Pauker Logo

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschSchwedischKategorieTyp
Fisch m fisk, en, arSubstantiv
Fisch m en fiskSubstantivNO
Ukelei f
Fisch
löja, -n, -orSubstantiv
dicker Fisch ful fisk
fliegender Fisch flygfisk, -en, -ar
Wels m
Fisch
mal, -en, -ar
fisk
zooloSubstantiv
gebratener Fisch stekt fisk
Fisch -e m fisk -enSubstantiv
Köhler m -
Fisch
sej -en -ar (fisk); gråsej u
fisk
zooloSubstantiv
Fisch im Meer fisk i havet
Sprotte f
kleiner Fisch
skarpsill u
liten fisk
Substantiv
Fisch einsetzen
setzte ein
inplantera fisk
inplanterade
zooloVerb
Dieser Fisch stinkt Fisken luktar illa
Fisch und Meeresfrüchte fisk och skaldjur
Karausche (karpfenartiger Fisch) f ruda u
Ruda (Carassius carassius) är en art i familjen karpfiskar. Den liknar karpen men saknar dennas karaktäristiska skäggtömmar och är inte lika avlång.
Substantiv
Schwanz m
Vogel-, Fisch~
Deklinieren stjärt u
fågel-, fisk- o. dyl.
anatoSubstantiv
weder Fisch noch Fleisch varken fågel eller fisk
Talesätt
Redewendung
Fisch ausnehmen
nahm aushat ausgenommen
rensa fiskVerb
filettieren
filettierte

z.B. Fisch ~
filea
fileade

t.ex. ~ fisk
culinVerb
anbeißen (Fisch, auch bildl.)
biss anhat angebissen
nappa -r -de -t (även bildl.)Verb
schnellen: Der Fisch schnellt aus dem Wasser
schnellteist geschnellt
Fisken hoppar upp ur vattnet
hoppade
Verb
Janssons Versuchung f
Schwedisches Nationalgericht aus Kartoffeln und Fisch
Janssons frestelse uculinSubstantiv
munter wie ein Fisch im Wasser
vergnügt, unternehmungslustig sein
pigg som en mörtRedewendung
stattdessen
Bsp.: Heute essen wir kein Fleisch. Stattdessen essen wir Fisch.
istället, i stället
Ex.: Vi äter inte kött idag. Istället äter vi fisk.
Lodde f, Kapelan m
kleiner Fisch aus der Familie der Stinte, der in großen Schwärmen im Arktischen Ozean lebt. Im Handel ist sie auch unter ihrem englischen Namen Capelin zu finden.
lodda u
är liten stimfisk i norra Atlanten, Norra ishavet och norra Stilla havet som tillhör familjen norsfiskar
zooloSubstantiv
(eine Büchse) Anchosen
Anchosen (aus dem Spanischen und Portugiesischen; Aussprache wie „an Schosen“) sind Halbkonserven aus frischem, gefrorenem oder tiefgefrorenem Fisch, vor allem Sardellen, Sprotten und Hering. Bei der Herstellung reift der rohe Fisch enzymatisch durch mehrwöchiges Einlegen in Salz, Zucker, Kräuter und Gewürze.
(en burk) ansjovis -ar u
Ansjovis är en fiskkonserv som i skandinaviska länder oftast görs av skarpsill. Den äkta fisken ansjovis säljs under namnet sardell.
culinSubstantiv
Seeteufel m
Der Seeteufel (Lophius piscatorius), auch Anglerfisch genannt, ist ein Fisch aus der Ordnung der Armflosser. Er lebt im nordöstlichen Atlantik von der Küste Marokkos bis nach Norwegen und der Südküste Islands, aber auch bei den Azoren, im Mittelmeer, in der Adria, der Ägäis und im Schwarzen Meer.
marulk u
Marulk (Lophius piscatorius) är en fisk som tillhör familjen marulkfiskar under ordningen marulkartade fiskar. Den är en populär matfisk. Marulken är utbredd i Atlanten, Medelhavet och i Svarta havet.
zooloSubstantiv
Steinbutt m -e
ein Plattfisch, dessen Augen auf seiner linken Körperflanke liegen. Seine Unterseite (rechte Körperflanke) ist weiß, die Oberseite (linke Körperflanke) passt sich an die Umgebung an. Die Oberseite ist schuppenlos, aber mit großen Knochenhöckern versehen, die wie kleine Steine aussehen, von denen der Fisch seinen Namen erhalten hat.
piggvar en -ar
fisk i ordningen plattfiskar
zooloSubstantiv
Seehase m
Der Seehase (Cyclopterus lumpus), auch Lump, Lumpfisch, Lump-Fisch, ist ein plumper Bodenfisch aus der gleichnamigen Familie der Seehasen (Cyclopteridae) und gehört somit in die Ordnung der Groppenartigen (Cottiformes). Der Rogen wird, schwarzgefärbt und mit Salzlake behandelt, als „Deutscher Kaviar“ vermarktet, in Island als „Perles du Nord“, und gilt somit als Kaviarersatz des Störrogens.
sjurygg u
Sjuryggen fiskas inte minst för rommen, som saluförs under namnet stenbitsrom, något som är ganska missvisande då det är hanen som kallas stenbit (honan benämns kvabbso). Som matfisk föredras hanen, på grund av dess fastare kött[
zooloSubstantiv
Grundnahrungsmittel n
Als Grundnahrungsmittel werden die Nahrungsmittel bezeichnet, die in der jeweiligen Kultur mengenmäßig den Hauptbestandteil der Ernährung des Menschen ausmachen. Sie stellen die Grundversorgung mit Kohlenhydraten, Eiweiß und Fett sicher, nicht jedoch unbedingt eine ausreichende Versorgung mit Vitaminen und Spurenelementen. Zu den weltweit wichtigsten Grundnahrungsmitteln gehören Getreide wie Weizen oder Reis, Speicherwurzeln (Knollen, Rhizomen) wie Kartoffeln oder Yams, Hülsenfrüchte wie Linsen und Bohnen und Früchte wie Datteln und Feigen, bzw. daraus hergestellte Produkte wie Brei und Brot. Ebenfalls zu den Grundnahrungsmitteln gezählt werden Fisch, Fleisch, Milch und Eier, die neben Hülsenfrüchten zu den meist konsumierten Eiweißquellen zählen.
stapelföda en, stapelvara u
Stapelföda (även stapelvara) är matvaror som ligger till grund för den dagliga kosten. Vad som räknas in i stapelföda varierar mellan olika delar av världen, men ofta innefattas billiga, stärkelserika, vegetabiliska livsmedel som kan lagras en längre tid. Mycket av det som räknas som stapelföda kommer från växtriket, speciellt spannmål som vete, majs eller ris, eller rotfrukter som potatis, kålrot, taro och maniok.
Substantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 09.12.2016 8:42:30
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit



Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken