Pauker Logo

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschSchwedischKategorieTyp
Deklinieren Regel f regel -n regler u
norm etc., det vanliga
Substantiv
erledigen, regeln ordna
Einhaltung f von Regeln pl regelefterlevnad uSubstantiv
ordnen, organisieren, regeln ordn/a, -ar, -ade, -at
aufstellen
stellte auf

Bsp.: Regeln ~
ställa upp
ställde upp

Ex.: ~ regler
Verb
nach allen Regeln der Kunst enligt alla konstens regler
Grundregel f -n grundregel -en (-regeln), pl.: -regler uSubstantiv
folgende Regeln müssen beachtet werden följande regler måste iakttas
ab sofort
Bsp.: Die neuen Regeln gelten ab sofort
omgående
Ex.: De nya reglerna gäller omgående.
eine Regel en regel, den regeln, många regler, de reglerna
die Regeln pl befolgen, einhalten, beachten
befolte/hielt ein/beachtete
iaktta, följa reglerna
iakttog / följde
Verb
Abweichen n, Abweichung f
ein Abweichen von der Vorschrift / den Regeln
avsteg n
ett ~ från föreskriften / reglerna
Substantiv
sich regeln lassen, sich regeln
ließ/regelte

Det regelt sich schon (irgendwie), das lässt sich schon regeln (beruhigend)
ordna, -r sig
Det ordnar sig nog (lugnande)
Verb
festsetzen, verordnen, vorschreiben, anordnen
setzten fest / verordnete / schrieb vor / ordnete an

z.B. eine Verordnung erlassen, Regeln festsetzen
stadga -r,-de,-t
föreskriva, bestämma
Verb
Freistilschwimmen n, kurz: Freistil (olympische Disziplin) frisim n
Frisim är ett av simsätten inom tävlingssimning. Det är egentligen inget simsätt, regeln säger att man får simma valfri stil. I praktiken används av tävlingssimmare det snabbaste simsättet, crawl.
sportSubstantiv
Mendelsche Regeln pl
Die mendelschen Regeln beschreiben den Vererbungsvorgang bei Merkmalen, deren Ausprägung von nur einem Gen bestimmt wird (einfacher Erbgang). Sie sind nach ihrem Entdecker Gregor Mendel benannt, der sie 1866 publizierte.
Mendels ärftlighetslagar plbioloSubstantiv
Vaterschaftsvermutung f
Vermutung, dass der Ehemann der Mutter zum Zeitpunkt der Geburt Vater des Kindes ist, auch wenn er vor der Geburt verstirbt, andernfalls wird vermutet, dass derjenige Vater ist, der die Vaterschaft anerkannt hat.
faderskapspresumtion u
Faderskapspresumtion, den s.k. pater est-regeln (av latin: pater est quem nuptiae demonstrant, 'fader är den som giftermålet utpekar'), är en rättslig princip som innebär att då en gift kvinna föder barn, presumeras (antas) hennes make vara far till barnet.
rechtSubstantiv
Netzwerkprotokoll n
Ein Netzwerkprotokoll (auch Netzprotokoll) ist ein Kommunikationsprotokoll für den Austausch von Daten zwischen Computern bzw. Prozessen, die in einem Rechnernetz miteinander verbunden sind (verteiltes System). Die Vereinbarung besteht aus einem Satz von Regeln und Formaten (Syntax), die das Kommunikationsverhalten der kommunizierenden Instanzen in den Computern bestimmen (Semantik).
nätverksprotokoll ninfSubstantiv
Mischbatterie f, Mischarmatur f
Als Mischbatterie oder Mischarmatur wird eine technische Vorrichtung (Armatur) bezeichnet, in der durch einen oder mehrere Griffe bediente Ventile die Vermischung von Flüssigkeiten oder Gasen regeln. Die gebräuchlichste Verwendung von Mischbatterien ist die an Wasserhähnen, mit denen der Wasserstrom dosiert und durch Vermischung von kaltem und warmen Wasser die gewünschte Temperatur erzielt wird.
blandare u
Vattenkran som med hjälp av ett eller två reglage blandar varmvatten med kallvatten
Substantiv
Tragwerksplaner m
Der Tragwerksplaner entwirft das Tragwerk von Gebäuden, Ingenieurbauwerken und anderen baulichen Anlagen. Er gehört zu den Projektanten eines Bauvorhabens. Meist erstellt er den nach dem Bauordnungsrecht erforderlichen Standsicherheitsnachweis. Grundlage seiner statischen Berechnungen sind Last- und Tragfähigkeitsannahmen sowie Berechnungsmodelle, die er üblicherweise den entsprechenden Normen (Allgemein anerkannte Regeln der Technik) entnimmt. Die Tätigkeit des Tragwerksplaners kann mit weiteren Aufgaben wie z. B. der Wärmeschutzberechnung oder dem Brandschutznachweis verbunden sein.
byggnadskonstruktör u
Byggnadskonstruktör kallas den (person, ingenjörsbyrå etc.) som dimensionerar bärande element i byggnader. Förr kallades byggnadskonstruktören ofta statiker, då det var statiska (till skillnad från dynamiska) beräkningar han ägnade sig åt, och ibland för ingenjör.
archiSubstantiv
Markenschutz m
In erster Linie entsteht der Markenschutz durch die Eintragung der Marke. In vielen Staaten wie Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein regeln dies nationale Patentämter. Im Einzelnen sind dies das Patent- und Markenamt in München, das Patentamt in Wien, das Eidgenössische Institut für Geistiges Eigentum in Bern und das Amt für Volkswirtschaft (AVW), Fachbereich Immaterialgüterrechte in Vaduz. Nahezu sämtliche Staaten der Welt verfügen über ähnliche Einrichtungen und Vorschriften, die die Eintragung von Marken vorsehen. Diese nationalen Marken gelten jeweils nur für ein Land. Internationale oder europäische Marken sind gemäß der Pariser Übereinkunft, dem Madrider Abkommen sowie beim Europäischen Patentamt einzutragen.
varumärkesskydd n
Varumärkesskydd skyddar ett varumärke så att inte andra företag kan använda någon annans varumärke på sina produkter och tjänster. Ett registrerat varumärke ger ensamrätt för innehavaren att använda varumärket i näringsverksamhet.
rechtSubstantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 11.12.2016 7:05:54
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit





Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken