Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Lateinisch Deutsch geben - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschLateinischKategorieTyp
dare geben
geben tendere, tendo, tetendi, tentumVerb
geben dareVerbIT
geben dat, dareVerb
geben dare, do, dedi, datumVerb
geben,hinhalten praebere,praebeo
acht geben animum attendere
dicere von sich geben, gestatten
in fremde Hände geben alieno
sich mühe geben um/mit operam dare
aufheben,in die Höhe geben,wegnehmen tollere,tollit
Gerechtigkeit ist der beharrliche und dauernde Wille, jedem sein Recht zu geben. Iustitia est constans et perpetua voluntas ius suum cuique tribuendi.
landen lassen
ließ landen(hat) landen lassen

eicere (ē-icere): I. hinauswerfen, herauswerfen, wegschleudern, ausschleudern, auswerfen II. verbannen, vertreiben, hinausstoßen, wegstoßen, ausstoßen III. hervorstoßen, stoßweise aussprechen IV. ausrotten V. herausstrecken VI. ausspeien VII. von sich geben, auswerfen; VIII. {Nautik} / {Luftfahrt} anlegen, landen lassen; IX. {Spieler /Akteure} auspfeifen {actores eicere}; X. {etwas } verwerfen, abweisen; XI. verrenken, verstauchen;
Konjugieren eicere Luftfahrt
eicereeiciebateiecit
Verb
verbannen
verbannte(hat) verbannt

eicere (ē-icere): I. hinauswerfen, herauswerfen, wegschleudern, ausschleudern, auswerfen II. verbannen, vertreiben, hinausstoßen, wegstoßen, ausstoßen III. hervorstoßen, stoßweise aussprechen IV. ausrotten V. herausstrecken VI. ausspeien VII. von sich geben, auswerfen; VIII. {Nautik} / {Luftfahrt} anlegen, landen lassen; IX. {Spieler /Akteure} auspfeifen {actores eicere}; X. {etwas } verwerfen, abweisen; XI. verrenken, verstauchen;
Konjugieren eicere
eiciebateiecit
Verb
verwerfen irreg.
verwerfenverwarf(hat) verworfen

eicere (ē-icere): I. hinauswerfen, herauswerfen, wegschleudern, ausschleudern, auswerfen II. verbannen, vertreiben, hinausstoßen, wegstoßen, ausstoßen III. hervorstoßen, stoßweise aussprechen IV. ausrotten V. herausstrecken VI. ausspeien VII. von sich geben, auswerfen; VIII. {Nautik} / {Luftfahrt} anlegen, landen lassen; IX. {Spieler /Akteure} auspfeifen {actores eicere}; X. {etwas } verwerfen, abweisen; XI. verrenken, verstauchen;
Konjugieren eicere
eicebateiecit
Verb
verstauchen
verstauchte(hat) verstaucht

eicere (ē-icere): I. hinauswerfen, herauswerfen, wegschleudern, ausschleudern, auswerfen II. verbannen, vertreiben, hinausstoßen, wegstoßen, ausstoßen III. hervorstoßen, stoßweise aussprechen IV. ausrotten V. herausstrecken VI. ausspeien VII. von sich geben, auswerfen; VIII. {Nautik} / {Luftfahrt} anlegen, landen lassen; IX. {Spieler /Akteure} auspfeifen {actores eicere}; X. {etwas } verwerfen, abweisen; XI. verrenken, verstauchen;
Konjugieren eicere
eiciebateiecit
Verb
verrenken
verrenkte(hat) verrenkt

eicere (ē-icere): I. hinauswerfen, herauswerfen, wegschleudern, ausschleudern, auswerfen II. verbannen, vertreiben, hinausstoßen, wegstoßen, ausstoßen III. hervorstoßen, stoßweise aussprechen IV. ausrotten V. herausstrecken VI. ausspeien VII. von sich geben, auswerfen; VIII. {Nautik} / {Luftfahrt} anlegen, landen lassen; IX. {Spieler /Akteure} auspfeifen {actores eicere}; X. {etwas } verwerfen, abweisen; XI. verrenken, verstauchen;
Konjugieren eicere
eiciebateiecit
Verb
hinauswerfen irreg.
hinauswerfenwarf hinaus(hat) hinausgeworfen

eicere (ē-icere): I. hinauswerfen, herauswerfen, wegschleudern, ausschleudern, auswerfen II. verbannen, vertreiben, hinausstoßen, wegstoßen, ausstoßen III. hervorstoßen, stoßweise aussprechen IV. ausrotten V. herausstrecken VI. ausspeien VII. von sich geben, auswerfen; VIII. {Nautik} / {Luftfahrt} anlegen, landen lassen; IX. {Spieler /Akteure} auspfeifen {actores eicere}; X. {etwas } verwerfen, abweisen; XI. verrenken, verstauchen;
Konjugieren eicere
eiciebateiecit
Verb
ausstoßen irreg.
ausstoßenstieß aus(hat) ausgestoßen

eicere (ē-icere): I. hinauswerfen, herauswerfen, wegschleudern, ausschleudern, auswerfen II. verbannen, vertreiben, hinausstoßen, wegstoßen, ausstoßen III. hervorstoßen, stoßweise aussprechen IV. ausrotten V. herausstrecken VI. ausspeien VII. von sich geben, auswerfen; VIII. {Nautik} / {Luftfahrt} anlegen, landen lassen; IX. {Spieler /Akteure} auspfeifen {actores eicere}; X. {etwas } verwerfen, abweisen; XI. verrenken, verstauchen;
Konjugieren eicere
eiciebateiecit
Verb
abweisen irreg.
abweisenwies ab(hat) abgewiesen

eicere (ē-icere): I. hinauswerfen, herauswerfen, wegschleudern, ausschleudern, auswerfen II. verbannen, vertreiben, hinausstoßen, wegstoßen, ausstoßen III. hervorstoßen, stoßweise aussprechen IV. ausrotten V. herausstrecken VI. ausspeien VII. von sich geben, auswerfen; VIII. {Nautik} / {Luftfahrt} anlegen, landen lassen; IX. {Spieler /Akteure} auspfeifen {actores eicere}; X. {etwas } verwerfen, abweisen; XI. verrenken, verstauchen;
Konjugieren eicere
eiciebateiecit
Verb
ejizieren
ejizierte(hat) ejiziert

eicere (ē-icere): I. hinauswerfen, herauswerfen, wegschleudern, ausschleudern, auswerfen II. verbannen, vertreiben, hinausstoßen, wegstoßen, ausstoßen III. hervorstoßen, stoßweise aussprechen IV. ausrotten V. herausstrecken VI. ausspeien VII. von sich geben, auswerfen; VIII. {Nautik} / {Luftfahrt} anlegen, landen lassen; IX. {Spieler /Akteure} auspfeifen {actores eicere}; X. {etwas } verwerfen, abweisen; XI. verrenken, verstauchen;
Konjugieren eicere
eiciebateiecit
Verb
anlegen
legte an(hat) angelegt

eicere (ē-icere): I. hinauswerfen, herauswerfen, wegschleudern, ausschleudern, auswerfen II. verbannen, vertreiben, hinausstoßen, wegstoßen, ausstoßen III. hervorstoßen, stoßweise aussprechen IV. ausrotten V. herausstrecken VI. ausspeien VII. von sich geben, auswerfen; VIII. {Nautik} / {Luftfahrt} anlegen, landen lassen; IX. {Spieler /Akteure} auspfeifen {actores eicere}; X. {etwas } verwerfen, abweisen; XI. verrenken, verstauchen;
Konjugieren eicere Nautik
eicereeiciebateiecit
Verb
herauswerfen irreg.
herauswerfenwarf heraus(hat) herausgeworfen

eicere (ē-icere): I. hinauswerfen, herauswerfen, wegschleudern, ausschleudern, auswerfen II. verbannen, vertreiben, hinausstoßen, wegstoßen, ausstoßen III. hervorstoßen, stoßweise aussprechen IV. ausrotten V. herausstrecken VI. ausspeien VII. von sich geben, auswerfen; VIII. {Nautik} / {Luftfahrt} anlegen, landen lassen; IX. {Spieler /Akteure} auspfeifen {actores eicere}; X. {etwas } verwerfen, abweisen; XI. verrenken, verstauchen;
Konjugieren eicere
eiciebateiecit
Verb
stoßweise aussprechen irreg.
stoßweise aussprechensprach stoßweise aus(hat) stoßweise ausgesprochen

eicere (ē-icere): I. hinauswerfen, herauswerfen, wegschleudern, ausschleudern, auswerfen II. verbannen, vertreiben, hinausstoßen, wegstoßen, ausstoßen III. hervorstoßen, stoßweise aussprechen IV. ausrotten V. herausstrecken VI. ausspeien VII. von sich geben, auswerfen; VIII. {Nautik} / {Luftfahrt} anlegen, landen lassen; IX. {Spieler /Akteure} auspfeifen {actores eicere}; X. {etwas } verwerfen, abweisen; XI. verrenken, verstauchen;
Konjugieren eicere
eiciebateiecit
Verb
ausrotten
rottete aus(hat) ausgerottet

eicere (ē-icere): I. hinauswerfen, herauswerfen, wegschleudern, ausschleudern, auswerfen II. verbannen, vertreiben, hinausstoßen, wegstoßen, ausstoßen III. hervorstoßen, stoßweise aussprechen IV. ausrotten V. herausstrecken VI. ausspeien VII. von sich geben, auswerfen; VIII. {Nautik} / {Luftfahrt} anlegen, landen lassen; IX. {Spieler /Akteure} auspfeifen {actores eicere}; X. {etwas } verwerfen, abweisen; XI. verrenken, verstauchen;
Konjugieren eicere
eiciebateiecit
Verb
auspfeifen irreg.
auspfeifenpfiff aus(hat) ausgepfiffen

eicere (ē-icere): I. hinauswerfen, herauswerfen, wegschleudern, ausschleudern, auswerfen II. verbannen, vertreiben, hinausstoßen, wegstoßen, ausstoßen III. hervorstoßen, stoßweise aussprechen IV. ausrotten V. herausstrecken VI. ausspeien VII. von sich geben, auswerfen; VIII. {Nautik} / {Luftfahrt} anlegen, landen lassen; IX. {Spieler /Akteure} auspfeifen {actores eicere}; X. {etwas } verwerfen, abweisen; XI. verrenken, verstauchen;
Konjugieren eicere
eiciebateiecit
Verb
sterben (Leben aushauchen)
sterbenstarbgestorben

edere: I. von sich geben, zerstören, verbrauchen, zehren, sterben / aushauchen II. gebären, zur Welt bringen, erzeugen III. {Befehle} ergehen lassen, befehlen IV. äußern, sagen, nennen, aussprechen, bekannt machen V. {Schriften} herausgeben, veröffentlichen, verbreiten, edieren VI. {Gerüchte} verbreiten VII. {Orakel} orakeln, verkünden VIII. {JUR} vorlegen, vorschlagen, angeben, bestimmen; IX. verursachen, vollbringen, verrichten, anrichten, veranstalten; X. emporheben, hoch-/aufsitzen;
animam edere
animam edebatanimam edit
Verb
von sich geben
gab von sich(hat) von sich gegeben

edere: I. von sich geben, zerstören, verbrauchen, zehren II. gebären, zur Welt bringen, erzeugen III. {Befehle} ergehen lassen, befehlen IV. äußern, sagen, nennen, aussprechen, bekannt machen V. {Schriften} herausgeben, veröffentlichen, verbreiten, edieren VI. {Gerüchte} verbreiten VII. {Orakel} orakeln, verkünden VIII. {JUR} vorlegen, vorschlagen, angeben, bestimmen; IX. verursachen, vollbringen, verrichten, anrichten, veranstalten; X. emporheben, hoch-/aufsitzen;
Konjugieren edere
edebatedit
Verb
Mäzen Kunstwort / Maecen- -e m
Mäzen = Maecen(as) nach C. Cilnius Maecenas der Vertraute des Kaisers Augustus, C. Cilnius Maecenas war wohl ein Gönner der Dichter Horaz und Vergil, somit ein vermögender Privatmann (da er Vertrauensmann von Kaiser Augustus war gegen gute Bezahlung / Entlohnung), der zu dem mit seinen finanziellen Mitteln (die man zuvor Armen / Sklaven / anderen Privatpersonen entwendete bzw. sich selbst aneignete oder durch Weitergabe von Aufträgen an andere, die dieses dann umsetzten und enteigneten) Künstler, Kultur oder Sport förderte. Somit war dann der Begriff für Mäzen für Freigebigkeit, gönnen, Kunstfreund, freigebiger Gönner entstanden. Da würde doch jeder "gerne / freigebig" geben.
Maecenas (C. Cilnius Maecenas) mSubstantiv
vollbringen
vollbrachte(hat) vollbracht

edere: I. von sich geben, zerstören, verbrauchen, zehren II. gebären, zur Welt bringen, erzeugen III. {Befehle} ergehen lassen, befehlen IV. äußern, sagen, nennen, aussprechen, bekannt machen V. {Schriften} herausgeben, veröffentlichen, verbreiten, edieren, editieren {EDV} VI. {Gerüchte} verbreiten VII. {Orakel} orakeln, verkünden VIII. {JUR} vorlegen, vorschlagen, angeben, bestimmen; IX. verursachen, vollbringen, verrichten, anrichten, veranstalten; X. emporheben, hoch-/aufsitzen;
Konjugieren edere
edebatedit
Verb
anrichten
richtete an(hat) angerichtet

edere: I. von sich geben, zerstören, verbrauchen, zehren II. gebären, zur Welt bringen, erzeugen III. {Befehle} ergehen lassen, befehlen IV. äußern, sagen, nennen, aussprechen, bekannt machen V. {Schriften} herausgeben, veröffentlichen, verbreiten, edieren, editieren {EDV} VI. {Gerüchte} verbreiten VII. {Orakel} orakeln, verkünden VIII. {JUR} vorlegen, vorschlagen, angeben, bestimmen; IX. verursachen, vollbringen, verrichten, anrichten, veranstalten; X. emporheben, hoch-/aufsitzen;
Konjugieren edere
edebatedit
Verb
vorschlagen irreg.
vorschlagenschlug vor(hat) vorgeschlagen

edere: I. von sich geben, zerstören, verbrauchen, zehren II. gebären, zur Welt bringen, erzeugen III. {Befehle} ergehen lassen, befehlen IV. äußern, sagen, nennen, aussprechen, bekannt machen V. {Schriften} herausgeben, veröffentlichen, verbreiten, edieren, editieren {EDV} VI. {Gerüchte} verbreiten VII. {Orakel} orakeln, verkünden VIII. {JUR} vorlegen, vorschlagen, angeben, bestimmen; IX. verursachen, vollbringen, verrichten, anrichten, veranstalten; X. emporheben, hoch-/aufsitzen;
Konjugieren edere
edebatedit
Verb
veröffentlichen
veröffentlichte(hat) veröffentlicht

edere: I. von sich geben, zerstören, verbrauchen, zehren II. gebären, zur Welt bringen, erzeugen III. {Befehle} ergehen lassen, befehlen IV. äußern, sagen, nennen, aussprechen, bekannt machen V. {Schriften} herausgeben, veröffentlichen, verbreiten, edieren, editieren {EDV} VI. {Gerüchte} verbreiten VII. {Orakel} orakeln, verkünden VIII. {JUR} vorlegen, vorschlagen, angeben, bestimmen; IX. verursachen, vollbringen, verrichten, anrichten, veranstalten; X. emporheben, hoch-/aufsitzen;
Konjugieren edere
edebatedit
Verb
edieren
edierte(hat) ediert

edere: I. von sich geben, zerstören, verbrauchen, zehren II. gebären, zur Welt bringen, erzeugen III. {Befehle} ergehen lassen, befehlen IV. äußern, sagen, nennen, aussprechen, bekannt machen V. {Schriften} herausgeben, veröffentlichen, verbreiten, edieren, editieren {EDV} VI. {Gerüchte} verbreiten VII. {Orakel} orakeln, verkünden VIII. {JUR} vorlegen, vorschlagen, angeben, bestimmen; IX. verursachen, vollbringen, verrichten, anrichten, veranstalten; X. emporheben, hoch-/aufsitzen;
Konjugieren edere
edebatedit
Verb
vorlegen irreg.
vorlegenlegte vor(hat) vorgelegt

edere: I. von sich geben, zerstören, verbrauchen, zehren II. gebären, zur Welt bringen, erzeugen III. {Befehle} ergehen lassen, befehlen IV. äußern, sagen, nennen, aussprechen, bekannt machen V. {Schriften} herausgeben, veröffentlichen, verbreiten, edieren, editieren {EDV} VI. {Gerüchte} verbreiten VII. {Orakel} orakeln, verkünden VIII. {JUR} vorlegen, vorschlagen, angeben, bestimmen; IX. verursachen, vollbringen, verrichten, anrichten, veranstalten; X. emporheben, hoch-/aufsitzen;
Konjugieren edere
edebatedit
Verb
verkünden
verkündete(hat) verkündet

edere: I. von sich geben, zerstören, verbrauchen, zehren II. gebären, zur Welt bringen, erzeugen III. {Befehle} ergehen lassen, befehlen IV. äußern, sagen, nennen, aussprechen, bekannt machen V. {Schriften} herausgeben, veröffentlichen, verbreiten, edieren, editieren {EDV} VI. {Gerüchte} verbreiten VII. {Orakel} orakeln, verkünden VIII. {JUR} vorlegen, vorschlagen, angeben, bestimmen; IX. verursachen, vollbringen, verrichten, anrichten, veranstalten; X. emporheben, hoch-/aufsitzen;
Konjugieren edere
edebatedit
Verb
herausgeben irreg.
herausgebengab heraus(hat) herausgegeben

edere: I. von sich geben, zerstören, verbrauchen, zehren II. gebären, zur Welt bringen, erzeugen III. {Befehle} ergehen lassen, befehlen IV. äußern, sagen, nennen, aussprechen, bekannt machen V. {Schriften} herausgeben, veröffentlichen, verbreiten, edieren, editieren {EDV} VI. {Gerüchte} verbreiten VII. {Orakel} orakeln, verkünden VIII. {JUR} vorlegen, vorschlagen, angeben, bestimmen; IX. verursachen, vollbringen, verrichten, anrichten, veranstalten; X. emporheben, hoch-/aufsitzen;
Konjugieren edere
edebatedit
Verb
verbreiten
verbreitete(hat) verbreitet

edere: I. von sich geben, zerstören, verbrauchen, zehren II. gebären, zur Welt bringen, erzeugen III. {Befehle} ergehen lassen, befehlen IV. äußern, sagen, nennen, aussprechen, bekannt machen V. {Schriften} herausgeben, veröffentlichen, verbreiten, edieren, editieren {EDV} VI. {Gerüchte} verbreiten VII. {Orakel} orakeln, verkünden VIII. {JUR} vorlegen, vorschlagen, angeben, bestimmen; IX. verursachen, vollbringen, verrichten, anrichten, veranstalten; X. emporheben, hoch-/aufsitzen;
Konjugieren edere
edebatedit
Verb
bekannt machen
machte bekannt(hat) bekannt gemacht

edere: I. von sich geben, zerstören, verbrauchen, zehren, sterben / aushauchen II. gebären, zur Welt bringen, erzeugen III. {Befehle} ergehen lassen, befehlen IV. äußern, sagen, nennen, aussprechen, bekannt machen V. {Schriften} herausgeben, veröffentlichen, verbreiten, edieren VI. {Gerüchte} verbreiten VII. {Orakel} orakeln, verkünden VIII. {JUR} vorlegen, vorschlagen, angeben, bestimmen; IX. verursachen, vollbringen, verrichten, anrichten, veranstalten; X. emporheben, hoch-/aufsitzen;
Konjugieren edere
edebatedit
Verb
editieren allg., EDV
editiereneditierte(hat) editiert

edere: I. von sich geben, zerstören, verbrauchen, zehren II. gebären, zur Welt bringen, erzeugen III. {Befehle} ergehen lassen, befehlen IV. äußern, sagen, nennen, aussprechen, bekannt machen V. {Schriften} herausgeben, veröffentlichen, verbreiten, edieren, editieren {EDV}: a) Daten in ein Terminal eingeben, löschen, ändern VI. {Gerüchte} verbreiten VII. {Orakel} orakeln, verkünden VIII. {JUR} vorlegen, vorschlagen, angeben, bestimmen; IX. verursachen, vollbringen, verrichten, anrichten, veranstalten; X. emporheben, hoch-/aufsitzen;
Konjugieren edere
edebatedit
Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 20.05.2019 22:39:55
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit



Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken

Amazon