Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Kurdisch Deutsch tu (d)ê

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschKurdischKategorieTyp
schenken (geschenkt sein, intransitiv Kennzeichnung im Kurdischen durch "în" intransitiv
schenkenschenkte(ist) geschenkt

nicht in Form von materiellen "schenken" zu verstehen, z.B. er schenkte mir Aufmerksamkeit, jmdn. ein Lachen schenken
Konjugieren bexşîn
bexşî

Präsensstamm: bexş + Präsensvorsilbe: di ez dibexşim tu dibexşî ew dibexşe em dibexşin hûn dibexşin ew dibexşin
Verb
gönnen (intransitiv Perfektbildung mit ist im Kurdischen gekennzeichnet durch "în") intransitiv
gönnengönnte(ist) gegönnt

Präteritumstamm im Kurdischen: bexşî vokalauslautend in dem Fall langes i also "î" die jeweiligen Personalendungen werden angehangen bzw. hinzugefügt, Besonderheit, die Personalpronominaendungen, die mit einem Vokal anfangen, werden zwar auch hinzugefügt aber den ersten Vokal der Endungen werden weggelassen. (Beispiel: normale Personalendungen 1.Pers.Ez. im wird nur zu "m", da der Präteritumstamm bereits vokalauslautend ist, so wird nur das m hinzugefügt, 2.Pers. Ez. lautet auf "î" hier wird nichts hinzugefügt, es bleibt so unverändert stehen, 3.Pers.Ez. lautet ebenfalls auf "î" hier wird nicht das "î" weggelassen auch dieses bleibt unverändert stehen, 1.-3.Person Mz. wird ebenfalls nur das "n" an den Präsensstamm angehangen) Wie kann man dann die 2.Pers. von der 3. Person unterscheiden, allein im Satzbau kann man dieses unterscheiden, im Sprachgebrach wird gerne auch mit Partikeln so wie yê [bzw. je nach Person eigener zugehöriger Partikel] gearbeitet oder anhand des Objektes kann man den Unterschied erkennen. Im Sprachgebrauch könnte man die 3.Pers. vlt. auch unterscheiden, weil man das "î" oftmals bei der Verbendung auch als "e" ausspricht. Dann gibt es aber leider auch wieder andere regionale Aussprachen, so wie bei uns (wohl die Leute die faul beim Sprechen sind und sich nicht solch Mühe geben, da lautet vieles auf "e", da hätte man dann leider auch Schwierigkeiten zu unterscheiden um welche Person handelt es sich 2. Pers.Ez/3.Pers.Ez hört man aber dann aus dem Gespräch heraus, um wen es sich so handelt wie als erstes beschrieben) Merke: irreg. Verb lautet hier in diesem Fall vokalauslautend, das heißt aber nicht das diese Regelung für alle anderen Verben, die im Infinitiv auf "în" enden so übernommen werden kann. Auch hierbei gibt es leider Regelungen für andere Verben. Denn nicht jedes Verb hat tatsächlich einen "reinen" Präsensstamm, bei diesen Verben, die überhaupt keinen Präsensstamm besitzen gilt die Regelung, das Verb aus dem Präteritum -Infinitiv wird so übernommen und die jeweiligen Personalendungen werden aus dem Präsens angefügt plus die Präsensvorsilbe di wird als erstes diesem Verbgebilde vorangestellt. (sieht dann unendlich lang aus ist aber trotzdem richtig).
Konjugieren bexşîn
bexşî(m,-,-,n,n,n)

Präsensstamm: bexş Präsensvorsilbe: di ez dibexşim tu dibexşî ew dibexşî em dibexşin hûn dibexşin ew dibexşin
Verb
Dekl. D-Zug; Schnellzug m D-Züge m Dekl. leztrên m
hevwate: biyanî
Substantiv
zünden intransitiv
zündetehat gezündet
Konjugieren şewitînVerb
brennen intransitiv
branntehat gebrannt
Konjugieren şewitînVerb
du توPronomen
du tuPronomenCA F0 F2 FO FR GA IA IE IO IT LA LT LV OC PA PT R0 RO SD SP
Dekl. Himbeere -n f fSubstantiv
Dekl. Himbeere -n f
im Allgemeinen; sei es die einzelnen Beerensorten in Kurmancî oder Soranî werden einheitlich bezeichnet, möchte man einen Unterschied herbeiführen, so wird die Farbe der Beere erwähnt, "tî,ye,ne,ne,ne)" steht für Waldbeeren... Welche Beeren können sich hier befinden? Eine Menge! (Blaubeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, wilde Erdbeeren, etc.)
(Soranî) fSubstantiv
gar nichts tu caran
nichts tu tiştPronomen
pron du
Personalpronomen im Subjektkasus 2.Person Singular: du
pron tu
Pronav: tu
verwichlung تو شيؤن
kommst du تو وەرە
kannst du تو دكارى
pron du
Personalpronomen im Subjektkasus 2. Pers. Singular: du
pron tu
Pron: tu
Konjugieren liegen transitiv
laghat gelegen
Konjugieren razanVerb
Duft D m
(Wohlgeruch)
bon
~, bên
Substantiv
Dekl. alt Ansuchen - n
[Papierdeutsch; d. h. hauptsächlich nur noch im rechtl. Schriftverkehr]
Dekl. daxwaz f Substantiv
du wurdest eifersüchtig /du bist eifersüchtig geworden tu çavre? buye
Was machst du? Tu çi dikî?
Wie geht's?
Wie geht es dir? Wie geht's heißt einfach nur "çawanî"
Çawanî?
Tu çawanî?
Du bist der Schnee.
Ez baran im. Ich bin der Regen..
Tu berfan î.
du siehst nichts Schmutziges tu qilê nabîne
wie geht es dir? tu çewa yî?
sich ausstrecken reflexiv
streckte sich aus(hat) sich ausgestreckt

Präsens: ez velezim tu velezî ew velezin hûn velezin ew velezin
Konjugieren velezîn [intrans.]
velezînvelezî(m,-,-,n,n,n)

Präsens: velez
Verb
Sei willkommen! Tu bi xêr hatî!Redewendung
zugeben transitiv
gab zu(hat)zugegeben

etwas zugeben
dan piyanan (Soranî)dan piadanan ausgesprochen
dan piyanand piyanan
Verb
Woher kommst du? Tu ji kuderê yî?Redewendung
Du bist meine Liebe Tu evîna mîn î
Du bist mein Schatz Tu dilê min î
Du bist mein Herz Tu dile min î
Du bist mein Schatz Tu dile min î
Schön, dass du wieder da bist. Tu bi xêr vegerîyayî.
Was machst du beruflich? Tu çi karî dikî?Redewendung
Wie alt bist du? Tu cend salî yî?Redewendung
Kommst du heute ... ? Tu îro werî?
ergreifen transitiv
ergriffergriffen

Präsens: d + avêj + Personalendungen ez davêjim; tu davêjî; ew davêje, em davêjin; hûn davêjin; ew davêjin;
dest avêtin
dest avêtin dest avêt(im,î,-,in,in,in)dest avêtî
Verb
Ich gehe mal eben raus. Ez (d)ê diçim derve.
schöpfen transitiv
schöpftehat geschöpft

Präsens: d + afirîn + Personalendungen
kaus. afirandin
afirandinafirand(im,î,-,in,in,in)afirandî;
Verb
Dekl. Tage schweren Unglücks [Nom.] pl Rojê(d) oxirme giran f, plSubstantiv
Du bist willkommen Tu bi xêr hatî yî!Redewendung
Ich hoffe, es geht dir gut Ez hevidarim tu baş bi.
Wie alt bist du, Jannis? Jannis tu çend salî yi?
Du bist willkommen! Tu bi ser çavan hatî!Redewendung
Was machst du da/hier? Tu li vir çi dikê?Redewendung
Tu was Gutes ohne nachzufragen Xêra bike û di avê da berde.Redewendung
Du interessierst dich für mich. Tu bala min pir dikişîn e.
[Buch] einbinden transitiv
einbindenband einhat eingebunden

auch einwickeln
Beispiel:Du bandest (bandst) das Buch ein.
[pirtûk] bergandin
bergandinbergand(im,î,-,in,in,in)bergandî
Beispiel:Tu pirtûkê bergandî.
Verb
Du bist viel besser als ich. Tu ji min gelek çêtir î.
Gehst du telefonieren? Tu (yê) herî telefon bikî?
Was Du säst, das erntest Du. Tu çi biçînî te hilînî.SprRedewendung
Wann gehst du heute? Tu (yê) îro kengê her?
existieren intransitiv
existierteexistiert
Konjugieren bûn [intrans.]
bûnbû(m,yî,-,n,n,n)bûyî
Verb
Dekl. Schein (m); Strahlen f [sing. Strahl (d); Leuchten n (pl.--) Schein m tav [taw ausgesprochen] fSubstantiv
hinauswerfen transitiv
warf hinaushinausgeworfen

Präsens: d + avêj + Personalendungen ez davêjim; tu davêjî; ew davêje, em davêjin; hûn davêjin; ew davêjin;
avêtin der
avêt(im,î,-,in,in,in)avêtî
Verb
berühren transitiv
berührtehat berührt

Präsens: d + avêj + Personalendungen ez davêjim; tu davêjî; ew davêje, em davêjin; hûn davêjin; ew davêjin;
dest avêtin
dest avêt(im,î,-,in,in,in)dest avêtî;
Verb
hinlangen transitiv
langte hinhat hingelangt

Präsens: d + avêj + Personalendungen ez davêjim; tu davêjî; ew davêje, em davêjin; hûn davêjin; ew davêjin;
dest avêtin
dest avêt(im,î,-,in,in,in)dest avêtî
Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 16.06.2021 21:41:17
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken