Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Schwedisch Deutsch schmerzte / tat weh - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschSchwedischKategorieTyp
Dekl. Tat f Dekl. dåd Substantiv
schmerzen, wehtun
schmerzte / tat weh
ömma, ömmar
ömmade
Verb
weh tun
tat wehhat weh getan
göra ontVerb
schmerzen
schmerzte
värka
värkte
medizVerb
dicht tätAdjektiv
sich verletzen, sich weh tun
verletzte sich / tat sich weh
göra sig illa
gjorde
Verb
die Tat leugnen, ableugnen
leugnete (ab)
neka till gärningen
nekade
Verb
weh,böse ont
weh tun göra gör gjorde gjort ont
dicht, undurchdringlich tät, ogenomträngligAdjektiv
wohlhabend, gut betucht, vermögend tät (rik)Adjektiv
dicht tät, dikt
verruchte Tat f ruskigt dåd, -et, -Substantiv
(Groß-)Tat f bedrift uSubstantiv
nur so tun
tat
bara låtsas
låtsades
Verb
o weh! au! oj
Das tut weh ! Det gör ont!
in der Tat faktisktAdverb
Mord(tat) -en f mord -et -Substantiv
Handlung f, Tat f --en handling -en -ar (gärning) uSubstantiv
mit Rat m und Tat f med råd och dådSubstantiv
tun (tut, tat, getan) göra (gör, gjorde, gjort)Verb
also / in der Tat faktiskt
den letzten Atemzug tun
tat
utandas sin sista suck
utandades
Verb
Schmerz m (Weh m )
auch bildlich
smärta, -n; -or uSubstantiv
Wohl und Weh / Wohl und Wehe väl och ve
es jemandem gleichtun
tat gleich
göra sammalunda
gjorde
Verb
tatsächlich, in der Tat faktisk -t -a
Au(a), das tut weh! Aj, det gör ont!
kein Auge zutun
tat zuhat zugetan
inte en blund i ögonen
fick
Verb
tatsächlich, in der Tat, wirklich faktisktAdverb
auf frischer Tat f ertappt werden
wurde
tas bar gärning
togs
Verb
jemanden auf frischer Tat ertappen
ertappte
ta ngn bar gärning
tog
Verb
jemandem (Dativ) Unrecht n tun
tathat getan
göra ngn orätt
gjorde
Verb
etwas in Gedanken tun
tathat getan
göra ngt i tankarna
gjordehar gjort
Verb
jemandem (Dativ) wohltun
tat wohlhat wohlgetan
göra ngn gott
gjorde
Verb
Tat (f), Werk (n), Arbeit (f), Tätigkeit f gärning, -en, -arSubstantiv
mein hals tut ein bisschen weh jag har lite ont i halsen
mir tut der ganze Körper weh jag känner mig mör i hela kroppenRedewendung
schmerzen
schmerzte

Bildlich! Bsp.: Die Niederlage schmerzt.
svida
svedhar svidit

Bildligt! Ex.: Nederlaget svider
figVerb
den Gedanken abtun, dass...
tat abhat abgetan
avfärda tanken att...
avfärdade
Verb
Tut das weh, wenn ich hier drücke? Gör det ont när jag trycker här?
er tat zum Schein so, als ob er schliefe han låtsades bara sovaVerb
gute Vorsätze (fürs neue Jahr) in die Tat umsetzen infria nyårslöftet / nyårslöftena
seine Arbeit verrichten/tun, seiner Arbeit nachgehen
verrichtete/tat/ ging nach
sköta sitt arbete, sköter
skötte
Verb
seinen Gefühlen Gewalt antun, seine Gefühle unterdrücken
tat an / unterdrückte
göra våld sina känslor
gjorde
Verb
sich auftun, klaffen
tat sich auf / klaffte

in Bezug auf Abgrund u.ä.
gapa
gapade

om avgrund o.d.
Verb
Akt, Tat, Feier, Aufzug, Akte, auch Achtung, Stillgestanden! und Aechten, in Ach Akt
brennen (=weh tun) (brennt, brannte, hat gebrannt)
z.B. aufgrund von Sonnenbrand, Brandwunde u.ä.
svida (svider sved svidit)Verb
Strafvereitelung f
absichtliche oder wissentliche Vereitelung der Bestrafung des Täters oder eines Teilnehmers einer rechtswidrigen Tat. Dabei werden sowohl die Vereitelung der Strafverfolgung als auch die Vereitelung der Strafvollstreckung einbezogen.
skyddande et av brottsling
Brottet kan bestå i att man hjälper den som begått ett brott undkomma eller genom att undanröja bevis
rechtSubstantiv
Erregung f öffentlichen Ärgernisses
Die Erregung öffentlichen Ärgernisses ist in Deutschland nach § 183a StGB eine Straftat. Nach dieser Vorschrift wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft, wer öffentlich sexuelle Handlungen vornimmt und dadurch absichtlich oder wissentlich ein Ärgernis erregt, wenn die Tat nicht in § 183 StGB (Exhibitionistische Handlungen) mit Strafe bedroht ist.
förargelseväckande beteende et
Förargelseväckande beteende är ett brott enligt svensk lag. Lagen, brottsbalken 16 kap, innehåller enbart följande mening om brottet: "Den som för oljud på allmän plats eller annars offentligen beter sig på ett sätt som är ägnat att väcka förargelse hos allmänheten, döms för förargelseväckande beteende till penningböter."
K.o.-Tropfen pl
K.-o.-Tropfen oder Knockout-Tropfen sind Medikamente, die eine narkotisierende Wirkung haben und therapeutisch als Schlaf- oder Beruhigungsmittel eingesetzt werden. Sie werden im Rahmen von Straftaten wie Sexual- (Drug-Facilitated Sexual Assault, DFSA) oder Eigentumsdelikten (Drug-Facilitated Crimes, DFC) genutzt, um die Opfer zu betäuben und damit wehrlos zu machen. Sie werden den Opfern unbemerkt in ihre Nahrung oder Getränke gemischt. Nach Erwachen können sich die Opfer häufig aufgrund von Gedächtnislücken für die Wirkungszeit nicht mehr an die Tat oder den Tathergang erinnern.
knockoutdroppar pl
GHB rapporteras ha använts som s.k. knockoutdroppar vid våldtäkt
Substantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 30.05.2020 9:28:17
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit



Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken