Pauker Logo

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschSchwedischKategorieTyp
üblich vanligAdjektiv
gewöhnlich, üblich vanligAdjektiv
gebräuchlich, üblich brukligAdjektiv
üblich, gebräuchlich sedvanlig adj -t
üblich, gebräuchlich vedertagen
wie gewöhnlich, wie üblich som vanligt
üblich / Usus / gebräuchlich sein vara kutym
vedertaget handlingsmönster (för [gott] uppförande i visst sammanhang)
üblich, landläufig, gang und gäbe gängse
es ist nicht gebräuchlich (üblich) det brukas inte
Versuchskaninchen n
Bildlich!
försöksdjur n
wird allg. nur als "Tier" übersetzt und nicht wie bei uns üblich als Kaninchen :-) Bildligt!
Substantiv
Jemandem die Daumenschrauben anziehen oder ansetzen
Bis in die Neuzeit war es üblich, im hochnotpeinlichen Verhör durch das Quetschen von Fingern die Wahrheit zu erpressen. Erst die Aufklärung machte diesen Verhörmethoden in zivilisierten Staaten ein Ende.
dra åt tumskruvarna
Tumskruv är ett tortyrredskap som användes för att tvinga och pressa fram bekännelser. Tummen placeras mellan de båda järnblecken och skruvarna dras åt. I Sverige förbjöds tortyr enligt lag 1772.
Redewendung
Ruder
Das Ruder ist die Einrichtung eines Schiffes oder Flugzeuges, die zur Richtungsänderung dient, indem es Drehmomente aus dem umströmenden Medium erzeugt. Dies gilt für Schiffe (bei diesen ist der Begriff Steuerruder ebenfalls üblich) mit dem umströmenden Medium Wasser und für Flugzeuge oder Luftschiffe mit dem Medium Luft.
Deklinieren roder n
Roder är en vridbar fenformad anordning för att ändra en farkosts riktning när den gör fart genom vatten eller luft.
navigSubstantiv
Fockmast m
Als Fockmast bezeichnet man bei Segelschiffen einen bestimmten Mast: 1. Bei Schonern (Zweimaster, bei denen der achtere (hintere) Mast höher ist als der vordere oder beide gleich hoch sind) den vorderen Mast, wobei auch die Bezeichnung Schonermast üblich ist. 2. Bei Schiffen mit drei oder mehr Masten den vordersten, unabhängig davon, welcher der Masten am höchsten ist.
fockmast u
Fockmast brukar man kalla den främre masten på flermastade segelfartyg utom i de undantagsfall då den främre masten är stormast.
navigSubstantiv
Volk n Pl. Völker
Seit Beginn der Neuzeit wird generell auch eine Gemeinschaft oder Großgruppe von Menschen derselben Ethnie mit gleicher Sprache, Kultur ein Volk genannt. Bei dieser Verwendung des Begriffs wird zwischen verschiedenen Völkern unterschieden, die Benutzung des bestimmten Artikels ist dann üblich, wenn von einem bestimmten Volk die Rede ist (z. B. von dem deutschen Volk(e)).
folk n
Den vanligaste betydelsen av folkbegreppet är enligt Svenska akademiens ordbok som sammanfattande benämning på de människor som bor i eller härstammar från samma land eller stat. Ibland men inte alltid är folk synonymt med nation eller folkgrupp.
Substantiv
Spirituosen pl, ugs: Schnaps m
alkoholische Flüssigkeiten, die zum menschlichen Genuss bestimmt sind, organoleptische Eigenschaften besitzen und nach aktuellem EU-Recht einen Mindestalkoholgehalt von 15 % Vol. aufweisen; bei Eierlikör genügen 14 % Vol. Früher war auch die Bezeichnung Branntwein üblich, die noch heute in einigen Gesetzen verwendet wird. Die Gewinnung erfolgt durch Brennen (Destillation) natürlicher, vergorener pflanzlicher Erzeugnisse.
spritdryck en, kort/kurz: sprit u
alkoholdryck som innehåller sprit som vanligtvis framställts genom destillering, Spritdrycker kan allmänt delas in efter råvara, förekomst av kryddning eller annan smaksättning, förekomst av fatlagring och spritens geografiska ursprung.
Substantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 09.12.2016 5:04:03
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit





Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken