Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Schwedisch Deutsch Kosten - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschSchwedischKategorieTyp
Deklinieren Kosten pl
I tyskan alltid i plural!
kostnad en -er ufinanSubstantiv
kosten kostarVerb
kosten kosta -r -de -tVerb
kosten kostar, kostaVerb
kosten, probieren smaka
Aufwand m (Kosten) kostnader pl, utgifter pl
kosten (Preis)
kostete
kosta -r
kostade
finanVerb
die Kosten senken
senkte
minska kostnaderna
minskade
Verb
davonlaufen (Kosten)
lief davon
skena iväg (kostnader)
skenade
Verb
die Kosten tragen
trug
stå (svara) för kostnaderna
stod / svarade
finanVerb
kosten, sich belaufen auf gick, gått
die Kosten verteilen / umlegen slå ut kostnadernaVerb
(Kosten-) Berechnung f, Kalkulation f, Ansatz m wirt kalkyl -en -er, kostnadsberäkning -en uSubstantiv
Menschenleben pl kosten/fordern
kostete/forderte
kräva människoliv pl
krävde
Verb
jemanden (Akk.!) das Leben kosten kosta ngn livetVerb
sich belaufen auf (Kosten) (beläuft sich)
belief sichhat sich belaufen
uppgå till (kostnader)
uppgickhat uppgått
finanVerb
auf Kosten + Genitiv, auf Kosten von + Dativ bekostnad av ngt/ngn
Sie kosten ... Kronen das Stück De kostar ... kronor styck
viel kosten, hoch im Preis stehen betinga -r ett högt prisfinanVerb
scheuen
scheutehat gescheut

Bsp.: keine Mühe (Kosten) ~
sky -r
skyddeskytt

Ex.: inte ~ ngn möda (några kostnader)
Verb
probieren, kosten
in Bezug auf Essen/Trinken
prova (smakprov)Verb
die Äpfel kosten das Stück 50 Cent/ kosten 50 Cent das Stück Äpplena kostar 50 Cent styck
einmalige Kosten pl
I tyskan alltid i plural!
engångskostnad ufinan, wirtsSubstantiv
sich belaufen auf
Bsp.: Die Kosten belaufen sich auf eine Million
upp till
Ex.: Kostnaderna går upp till en miljon
finanVerb
steigen (steigt, stieg, ist gestiegen)
(z.B. Kosten)
öka (-r -de -t)
(t.ex. kostnader)
Verb
Abrechnung f -en
Im Sinne einer Aufstellung aller Kosten, die man gehabt hat
redovisning -en -ar (av kostnaderfinanSubstantiv
Stückkosten pl
Unter Stückkosten versteht man im Gegensatz zu den Gesamtkosten allgemein die Kosten je Stück eines Gutes.
styckkostnad en -er
Styckkostnad är en företagsekonomisk term som betecknar kostnaden per producerad vara, d.v.s. genomsnittskostnaden per producerad vara.
Substantiv
Betriebsergebnis n
Ergebnis des betrieblichen Leistungsprozesses (Betriebsgewinn oder -verlust), festzustellen durch Gegenüberstellung der Kosten und Betriebserträge (Leistungen, Erlöse)
rörelseresultat n
differensen mellan rörelsens intäkter och rörelsekostnaderna. Eng: EBIT.
finan, wirtsSubstantiv
Grenzkosten, Marginalkosten pl wirts
Die Grenzkosten (auch Marginalkosten) sind in der Betriebswirtschaftslehre und der Mikroökonomik die Kosten, die durch die Produktion einer zusätzlichen Einheit eines Produktes entstehen.
marginalkostnad -en
Marginalkostnad är den nationalekonomiska termen för den kostnad som ytterligare en insats för med sig. Ibland används även termen gränskostnad.
wirtsSubstantiv
Lagerkosten pl
Lagerkosten bezeichnet die mit der Lagerung von Ausgangsmaterial, Zwischenprodukten, Fertigwaren und Hilfs- und Betriebsstoffen sowie Ersatzteilen verbundenen Kosten. OBS: Alltid plural i tyskan!
lagringskostnad ufinan, wirtsSubstantiv
variable Kosten pl
Die variablen Kosten, auch veränderliche, bewegliche, mengenabhängige Kosten,[1] sind in der betriebswirtschaftlichen Kostenrechnung derjenige Teil der Gesamtkosten, welcher sich bei einer Änderung der betrachteten Bezugsgröße (meist Beschäftigungsgrad) ebenfalls ändert.
rörliga kostnader pl
Rörliga kostnader (RK) är kostnader som varierar med antalet producerade enheter. Begreppet är viktigt inom kalkylering.
Substantiv
Kostenvoranschlag m, -voranschläge pl
Ein Kostenvoranschlag ist eine kaufmännische Vorkalkulation, die mit einem rechtsverbindlichen Angebot vergleichbar ist. Ein Kostenvoranschlag dient einem Kunden dazu, sich eine Vorstellung zu verschaffen, was ihn ein bestimmter Auftrag kosten würde. Für den Kunden sind Kostenvoranschläge unverbindlich.
kostnadsförslag nfinan, wirtsSubstantiv
Neophyt m --en, invasive Pflanze f
Invasive gebietsfremde Pflanzen sind nicht-einheimische Pflanzen, die aus fremden Gebieten (meist aus anderen Kontinenten), absichtlich oder unabsichtlich, eingeführt wurden, die sich bei uns in der Natur etablieren (Vermehrung in freier Natur) und sich auf Kosten einheimischer Arten effizient ausbreiten.
invasiv växt u
En växt som introducerats till områden utanför sitt ursprungliga utbredningsområde, som sprider sig av egen kraft, som skadar ekosystemet som de introducerats till, har negativa effekter på jordbruk och dylikt, åstadkommer ekonomisk skada, eller påverkar hälsan negativt hos djur och människor.
botanSubstantiv
Deckungsbeitrag m
Der Deckungsbeitrag ist in der Kosten- und Leistungsrechnung die Differenz zwischen den erzielten Erlösen (Umsatz) und den variablen Kosten. Es handelt sich also um den Betrag, der zur Deckung der Fixkosten zur Verfügung steht. Der Deckungsbeitrag kann sowohl auf die Gesamtmenge (DB) eines Produktes bezogen sein, als auch auf eine Mengeneinheit (db) (Stückgröße).
täckningsbidrag n
Täckningsbidrag är ett företagsekonomiskt begrepp som används vid produktkalkylering. Det är ett beräknat värde som visar hur mycket en viss produkt bidrar med till att betala kostnader som är gemensamma för alla produkter, samkostnader. Begreppet är centralt vid bidragskalkylering, men förekommer även i andra sammanhang, exempelvis vid nollpunktsanalys. Ofta används termen även för täckningsbidrag per producerad eller såld enhet.
finan, wirtsSubstantiv
durchschnittliche Lagerdauer f
Die durchschnittliche Lagerdauer gibt Auskunft über die Situation im Lager bzw. die Entwicklung der Kapitalbindung im Lager. Sie zeigt also auf, wie lange die Vorräte - und damit natürlich auch das dafür benötigte Kapital - durchschnittlich im Lager gebunden sind. Je kürzer die Lagerdauer eines Produktes/einer Komponente desto besser, da das Lagern laufende Kosten verursacht, Platz benötigt und dies die Produkte verteuern kann.
genomsnittlig lagringstid u
den genomsnittliga tid an vara stannar kvar i lager
wirtsSubstantiv
Kaltmiete f
Kaltmiete (auch Nettomiete oder Grundmiete) bezieht sich im Sprachgebrauch in Deutschland auf den Teil der Miete, der allein die Raumnutzung abdeckt. Ein Teil der weiteren Kosten wird in der Nebenkostenabrechnung gesondert ausgewiesen. Dies können zum Beispiel sein: Müllabfuhr, Wasser (warm und kalt), Erdgas, Abwasser, Heizung, Flurbeleuchtung, Feuerversicherung, Kabelanschluss. Weitere regelmäßige Kosten (zum Beispiel für Strom oder Telefon) werden direkt an den Strom/Telefon-Anbieter gezahlt.
kallhyra u
En kallhyra är en hyra för lägenhet, fastighet eller lokal, där driftskostnaden inte är inräknad. Bland annat så tillkommer kostnader för värme, el vatten och eventuell sophämtningsavgift.
finanSubstantiv
Grundnahrungsmittel n
Als Grundnahrungsmittel werden die Nahrungsmittel bezeichnet, die in der jeweiligen Kultur mengenmäßig den Hauptbestandteil der Ernährung des Menschen ausmachen. Sie stellen die Grundversorgung mit Kohlenhydraten, Eiweiß und Fett sicher, nicht jedoch unbedingt eine ausreichende Versorgung mit Vitaminen und Spurenelementen. Zu den weltweit wichtigsten Grundnahrungsmitteln gehören Getreide wie Weizen oder Reis, Speicherwurzeln (Knollen, Rhizomen) wie Kartoffeln oder Yams, Hülsenfrüchte wie Linsen und Bohnen und Früchte wie Datteln und Feigen, bzw. daraus hergestellte Produkte wie Brei und Brot. Ebenfalls zu den Grundnahrungsmitteln gezählt werden Fisch, Fleisch, Milch und Eier, die neben Hülsenfrüchten zu den meist konsumierten Eiweißquellen zählen.
stapelföda en, stapelvara u
Stapelföda (även stapelvara) är matvaror som ligger till grund för den dagliga kosten. Vad som räknas in i stapelföda varierar mellan olika delar av världen, men ofta innefattas billiga, stärkelserika, vegetabiliska livsmedel som kan lagras en längre tid. Mycket av det som räknas som stapelföda kommer från växtriket, speciellt spannmål som vete, majs eller ris, eller rotfrukter som potatis, kålrot, taro och maniok.
Substantiv
fixe Kosten pl
Die Fixen Kosten (kurz: Fixkosten, auch Bereitschaftskosten, zeitabhängige Kosten oder beschäftigungsunabhängige Kosten) sind ein Teil der Gesamtkosten, welche hinsichtlich der Änderung einer betrachteten Bezugsgröße (in der Regel Beschäftigung) in einem bestimmten Zeitraum konstant bleiben. Es handelt sich dabei beispielsweise um Zeitabschreibungen auf das Anlagevermögen oder Miet- oder Zinsaufwendungen. Da Fixkosten unabhängig von der Ausbringungsmenge anfallen (kurzfristig), können sie nicht verursachungsgerecht auf die Stückkosten umgelegt werden.
fasta kostnader pl
Fasta kostnader (FK) är inom kalkylering kostnader som inte varierar med antalet producerade enheter, eller som varierar trappstegsvis vid exempelvis produktionskapacitetsändringar.
finan, wirtsSubstantiv
annehmbar
Bsp.: die Kosten in einem annehmbaren Rahmen halten
rimlig
Ex.: hålla kostnaderna inom rimliga gränser
Adjektiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 16.10.2019 11:07:24
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit





Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken

Amazon