriger Flüchtling (abgekürzt: umF bzw. MUFL) ist, verkürzt ausgedrückt, ein minderjähriger Flüchtling, der ohne Begleitung eines für ihn verantwortlichen Erwachsenen aus dem Ausland eingereist oder im Inland ohne Begleitung zurückgelassen worden ist.
ensamkommande barn, ensamkommande flyktingbarn pl
Ensamkommande barn är enligt FN:s definition barn och ungdomar under 18 år, eller annan lägre myndighetsålder, som söker asyl i ett land utan att ha föräldrar eller andra vårdnadshavare tillgängliga i mottagarlandet. Som annan vårdnadshavare räknas normalt släktingar.
Mikado n
Mikado ist ein bekanntes Geschicklichkeitsspiel aus Europa, das aus dem Chien Tung-Orakel entstanden ist: Mikado besteht ebenfalls aus mehreren bunten Holzstäbchen. Das übliche Mikadospiel besteht aus 41 Stäben (Mikadostäbchen, Mikadostäbe) von ca. 18 cm Länge und 3 mm Dicke. Die Enden der Stäbe sind zugespitzt. Die Stäbe sollten absolut gerade und gleich dick sein. In der Regel werden die Mikadostäbchen aus Holz gefertigt. Die Stäbe haben farbige Kennzeichen, die verschiedenen Werten entsprechen.
plockepinn
Plockepinn är ett sällskapsspel där ett antal små träpinnar sprids i en hög, och där spelarna ska försöka ta en pinne i taget, utan att rubba någon annan pinne. De pinnar en spelare tagit får denne använda som redskap för att försöka ta fler. Spelarna får olika poäng beroende på pinnarnas färg.
Substantiv
Täfelung f
Mit Täfelung (auch Tafelwerk, Täfelwerk, Vertäfelung, Getäfel, schweiz.: Täferung oder Täfer) wird die hölzerne Wand- oder Deckenverkleidung von Innenräumen bezeichnet, die sowohl als Raumschmuck als auch zur Wärmedämmung oder zum Schutz der darunter liegenden Schichten dienen kann. Bis in das 18. Jahrhundert waren solche Holzverkleidungen in der Innenarchitektur weit verbreitet und erlebten im Zuge des Historismus mit dem Stil der Neorenaissance noch einmal eine kurze Blüte.
boasering u
Boasering eller boiserie (av franska bois "trä") är en invändig panelering eller inklädning av väggar eller tak med trä, särskilt under 1700-talet konstfullt utformad som ett fast, profilerat ramverk.
archiSubstantiv
Einstellung f (eines Gerichtsverfahrens)
vorzeitige Verfahrensbeendigung durch einen Gerichtsbeschluss, für nähere Gründe siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Einstellung_%28Recht%29
åtalsunderlåtelse u
Innebär att en åklagare beslutar att inte väcka åtal mot en person, trots att han eller hon har begått ett brott. Åtalsunderlåtelse beslutas ofta när den misstänkte är under 18 år och tidigare ostraffad. De brott som oftast leder till åtalsunderlåtelse är snatteri och missbruk av urkund genom att använda annans id-handling för att till exempel komma in på diskotek. Åtalsunderlåtelse beslutas också ofta i fall där en person har begått många brott och han eller hon inte behöver åtalas för de lindrigaste av dem.
rechtSubstantiv
Paletot m
Ein Paletot (französisch paletot, „Obergewand“) ist ein leicht taillierter, ein- oder zweireihiger Mantel mit anzugähnlichem Revers, der im 18. Jahrhundert dem Stil des darunter getragenen Anzuges entsprach. Er ist aus ungemusterten Wollstoffen gearbeitet; der Kragen, manchmal ein Samtkragen, kann schmaler als das Revers sein. Die Taschen sind entweder schräg oder waagerecht.[1] Die in der Pelzbranche übliche, allgemeine Bezeichnung Paletot für eine lange Pelzjacke wird seit etwa vor 2000 zunehmend durch den in der Textilbranche üblichen Begriff Kurzmantel abgelöst.
paletå u
Paletå är en äldre typ av överrock som används både till vardags och vid högtider. Den är rakt skuren eller svagt inskuren efter kroppsformen, saknar skärp och slejf i ryggen. Ärmen är rak och saknar slag, och rocken är vanligen enkelknäppt. Paletån började brukas på 1830-talet. Även damkappor har ibland skurits i paletåsnitt.
Substantiv
Holzkohle f
Holzkohle ist ein fester Brennstoff und entsteht, wenn lufttrockenes Holz (auf 13 bis 18 % Wasser getrocknet) unter Luft­abschluss und ohne Sauerstoff­zufuhr auf 275 °C erhitzt wird (Pyrolyse). Die Temperatur steigt dabei von selbst auf 350 bis 400 °C an (Holzverkohlung, ähnlich der Verkokung von Kohle). Dabei verbrennen die leichtflüchtigen Bestandteile des Holzes. Als Rückstand erhält man neben gasförmigen Zersetzungsprodukten (siehe Methanol) etwa 35 % Holzkohle. Diese schlägt beim späteren Verbrennen keine Flammen und brennt mit einer höheren Temperatur als Holz.
träkol en / n
Traditionellt har träkol framställts genom kolning, det vill säga genom byggandet av kolmilor där träet får brinna långsamt under ett täcke av sand, torv eller gräs så att elden endast får begränsad lufttillförsel.
Substantiv
Freiheitsdelikt
Unter Delikten gegen die Freiheit und den Frieden eines Menschen „versteht man Straftaten, welche die persönliche Freiheit eines oder mehrerer Menschen oder aber den ihnen durch das Recht garantierten Friedenszustand beeinträchtigen.“ Historisch bezeichnet Freiheit zunächst die körperliche Bewegungsfreiheit, mithin die Möglichkeit, seinen Aufenthaltsort zu ändern. Aus Versklavung, Menschenraub, Entführung und Einsperrung entwickelte sich als Grundtypus die Freiheitsberaubung. Erst das gewandelte Freiheitsverständnis der Aufklärung schuf einem umfassenderen strafrechtlichen Schutz der Freiheit Raum. Die Entwicklung der Nötigung zählt deshalb zu den Produkten des 18. Jahrhunderts. Ihr Schutzgut ist nicht mehr nur die Bewegungsfreiheit, sondern die Willensbetätigung als solche
Grov fridskränkning
Grov fridskränkning är i Sverige sedan 2000 ett vålds-, frids- eller sexualbrott som består av upprepad kränkning av en närstående eller tidigare närstående person. Syftet med lagstiftningen om grov fridskränkning är att angripa fall av systematisk kränkning. Sådana fall kan omfatta ett flertal handlingar som var och en för sig har ett lågt straffvärde. De kränkningar som avses är exempelvis misshandel, ofredande, hemfridsbrott och sexuellt tvång. Brottet grov fridskränkning möjliggör således en sammanvägd bedömning.
recht
Kvenen pl
Die Kvenen siedelten im Mittelalter in den nördlichen Küstenstrichen des Bottnischen Meerbusens und lebten von der Jagd und dem Nahrungserwerb in der Wildnis, trieben Handel mit den Samen und anderen umliegenden Völkern und betrieben auch Ackerbau und Viehzucht. Sie wanderten überwiegend im 18. und 19. Jahrhundert nach Nordnorwegen ein. Seit 1902 durften sie keinen Grund und Boden in Norwegen erwerben, da sie wegen ihrer kulturellen Nähe zum russischen Großfürstentum Finnland als Sicherheitsrisiko galten. Bis 1980 war ihre Sprache als Unterrichtssprache an Grundschulen nicht zugelassen. Die Volksgruppe hat heute den Status einer anerkannten Minderheit, und Kvenisch ist seit 2005 als eigenständige Sprache in Norwegen anerkannt.
kväner pl
Termen kvän är mycket gammal och omnämns i tidiga nordiska källor, där begreppet syftar på en befolkningsgrupp i norra Skandinavien. Den nordnorske resenären Ottar från Hålogaland från Tromsø beskriver på 890-talet e.kr. ett land benämnt Kvänland, norr ovan ödemarkerna, som sträckte sig åt söder på båda sidor av Bottenviken.
Substantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 05.12.2021 22:07:28
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken