Pauker Logo

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschSchwedischKategorieTyp
daher 1 därifrån; 2 därav; därför
(daher) weil eftersom, darför att
deshalb, daher därför
infolgedessen, folglich, entsprechend, daher följaktligen
Hügelbeet n -e
Hochbeet ohne steile Einfassung und daher schräg abfallend
upphöjd bädd en -ar
för odling i trädgården
Substantiv
Ausschuss m
nur Singular: produzierte Ware, die nicht dem Qualitätsstandard entspricht und daher aus der Produktion entnommen wird
kassation u
Kassation innebär att en viss andel inköpta eller egentillverkade artiklar inte uppfyller ställda kvalitetskrav och därför måste avvecklas som ej användbara.
Substantiv
Deklinieren Pfarrhof m -höfe pl
In der Vergangenheit wurden Pfarrhäuser insbesondere im ländlichen Raum zumeist auch als Bauernhof genutzt und daher im Süden des deutschen Sprachraums auch als Pfarrhof bezeichnet.
Deklinieren prästgård u
Prästgård är ursprungligen boställen för präster inom den kristna kyrkan, där avkastningen av lantbruket bidrog till avlöningen.
Substantiv
Brotgetreide n
Nur die Mehle von Weizen, Dinkel und Roggen besitzen eine Eigenbackfähigkeit. Diese Getreidearten werden in Deutschland daher als „Brotgetreide“ bezeichnet.
brödsäd u
de sädesslag som utgör råvaror till bröd, vanligen vete och råg, varav vete är världens viktigaste brödsädesslag
botan, landw, culinSubstantiv
Kaki f -s
Verwandte der Kaki sind Honigapfel, Persimone oder Sharonfrucht, wobei letztere fast kein Tannin enthält und daher auch bereits als harte Frucht verzehrt werden kann.
kaki
Arten kallas även kinesisk persimon, japansk persimon eller kakiplommon. Namnet sharon används om vissa odlade varianter, i synnerhet från Israel.
botanSubstantiv
Lagerumschlagshäufigkeit f
Die Lagerumschlagshäufigkeit gibt das Verhältnis aus Verbrauch/Zeiteinheit und dem durchschnittlichen Lagerbestand an, und zeigt daher wie oft ein Lager innerhalb einer bestimmten Zeiteinheit komplett gefüllt und geleert wurde.
lageromsättningshastighet u
Beräknas genom att dela den årliga försäljning räknat i inköpspris med genomsnittligt lager
wirtsSubstantiv
Abitur n, Österreich: Matura f
Das Abitur bezeichnet den höchsten deutschen Schulabschluss. Mit ihm wird die uneingeschränkte Studienbefähigung an einer europäischen Universität oder Hochschule nachgewiesen, es wird daher auch als „Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife“ bezeichnet.
gymnasieexamen uSubstantiv
Stiefvater m
neuer Partner der Mutter; der eigene Vater lebt noch! gesetzl. nicht korrekte Bezeichnung im Deutschen: Stiefvater nur bei Ablebens des richtigen Vaters, aber wir wissen ja wer gemeint ist, daher irgendwie schon richtig
en plastpappaSubstantiv
Vakuumverpackung f
Eine Vakuumverpackung ist eine gasdichte Verpackung eines Produktes, bei dem die Gase in den Zwischenräumen des Produktes entfernt oder vakuumiert wurden. Insbesondere der Sauerstoff ist in der Verpackung entzogen. Auf den Produkten findet sich daher die Bezeichnung „unter Vakuum verpackt“.
vakuumförpackning uSubstantiv
Lebensmittelfarbstoff m -e
Lebensmittelfarbstoffe sind Lebensmittelzusatzstoffe, die dazu dienen, Lebensmittel besser aussehen zu lassen und die Farberwartungen der Verbraucher zu befriedigen. Sie dienen auch dem Ausgleich von verarbeitungsbedingten Farbverlusten und können daher unter Umständen eine bessere Qualität vortäuschen.
livsmedelsfärgämne et -n
Livsmedelsfärgämne, i dagligt tal även karamellfärg, ämne som används för att ge färg åt ett livsmedel. Det finns ett antal ämnen som används som färgämne i livsmedel. Dessa ämnen brukar anges som ett E-nummer i innehållsdeklarationen.
chemiSubstantiv
unlauterer Wettbewerb m
Als unlauteren Wettbewerb bezeichnet man im Wettbewerbsrecht eine bestimmte Form des Rechtsbruchs. Unlauterer Wettbewerb liegt dann vor, wenn das Verhalten von Unternehmen im wirtschaftlichen Wettbewerb gegen die guten Sitten verstößt. Unlauterer Wettbewerb führt daher zu Unterlassungs- und Schadensersatzansprüchen.
illoyal konkurens en
illojal konkurrens, otillbörlig konkurrens, sammanfattande benämning på sådana konkurrensåtgärder i näringsverksamhet som bedöms som illojala eller otillbörliga mot konkurrenter eller konsumenter.
recht, wirtsSubstantiv
Tagelöhner m
Ein Tagelöhner (auch Taglöhner, Tagner (hist.)) ist jemand, der kein festes Arbeitsverhältnis hat, sondern seine Arbeitskraft in der Regel immer wieder bei neuen Arbeitgebern kurzfristig anbieten muss. Der Name kommt daher, dass die Tagelöhner nicht stundenweise, sondern tageweise bezahlt wurden.
daglönare uwirtsSubstantiv
Third Party Logistics, Abk: 3PL
Unternehmen wollen heute ihre Produkte weltweit verkaufen und gleichzeitig von allen Kontinenten Rohstoffe beziehen. Die wichtigste Aufgabe eines 3PL-Providers besteht daher im Transport all dieser Güter. Viele 3PL-Kunden gehen noch einen Schritt weiter und übergeben auch die Lagerung ihrer Güter.
tredjepartslogistik, förkortat 3PL eller TPL u
innebär att en tredje part, utöver säljare och kund, övertar vissa eller alla logistiska funktioner, till exempel att ett företag låter ett annat företag sköta leveransen av varorna, så kallad outsourcing av verksamheten
wirtsSubstantiv
Salzstock m
Ein Salzstock ist die bekannteste Form einer geologischen Salzstruktur. Salzstrukturen (im geologischen Sinne) bezeichnet alle Deformationstrukturen, die durch den Einfluss von in geologischen Zeiträumen fließfähigen Salzgesteinen entstanden sind. Daher umfassen Salzstrukturen sowohl geologische Gebilde, die aus deformierten Salzgesteinen bestehen, wie Salzstöcke und Salzkissen, als auch umgebende zeitgleich entstandene Strukturen, die aus anderen Sedimentgesteinen bestehen, wie Randsenken.
saltdiapir u
En saltdiapir (kallas även saltstock) är en massa av stensalt formad som en dom eller plugg som tränger upp genom ett område i jordskorpan som består av sediment eller sedimentära bergarter. Saltdiapirer är vanliga typer av diapirer. Diapirer är massor som på grund av lägre densitet tränger upp genom överliggande material som oftast består av bergarter.
geoloSubstantiv
Verhandlungsbasis f
Als Verhandlungsbasis (Abkürzung: VB oder auch VHB) bezeichnet man einen Preis bei einem Handel, den der Verkäufer möglichst erreichen möchte und der als untere oder obere Schranke gilt. Da der Preis nicht fix ist, können Verkäufer und Käufer den Preis nach unten oder oben korrigieren. Nach oben geschieht dies in der Regel, wenn es mehrere potenzielle Käufer gibt, die sich daher überbieten. Eine Verhandlungsbasis wird üblicherweise bei Gebrauchtartikeln angegeben.
utgångspris nfinanSubstantiv
Wasserentzug m, Trocknung f
Unter einer Trocknung oder Austrocknung oder Exsikkation versteht man allgemein den Entzug von Flüssigkeiten aus einem Stoff oder Gegenstand, dem Trockengut, durch Verdunstung, Verdampfung, den Einsatz von Trocknungsmitteln oder anderen technischen wie chemischen Anwendungen. Merkmal einer Trocknung ist daher die Verringerung der Feuchtigkeit (Feuchteentzug, Entfeuchtung) durch eine in der Regel thermisch-physikalische Umwandlung der Flüssigkeit (meist eine Phasenumwandlung in den gasförmigen Zustand). Bei dieser Flüssigkeit handelt es sich meist um Wasser, weshalb man auch oft von einem Wasserentzug spricht.
avvattning u
Avlägsnande av vatten (som inte är kemiskt bundet) från ett fast material, t.ex. tvättgods, cellulosa, betmassa eller från en gas.
Substantiv
Stippe f, Stippigkeit
Mangelerscheinung bei Äpfeln; auf der Schale sind kleine, eingesunkene, meist nur stecknadelgroße, braune Flecken zu sehen. Diese Flecken sind nicht nur auf der Schale vorhanden, sondern auch im darunterliegenden Fruchtfleisch. An diesen Stellen ist das Fruchtfleisch ebenfalls braun und etwas korkig und schmeckt leicht bitter. Die Symptome der Stippe treten bisweilen erst einige Zeit nach der Ernte auf bzw. verstärken sich bei Lagerung und werden daher oft spät, meist erst dann, wenn die Äpfel zum Verzehr aus dem Lager geholt werden, entdeckt.
pricksjuka u
På den mogna frukten ser man mörka, något insjunkna fläckar. Alldeles under skalet är vävnaden nekrotiserad. Skadan går sällan så djupt in i äpplet, ofta inte mer än 6-8 mm, vilket gör att man kan skilja pricksjuka från borbrist. Efterhand sjunker skalet in något över de ytliga fläckarna. Största antalet fläckar brukar sitta runt flugan på äpplet. Vid starka angrepp kan äpplena få en bitter smak.
bioloSubstantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 06.12.2016 19:03:27
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit



Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken