Pauker Logo

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschSchwedischKategorieTyp
vorhanden befintlig
vorhanden förhandenvarande
vorhanden sein vara för handen
vorhanden sein finnas
befindlich, vorhanden befintlig
geben vorhanden sein finnas finns fanns funnits
es gibt / ist vorhanden det finns
geben (Vorhanden sein), sich befinden finns! finnas finns fanns funnits
nicht vorhanden, nicht existierend; Person: verschollen obefintligAdjektiv
(be)stehen bleiben, noch stehen (od. vorhanden sein) stå kvar
es ist kein Grund zur Beunruhigung vorhanden det är ingenting att oroa sig över
Knappheit f
Knappheit liegt vor, wenn ein materielles oder ideelles Gut in geringerer Menge vorhanden ist, als man seiner bedarf.
knapphet uwirtsSubstantivNO
Hybridfahrzeug n
Nach UNO-Definition ein Fahrzeug, in dem mindestens zwei Energieumwandler und zwei im Fahrzeug eingebaute Energiespeichersysteme vorhanden sind, um das Fahrzeug anzutreiben. Energiewandler sind beispielsweise Elektro-, Otto- und Dieselmotoren, Energiespeicher sind beispielsweise Akkumulator oder Kraftstofftank.
hybridfordon n
Fordon som är försett med mer än en typ av energiomvandlare och energilagringssystem för sin framdrivning, och där föraren eller fordonets reglersystem avgör vilken typ som skall användas. Exempelvis finns hybridbilar som drivs med dels bensin och dels elektricitet, gas eller etanol.
techn, VerkSubstantiv
Kiefer f -n
Weitere Bezeichnungen: Föhre, Forle. Das Wort Föhre ist in fast allen germanischen Sprachen vorhanden, z. B. engl. fir. Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre (althochdeutsch kienforha) entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert belegt.
tall en -ar, fura u
Träd
botanSubstantiv
Waldhonig m
allgemeine Bezeichnung für Honig aus Honigtau, wenn die Herkunft nicht überwiegend von einer Pflanzenart stammt. Quellen sind Schild- und Rindenläuse auf Fichten, Douglasien, Kiefern und Tannen, oft ist auch ein gewisser Anteil von Nektar aus Blütenpflanzen vorhanden. Dieser darf aber nicht überwiegen.
bladhonung u
en honung, där någon växtsugare och någon värdväxt (framförallt barrträd), tillsammans med biet, har bidragit till slutresultatet
Substantiv
Schambein n
Das Schambein (lat. Os pubis) ist ein platter, winkelförmiger Knochen und Teil des Beckens. Es ist beidseitig vorhanden, wobei beide Schambeine in der Mittellinie durch die Schambeinfuge (Symphysis pubica) – eine faserknorpelige Verbindung – verbunden sind, damit sich die Beckenknochen geringfügig zueinander bewegen können. Nach vorn-oben ist das Schambein mit dem Darmbein (Os ilium) und nach unten (bei Tieren nach hinten) mit dem Sitzbein (Os ischii) knöchern verwachsen.
blygben n
Blygdbenet (pubis) är en skelettdel som utgör den främre delen av bäckenet.
anatoSubstantiv
Stippe f, Stippigkeit
Mangelerscheinung bei Äpfeln; auf der Schale sind kleine, eingesunkene, meist nur stecknadelgroße, braune Flecken zu sehen. Diese Flecken sind nicht nur auf der Schale vorhanden, sondern auch im darunterliegenden Fruchtfleisch. An diesen Stellen ist das Fruchtfleisch ebenfalls braun und etwas korkig und schmeckt leicht bitter. Die Symptome der Stippe treten bisweilen erst einige Zeit nach der Ernte auf bzw. verstärken sich bei Lagerung und werden daher oft spät, meist erst dann, wenn die Äpfel zum Verzehr aus dem Lager geholt werden, entdeckt.
pricksjuka u
På den mogna frukten ser man mörka, något insjunkna fläckar. Alldeles under skalet är vävnaden nekrotiserad. Skadan går sällan så djupt in i äpplet, ofta inte mer än 6-8 mm, vilket gör att man kan skilja pricksjuka från borbrist. Efterhand sjunker skalet in något över de ytliga fläckarna. Största antalet fläckar brukar sitta runt flugan på äpplet. Vid starka angrepp kan äpplena få en bitter smak.
bioloSubstantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 07.12.2016 23:18:22
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit





Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken